Facebook Twitter Pinterest
Menge:1
Tattooed Millionaire ist in Ihrem Einkaufwagen hinzugefügt worden
+ EUR 3,00 Versandkosten
Gebraucht: Sehr gut | Details
Verkauft von MEDIMOPS
Zustand: Gebraucht: Sehr gut
Kommentar: Von Europas Nr.1 für gebrauchte Bücher und Medien. Gebrauchter Medienartikel in hervorragendem Zustand.
Andere Verkäufer auf Amazon
In den Einkaufswagen
EUR 13,45
Kostenlose Lieferung ab EUR 29,00 (Bücher immer versandkostenfrei). Details
Verkauft von: Online-Versand-Grafenau GmbH
Möchten Sie verkaufen? Bei Amazon verkaufen

Tattooed Millionaire Doppel-CD

4.8 von 5 Sternen 5 Kundenrezensionen

Preis: EUR 9,99 Kostenlose Lieferung ab EUR 29 (Bücher immer versandkostenfrei). Details
Alle Preisangaben inkl. MwSt.
Alle Formate und Ausgaben anzeigen Andere Formate und Ausgaben ausblenden
Preis
Neu ab Gebraucht ab
Audio-CD, Doppel-CD, 14. Juni 2011
"Bitte wiederholen"
EUR 9,99
EUR 6,30 EUR 4,77
Vinyl, Import
"Bitte wiederholen"
EUR 5,99
Nur noch 4 auf Lager (mehr ist unterwegs).
Verkauf und Versand durch Amazon. Geschenkverpackung verfügbar.
38 neu ab EUR 6,30 6 gebraucht ab EUR 4,77

Hinweise und Aktionen


Bruce Dickinson-Shop bei Amazon.de


Wird oft zusammen gekauft

  • Tattooed Millionaire
  • +
  • Accident of Birth
  • +
  • The Chemical Wedding (Reissue)
Gesamtpreis: EUR 32,83
Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen

Produktinformation

  • Audio CD (14. Juni 2011)
  • Anzahl Disks/Tonträger: 2
  • Format: Doppel-CD
  • Label: Pias UK/Bmg Rights Management/Sanctuary (rough trade)
  • ASIN: B00091SMJQ
  • Weitere Ausgaben: Audio CD  |  Hörkassette  |  Vinyl  |  MP3-Download
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.8 von 5 Sternen 5 Kundenrezensionen
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 11.252 in Musik (Siehe Top 100 in Musik)
  •  Möchten Sie die Produktinformationen aktualisieren, Feedback zu Bildern geben oder uns über einen günstigeren Preis informieren?
     Ist der Verkauf dieses Produkts für Sie nicht akzeptabel?

Titelverzeichnis

Disk: 1

  1. Son Of A Gun (Remastered)
  2. Tattooed Millionaire (Remastered)
  3. Born In '58 (Remastered)
  4. Hell On Wheels (Remastered)
  5. Gypsy Road (Remastered)
  6. Dive! Dive! Dive! (Remastered)
  7. All The Young Dudes (Remastered)
  8. Lickin' The Gun (Remastered)
  9. Zulu Lulu (Remastered)
  10. No Lies (Remastered)

Disk: 2

  1. Bring Your Daughter... To The Slaughter (Original Soundtrack Version) (Remastered)
  2. Ballad Of Mutt (Remastered)
  3. Winds Of Change (Remastered)
  4. Darkness Be My Friend (Remastered)
  5. Sin City (Remastered)
  6. Dive! Dive! Dive! (Live) (Remastered)
  7. Riding With The Angels (Live) (Remastered)
  8. Sin City (Live) (Remastered)
  9. Black Night (Live) (Remastered)
  10. Son Of A Gun (Live) (Remastered)
  11. Tattooed Millionaire (Live) (Remastered)

Produktbeschreibungen

Bruce Dickinson - Tattooed Millionaire - Cd


Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?

Kundenrezensionen

4.8 von 5 Sternen
5 Sterne
4
4 Sterne
1
3 Sterne
0
2 Sterne
0
1 Stern
0
Alle 5 Kundenrezensionen anzeigen
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Top-Kundenrezensionen

Format: Audio CD
Bruce Dickinson machte neben IRON MAIDEN 1990 sein erstes Soloalbum, schrieb dafür persönliches Material wie "Born in '58", Rock'n'Roll-Fun-Material, das nicht zu Maiden passte ("Lickin' the Gun", "Zulu Lulu"), zwei langsamere Stücke ("Gypsy Road" und das düstere "Son of a Gun"), natürlich auch welche mit Dampf ("Hell on Wheels" und "Dive! Dive! Dive!") sowie eingängige Hits zum Mitsingen wie "No Lies" und den Titelsong - dazu noch die Coverversion eines persönlichen Faves, nämlich "All the Young Dudes", und fertig war eine tolle Scheibe, die heute noch soviel Spaß macht zu hören wie damals! Die deutlich konstruierter und angestrengter wirkenden späteren Soloalben haben erheblich weniger Lockerheit und Spontaneität. Die Expanded Edition kommt als Doppel-CD mit 11 Bonustracks = 5 Single- und Maxisingle-B-Seiten sowie 6x live im Londoner Astoria.
Kommentar 4 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Audio CD
Im Jahre 1990 entschied sich Bruce Dickinson eine Solokarriere einzuschlagen. Tattooed Millionaire ist das erste Album als Solokünstler. Alle Songs entstanden in Zusammenarbeit mit dem jetzigen Maiden Gitarristen Janick Gers.
Wer bei diesem Album Songs im Stil von Iron Maiden erwartet wird enttäuscht sein denn dieses Album ist eher leichte Kost und in etwa mit den Werken von Bon Jovi zu vergleichen.
Gerade weil es sich von Maiden löst hat dieses Album Respekt verdient.
In der Neuauflage der CD befinden sich ,neben dem Original Album,auch noch B-Seiten und unveröffentlichte Live Tracks.
Insgesamt ist Bruce erstes Soloalbum ein sehr gutes eigenständiges Album.
Anspieltipps: Son Of A Gun,Tattooed Millinaire,Hell On Wheel,All The Young Dudes.
1 Kommentar 12 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Audio CD
Bruce' 1. Solo Projekt mit einen gewissen Janick Gers (eventl. bekannt von White Spirit, Gillan,) am Start (Back Foto, g.r). Dessen Spielfreude steckte wohl alle an, denn die Scheibe versprüht auch heute noch viel positive Energie. Nach den komplizierten Tracks von "Seventh Son..." war Bruce wohl nach Rock'N'Roll zumute und spielte mit sonst relativ unbekannten Musikern dieses "Gute Laune Album" ein.

Das gelungene *All The Young Dudes* Cover von der Band *Mott The Hoople* sei in Hinblick wegen d. Tod Bowie's mal besonders erwähnt, - er hat es für die brit. Glamrocker anfang der '70'er geschrieben (deren Drummer Dale Griffin auch gerade erst am 17. Januar verstorben ist). - Ich weiß gar nicht, wie oft das schon gecovert wurde. Diese Version hier gefällt mir.

2. CD: Ist auch sehr unterhaltsam. Die *Tochter zum Schlachter* brachten Iron Maiden dann auf ihrem *No Prayer For The Dying* Album auch nochmal. (J. Gers, der übrigens auch einen guten Blues spielen kann, ersetzte dort bekanntl. A. Smith und ist auch nach dessen Rückkehr bis heute in d. Heavy Metal Band aktiv.)
Viele der Live - Bonustracks kennt der ein od. andere Fan viell. schon teilweise vom *Video, s.u. - hier allerdings in London aufgenommen.(Coversongs von DP, AC/DC, Samson (dort holten Maiden, Bruce D. ja weg), usw) Das wertet das Album von 1990 noch mal auf. Deshalb gebe ich dieser Version von *Tattooed Millionaire* die volle Wertung, mit einem Augenzwinkern versteht sich, so ist das Ganze schließl. ja auch mal ursprüngl. gemeint gewesen.

* Das Album vom Maiden-Shouter verkaufte sich - logisch - gut. Bruce ging mit seinen Kumpels - also Janick Gers(g); Andy Carr(b) und Dickie Fliszar (d) - sogar noch auf Tour und die hatten Spaß! Davon wurde am 14. August 1990 in L.A. ein Gig mitgeschnitten und 1991 als *Dive! Dive! Live!* vö..
2 Kommentare Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Von starch am 21. September 2006
Format: Audio CD
ein tolles Album, ich höre es immer wieder gerne, weil es eine eigene Atmosphäre hat und mich doch irgendwie immer wieder fasziniert, liegt vielleicht an Bruces Stimme ;)

Ist zwar nicht gaz so hart wie Maiden, alles eher Hard Rock, aber trotzdem sehr qualitativ und mit vielen Ohrwürmern versehen

Insofern absolute Kaufempfehlung ;)
Kommentar 4 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Audio CD Verifizierter Kauf
die Scheibe entstand in den 90ern wo BC eine Auszeit von seinem grandiosen Schaffen bei Iron Maiden suchte. Er schaffte es in diesem Werk nicht nur seine musikalischen Wurzeln von Samson (die auch äußerst gelungen sind) sondern auch von Iron Maiden zusammenzuführen und recht ohrwurmwirksam und modern einzubringen.

Eindeutig ein "must have" für alle NWOBHM Fans, da diese Platte deutlich macht, warum Iron Maiden so ein Erfolg hatte. Wegen Bruce!!!

Anspieltipps: "eigentlich alles", mein Favouriten sind:
- Dive! Dive! Dive!
- No Lies
- Gypsy Road

PS: wem diese Platte gefällt, der MUSS einfach Samson (super remastered) mögen
Kommentar 2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden


Kunden diskutieren