Hier klicken Sale Salew Salem Hier klicken Jetzt informieren Bestseller 2016 Cloud Drive Photos Alles für die Schule Learn More TDZ HI_PROJECT Hier klicken Mehr dazu Mehr dazu Shop Kindle PrimeMusic longss17

Kundenrezensionen

4,9 von 5 Sternen
38
4,9 von 5 Sternen
Format: Audio CD|Ändern
Preis:7,79 €+ Kostenfreie Lieferung mit Amazon Prime


Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

am 16. Mai 2017
Die zeitlosen Lieder begeistern mich immer wieder, schön, dass die
Schallplatte als Vinyl in 180 gr Pressung herausgekommen ist.
Der Klang ist besser als das Original.
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 9. Mai 2017
Auch wenn es schon in die Jahre gekommen ist - ein superschönes Album, das es wert war, (von mir) wiederentdeckt zu werden ...
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 11. August 2014
Tea for Tillerman ist das ultimativste Album von Cat Stevens.
Nach zig Jahren CD hören stieß ich auf die Vinylproduktion von Analog Production.
Die analoge Vinylausgabe haute mich einfach um.
Noch nie hörte ich dieses Meisterwerk in so einer Qualität.
Warm, klar und transparent.
Der Vergleich zu einer CD ist einfach nicht zu toppen.
Jedem der ein Lieblingsalbum hat sollte sich, vorausgesetzt er besitzt noch einen Plattenspieler, dieses Werk auf einer
vernüftigen Vinylpressung anhören. Die Unterschiede sind einfach atemberaubend.
Der Plattenspieler sollte schon einigermaßen sein. Die Anlage gute Mittelklasse.
Das dann entstehende Musikerlebniss ist dann fast nicht mehr zu beschreiben.
Der Interpret steht quasi im Zimmer.....
LP war gestern, Cd ist heute, Vinyl ist die Zukunft...
11 Kommentar| 4 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 27. August 2015
Schon etwas ältere CD aus dem Folkbereich. Ruft in mir Erinnerungen meiner Zeit als Junger Erwachsener wach. Gefällt mir sehr gut!!!
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
TOP 100 REZENSENTam 29. April 2016
Es traf mich 1970 wie ein Hammer: wie kann ein irdischer Mensch solch intergalaktische Songs singen? Ich ging "miles from Nowhere" um endlich ein "hard headed woman" zu finden und bin immer noch "on the road to find out", warum es zwischen "father and son" nicht klappt. "Sad, Lisa" dass wir Cat Stevens an den Islam verloren haben aber seine Stimme hört nicht auf, durch mein akustisches Universum zu schwingen
Danke, Jussuf, und Dank an Allah, der dich schuf.
R Opelt, Autor von "Amors vergiftete Pfeile"
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 2. Dezember 1999
Cat Stevens, in den 70er-Jahren einer der kreativsten Popstars überhaupt, hat mit diesem Album, so meine ich, sein Meisterwerk vorgelegt. Das zeigt auch alleine schon die Tatsache, daß auf den einschlägigen Best of-CDs durchgehend die Lieder dieses Albums überdurchschnittlich häufig vertreten sind. Der Hits sind denn auch genug, von "Father and Son" bis "Wild World". Aber nicht nur die Hits machen den Charme dieses Albums aus, obwohl sie wirklich von einer Qualität sind, die sie auch nach dem tausendsten Hören noch nicht langweilig werden läßt, sondern vor allem auch die Mischung aus traurigen und fröhlichen, nachdenklichen und einfach gute Laune verbreitenden Liedern. Insgesamt gibt es nicht ein wirklich schwaches Lied- und das auf einem ganz normalen Album! Die Art der Musik kennt wohl jeder: Sänger plus Gitarre, mehr ist es letztendlich nicht. Das dafür aber so intensiv, daß eine Steigerung kaum möglich erscheint... (Dies ist eine Amazon.de an der Uni-Studentenrezension.)
0Kommentar| 11 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 13. Juni 2015
was Analogue Productions hier mit diesen beiden 180g 45rpm Scheiben abliefert, ist
schlichtweg atemberaubend!
War schon das Original-Vinyl soundmäßig nicht von schlechten Eltern, erfährt man erst
jetzt mit dieser Luxusausgabe was anno 1970 im Sterling Sound Studio musikalisch
tatsächlich abging.
Glücklicherweise waren die Master Tapes in exzellentem Zustand, sodass Mastering-
Genie George Marino ungehindert seines Amtes walten und seinem glücklichen Händchen
freien Lauf lassen konnte.
HervorragendeTransparenz, Dynamik & Präsenz, vermitteln dem Hörer die Illusion, er wäre
mitten im Musikgeschehen.
Dabei zählt mein Equipment (Project+ Grado Reference) keineswegs zur Spitzenklasse,
sondern repräsentiert bestenfalls Durchschnitt!
Greifen Sie zu, solange dieser limitierte Juwel im Handel erhältlich ist - jeder Cent ist damit gut angelegt!
0Kommentar| 3 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 30. Oktober 2011
Die Cat Stevens-Remasters von 2000/2001 gehören für mich zu den besten seit es CDs gibt. Umso neugieriger und gespannter war ich auf diese SACD (Stereo, kein Multi Channel) von "Tea For The Tillerman", Cat Stevens` Meisterwerk von 1970. Die monatelange Vorfreude auf diese SACD war nicht umsonst, das Hörerlebnis ist, um es mit einem Wort zu beschreiben, überwältigend, ja nahezu überirdisch! SACD in den Player, Licht aus, und man wähnt sich in einer Privatsession mit Cat Stevens und seinen musikalischen Sidemen! Absolut überragende Transparenz und Dynamik, mit dem neuen DSD-Remaster von George Marino (Sterling Sound) klingt es nicht mehr wie früher nach einer hervorragenden Bandaufnahme, sondern wie live, als würden die auf der SACD verewigten 36:52 Minuten gerade in diesem Moment stattfinden, und das im heimischen Wohnzimmer! Nur ein einziger kleiner Wermutstropfen: den kurzen Makel nach ca. 26 1/2 Sekunden bei "On The Road To Find Out" hat man scheinbar auch für diese SACD nicht eliminieren können.
Bitte bitte noch die anderen Alben von Cat Stevens in dieser grandiosen Aufbereitung, wenigstens noch "Mona Bone Jakon" und "Teaser And The Firecat"!
33 Kommentare| 8 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 25. November 1999
Diese CD enthält gewissermassen eine Sammlung von musikalischen Märchen. Und von allen Cat Stevens Alben ist diese wohl das Beste! Denn hier sind sehr viele bekannte Stücke versammelt. Und wie für Cat Stevens üblich meist mit langsamem Grundton.
Stück Nummer 4 beispielsweise „SAD LISA" hat wohl jeder schon einmal gehört. Ein echter Ohrwurm, wenn man so will. Die Musik eignet sich vorzüglich zum Träumen. Auch „Where do the children play" ist ein ganz bekannter Titel. Und ganz oben in den Hitparaden war dann auch noch „Wild World". Auch diese Musik kennt fast jeder. Wird immer noch öfter im Radio gespielt, wenn natürlich nicht gerade in den dritten ( POP- ) Programmen.
Das Cover übrigends weist schon auf die Anlage in der Musik hin, musikalische Märchen ( nicht nur ) für Kinder. Denn es gibt da zwei kletternde Kinder an einem Baumstamm und ein seltsamer bärtiger Mann an einem Tisch in einer Art Comic-zeichnung.
Meine Empfehlung: Auch für den Abend zu zweit geeignet! (Dies ist eine Amazon.de an der Uni-Studentenrezension.)
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 10. April 2016
Die Musik verdient zweifelsfrei fünf Sterne. Die Schallplatte ist allerdings nicht super. Zwar handelt es sich um 180 gr Pressung aus der EU aber es rauscht und knackst trotz Wäsche an vielen Stellen. Alte LP's haben, obwohl dünner da eine bessere Qualität. Ich verstehe das Presswerk nicht. Die Hülle und die Innenhülle ( gefüttert ) sind in Ordnung - fehlt nur eine gute Pressung !! Die jetzige Pressung empfehle ich nicht. Besser kauft man die CD !!!
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden

Haben sich auch diese Artikel angesehen

6,35 €
6,99 €
8,79 €
6,99 €

Brauchen Sie weitere HilfeHier klicken