Facebook Twitter Pinterest
Jim Knopf und Lukas, der ... ist in Ihrem Einkaufwagen hinzugefügt worden
EUR 14,90 + EUR 2,90 für Lieferungen nach Deutschland
Nur noch 1 auf Lager Verkauft von welle11

Möchten Sie verkaufen? Bei Amazon verkaufen

Jim Knopf und Lukas, der Lokomotivführer

Plattform : Windows 98, Windows Me, Windows 2000, Windows XP
3.9 von 5 Sternen 17 Kundenrezensionen

Preis: EUR 14,90
Alle Preisangaben inkl. USt
Nur noch 1 auf Lager
Verkauf und Versand durch welle11. Für weitere Informationen, Impressum, AGB und Widerrufsrecht klicken Sie bitte auf den Verkäufernamen.
5 gebraucht ab EUR 5,42

Auf der Suche nach Sonderangeboten?
Bis zu 20 % auf Software-Produkte. Hier klicken

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?


System-Anforderungen

  • Plattform:   Windows 98 / Me / 2000 / XP
  • Medium: CD-ROM

Produktinformation

  • ASIN: 3932992164
  • Erscheinungsdatum: Oktober 2003
  • Bildschirmtexte: Deutsch
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 3.9 von 5 Sternen 17 Kundenrezensionen
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 8.477 in Software (Siehe Top 100 in Software)
  • Möchten Sie uns über einen günstigeren Preis informieren?
    Wenn Sie dieses Produkt verkaufen, möchten Sie über Seller Support Updates vorschlagen?

Produktbeschreibungen

Produktbeschreibung

Kaum ein anderes deutschsprachiges Buch gehört so sehr zur Grundausstattung der Kinderzimmer wie Michael Endes Klassiker "Jim Knopf und Lukas, der Lokomotivführer". Terzio ist es gelungen, eine angemessene und trotzdem innovative Umsetzung dieses Stoffes zu produzieren. In moderner 3D-Game-Technologie bewegt sich der Spieler mit Jim, Emma und Lukas durch eine fantastische Spiellandschaft von Lummerland über das weite Meer nach Mandala und weiter. Unterwegs gibt es abenteuerliche Spiele, knifflige Rätsel, fantastische Landschaften, hervorragende Animationen und immer wieder erzählte Passagen aus dem Buch. Im "Lok-Buch" navigiert der Spieler durch die Geschichte. Hier findet er Fotos, über die er in die Handlung einsteigen kann. In diesem Buch werden auch die Reiseschnappschüsse und alle möglichen Andenken aufbewahrt. Am Ende der Reise hat jeder Spieler sein eigenes, ausdruckbares "Lok-Buch". Wer zu seinen Lieblingsspielen zurück will, blättert zurück und springt in das entsprechende Bild. Eine gelungene Umsetzung des Klassikers, die mit viel Respekt vor der Erzählung trotzdem eine ganz eigene interaktive Welt erschafft.

Amazon.de

Nachdem bereits mehr als zehn Verlage das Manuskript von Michael Ende abgelehnt hatten, entschied sich der Thienemann Verlag 1960 Jim Knopf zu veröffentlichen. Gut gemacht, doch so richtig berühmt wurden Emma, die Lokomotive, Lukas, der Lokomotivführer und Jim, der Findlingsjunge durch die Verfilmung der Augsburger Puppenkiste.

Lummerland hieß ihre Heimat, eine sehr kleine Insel mit zwei Bergen, die dennoch einen König hatte. Und so kam eines Tages der Zeitpunkt, an dem König Alfons der Viertel-vor-Zwölfte Lukas aus Platzmangel vor die Wahl stellen musste: Entweder Emma oder Jim, der immer älter und größer wurde, sollten diesen kleinen Fleck Erde verlassen, um wieder Platz zu schaffen. Doch Lukas konnte sich nicht zwischen Emma und Jim entscheiden und daher blieb ihm nur gemeinsam mit Emma die Insel zu verlassen. Doch Jim wollte natürlich ebenfalls mitkommen.

Hier setzt nun nach der Erzählphase der interaktive Teil ein: Emma muss zuerst in eine seetüchtige Lok verwandelt werden. In insgesamt 29 Spielen, Rätseln oder allgemeinen Aufgaben wird -- im Wechsel mit Erzählpassagen -- geschickt in Anlehnung an Michael Endes Geschichte eine zauberhafte 3-D-Welt aufgebaut. Bei einer Fahrt durch die Drachenstadt, in Mahlzahns Wohnung oder beim Beladen von Emma darf der junge Helfer sein Einfühlungsvermögen, Verständnis, Pfiffigkeit und im Labyrinth des Tausend Wunder Walds sogar seinen Orientierungssinn unter Beweis stellen.

Emma lässt sich außerdem steuern, sowohl mit Maus als auch mit der Tastatur. Und um einen wirklich guten Blick bei seiner Simulationsfahrt zu erhaschen, kann zudem der Blickwinkel verändert werden. Für alle erledigten Aufgaben erhält Ihr Kind Punkte. Dabei fällt die Fähigkeit des Programms sich auf das Niveau des Spielers einzustellen besonders positiv auf, derart werden öfter mal kleine Tipps gegeben, wodurch niemand leer ausgeht.

Druck- und Speicherfunktionen, die Möglichkeit, einzelne Spielsequenzen zu unterbrechen, runden die Software ab. Das Spiel baut sich fortlaufend auf, doch können bereits bestandene Aufgaben jederzeit wieder aufgerufen werden. Die Installation ist Terzio-gerecht einfach, die Grafik liebevoll, und die Bedienung erschließt sich prompt. Insgesamt eine würdige Umsetzung des Kinderbuchklassikers, die für sich alleine Spaß bereitet und den Fans der Geschichte Raum für interaktives Mitmachen einräumt. Zu empfehlen ab pfiffigen sechs Jahren. --Simone Gefeller

Pro:

  • Bekannte Charaktere laden zum Mitmachen ein
  • Eher ruhiges Gesamtkonzept
  • Angenehmer Wechsel von Erzählung und Spiel
Kontra:
  • Möglicherweise für einige Kinder durch die Erzählpassagen zu langatmig, zu wenig aktionsgeladen

Alle Produktbeschreibungen

Kunden Fragen und Antworten

Kundenrezensionen

Top-Kundenrezensionen

am 19. November 2003
Verifizierter Kauf
0Kommentar| 26 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 18. März 2004
0Kommentar| 16 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 31. Januar 2005
Verifizierter Kauf
0Kommentar| 16 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden

Die neuesten Kundenrezensionen


Möchten Sie weitere Produkte entdecken? Weitere Informationen finden Sie auf diesen Seiten: windows 10 spiele, Cyber Monday

Wo ist meine Bestellung?

Versand & Rücknahme

Brauchen Sie Hilfe?