Facebook Twitter Pinterest <Einbetten>
  • Alle Preisangaben inkl. MwSt.
Derzeit nicht auf Lager.
Bestellen Sie jetzt und wir liefern, sobald der Artikel verfügbar ist. Sie erhalten von uns eine E-Mail mit dem voraussichtlichen Lieferdatum, sobald uns diese Information vorliegt. Ihr Konto wird erst dann belastet, wenn wir den Artikel verschicken.
Verkauf und Versand durch Amazon. Geschenkverpackung verfügbar.
Teile dein Glück -: ...un... ist in Ihrem Einkaufwagen hinzugefügt worden
Gebraucht: Gut | Details
Verkauft von Warehouse Deals
Zustand: Gebraucht: Gut
Kommentar: Gelesene Ausgabe in gutem, sauberen Zustand. Seiten und Einband sind intakt (ebenfalls der Schutzumschlag, falls vorhanden). Buchrücken darf Gebrauchsspuren aufweisen. Notizen oder Unterstreichungen in begrenztem Ausmaß sowie Bibliotheksstempel sind zumutbar. Amazon-Kundenservice und Rücknahmegarantie (bis zu 30 Tagen) bei jedem Kauf.
Möchten Sie verkaufen?
Zur Rückseite klappen Zur Vorderseite klappen
Hörprobe Wird gespielt... Angehalten   Sie hören eine Hörprobe des Audible Hörbuch-Downloads.
Mehr erfahren
Dieses Bild anzeigen

Teile dein Glück -: ...und du veränderst die Welt! - Fundstücke einer abenteuerlichen Reise Gebundene Ausgabe – 15. November 2010

4.4 von 5 Sternen 57 Kundenrezensionen

Alle Formate und Ausgaben anzeigen Andere Formate und Ausgaben ausblenden
Preis
Neu ab Gebraucht ab
Kindle Edition
"Bitte wiederholen"
Gebundene Ausgabe
"Bitte wiederholen"
EUR 18,99
EUR 6,00 EUR 0,53
11 neu ab EUR 6,00 42 gebraucht ab EUR 0,53 2 Sammlerstück ab EUR 16,00

Die Spiegel-Bestseller
Entdecken Sie die Bestseller des SPIEGEL-Magazins aus unterschiedlichen Bereichen. Wöchentlich aktualisiert. Hier klicken
click to open popover

Hinweise und Aktionen

  • Entdecken Sie die aktuellen BILD Bestseller. Jede Woche neu. Hier klicken


Wird oft zusammen gekauft

  • Teile dein Glück -: ...und du veränderst die Welt! - Fundstücke einer abenteuerlichen Reise
  • +
  • Du sollst nicht töten: Mein Traum vom Frieden
  • +
  • Feindbild Islam: Zehn Thesen gegen den Hass
Gesamtpreis: EUR 43,97
Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen

Es wird kein Kindle Gerät benötigt. Laden Sie eine der kostenlosen Kindle Apps herunter und beginnen Sie, Kindle-Bücher auf Ihrem Smartphone, Tablet und Computer zu lesen.

  • Apple
  • Android
  • Windows Phone

Geben Sie Ihre Mobiltelefonnummer ein, um die kostenfreie App zu beziehen.

Jeder kann Kindle Bücher lesen — selbst ohne ein Kindle-Gerät — mit der KOSTENFREIEN Kindle App für Smartphones, Tablets und Computer.



Produktinformation

Produktbeschreibungen

Pressestimmen

„Wer nach Werten sucht, der findet sie hier. Das wird viele Leser ansprechen und berühren.“ (Frankfurter Allgemeine Sonntagszeitung)

"Eine wohl einzigartige Mischung aus beschriebenen Erfahrungen, Begegnungen und Ratschlägen. Eine in jeder Hinsicht aufregende Lektüre." (ZEIT)

Über den Autor und weitere Mitwirkende

Jürgen Todenhöfer, geboren 1940, hat Jura in München, Paris, Bonn und Freiburg studiert. Er war fast zwei Jahrzehnte für die CDU im Bundestag und war Experte für Entwicklungs- und Rüstungskontrollpolitik. Bis 2008 war er stellvertretender Vorstandschef des Medienkonzerns Burda.

Seine Bücher über die Menschen im Irak und in Afghanistan wurden allesamt Bestseller und sorgten für große Medienresonanz.

Mit den Honoraren seiner Bücher finanziert der Autor zahlreiche Hilfsprojekte.


Kundenrezensionen

Top-Kundenrezensionen

Format: Gebundene Ausgabe
Man kann über das Buch nicht sprechen, ohne über den Autor zu sprechen. Letztlich ist beides zu eng miteinander verwoben. Denn im Buch drückt Jürgen Todenhöfer nichts anderes aus als die Grundfesten und Grundwerte seiner Person, Überzeugungen, die ihn nicht nur theoretisch tragen, sondern die sein Handeln in seinem Leben maßgeblich bestimmten und bestimmen.

Dabei trifft die alte Redensweise "Ein Mann, ein Wort" in starker Weise zu. Besser wäre, "Ein Mann und hundert Worte" zu sagen, denn fast ebenso viele Aphorismen und persönliche Lebensweisheiten stellt Todenhöfer im Buch vor, zu einem großen Teil durchaus hart errungen im Leben, allesamt in der Praxis überprüft und, zumindest in seinem persönlichen Leben, absolut tauglicher als ethischer Kompass durch das Leben.

Jürgen Todenhöfer selbst gehört mit seiner gesamten Persönlichkeit und Haltung zu einer fast aussterbenden Gattung. Der des zu respektierenden Wertkonservativen, der im Berufsleben bei Burda wie in der Politik innerhalb der CDU nie den bequemen Weg gegangen ist, der mit fast allen prominenten Politikern seiner Zeit über Kreuz lag, der in seinen, teils durchaus reaktionär zu nennenden, Werten zwar durchaus Entwicklungen erfahren hat, aber nie wirklich gewankt ist. Einer, der immer seinen Weg ging und sich grundlegend nie anbiederte.

Und vor allem einer, der lebt, was er sagt. Der nicht seitenweise zu mehr Nächstenliebe und sozialer Verantwortung aufruft, um sich dann auf sein Schloss in der Toskana zurück zu ziehen, sondern der den weitaus größten Teil seines Vermögens für karitative Zwecke und für die Freiheit auf der Welt zur Verfügung gestellt hat.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar 109 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Gebundene Ausgabe
Dieses neue Buch von Jürgen Todenhöfer ist eine Schatzkammer. In ihr hat er, öffentlich zugänglich, seine "Fundstücke einer abenteuerlichen Reise" gesammelt, die er gemacht hat durch die Welt der Philosophie und der Religionen und zu sich selbst.

Das Buch hat viele autobiographische Seiten, wenn er etwa von seinen Erfahrungen als Politiker berichtet. Es ist voll von Texten, eigenen und philosophischen Fundstücken, bekannte und mir bisher unbekannten, die sich alle darum drehen, dass der Mensch sein Glück teilen soll und kann. Er kann es, selbst wenn er selbst sich nicht glücklich fühlt.

Todenhöfers Buch ist ein weiteres und sehr beeindruckendes Beispiel einer Literaturgattung, die in den letzten Jahren zugenommen hat. Bücher, die dafür werben, die alten Werte wieder zu achten, Bücher die dazu einladen, vom Haben zum Sein zu wechseln, wie das Erich Fromm dereinst schon tat, Bücher, die in der einfachen Mitmenschlichkeit und Solidarität nicht nur den Lebenssinn entdecken, sondern auch die wahre Erfüllung der großen Religionen.

Todenhöfers Buch allerdings ragt unter diesen Büchern auf eine ganz besonders authentische Weise heraus, weil es nicht belehrt, sondern auf leise Art lehrt.
Kommentar 58 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Von Oliver Völckers TOP 1000 REZENSENT am 9. Januar 2011
Format: Gebundene Ausgabe Verifizierter Kauf
Jürgen Todenhöfer, Jahrgang 1940, hat hier eine Mischung aus Lebensweisheiten und Autobiografie vorgelegt.

Der CDU-Politiker Todenhöfer war früher militanter Konservativer, Kalter Krieger und Vertrauter der USA und so innerparteilicher Gegner von Helmut Kohl. Nach dem Mauerfall zog er sich 1990 aus der Politik zurück und wurde Verlagsmanager. In einer dritten Lebensphase engagiert er sich für die Kriegsopfer im Irak und in Afghanistan. Wie der Drache in "Jim Knopf und Lukas der Lokomotivführer" hörte er auf, Feuer zu speien, wurde silbern und weise. Falls jemand weiß, was ich meine.

Dieses Buch besteht aus zwei Teilen, der in chronologisch erzählten Anekdoten erzählten Autobiografie, und den dazwischen gestreuten Lebensweisheiten. Die Lebensweisheiten lesen sich so:
"Kämpferische Toleranz ist die goldene Mitte zwischen Fanatismus und Gleichgültigkeit" (S. 76)
"Erfülle dir und anderen nicht alle Wünsche" (78)
"Sei nicht traurig, wenn dir deine Kinder nicht genauso viel Liebe und Aufmerksamkeit geben, wie du ihnen gegeben hast" (97)
"Die Schöpfung ist größer als unser Bewusstsein" (99)
"Dein Herz ist der Platz, wo du Gott suchen musst" (98)

Ein Philosoph ist der Autor also nicht, seine Religion ist nicht besonders tiefgründig und sein Weltbild besteht aus willkürlich zusammengesetzten Fragmenten. Dennoch ist das Buch keineswegs so banal wie es diese Zitate vielleicht vermuten lassen.

Im Alter und nach vielen riskanten Einsätzen nimmt Jürgen Todenhöfer keine Rücksichten mehr und will sich wirklich für die Verständigung zwischen USA/Europa und der muslimischen Welt einsetzen.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar 23 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Gebundene Ausgabe
Ich habe das Buch schon am Wochenende bei einer Freundin angelesen und kam fast gar nicht mehr vom Sofa runter! Es ist wirklich eine Sensation an emotionalen, spannenden und wilden Geschichten. Dieses Buch hat jemand geschrieben, der eine klare Haltung im Leben hat und wirkliches Leben spürt. An alle das beste Weihnachtsgeschenk, das beste Buch für dieses Jahr was man sich vorstellen kann.
Kommentar 46 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden

Die neuesten Kundenrezensionen


Ähnliche Artikel finden