Facebook Twitter Pinterest
Templates ist in Ihrem Einkaufwagen hinzugefügt worden
EUR 49,90 + EUR 3,00 Versandkosten
Nur noch 1 auf Lager Verkauft von mario-mariani

Möchten Sie verkaufen? Bei Amazon verkaufen

Templates

4.0 von 5 Sternen 1 Kundenrezension

Preis: EUR 49,90
Alle Preisangaben inkl. deutscher USt. Weitere Informationen.
Alle Formate und Ausgaben anzeigen Andere Formate und Ausgaben ausblenden
Preis
Neu ab Gebraucht ab
Audio-CD, 21. Juni 1999
EUR 49,90
EUR 49,90
Nur noch 1 auf Lager
Verkauf und Versand durch mario-mariani. Für weitere Informationen, Impressum, AGB und Widerrufsrecht klicken Sie bitte auf den Verkäufernamen.

Flanger-Shop bei Amazon.de


Produktinformation

  • Audio CD (21. Juni 1999)
  • Erscheinungsdatum: 21. Juni 1999
  • Anzahl Disks/Tonträger: 1
  • Label: Ninja Tune / Big Dada (Rough Trade)
  • ASIN: B00000JZSL
  • Weitere Ausgaben: MP3-Download
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.0 von 5 Sternen 1 Kundenrezension
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 1.552.574 in Musik-CDs & Vinyl (Siehe Top 100 in Musik-CDs & Vinyl)
  • Möchten Sie uns über einen günstigeren Preis informieren?
    Wenn Sie dieses Produkt verkaufen, möchten Sie über Seller Support Updates vorschlagen?

Titelverzeichnis

Disk: 1

  1. Music to begin with
  2. Options in the fire
  3. Endless summer
  4. Short note with a few
  5. Studio tan
  6. Full on scientist
  7. Lata
  8. Quicksilver loom

Produktbeschreibungen

Produktbeschreibungen

Digipack - .Label: Ninja Tune / Big Dada.Published: 1999

SPEX

Gretsch Drums (Kult), Neumann Mikros (Luxus) und viel feinstes, elektronisches Gerät (High-Tech). Wo? Santiago de Chile. Flanger? Aahhhrrr! Atom Heart, d.h. Uwe Schmidt- und Burnt Friedmann. Reflex? Ja, leidende Menschen respektive schmerzhafte Profilneurosen im Kopf und am Hintern. Die selbsterklärten Technikfreaks und -fetischisten des unbarmherzigen Fortschritts kriegen auch diesmal wieder eins auf die Finger, wenn Flanger auf Seitenwegen traditionelle Jazzstile - hier vermehrt die Phase von 1968 bis 1974 - in minimalistischer Manier verarbeiten, wobei rhythmische Verschiebungen ohne etablierte Repetitionsverfahren geschehen. Es ist das Konstruktionsprinzip Dub, das - in technischer Perfektion einen enormen Synergieeffekt freisetzend- alle Knacksi-, Fispel- und Pluckergeräusche harmonisch kontaktiert und diese in fantastische Splitter-Grooves verschließt - und dann zerhackt, alles in organische Materie verwandelt. Quirlig zusammengerührt ergibt das ein dubbiges ªAnti-Muffa-Spray´. @Normal:ªTemplates´ wurde bereits 1997 in Chile (im ðMira MusicaÐ) aufgenommen, erschien aber als Album erst am 21. Juni diesen Jahres (pfiffigerweise nach ªPop Artificielle´), wobei alle acht Tracks schon Anfang März und Juni vorab auf zwei EPs erhältlich waren. Nach Uwe Schmidts digitalen Jazz-Exkursionen auf ªPentatonic Surprise´ (Roger Tubesound Ensemble), die über Kopfhörer dank beindruckender Stereo(schneid)effekte meinen Schallrezeptoren auf schmerzlichste imponierten, fügen sich die Aufnahmen zu ªTemplates´ nahtlos in Schmidts ªRather Interesting´-ªDon't fuck with the stars!´-Programmatik ein. Und solange sein unverschämter Output auch weiterhin nicht im ªBill-Laswell-Aktionisimus´ versumpft, bleibt das Cover und seine Musik im hoffnungsvollen, grünen Bereich.

© Spex

Alle Produktbeschreibungen

Kundenrezensionen

Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel
Alle 1 Kundenrezensionen anzeigen

Top-Kundenrezensionen

8. November 2001
Format: Audio CD

Wo ist meine Bestellung?

Versand & Rücknahme

Brauchen Sie Hilfe?