Facebook Twitter Pinterest <Einbetten>
EUR 8,80
  • Alle Preisangaben inkl. MwSt.
Auf Lager.
Verkauf und Versand durch Amazon. Geschenkverpackung verfügbar.
iL Tedesco - Der Deutsche ist in Ihrem Einkaufwagen hinzugefügt worden
Möchten Sie verkaufen?
Zur Rückseite klappen Zur Vorderseite klappen
Hörprobe Wird gespielt... Angehalten   Sie hören eine Hörprobe des Audible Hörbuch-Downloads.
Mehr erfahren
Alle 2 Bilder anzeigen

iL Tedesco - Der Deutsche Taschenbuch – 9. Dezember 2013

4.3 von 5 Sternen 64 Kundenrezensionen

Alle Formate und Ausgaben anzeigen Andere Formate und Ausgaben ausblenden
Preis
Neu ab Gebraucht ab
Kindle Edition
"Bitte wiederholen"
Taschenbuch
"Bitte wiederholen"
EUR 8,80
EUR 7,72
4 neu ab EUR 7,72

Die vier Jahreszeiten des Sommers
Entdecken Sie jetzt den neuen Roman von Grégoire Delacourt Hier klicken.
click to open popover

Hinweise und Aktionen


Wird oft zusammen gekauft

  • iL Tedesco - Der Deutsche
  • +
  • La Tedesca - Die Deutsche
  • +
  • Chiara und die alte Abtei
Gesamtpreis: EUR 26,40
Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen

Es wird kein Kindle Gerät benötigt. Laden Sie eine der kostenlosen Kindle Apps herunter und beginnen Sie, Kindle-Bücher auf Ihrem Smartphone, Tablet und Computer zu lesen.

  • Apple
  • Android
  • Windows Phone

Geben Sie Ihre Mobiltelefonnummer ein, um die kostenfreie App zu beziehen.

Jeder kann Kindle Bücher lesen — selbst ohne ein Kindle-Gerät — mit der KOSTENFREIEN Kindle App für Smartphones, Tablets und Computer.


Produktinformation

Produktbeschreibungen

Über den Autor und weitere Mitwirkende

Chiara Ravenna ist eine Italienerin mit sizilianischem Vater und bereits in jungen Jahren nach Italien ausgewanderter deutscher Mutter. Aufgewachsen auf einem Weingut in der Emilia Romagna, nimmt sie den Leser mit auf eine abenteuerliche Reise durch ihre Geschichte. Manchmal wie ein lauer Sommerabend, den man beschwingt am Meer bei einem guten Wein ausklingen lässt, dann wieder hochdramatisch, wenn sich die Ereignisse zu überschlagen beginnen. Wer ist der geheimnisvolle Mann, der plötzlich auftaucht, und die Familie zu bedrohen scheint? Um diese Frage zu klären, muss Chiara die Vergangenheit aufdecken, über die die Familie einen Mantel des Schweigens gebreitet hat. Dabei wird ihr bewusst, dass es auch in ihrer Geschichte „diese Sache“ gibt, die endlich ans Licht muss. Aber auch das „dolce vita“, die langen Sommer, Tage am Meer und gutes italienisches Essen kommen nicht zu kurz. Chiaras ganz eigene Auffassung, wie man zum Beispiel einen heißen Sommertag gestalten sollte, bietet dem Leser wunderbare Einblicke in das „echte“ italienische Leben. Dort am Meer ist es auch, wo sie „il Tedesco“, den Deutschen, kennenlernt, der beginnt, ihr ganzes, von ihrer Familie durchgeplantes Leben auf den Kopf zu stellen. Das Buch ist die oft heitere, aber auch spannende und zuweilen dramatische Geschichte einer jungen Frau, die zwischen den Traditionen einer alteingesessenen italienischen Großfamilie und dem Kampf um ihre Freiheit und ihr persönliches Glück viele Wege gehen muss. Dabei verliert sie jedoch nie ihren Humor und behält immer den Blick für die schönen und wichtigen Momente im Leben.


Kundenrezensionen

Top-Kundenrezensionen

Format: Taschenbuch Verifizierter Kauf
Der Verstand sagt: Sie hat eine ausdrucksstarke Sprache, einen Blick für das Wesentliche und ein unbeschreibliches Talent die roten Fäden zu einer literarischen Offenbarung zu verweben.
Das Herz sagt nichts, es schmilzt einfach nur dahin!

"iL Tedesco", der Titel des Buches, wird seiner Funktion nicht gerecht, der Roman ist Facettenreicher.
Der Deutsche, so heißt der Titel auf deutsch, ist als Romanfigur der Kristallisationskern einer durch und durch italienischen Geschichte - der Geschichte einer jungen Italienerin die ihr Land lebendig und liebevoll beschreibt auch wenn ihr dieses Land mit seinen Konventionen eine Bürde auflastet, zusätzlich zu ihrem Schicksal.

Unterhaltsam, aber weit mehr als Unterhaltung. Von mir eine klare Leseempfehlung!
Kommentar 11 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Von R. Bassfeld am 28. November 2013
Format: Kindle Edition Verifizierter Kauf
Das Buch liest sich so leicht wie eine sanfte Brise über das Adriatische Meer. Der Sommerabend ist noch voll heisser Erinnerungen, der Aperitivo im Lieblingsrestaurant an diesem Strand der Emilia-Romagna gibt Anlass zum Nachsinnen über den Lebensalltag: die Restaurierungsarbeiten als Geometra, das üppige italienische Mittagessen mit der Grossfamilie, dem Sex am Nachmittag, das Zerwürfnis danach, Tagträume und Alpträume, unerfüllte Erwartungen allerseits, das Ereignis über das man nicht sprechen darf, italianità und das Deutsche.

Chiara schreibt voller Liebe, wunderbar, intensiv, tiefgründig, scharfsinnig, heiter, voller Lebensfreude und Lebenserfahrung, mit Entdeckungslust und Heimweh. Sie schreibt über sich selbst. Ferienlektüre aber kein Ferienroman.
Kommentar 13 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Taschenbuch Verifizierter Kauf
.... über Familiengeschichten, Kindheit, Jugend und das Erwachsenwerden einer unangepassten Frau. Die junge Autorin Chiara beschreibt auf unterhaltsame Weise die, einerseits durch archaische, andererseits auch durch viel Liebe, Zuwendung und Unterstützung seitens der Großfamilie, geprägte Zeit ihrer Jugend in Italien. Amüsant schildert sie das mediterrane Leben am Meer mit viel Amore, Dramen und Vino :-) und beleuchtet gleichzeitig ohne Pathos die enormen Schwierigkeiten, die eine selbstbewusste junge Frau in diesem Umfeld zu bewältigen hat. Sie spannt dabei gekonnt den Bogen in ihr "Exil" in München und weckt die Neugierde auf die Fortsetzung. Ich freue mich schon sehr darauf!
Kommentar 5 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Kindle Edition Verifizierter Kauf
Bella Italia - meine große Liebe! Ich lese alles, was mir über dieses Land unter die Augen kommt und von dieser Geschichte bin ich begeistert. Keine kitschigen, verklärten Beschreibungen, sondern realistisch, auch mit den Dramen, die das Leben leider mit sich bringt, aber immer liebevoll und mit viel Herzblut geschrieben. Der Schreibstil ist flüssig und man wird von der ersten Seite in die Geschichte gezogen. Ich konnte das Buch nicht mehr aus der Hand legen.
Man erfährt im Buch auch Dinge und Gegebenheiten, die nicht so schön sind. Es wird nichts beschönigt, sondern Chiara versucht, auch mit den Widrigkeiten des Lebens klar zu kommen, auch wenn sie zuerst Mal am liebsten die Augen davor verschließen würde.
Besonders gut gefallen mir die Beschreibungen der Bar-Besuche, der Restaurants.....das ist Italia pur und ich wünschte mich dabei oft an die Seite von Chiara, um mit dem Koch über die richtige Zubereitung zu diskutieren und danach die herrlich mediteranen Speisen zu genießen. Das ist das "dolce vita", welches ich so sehr liebe!
Einen klitzekleinen Kritikpunkt habe ich bzgl. "der Deutschen", die alle ein Haus in Italien haben möchten. Das ist auch mein großer Traum - in Meernähe zu wohnen und den kalten Wintern hier in Deutschland zu entfliehen. Das dolce far niente zu leben und die Sonne, die Wärme, das Meer, das gute Essen und den leckeren Wein, der die Seele erwärmt, täglich zu genießen.
Aber diesen Traum können sich nun mal nur die wohlhabenden Deutschen erfüllen, denn so ein umgebautes Rustico kostet viel Geld. Der deutsche Normalverdiener mit Familie arbeitet sein Leben lang hart und kann sich dies meist nicht erfüllen.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Von Apea64 am 31. Januar 2015
Format: Kindle Edition Verifizierter Kauf
es liest sich gut, ohne Zweifel. Allerdings ist die Story doch sehr flach. Warum das Buch "Il Tedesco - Der Deutsche" heißt, erschließt sich mir irgendwie nicht, die Beziehung zwischen der Protagonistin und "Dem Deutschen" bleibt doch nur eine Randnotiz. Für mich ist der Roman weder eine richtige Romanze, noch spüre ich das wirkliche "Italien-Feeling".
Hat mich nicht wirklich berührt, daher von mir leider keine Kaufempfehlung.
Kommentar 4 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Taschenbuch Verifizierter Kauf
Chiara schreibt verschachtelt über ihre Liebe, ihre Vergangenheit und die ihrer Familie. Dabei kommt italienischer Lokalkolorit (besonders kulinarischer Art) nicht zu kurz. Ihre große Amore - il bel paese - wird dabei mit jeder Seite fühlbar.
Die narrativen Höhepunkte hätten noch mehr ausgestaltet werden können.
Für einen Eigenverlag erstaunlich guter Drucksatz.
Kaufempfehlung, wenn man ein Buch zum Träumen von Italien sucht, das durch eine flotte, aber unaufgeregt Geschichte hervorragende Strand- oder Abendlektüre bietet. Hoffentlich erfährt man im zweiten Teil auf genauso charmante Art etwas über die Tedesci.
Kommentar 2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden

Die neuesten Kundenrezensionen