Facebook Twitter Pinterest
Gebraucht kaufen
EUR 5,26
Gebraucht: Sehr gut | Details
Verkauft von super-buecher
Zustand: Gebraucht: Sehr gut
Möchten Sie verkaufen?
Zur Rückseite klappen Zur Vorderseite klappen
Hörprobe Wird gespielt... Angehalten   Sie hören eine Hörprobe des Audible Hörbuch-Downloads.
Mehr erfahren
Dieses Bild anzeigen

Des Teufels Geheimnis Broschiert – 1. Januar 2008

4.0 von 5 Sternen 7 Kundenrezensionen

Alle Formate und Ausgaben anzeigen Andere Formate und Ausgaben ausblenden
Preis
Neu ab Gebraucht ab
Broschiert
"Bitte wiederholen"
EUR 14,95 EUR 0,79
4 neu ab EUR 14,95 9 gebraucht ab EUR 0,79

Die Spiegel-Bestseller
Entdecken Sie die Bestseller des SPIEGEL-Magazins aus unterschiedlichen Bereichen. Wöchentlich aktualisiert. Hier klicken
click to open popover

Hinweise und Aktionen

  • Entdecken Sie die aktuellen BILD Bestseller. Jede Woche neu. Hier klicken

Es wird kein Kindle Gerät benötigt. Laden Sie eine der kostenlosen Kindle Apps herunter und beginnen Sie, Kindle-Bücher auf Ihrem Smartphone, Tablet und Computer zu lesen.

  • Apple
  • Android
  • Windows Phone

Geben Sie Ihre Mobiltelefonnummer ein, um die kostenfreie App zu beziehen.

Jeder kann Kindle Bücher lesen — selbst ohne ein Kindle-Gerät — mit der KOSTENFREIEN Kindle App für Smartphones, Tablets und Computer.



Produktinformation


Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?

Kundenrezensionen

4.0 von 5 Sternen
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Top-Kundenrezensionen

Format: Broschiert
Ich habe mir diesen Mange wie alle anderen bisher in Deutschland von dieser Mangaka erschienenen Manga gekauft und ihn ebenso geliebt.
In "Des Teufels Geheimnis" geht es um einen Pfarrer, Vater Mauro, der in seinem Garten einen (scheinbar) schwer verletzen jungen Mann findet. Dieser Junge man scheint ein Dämon zu sein, denn er hat Hörner (wenn auch kleine) und einen Schwanz. Aber er bestreitet, ein Dämon zu sein oder gar Böses im Sinne zu haben und aus Nächstenliebe nimmzt Vater Mauro ihn bei sich auf. Raoul erholt sich auch schnell und möchte bei dem Vater bleiben, er bestreitet eisern, ein Dämon zu sein. Vater Mauro erlaubt ihm, zu bleiben, obwohl der junge Mann ihn einige Male versucht zu verführen und von seiner Keuchheit abzubringen. Als dann der Bruder von Raoul auftaucht, um diesen wieder zurück in die Unterwelt zu seinem Vater zu bringen, droht die beginnende Beziehung der beiden zu enden, denn auf einmal verdächtigt Vater Mauro Raoul, ihn mithilfe seiner dämonischen Kräfte verfüht zu haben und schickt ihn fort...
In "Des Teufels Geheimnis" befindet sich neben dieser Hauptgeschichte noch eine klein Shortstory, "Bevor der Winter kommt" und eine kleine Spezial Geschichte zu Raouls Bruder.
Insgesamt gefiel mit "Des Teufels Geheimnis" sehr gut. Vor allem weil es trotz all der schönen Sexszenen (nicht zu viele) auch eine Story hat und es nicht selbstverständlich war, das Raoul seinen Vater Mauro bekommen hat. Die beiden sind ein süßes Paar und Raoul ist absolut niedlich, wenn er auf Sex beruht, weil es ihm als Incubus sonst so schlecht gehen würde...
Was ein wenig sehr störend war, was das Raoul seinen Geliebten stehts mit "Vater" Mauro angesprochen hat.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar 18 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Gebundene Ausgabe Verifizierter Kauf
Dieser wunderschöne Hartcoverband enthält fünf Kurzgeschichen von Hinako Takanaga. Drei davon beziehen sich auf den "Teufel", nachdem der Band benannt ist. Alle Geschichten sind lustig, romantisch und gefallen mir sehr gut. Besonders die Idee mit dem Dämon und dem Priester ist toll. Die beiden sind ein tolles Paar. Zudem werden Gefühle ins Spiel gebracht, die mir in manchen BL Mangas sonst fehlen.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Broschiert
Ich mag viele von Hinako Takanagas Yaoi/Shonen ai Manga.
Doch in diesem One.Shot fehlt leider der Tiefgang. An für sich ist das ja eine nette Idee, mal den Teufel einzubauen bzw. einen Dämon, der auf einen priester steht.

Aber wie gesagt, die Personen sagen nichts aus, der Mittelpunkt fehlt in den Kurzgeschichten und eine Story ist dabei, die mal so gar nicht zu dem eigentlichen Thema des Mangas passt.
Wahrscheinlich wurde diese Kurzgeschichte, (mit zwei Schuljungen an einer Schule...usw.) einfach sparsam mit hineingequetscht.

Schade eigentlich. Hinako Takanaga sollte mehr Folgebände machen, so konzentriert sie sich viel besser auf den Ablauf der Geschichten und kann ihre Charaktere viel besser ausbauen und zwar so, dass sie auch einen anständigen Wiedererkennungswert haben.

In diesem Manga fehlt leider jegliches davon. Das habe ich festgestellt, als ich es mir mit einigen Erwartungen kaufte und dann feststellen musste, dass die Geschichte langweilig und runtergeleiert ist.

Schade, sonst sind Takanagas Werke eigentlich vorbildlich.
Kommentar 6 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Broschiert
Wieder einmal ein Meisterwerk von (schon beinahe Kult-) Boys-Love Mangaka: Hinako Takanaga.

Ich persönlich, inhaliere Hinako Takanagas Mangas. Ihre einzigartige Zeichenweise und ihr Hang zur Romantik und zum Humor, lassen mein Herz immer wieder höher schlagen.
Auch diesmal begeistern ihre Kurzgeschichten allemal.

Diesmal stehen der Inkubus, Raoul, und der Prieser, Mauro, im Mittelpunkt.
Eine liebevolle Geschichte mit vielen lustigen Gags.

Empfehlenswert ;)
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden