Facebook Twitter Pinterest
  • Alle Preisangaben inkl. MwSt.
Nur noch 1 auf Lager (mehr ist unterwegs).
Verkauf und Versand durch Amazon. Geschenkverpackung verfügbar.
Menge:1
Tensions in the Struggle ... ist in Ihrem Einkaufwagen hinzugefügt worden
+ EUR 3,00 Versandkosten
Gebraucht: Wie neu | Details
Verkauft von ---SuperBookDeals---
Zustand: Gebraucht: Wie neu
Kommentar: 100% Geld zurueck Garantie. Zustand Wie neu. Schneller Versand, erlauben sie bitte 8 bis 18 Tage fuer Lieferung. Ueber 1,000,000 zufriedene Kunden. Wir bieten Kundenbetreuung in Deutsch.
Möchten Sie verkaufen?
Zur Rückseite klappen Zur Vorderseite klappen
Hörprobe Wird gespielt... Angehalten   Sie hören eine Hörprobe des Audible Hörbuch-Downloads.
Mehr erfahren
Alle 2 Bilder anzeigen

Tensions in the Struggle for Sexual Minority Rights in Europe: Que(e)Rying Political Practices (Englisch) Taschenbuch – 1. April 2009


Alle Formate und Ausgaben anzeigen Andere Formate und Ausgaben ausblenden
Preis
Neu ab Gebraucht ab
Taschenbuch
"Bitte wiederholen"
EUR 24,00
EUR 19,55 EUR 19,55
6 neu ab EUR 19,55 4 gebraucht ab EUR 19,55
click to open popover

Es wird kein Kindle Gerät benötigt. Laden Sie eine der kostenlosen Kindle Apps herunter und beginnen Sie, Kindle-Bücher auf Ihrem Smartphone, Tablet und Computer zu lesen.

  • Apple
  • Android
  • Windows Phone

Geben Sie Ihre Mobiltelefonnummer ein, um die kostenfreie App zu beziehen.

Jeder kann Kindle Bücher lesen — selbst ohne ein Kindle-Gerät — mit der KOSTENFREIEN Kindle App für Smartphones, Tablets und Computer.



Produktinformation

Produktbeschreibungen

Synopsis

Que(e)rying political practices in Europe is the first queer and poststructuralist reading of political rights concepts in the specific European transnational context. In the last thirty years Europe has seen the rise of gay, lesbian, bisexual, and transgender movements fighting nationally and transnationally for participation rights in society. In addition academic theorists have increasingly paid attention to the epistemological and ontological roles gender and sexuality play in modern politics. However, in the political process of arguing for rights the centrality of those roles is mostly hidden from view in official institutional and movement discourses. This book investigates the conceptual themes of lesbian, gay, and transgender rights and lobby politics in Europe and their open and hidden relations to binary and hierarchical orders of dominance. It contributes to an understanding of the conditions upon which politics of inclusion, participation, social justice, and equality rest and why struggles for sexual minority rights have been so difficult and slow.

The book illuminates how the paradigms of political discourses constitute, consolidate, and contest the meaning and cultural significance of gender and sexuality in modern, democratic, capitalist European societies. -- Dieser Text bezieht sich auf eine vergriffene oder nicht verfügbare Ausgabe dieses Titels.

Über den Autor und weitere Mitwirkende


Nico Beger teaches academic courses on gender and sexuality theory in Amsterdam, and currently coordinates the EU Civil Society Contact group, the joint body of the EU social, environment, development and human rights NGO platforms.

Kundenrezensionen

Noch keine Kundenrezensionen vorhanden.
5 Sterne
4 Sterne
3 Sterne
2 Sterne
1 Stern