Facebook Twitter Pinterest
Gebraucht kaufen
EUR 7,27
Gebraucht: Gut | Details
Verkauft von FatBrain
Zustand: Gebraucht: Gut
Möchten Sie verkaufen?
Zur Rückseite klappen Zur Vorderseite klappen
Hörprobe Wird gespielt... Angehalten   Sie hören eine Hörprobe des Audible Hörbuch-Downloads.
Mehr erfahren
Alle 9 Bilder anzeigen

Texten wie ein Profi: Ein Buch für Einsteiger und Könner. Mit über 5000 Wort-Ideen zum Nachschlagen Gebundene Ausgabe – 10. Dezember 2007

3.9 von 5 Sternen 17 Kundenrezensionen

Alle Formate und Ausgaben anzeigen Andere Formate und Ausgaben ausblenden
Preis
Neu ab Gebraucht ab
Kindle Edition
"Bitte wiederholen"
Gebundene Ausgabe
"Bitte wiederholen"
EUR 3,25
11 gebraucht ab EUR 3,25

Die Spiegel-Bestseller
Entdecken Sie die Bestseller des SPIEGEL-Magazins aus unterschiedlichen Bereichen. Wöchentlich aktualisiert. Hier klicken
click to open popover

Hinweise und Aktionen

  • Entdecken Sie die aktuellen BILD Bestseller. Jede Woche neu. Hier klicken

  • In diesen Outfits starten Sie durch! Entdecken Sie unseren Business-Shop.

Es wird kein Kindle Gerät benötigt. Laden Sie eine der kostenlosen Kindle Apps herunter und beginnen Sie, Kindle-Bücher auf Ihrem Smartphone, Tablet und Computer zu lesen.

  • Apple
  • Android
  • Windows Phone

Geben Sie Ihre Mobiltelefonnummer ein, um die kostenfreie App zu beziehen.

Jeder kann Kindle Bücher lesen — selbst ohne ein Kindle-Gerät — mit der KOSTENFREIEN Kindle App für Smartphones, Tablets und Computer.



Produktinformation

Produktbeschreibungen

Autorenkommentar

Gerne informiere ich die Leser, was die Presse schreibt:
"Er [Förster] zeigt ... nicht nur, wie man Worte werbewirksam zusammensetzt. Sein Buch hilft auch, das treffende Wort für die angezeigte Zielgruppe zu finden ... An Ideen und Materialien ist in 'Texten wie ein Profi' kein Mangel." DIE ZEIT

"Ein erfrischendes Buch - kein fader Ratgeber - mit einer herrlich offenen Sprache. Für jeden, der schreibt." BÜCHER PERSPEKTIVEN, Das Büchermagazin für Führungskräfte

Über den Autor und weitere Mitwirkende

Hans-Peter Förster, Bestsellerautor, ist Experte für Unternehmenssprache. In seinen Büchern, Tools und Seminaren stecken über 25 Jahre freie, unabhängige Praxiserfahrung aus rund 20 Branchen. -- Dieser Text bezieht sich auf eine andere Ausgabe: Gebundene Ausgabe.


Kundenrezensionen

Top-Kundenrezensionen

Format: Gebundene Ausgabe
Hier ist Systematik am Werk - klar, differenziert und doch unheimlich praktisch. Förster baut auf seinem 4-Farben-Prinzip auf. „Blau" für „nüchternen Sprachstil", „grün" für konservativen, „gelb" für den erlebnisreichen und „rot" für den emotionalen. Drumherum ist alles andere zentriert. Schnelle Textideen, Gebrauchsanweisungen für einzelne Textsorten von der Anzeige bis zu Presseinfos. Wie man stilistisch seine Sache als Texter nüchtern, konservativ, erlebnisreich oder emotional in Szene setzt. Wie man Ideen findet usw. Am Ende gibt's sogar lange Listen mit den gängigen Adjektiven (denn in die Adjektive packt der Texter die emotionale Stimulierung, die bildlichen Assoziationen gehören in die Substantive und Verben), die Förster den einzelnen Farben zuordnet. Genial für den Texter, wenn's mal wieder ultraschnell gehen muß und er die Nase einfach zu tief drin hat im eigenen Text - wie kann ich diesen Image-Absatz noch ein bißchen erlebnisreicher machen? Oder: In diesen Text muß noch mehr „Vertrauen" hinein - schließlich ist das hier ein Versicherungsprodukt. Mein Fazit: Zahlt sich aus. Klare Kaufempfehlung. Macht auch Spaß. Wenn einer so klar ordnen kann und die Dinge auf den Punkt bringt.
Kommentar 38 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Gebundene Ausgabe
Derjenige, der kein Talent zum Texten hat wird es sicherlich nicht erlenen - das Buch, das solche Wunder zustande bringt muss aber erst erfunden werden. Jenen, die mit Werbung zu tun haben oder sich einfach nur dafür interessieren, sei dieses Buch wärmstens anempfohlen. Förster bietet eine breite Palette an wirkungsvollen Slogans inklusive der "Art" bzw. der angewandten "Technik", durch die diese Beispiele entstanden sind. Das besondere an diesem Buch ist aber die Theorie des Corporate Wording: Wörter werden je nach ihrem Charakter (den Gefühlen die sie auslösen) in vier verschiedene Farben eingeteilt, z. B. rot für emotional. Die Lektüre des Buches sollte man mit vier Farbstiften bewaffnet angehen - empfiehlt der Autor, muss aber nicht sein. Schneller geht's ohne, wenn der Wissensdurst zu groß zum Farb-Experimentieren ist. Im Anhang findet sich ein "Farb-Lexikon" in dem sich für bestimmte Begriffe, die häufig für Werbetexte herangezogen werden, Synonome - den jeweiligen Farben entsprechend, natürlich. Vielleicht hört sich das etwas kompliziert an, ist es aber nicht. Sobald man sich dieser Theorie widmet ist sie total verständlich. Alles in allem eine tolle Lektüre, die neue Wege aufzeigt und ausgelaugte Texterhirne wieder belebt!
Kommentar 53 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Gebundene Ausgabe
... enthält dieses inhaltsreiche und ansprechende Sachbuch.
Ich kann leider nicht beurteilen, was professionelle und erfahrene Werbetexter aus dem Buch noch lernen können; denn ich bin nur ein neugieriger Laie, der überall reinschnuppern will. Mir selbst brachte bereits das erste Kapitel mehrere (!) nützliche Anregungen, wie ich meine braven Geschäftsbriefe ansprechender gestalten konnte. Einige von Försters Vorschlägen (Zettel mit Synonymen und alternativen Ausdrücken neben die Tastsatur legen) ließen sich sofort und ohne viel Aufwand umsetzen.
Manche Fragen, die im Buch gestellt werden, klingen auf den ersten Blick geradezu simpel: Wieso muß jeder Geschäftsbrief immer mit den öden "freundlichen Grüßen" oder "hochachtungsvoll" schließen, und ist das vielbenutzte Wort "interessant" nicht genauso abgegriffen und langweilig? Wer sagt, daß ein Geschäftsbrief stets einspaltig sein muß? Wieso kann ich nicht die leere Rückseite meines Geschäftsbriefpapieres dazu nutzen, um mein Firmenleitbild rüberzubringen?
Große Frage: Wieso muß ich eigentlich erst Försters Buch lesen, um darauf zu kommen?
Antwort: Der Mensch ist in seinem Büroalltag eben doch viel betriebsblinder und vernagelter als er denkt!
Wer die kleinen pfiffigen Tricks anwendet und sich auf die Übungen einläßt, die Förster im Laufe der Kapitel vorstellt, kann in kurzer Zeit brauchbare Ergebnisse erzielen, sich sprachlich verbessern, und auch das Zustandekommen von Texten durchschauen.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar 50 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Gebundene Ausgabe Verifizierter Kauf
schreiben sollte man schon können. den rest bringt einem dieses anschauliche buch bei. die vielen überzeugenden übungen und anschaulichen beispiele, sowie die vertiefungen und die immer wiederkommenden wortbeispiele, erleichtern einen für die zukunft die tägliche arbeit. ich würde blind jedes andere buch dieses autors kaufen - sein stil ist einfach gehalten ohne zu "verniedlichen", er ist offen, interessant und wissensvermittelnd. es macht einfach spaß, sich mit seinen texten und übungen auseinanderzusetzten ! wirklich sehr empfehlenswert !
Kommentar 29 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Gebundene Ausgabe
Ich gebe es ja zu - ein großer Sachbücher-Fan bin ich generell nicht. Fortbildung in meinem Beruf als Werbetexterin ist mir aber wichtig. Hans-Peter Försters Buch hat mir allerdings wenig gebracht. Mit seiner Farbentheorie, die Inhalte und Textbausteine unterteilt in solche mit Informationsfunktion, Garantiefunktion, Erlebnisfunktion und Kontaktfunktion, konnte ich wenig anfangen. Was hilft es schon, einen Text in eine von vier Schubladen zu stecken. Generell ist Texten Sprachgefühls-Sache. Was hilft, sind kreative Anregungen und Ideen. Diese erhalte ich aber nicht durch banale Übungen, die mir vorschreiben Substantiv mit vorgegebenem Bindewort an zwei Adjektive zu reihen. So etwas ist bestenfalls für Volksschüler hilfreich, die keinen "geraden Satz" bilden können. Zwei Sterne bekam das Buch von mir für seinen Mittelteil "Anleitung zum Stil", der immerhin aufgrund der Beispiele aus der Praxis hilfreich ist. Die Wortsammlungen im hinteren Teil des Buches sind zwar nicht schlecht, aber unzureichend. Hierfür gibt es wesentlich bessere Nachschlagewerke, die sich nur auf dieses Gebiet konzentrieren (z.B.: Duden, Textor,...). Die Idee hinter "Texten wie ein Profi" ist nicht so falsch: Als Texterin bin ich damit konfrontiert, immer wieder Stile wechseln zu müssen, von Jugendsprache über Informationsstil bis zu vertrauenserweckenden Phrasen. Mit ein paar Buntstiften und einer vier Farben Theorie ist das allerdings nicht zu schaffen, eher schon mit hohem und sehr sprachbewusstem Lesepensum in Literatur und verschiedenen Fachbereichen.
Kommentar 51 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden

Die neuesten Kundenrezensionen


Ähnliche Artikel finden