Es wird kein Kindle Gerät benötigt. Laden Sie eine der kostenlosen Kindle Apps herunter und beginnen Sie, Kindle-Bücher auf Ihrem Smartphone, Tablet und Computer zu lesen.

  • Apple
  • Android
  • Windows Phone
  • Android

Geben Sie Ihre Mobiltelefonnummer ein, um die kostenfreie App zu beziehen.

Kindle-Preis: EUR 2,99
inkl. MwSt.

Diese Aktionen werden auf diesen Artikel angewendet:

Einige Angebote können miteinander kombiniert werden, andere nicht. Für mehr Details lesen Sie bitte die Nutzungsbedingungen der jeweiligen Promotion.

An Ihren Kindle oder ein anderes Gerät senden

An Ihren Kindle oder ein anderes Gerät senden

Facebook Twitter Pinterest <Einbetten>
iL Tedesco - Der Deutsche von [Ravenna, Chiara]
Anzeige für Kindle-App

iL Tedesco - Der Deutsche Kindle Edition

4.3 von 5 Sternen 67 Kundenrezensionen

Alle 2 Formate und Ausgaben anzeigen Andere Formate und Ausgaben ausblenden
Preis
Neu ab Gebraucht ab
Kindle Edition
"Bitte wiederholen"
EUR 2,99

Länge: 252 Seiten Verbesserter Schriftsatz: Aktiviert PageFlip: Aktiviert

Unsere Schatzkiste
Entdecken Sie monatlich Top-eBooks für je 1,99 EUR. Exklusive und beliebte eBooks aus verschiedenen Genres stark reduziert.

Produktbeschreibungen

Kurzbeschreibung

Chiara ist eine junge Italienerin, die auf einem Weingut in der Emilia Romagna, in Italien, aufgewachsen ist. In ihrem Roman erzählt sie ihre Geschichte, die, beeinflusst durch ein Erlebnis in ihrer frühen Jugend, immer wieder zu ereignisreichen Wendungen führt. Dazu kommt ein geheimnisvoller Mann aus der Vergangenheit, der plötzlich wieder auftaucht und die Familie zu bedrohen scheint.
Durch ihre deutsche Mutter hat Chiara die Sprache als einziges ihrer Geschwister gelernt. Das kommt ihr in ihrem Beruf als Architektin zugute. Sie restauriert alte Landhäuser in Italien, die meist von Deutschen gekauft werden.
Aber auch das „dolce vita“, die langen Sommer, Tage am Meer und gutes italienisches Essen kommen nicht zu kurz. Chiaras ganz eigene Auffassung, wie man zum Beispiel einen heißen Sommertag gestalten sollte, nimmt den Leser mit auf eine amüsante Reise. Dort am Meer ist es auch, wo sie „il Tedesco“, den Deutschen, kennenlernt, der beginnt, ihr ganzes, von ihrer Familie durchgeplantes Leben auf den Kopf zu stellen.
Neben wunderbaren Einblicken in das „echte“ italienische Leben, gibt es auch dramatische Abschnitte, die für genug Spannung sorgen, um dann wieder ein ausgiebiges Abendessen im Kreis einer italienischen Familie genießen zu dürfen.
Die Geschichte spielt in der Emilia Romagna und auf Sizilien und macht kurze Ausflüge in das Italien der Generation vor Chiara, in eine Zeit, als ihre Eltern ihr Glück erst in der Ferne, ganz im Süden Italiens, suchen mussten, um es schließlich doch zu Hause zu finden.
Das Buch ist die oft heitere, aber auch spannende und zuweilen dramatische Geschichte einer jungen Frau, die zwischen den Traditionen einer alteingesessnen italienischen Großfamilie und dem Kampf um ihre Freiheit und ihr persönliches Glück viele Wege gehen muss. Dabei verliert sie jedoch nie ihren Humor und behält immer den Blick für die schönen und wichtigen Momente im Leben.

Über den Autor und weitere Mitwirkende

Chiara Ravenna ist eine Italienerin mit sizilianischem Vater und bereits in jungen Jahren nach Italien ausgewanderter deutscher Mutter. Aufgewachsen auf einem Weingut in der Emilia Romagna, nimmt sie den Leser mit auf eine abenteuerliche Reise durch ihre Geschichte. Manchmal wie ein lauer Sommerabend, den man beschwingt am Meer bei einem guten Wein ausklingen lässt, dann wieder hochdramatisch, wenn sich die Ereignisse zu überschlagen beginnen. Wer ist der geheimnisvolle Mann, der plötzlich auftaucht, und die Familie zu bedrohen scheint? Um diese Frage zu klären, muss Chiara die Vergangenheit aufdecken, über die die Familie einen Mantel des Schweigens gebreitet hat. Dabei wird ihr bewusst, dass es auch in ihrer Geschichte „diese Sache“ gibt, die endlich ans Licht muss. Aber auch das „dolce vita“, die langen Sommer, Tage am Meer und gutes italienisches Essen kommen nicht zu kurz. Chiaras ganz eigene Auffassung, wie man zum Beispiel einen heißen Sommertag gestalten sollte, bietet dem Leser wunderbare Einblicke in das „echte“ italienische Leben. Dort am Meer ist es auch, wo sie „il Tedesco“, den Deutschen, kennenlernt, der beginnt, ihr ganzes, von ihrer Familie durchgeplantes Leben auf den Kopf zu stellen. Das Buch ist die oft heitere, aber auch spannende und zuweilen dramatische Geschichte einer jungen Frau, die zwischen den Traditionen einer alteingesessenen italienischen Großfamilie und dem Kampf um ihre Freiheit und ihr persönliches Glück viele Wege gehen muss. Dabei verliert sie jedoch nie ihren Humor und behält immer den Blick für die schönen und wichtigen Momente im Leben.

Produktinformation

  • Format: Kindle Edition
  • Dateigröße: 517 KB
  • Seitenzahl der Print-Ausgabe: 252 Seiten
  • Verkauf durch: Amazon Media EU S.à r.l.
  • Sprache: Deutsch
  • ASIN: B00GY3Z2BE
  • Text-to-Speech (Vorlesemodus): Aktiviert
  • X-Ray:
  • Word Wise: Nicht aktiviert
  • Screenreader: Unterstützt
  • Verbesserter Schriftsatz: Aktiviert
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.3 von 5 Sternen 67 Kundenrezensionen
  • Amazon Bestseller-Rang: #6.800 Bezahlt in Kindle-Shop (Siehe Top 100 Bezahlt in Kindle-Shop)

  •  Ist der Verkauf dieses Produkts für Sie nicht akzeptabel?

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?

Kundenrezensionen

Top-Kundenrezensionen

Format: Kindle Edition Verifizierter Kauf
Ich folge Chiara schon längere Zeit auf Twitter und Google+, lese auch gerne ihren Blog
und freue mich immer über ihre Berichte und Fotos aus Italien und natürlich ihre tollen Bilder von Essen und Wein. Nahezu an jedem Essen, dass sie selber zubereitet oder in einem Restaurant genießt
lässt sie die Internetgemeinde teilhaben.
So war es klar, dass ich mir ihr erstes Buch kaufen würde, auch und besonders weil es autobiographisch ist.

Chiara erzählt ihre Geschichte offen und emotional in einem sehr angenehmen und leichten Schreibstil.
Ihre Beschreibungen der Orte in Italien sind so schön und bildhaft, dass man in Gedanken alles genau vor sich sieht und förmlich das Meer rauschen hört.
Man spürt beim Lesen aber auch ihre Liebe zur Heimat und was es für sie bedeutet haben muss,
nach Deutschland zu gehen und die Heimat für einige Jahre zu verlassen.

Schon nach wenigen Seiten hat mich Chiaras Geschichte gefesselt und später auch sehr berührt.
Ich habe mit ihr gelacht aber auch gelitten und geweint, als ich beim Lesen all die Ereignisse in ihrem Leben
miterleben durfte, die sie vermutlich zu dem gemacht haben, was sie heute ist.

Danke Chiara, dass Du uns allen Deine Geschichte erzählt hast!

Inzwischen schreibt Chiara am 2. Teil "La Tedesca - Die Deutsche" und auch ein 3. Teil ist bereits geplant.

Fazit: 5 von 5 Sternen

© Fanti2412.blogspot.de
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Taschenbuch Verifizierter Kauf
Eine einfühlsame Geschichte ,liebevoll erzählt und für mich auch geograsfisch nacherlebbar,da ich die Regionen durch den Urlaub kenne.Ein absolut empfehlenswertes Buch für Menschen,die sich auf Land und Leute einlassen wollen.
Chiara,ich warte auf ein Buch von dir mit deinen leckeren Rezepten.
Kommentar 2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Kindle Edition Verifizierter Kauf
Tolles Buch. Tolle Geschichte. Wenn man liest träumt man sich dort hin. Ich liebe Italien. Das Land und die Leute.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Taschenbuch Verifizierter Kauf
.... über Familiengeschichten, Kindheit, Jugend und das Erwachsenwerden einer unangepassten Frau. Die junge Autorin Chiara beschreibt auf unterhaltsame Weise die, einerseits durch archaische, andererseits auch durch viel Liebe, Zuwendung und Unterstützung seitens der Großfamilie, geprägte Zeit ihrer Jugend in Italien. Amüsant schildert sie das mediterrane Leben am Meer mit viel Amore, Dramen und Vino :-) und beleuchtet gleichzeitig ohne Pathos die enormen Schwierigkeiten, die eine selbstbewusste junge Frau in diesem Umfeld zu bewältigen hat. Sie spannt dabei gekonnt den Bogen in ihr "Exil" in München und weckt die Neugierde auf die Fortsetzung. Ich freue mich schon sehr darauf!
Kommentar 5 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Von G. Bogner VINE-PRODUKTTESTER am 12. April 2016
Format: Taschenbuch Verifizierter Kauf
Chiara eine junge Halbitalienerin ist auf einem Weingut aufgewachsen und bestreitet ihren Lebensunterhalt jetzt mit der Restaurierung alter Landhäuser.

Die Geschichte ist zu Anfang recht unterhaltsam und auch witzig, jedoch gibt es kein befriedigendes Ende. Nicht gefallen hat mir das dauernde Rauchen von Chiara und das merkwürdige Verhalten mit Ihrem Verlobten Stefano. (Den hätte ich mit Pauken und Trompeten zum Teufel gehauen, keinesfalls wäre da noch mal eine Beziehung entstanden)
Kommentar 2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Taschenbuch Verifizierter Kauf
Der Verstand sagt: Sie hat eine ausdrucksstarke Sprache, einen Blick für das Wesentliche und ein unbeschreibliches Talent die roten Fäden zu einer literarischen Offenbarung zu verweben.
Das Herz sagt nichts, es schmilzt einfach nur dahin!

"iL Tedesco", der Titel des Buches, wird seiner Funktion nicht gerecht, der Roman ist Facettenreicher.
Der Deutsche, so heißt der Titel auf deutsch, ist als Romanfigur der Kristallisationskern einer durch und durch italienischen Geschichte - der Geschichte einer jungen Italienerin die ihr Land lebendig und liebevoll beschreibt auch wenn ihr dieses Land mit seinen Konventionen eine Bürde auflastet, zusätzlich zu ihrem Schicksal.

Unterhaltsam, aber weit mehr als Unterhaltung. Von mir eine klare Leseempfehlung!
Kommentar 12 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Taschenbuch
Du nimmst ein Buch in die Hand, fängst an zu lesen und hast das Gefühl, Du bist im Urlaub. Man hat ein Bild von der Landschaft, dem Meer, den Menschen, den Gerüchen vor Augen, als ob man direkt vor Ort wäre.
So erging es mir bei „Il Tedesco“. Die Autorin, eine Deutsch-Italienerin, nimmt dich in diesem Buch mit auf ihre eigene, biografische Reise in ihre familiäre Vergangenheit. Du erlebst aber auch ihre Geschichte in der Gegenwart, wo sich Traditionen zweier Nationen treffen und in einem Buch vereinen, welches in der malerischen Region Emilia Romagna spielt.
Man lernt die Gepflogenheiten des Landes und der Gegend kennen, ihre Menschen lieben und sieht ihre Eigenheiten danach mit anderen Augen. Natürlich darf das obligatorische Glas Rotwein zum Dolce Vita nicht fehlen.
Auch die Liebe findet natürlich ihren Platz darin. Vielleicht, weil sie hier nicht so einfach ist wie die üblichen „Verliebtheiten“, macht sie dieses Buch zu etwas besonderen. Die Angst, gegen die eigenen Traditionen und Vorurteile zu kämpfen, wie auch das Unbekannte, das Deutsche, zu erleben. Man leidet mit der Autorin mit, wünscht sich für sie nur das Allerbeste.
Es ist ebenfalls interessant aus der Sicht einer modernen Frau zu sehen, welchen Wert und Platz eine Frau in einer anderen Kultur einnimmt. Sie muss für ihre Selbstständigkeit kämpfen und sich vielen Hürden stellen. Nicht nur durch den Zusammenhalt und der Liebe der Großfamilie ist das zu schaffen, sondern auch durch das eigene Selbstbewusstsein.
Die Liebe zum Detail in einer außergewöhnlichen Geschichte macht das Buch zu einer schönen Urlaubslektüre.
Von mir verdiente 5 von 5 Sternen.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden

Die neuesten Kundenrezensionen

click to open popover