Facebook Twitter Pinterest
Derzeit nicht verfügbar.
Ob und wann dieser Artikel wieder vorrätig sein wird, ist unbekannt.

Möchten Sie verkaufen? Bei Amazon verkaufen

TechniSat DiGYBOXX T4 DVB-T Receiver (HDMI, 2x Scart-Anschlüsse, USB 2.0) schwarz

3.0 von 5 Sternen 34 Kundenrezensionen

Derzeit nicht verfügbar.
Ob und wann dieser Artikel wieder vorrätig sein wird, ist unbekannt.
    Dieser Artikel passt für Ihren .
  • Geben Sie die Modellnummer Ihres Druckers ein, um sicherzustellen, dass dieser Artikel passt.
  • Der DVB-T Receiver ermöglicht den Empfang unverschlüsselter digitaler TV- und Radioprogramme in bester Bildqualität via Antenne
  • Frequenzbereich 1: 47 MHz, Frequenzbereich 2: 862 MHz
  • Netzteil: extern; Frequenz: 50 Hz
  • Gewicht netto: 0,4 kg; Gerät (BxHxT) 295,0 x 44,0 x 130,0 mm
  • Lieferumfang: DiGYBOXX T4, Fernbedienung inkl. Batterien, Netzteil, Bedienungsanleitung auf CD, Garantiekarte

Möchten Sie Ihr Elektro- und Elektronik-Gerät kostenlos recyceln? (Erfahren Sie mehr.)


Hinweise und Aktionen

  • Benötigen Sie noch ein HDMI-Kabel zur Verbindung Ihrer Heimkino-Komponenten? HDMI-Kabel von AmazonBasics sind von höchster Qualität und bieten ein hervorragendes Preis-Leistungs-Verhältnis.

  • Wir haben für Sie eine Liste mit Hersteller-Service-Informationen zusammengestellt,für den Fall, dass Probleme bei einem Produkt auftreten sollten, oder Sie weitere technische Informationen benötigen.



Produktinformation

Produktdatenblatt [23 KB PDF]
  • Größe und/oder Gewicht: 35 x 22 x 6 cm
  • Produktgewicht inkl. Verpackung: 1 Kg
  • Batterien 2 AAA Batterien erforderlich (enthalten).
  • Modellnummer: 0000/4382
  • ASIN: B003VV2JOA
  • Im Angebot von Amazon.de seit: 15. Juli 2010
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 3.0 von 5 Sternen 34 Kundenrezensionen
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 74.475 in Elektronik (Siehe Top 100 in Elektronik)
  •  Möchten Sie Feedback zu Bildern geben oder uns über einen günstigeren Preis informieren?

Produktbeschreibungen

Diese Box macht Ihren Fernseher digital. Der DVB-T Receiver DiGYBOXX T4 ermöglicht den Empfang unverschlüsselter digitaler TV- und Radioprogramme in bester Bildqualität via Antenne (DVB-T). Der USB-Anschluss erlaubt Ihnen eine externe Festplatte anzuschließen. Die DVRready Funktion ermöglicht Ihnen das Aufnehmen von Sendungen auf einem externen Speichermedium (externe Festplatte mit externem Netzteil ist erforderlich). Die Bedienung der DiGYBOXX T4 ist gewohnt einfach. Das Bildschirmmenü ist systematisch strukturiert und intuitiv bedienbar. Dank AutoInstall ist die Erstinstallation des Gerätes denkbar einfach.



TV und Radio
TV und Radio
Empfang aller freien digitalen TV- und Radioprogramme via Antenne (DVB-T)



AutoInstall
AutoInstall
Bei der ersten Inbetriebnahme des Gerätes sind noch einige wichtige Einstellungen vorzunehmen (insbesondere Anpassungen an die örtlichen Gegebenheiten). In übersichtlichen Schritten führt der Installationsassistent von TechniSat durch die leicht verständlichen Dialoge, so dass die erforderlichen Konfigurationen schnell und mühelos durchzuführen sind. Ihr Gerät ist damit schon nach kurzer Zeit betriebsbereit.



HDTV
HDTV
HDTV steht für hochauflösendes Fernsehen und damit für eine ausgezeichnete Bildqualität. In HDTV können Bilder sehr viel detailreicher und in viel feineren Abstufungen dargestellt werden. Kontrast und Konturen sind präziser und Farben originalgetreuer. Außerdem stimmt das Breitbildformat der HDTV-Sendungen besser mit den menschlichen Sehgewohnheiten überein. Insgesamt wird also ein lebendigerer Eindruck erreicht.



Camping
Camping
Das Gerät lässt sich sowohl mit 230V am normalen Stromnetz, als auch über das 12V-Stromnetz z. B. eines Kraftfahrzeugs betreiben und eignet sich damit auch für mobilen Einsatz z. B. beim Camping.



Dolby Digital
Dolby Digital (AC-3)
Dieses Gerät verfügt über optische und/oder elektrische Anschlüsse zur Wiedergabe von digitalem Raumklang in Dolby Digital (AC-3).



HDMI out
HDMI (out)
Diese leistungsstarke Schnittstelle ist speziell für die schnelle und verlustfreie Digital-Übertragung von hochauflösenden Bildern und hochentwickeltem Ton ausgelegt. Selbst komplexe Bildinhalte und schnelle Bewegungsabläufe werden in erstklassiger Qualität wiedergegeben. Neben ihrem hohen Leistungsvermögen zeichnen sich HDMI-Verbindungen auch durch eine bidirektionale Datenübertragung aus.



USB HighSpeed
USB HighSpeed
Die USB HighSpeed Schnittstelle ermöglicht leichten Anschluss und schnelle digitale Datenübertragung mit bis zu 480 Mbit/s zu verschiedenen Geräten.



EPG
Frei Fernsehen
EPG
Über das integrierte EPG gewinnen Sie schnell den Überblick im laufenden Programm. Navigieren Sie in verschiedenen übersichtlichen Ansichten durch die von den einzelnen Sendern übertragenen Programmdaten.



Frei Fernsehen
Geeignet zum Empfang des digitalen Antennenfernsehens DVB-T. Über DVB-T können bereits in vielen Bundesgebieten mindestens zwölf, in manchen Ballungszentren sogar über 30 TV-Programme ohne Zusatzkosten empfangen werden.


Kunden Fragen und Antworten

Kundenrezensionen

Top-Kundenrezensionen

Ich bin langjähriger Nutzer des DVB-T Festplattenreceivers DigiCorder T1 von TechniSat.

Leider ist dieses Gerät nicht mehr in dem Sortiment von TechniSat, deshalb entschied ich mich
für den DVB-T Receiver DiGYBOXX T4, mit der Anschluss Möglichkeit einer externen Festplatte per USB,
im Glauben gleiche TechniSat-Qualität in Sachen Menueführung, Programmierung und Benutzerfreundlichkeit zu kaufen.

Dem ist aber leider nicht so. Man kann zb. seine Senderlisten als Favoriten speichern,
diese ist aber nach dem nächsten Starten des Gerätes nicht aktiv sondern muss über das Menü wieder
und wieder und wieder usw...aktiviert werden denn sonst sind die Sender immer ganz lustig durcheinander gewürfelt.

Es gibt auch nicht mehr diese schöne Gesamtansicht aller Sender wo man genau sehen konnte was im moment
so gerade läuft und wie lang diese Sendungen noch laufen. Es gibt jetzt nur noch die Ansicht für einen Sender
und seine Sendungen. Schade, denn man hat sich an so eine feine Funktion wie diese eben gewöhnt.

Es gibt auch keine Einstellmöglichkeit mehr, um die automatische Vorlauf und Nachlauf Zeit für Aufnahmen einzustellen.
Das heißt dass man dieses jetzt für jede einzelne Sendung von Hand machen muss. Mühselig!

Ich habe eine 500 GB 2,5" Festplatte angeschlossen und diese wird auch sofort erkannt.

Mann könnte jetzt meinen, sehr viel aufnehmen zu dürfen aber nein! da haben die Programmierer von TechniSat
wohl was dagegen. Man kann nur 8 !! Speicherplätze belegen, danach ist Ende und mann muss einen löschen.
Lesen Sie weiter... ›
2 Kommentare 41 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Verifizierter Kauf
Ich habe mehrere Jahre den Vorgänger mit eingebauter Festplatte verwendet. Nach einiger Zeit habe ich die interne 80GB Platte durch eine 160GB platte ersetzt, wunderbar.

Schnelle Menüführung, eine komplette Programmübersicht für bis zu 16 Programmen gleichzeitig (Was läuft gerade).

All das sucht man beim diesem ... Ding vergeblich.

Minus 1:
Externe Platten werden zwar erkannt, aber weder auf HDD noch auf USB kann zurück gespult werden!

Minus 2:
Während einer Aufnahme kann keine weitere erstellt werden. Das Menü ist einfach nicht erreichbar!

Minus 3:
Schon mal versucht während einer Aufnahme oder beim einfachen Abspielen zurück zu spulen? geht nicht!

Minus 4:
Beim Programmieren eines Timers konnte früher ein automatischer vor, nachlauf programmiert werden, gibt es nicht mehr

Minus 5:
extrem billiges Plastikgehäuse lassen das Gerät billig erscheinen

Minus 6:
Das Netzteil ist extern

Minus 7:
eine extern angeschlossene Festplatte läuft endlos weiter und schaltet sich erst nach der im Menü eingestellten Zeit ab. Nachteil: Entweder stelle ich eine Stunde ein, dann schaltet sich das Gerät auch nach einer stunde aus, oder ich stelle 4 Stunden ein, dann läuft die Platte nach dem Ausschalten 4 Stunden weiter...

da kann das einzige Plus, ein HDMI-Ausgang auch nicht überzeugen.

Fazit: Finger weg. Kauft lieber einen billig decoder für €40,- von dem erwartet mann, dass er schlecht ist.

Ein enttäuschter Kunde!!!
2 Kommentare 12 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Ich bin langsam am verzweifeln und werde wohl doch wieder zur SAT-Technik zurück kehren. Das liegt nicht am schlechten Empfang von DVB-T. Denn die Philips SDV 2940 DVB-T-Antenne hat einen extrem guten Empfang, die vielen positiven Rezensionen hier bei Amazon stimmen einfach. Aber mein 20EUR Restposten EasyOne Receiver von REAL war nicht so toll (Fand ich jedenfalls bevor ich die Alternativen getestet hatte). Dann habe ich mir den Xoro HRT 5000 aufgrund der guten Bewertungen hier geholt. Mit der gruseligen Menüführung, schlecht lesbaren Fernbedienung hätte ich mich ja noch für den Preis abgefunden, aber dann versagte nach einer Woche die Fernbedienung komplett, also zurück mit dem Gerät.

Dann dachte ich mir, jetzt hilft nur noch ein deutsches Markenprodukt. Die teilweise durchwachsenen Bewertungen für die DiGYBOXX T4 habe ich nicht so für bare Münze genommen. Schließlich gab es ein paar mal 5 Sterne für die Digyboxx! Zum Trotz wurden sogar gleich zwei Geräte geordert, damit wir im Haus eine identische Ausstattung haben. Letzten Samstag kam die Lieferung, aber erst Abends kam ich dazu das Gerät zu testen. Es war kurz nach 20 Uhr, meine Frau schaute schon TV mit dem EasyOne-Gerät. Ich packte erst einmal die Digyboxx aus und war gleich etwas irritiert. Ein Steckernetzteil hatte bisher keiner der getesteten Receiver und das Gehäuse mit den schiefen Plastiktasten sieht extrem billig aus. Dann schaltete ich den alten Röhrenfernseher aus und klemmte die Digyboxx an. Ich weiß nicht ob es die Digyboxx war oder ob der 9 Jahre alte Thomson 100Hertz Röhren-TV schon an Altersschwäche litt. Jedenfalls blinkte dort nur noch die rote Standby-Lampe und nichts ging mehr.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar 18 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden

Die neuesten Kundenrezensionen