Facebook Twitter Pinterest
Teenage Mutant Horror Sho... ist in Ihrem Einkaufwagen hinzugefügt worden
Inklusive kostenloser MP3-Version dieses Albums.
+ EUR 3,00 Versandkosten
Gebraucht: Sehr gut | Details
Verkauft von reBuy reCommerce GmbH
Zustand: Gebraucht: Sehr gut
Möchten Sie verkaufen? Bei Amazon verkaufen
Jetzt herunterladen
Kaufen Sie das MP3-Album für EUR 8,99

Teenage Mutant Horror Show II

4.7 von 5 Sternen 39 Kundenrezensionen

Preis: EUR 13,49 Kostenlose Lieferung ab EUR 29 (Bücher immer versandkostenfrei). Details
Alle Preisangaben inkl. MwSt.
Alle Formate und Ausgaben anzeigen Andere Formate und Ausgaben ausblenden
Jetzt mit Prime Music anhören mit Prime
Teenage Mutant Horror Show 2
"Bitte wiederholen"
Jetzt anhören 
Preis
Neu ab Gebraucht ab
Audio-CD, 4. September 2009
"Bitte wiederholen"
EUR 13,49
EUR 10,34 EUR 5,28
Inklusive kostenloser MP3-Version dieses Albums.
AutoRip steht nur bei Musik-CDs und Vinyl-Schallplatten zur Verfügung, die von Amazon EU S.à.r.l. verkauft werden (Geschenkbestellungen sind komplett ausgeschlossen). Lesen Sie die Nutzungsbedingungen für weitere Informationen und Kosten im Hinblick auf den mp3-Download, die im Falle einer Stornierung oder eines Widerrufs anfallen können.
Nur noch 4 auf Lager (mehr ist unterwegs).
Verkauf und Versand durch Amazon. Geschenkverpackung verfügbar.
Schließen Sie Ihren Einkauf ab, um die MP3-Version in Ihrer Amazon Musikbibliothek zu speichern. Ein Service von Amazon EU S.a.r.l.
18 neu ab EUR 10,34 5 gebraucht ab EUR 5,28

Holen Sie sich die kostenlose Amazon Music App Amazon Music App

Hinweise und Aktionen


Prinz Pi-Shop bei Amazon.de


Wird oft zusammen gekauft

  • Teenage Mutant Horror Show II
  • +
  • Donnerwetter!
  • +
  • Rebell Ohne Grund
Gesamtpreis: EUR 41,73
Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen

Produktinformation

  • Audio CD (4. September 2009)
  • Anzahl Disks/Tonträger: 1
  • Label: Keine Liebe (Groove Attack)
  • ASIN: B002K8BJ78
  • Weitere verfügbare Ausgaben: MP3-Download
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.7 von 5 Sternen 39 Kundenrezensionen
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 47.154 in Musik (Siehe Top 100 in Musik)
  •  Möchten Sie die Produktinformationen aktualisieren, Feedback zu Bildern geben oder uns über einen günstigeren Preis informieren?
     Ist der Verkauf dieses Produkts für Sie nicht akzeptabel?

  • Dieses Album probehören Künstler (Hörprobe)
1
30
1:52
Song abspielen Kaufen: EUR 1,17
 
2
30
3:29
Song abspielen Kaufen: EUR 1,17
 
3
30
3:37
Song abspielen Kaufen: EUR 1,17
 
4
30
3:15
Song abspielen Kaufen: EUR 1,17
 
5
30
4:41
Song abspielen Kaufen: EUR 1,17
 
6
30
3:26
Song abspielen Kaufen: EUR 1,17
 
7
30
3:27
Song abspielen Kaufen: EUR 1,17
 
8
30
5:20
Song abspielen Kaufen: EUR 1,17
 
9
30
4:12
Song abspielen Kaufen: EUR 1,17
 
10
30
3:13
Song abspielen Kaufen: EUR 1,17
 
11
30
3:59
Song abspielen Kaufen: EUR 1,17
 
12
30
5:24
Song abspielen Kaufen: EUR 1,17
 
13
30
3:57
Song abspielen Kaufen: EUR 1,17
 
14
30
3:51
Song abspielen Kaufen: EUR 1,17
 
15
30
3:44
Song abspielen Kaufen: EUR 1,17
 
16
30
3:54
Song abspielen Kaufen: EUR 1,17
 
17
30
3:05
Song abspielen Kaufen: EUR 1,17
 
18
30
0:52
Song abspielen Kaufen: EUR 1,17
 
19
30
3:45
Song abspielen Kaufen: EUR 1,17
 

Produktbeschreibungen

PRINZ PI - TEENAGE MUTANT HORROR SHOW 2

Es ist 2009 und die deutsche Musiklandschaft immer noch eine ziemlich trostlose, postnukleare Landschaft ohne Leben. Hier und da sprießt etwas Leben. Meist wird es gleich im Keim erstickt von der unbarmherzigen Strahlung der Musikindustrie. Darum fährt PRINZ PI in einem Endzeitgefährt mit Bleiverglasung durch die Lande, spielt für die letzten Überlebenden seine Gigs und produziert Musik mit alten Geräten. Die schwere Stahltür schwingt auf zu seinem Universum aus Geschichten, düsteren Zukunftspanoramen und Beats im Gefilde um 80bpm. PRINZ PI macht das, was er am besten kann. Er erzählt, er träumt sich weg aus dem Jetzt, er schreit und flucht und weint und zeichnet alles auf. Dabei lässt er das klassische Rapthema „eigenes Ego“ ganz schnell hinter sich, wendet sich Wichtigerem, Anderem zu. Vom guten alten Hiphop nimmt er den Sound mit: Den warmen, lauten Beat aus den goldenen Tagen. Noch immer ist er kein Künstler, den man in einem Satz beschreiben kann. Der sich durch ein Image erfassen lässt. Der Projektionsfläche für eine genau beschriebene Zielgruppe ist. Vielseitigkeit und Vielschichtigkeit sind das, was ihn ausmacht. Man kann ihn eben nicht einfach in eine kleine Schublade stecken, weder inhaltlich noch von der Art der Musik.

PRINZ PI ist weiter auf der Reise. Er steht am Raumflughafen, seine Tasche gepackt mit allem was wichtig genug ist um es mitzunehmen. Es geht los, das Raumschiff boardet gerade…


Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?

Kundenrezensionen

Top-Kundenrezensionen

Format: Audio CD Verifizierter Kauf
Teenage Mutant Horror Show II ist für mich eins der besten oder vielleicht sogar das beste Album von Prinz Pi, Songs wie „Der Regenmacher“, „Meine Reise“ und „Höhlenmensch“ sind tiefgründig und einfach episch, genauso wie „Engel“ und „Trümmer“ kann man einfach 2337x hören.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Audio CD
Über Pi gäbe es wohl mehr als eine Geschichte zu erzählne. "Prinz Porno" so nannte er sich noch beim ersten Teil von Teenage Mutant Horror Show. Der gute Berliner Jung Fritz Kautz. Das Royal Bunker Kind, "bester deutscher Themen Rapper", wie er sich selbst nennt, Beatfabrik, Seperate, Buckwheats - all das spielt da mit rein. Mit "Donnerwetter" hat er ein Doppelalbum erschaffen, dass als Klassiker gehandelt wird und mit Neopunk wieder eine ganz andere Richtung eingeschlagen. Pi hat sich wieder gefunden, er wieder unser guter alter Pi, keine Experimente mehr auf dem 2ten Teil mit E-Gitarren oder Punk Rock. Ich möchte sogar davon sprechen, dass Pi sich selbst - fast in seinen Wurzeln - wiedergefunden hat. Es befinden sich wieder weniger "Banger" wie auf Donnerwetter darunter, dafür tief sinnige und sozialkritische Themen. Ein "Höhlenmensch" geht mir so unter die Haut, dass ich es immer wieder hören möchte, daraufhin folgt auch gleich Minenfeld, dass ich kaum mehr skippen kann und bei mir auf Rotation läuft. Wieder sind die guten alten Verschwörungstheorien - noch stärker als bei der Firma - dabei und vieles vieles mehr. Das Album charaktisiert PI in seiner reinsten Form, in höchster Persönlichkeit, genial durchdacht, bombastisch umgesetzt. Features von E-Rich, Basstard, Jonarama und Jamal. Vor allem das Features mit Basstard gilt als herausstechend und erwähnenswert. Überaus zu empfehlen, Pi ist auf jeden Fall zurück und das mit voller Wucht.
2 Kommentare 14 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Audio CD
Ich freue mcih nur bei wenigen Künstlern so sehr auf neue Alben, wie bei Prinz PI. Er schaft es jedes Mal mich zu begeistern, zum Nachdenken anzuregen, zu schockieren, er schaft es jedes Mal etwas neues, unerwartetes und völlig ungewöhnliches zu erschaffen. PI's Albem sind eigentlich nicht zu vergleichen mit irgendetwas, dass es sonst im Deutschen Rap zu hören gibt. Und genau so verhält es sich auch mit diesem Album. Seine Systemkritik ist, so oft sie sich auch in Verschwörungskritiken zu verlieren droht, trotzdem durchgehend sehr treffend, seine unglaubliche Offenheit mit dem er den Hörern von seinem Innenleben erzählt und seine dabei große Authentizität erzeugt bei mir mal wieder Gänsehaut. Niemand anderes im Deutsch Rap schafft es so authentische Bilder und Eindrücke zu erzeugen wie PI.

Wer erst durch Neopunk auf Prinz PI gestoßen ist, wird von den Beats her wohl eher nicht auf den Geschmack kommen, textlich lassen sich jedoch durchaus Paralellen herstellen. "Party"-Tracks, wenn man sie bei Neopunk so nennen wollte, sind wohl bis auf "Illuminati" nicht vertreten, sonst sind die Songs ein großer Querschnitt aus den Themen mit denen PI sich schon seit Beginn seiner Karriere befasst: seine Roots; Systemkritik, Gesellschaftskritik und Verschwörungstheorien; seine Beziehung zur Musik und seine eigene Musik; er selbst und seine Erfahrungen; Frauen und Liebe

Für jeden PI-Fan ein absolutes Muss sowie für jeden der bereit ist sich mit seinen manchmal gewagten und komplizierten bis zu verwirrenden Texten auseinanderzusetzen. Fans von den Orsons, KIZ, Maeckes und Plan B und ähnlichem werden voll auf ihre Kosten kommen. Deutscher Rap auf allerhöchstem Niveau.
Kommentar Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Audio CD
... und endlich ist es wieder soweit: Das neue Prinz Pi Album ist da.

Gleich die "behutsame Einführung" zeigt in welche Richtung dieses Album geht. Moderne Gesellschaftskritik pur, welche mit dem "großen Genozid" (MC Basstards Part leider nicht sehr gelungen), meiner Meinung nach, den Höhepunkt erreicht.

Die Beats sind wieder eher ruhig gehalten - diesmal auch Gittaren - und, für Menschen die erst durch die elektronischen Beats von "Neopunk" auf den Geschmack gekommen, eher ungewohnt. Wer auf Partymusik hofft ist an der falschen Stelle. Doch allein durch die intelligenten Texte von Pi ist dieses Album auf jeden Fall kaufenswert und gehört zu den besten Deutschen HipHop Alben für das bisherige Jahr.

Am besten selber mal reinhören und sich seine eigene Meinung bilden. Es lohnt sich!
Kommentar 2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Audio CD
Ich bin seit langem ein Fan von der Berliner Undergroundszene sowie von Prinz Pi. Einige seiner Veröffentlichungen wurden in Vergangenheit stark von seinen Mayor-Labels beeinflusst worden. Das ist der Grund warum auch seine Musik sich verändert hat. (Neopunk war sowas wie ein Partyalbum, wie lächerlich für eingefleischte Fans die die Wortshots und Porno Privat Alben geliebt haben!)
Aber dieses Album ist verdammt noch mal der Style von Prinz Pi wie wir ihn alle kennen und wollen! Er ist wieder der alte! Er stellt Verschwörungstheorien auf, stellt alles in Frage, und macht das mit einem Beat indem die doppel und dreifachreime einfach in unser Gedächtnis eindringen und uns umhauen!
Pi du bist zwar nicht gleich wieder Beatfabrik, aber wieder verdammt nah dran!
LG Kriss
Kommentar 2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden

Die neuesten Kundenrezensionen



Kunden diskutieren


Ähnliche Artikel finden