Facebook Twitter Pinterest <Einbetten>
  • Alle Preisangaben inkl. MwSt.
Nur noch 4 auf Lager (mehr ist unterwegs).
Verkauf und Versand durch Amazon. Geschenkverpackung verfügbar.
Teuflisch gutes Webdesign... ist in Ihrem Einkaufwagen hinzugefügt worden
+ EUR 3,00 Versandkosten
Gebraucht: Sehr gut | Details
Verkauft von MEDIMOPS
Zustand: Gebraucht: Sehr gut
Kommentar: Von Europas Nr.1 für gebrauchte Bücher und Medien. Gelesene Ausgabe in hervorragendem Zustand. Abweichende Auflage möglich.
Möchten Sie verkaufen?
Zur Rückseite klappen Zur Vorderseite klappen
Hörprobe Wird gespielt... Angehalten   Sie hören eine Hörprobe des Audible Hörbuch-Downloads.
Mehr erfahren
Dieses Bild anzeigen

Teuflisch gutes Webdesign: Wie Sie Ihre Kunden in Versuchung führen Taschenbuch – 16. April 2014


Alle Formate und Ausgaben anzeigen Andere Formate und Ausgaben ausblenden
Preis
Neu ab Gebraucht ab
Kindle Edition
"Bitte wiederholen"
Taschenbuch
"Bitte wiederholen"
EUR 29,99
EUR 24,00 EUR 5,92
52 neu ab EUR 24,00 9 gebraucht ab EUR 5,92

Die Spiegel-Bestseller
Entdecken Sie die Bestseller des SPIEGEL-Magazins aus unterschiedlichen Bereichen. Wöchentlich aktualisiert. Hier klicken
click to open popover

Hinweise und Aktionen


Wird oft zusammen gekauft

  • Teuflisch gutes Webdesign: Wie Sie Ihre Kunden in Versuchung führen
  • +
  • Die zehn Usability-Gebote: Wie man Webseiten besser macht
  • +
  • Don't make me think!: Web Usability: Das intuitive Web (mitp Business)
Gesamtpreis: EUR 79,97
Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen

Es wird kein Kindle Gerät benötigt. Laden Sie eine der kostenlosen Kindle Apps herunter und beginnen Sie, Kindle-Bücher auf Ihrem Smartphone, Tablet und Computer zu lesen.

  • Apple
  • Android
  • Windows Phone

Geben Sie Ihre Mobiltelefonnummer ein, um die kostenfreie App zu beziehen.

Jeder kann Kindle Bücher lesen — selbst ohne ein Kindle-Gerät — mit der KOSTENFREIEN Kindle App für Smartphones, Tablets und Computer.


Amazon Launchpad
Neu: Amazon Launchpad
Entdecken Sie jetzt einzigartige Produkte und Innovationen von den talentiersten Start-Ups. Jetzt entdecken

Produktinformation

Produktbeschreibungen

Buchrückseite

»Lesen Sie besser dieses Buch, bevor Sie jemand über den Tisch zieht. Wenn diese Angst nicht reicht, wird Gier vielleicht den Zweck erfüllen: Durch die Regeln dieses Buchs wird jede Website eine Menge Geld machen, selbst wenn Sie nicht vollständig dem Bösen verfallen.«

Jakob Nielsen, Autor von »Designing Web Usability« und »Mobile Usability«

»Aufschlussreich, lustig und spannend Dieses Buch zeigt Ihnen, wie Sie schon ausgetrickst worden sind und, noch viel besser, wie Sie selbst andere Menschen dazu bringen, etwas zu tun sei es zum Bösen oder (wenn es denn unbedingt sein muss) zum Guten.«

Bruce »Tog« Tognazzini, Mitinhaber der Nielsen Norman Group und ehemaliger Apple–Mitarbeiter Nr. 66

Erfolgreichere Websites durch die Kunst der Verführung

Ihre Kunden sollen Ihre Website lieben? Sich dort so richtig wohlfühlen und dabei das tun, was Sie von ihnen möchten? In einer furiosen Mischung aus Psychologie, Marketing und Design zeigt Ihnen Chris Nodder, wie Sie das erreichen. Die einfach umzusetzenden Designmuster, die er Ihnen an die Hand gibt, bauen auf den kleinen Schwächen auf, die wir alle haben: Wir möchten dazugehören, uns nicht allzu sehr anstrengen, Schnäppchen machen, nicht Nein sagen müssen und vieles mehr. An unzähligen Beispielen aus allen Schlupfwinkeln des Internets lernen Sie, wie Sie die Usability Ihrer Website verbessern, indem Sie
diese Schwächen berücksichtigen oder wie Sie Ihre Kunden dadurch verleiten können. Der Erfolg ist Ihnen in jedem Fall sicher, es liegt also an Ihnen: Wie werden Sie Ihr neues Wissen einsetzen? Zum Guten oder zum Bösen?

Stolz: Den Wunsch nach Zugehörigkeit nutzen
Trägheit: Verhalten durch Auswahlhilfen lenken
Völlerei: Mit Belohnungen arbeiten
Zorn: Ärger vermeiden und entschärfen
Neid: Begehrlichkeiten wecken
Lust: Sympathie erzeugen und erhalten
Gier: Gewünschtes Verhalten bestärken

Über den Autor und weitere Mitwirkende

Chris Nodder hat Abschlüsse in Mensch-Maschine-Interaktion und Psychologie und unterstützt seit zwanzig Jahren große und kleine Firmen dabei, die User Experience ihrer Websites und Software zu verbessern. Zuvor hatte er leitende Positionen bei Microsoft und der renommierten Nielson Norman Group inne.


Kundenrezensionen

Noch keine Kundenrezensionen vorhanden.
5 Sterne
4 Sterne
3 Sterne
2 Sterne
1 Stern