Facebook Twitter Pinterest
Menge:1
Tap:John Zorn's Book of A... ist in Ihrem Einkaufwagen hinzugefügt worden
Inklusive kostenloser MP3-Version dieses Albums.
+ EUR 3,00 Versandkosten
Gebraucht: Wie neu | Details
Verkauft von TUNESDE
Zustand: Gebraucht: Wie neu
Kommentar: US-Verkäufer. CD, DVD, Videospiele, Vinyl und vieles mehr! Schnelle Lieferung! Alle Einzelteile sind garantiert!
Andere Verkäufer auf Amazon
In den Einkaufswagen
EUR 15,98
Kostenlose Lieferung ab EUR 29,00 (Bücher immer versandkostenfrei). Details
Verkauft von: Global_Deals
Möchten Sie verkaufen? Bei Amazon verkaufen
Jetzt herunterladen
Kaufen Sie das MP3-Album für EUR 11,99

Tap:John Zorn's Book of Angels Vol.20

4.6 von 5 Sternen 9 Kundenrezensionen

Preis: EUR 15,99 Kostenlose Lieferung ab EUR 29 (Bücher immer versandkostenfrei). Details
Alle Preisangaben inkl. MwSt.
Alle Formate und Ausgaben anzeigen Andere Formate und Ausgaben ausblenden
Preis
Neu ab Gebraucht ab
Audio-CD, 24. Mai 2013
"Bitte wiederholen"
EUR 15,99
EUR 6,35 EUR 6,33
Inklusive kostenloser MP3-Version dieses Albums.
AutoRip steht nur bei Musik-CDs und Vinyl-Schallplatten zur Verfügung, die von Amazon EU S.à.r.l. verkauft werden (Geschenkbestellungen sind komplett ausgeschlossen). Lesen Sie die Nutzungsbedingungen für weitere Informationen und Kosten im Hinblick auf den mp3-Download, die im Falle einer Stornierung oder eines Widerrufs anfallen können.
Nur noch 2 auf Lager (mehr ist unterwegs).
Verkauf und Versand durch Amazon. Geschenkverpackung verfügbar.
Schließen Sie Ihren Einkauf ab, um die MP3-Version in Ihrer Amazon Musikbibliothek zu speichern. Ein Service von Amazon EU S.a.r.l.
50 neu ab EUR 6,35 5 gebraucht ab EUR 6,33

Hinweise und Aktionen


Pat Metheny-Shop bei Amazon.de


Wird oft zusammen gekauft

  • Tap:John Zorn's Book of Angels Vol.20
  • +
  • Kin (<-->)
Gesamtpreis: EUR 23,98
Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen

Produktinformation

  • Audio CD (24. Mai 2013)
  • Anzahl Disks/Tonträger: 1
  • Label: Nonesuch (Warner)
  • ASIN: B00C8CUEC2
  • Weitere verfügbare Ausgaben: Audio CD  |  MP3-Download
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.6 von 5 Sternen 9 Kundenrezensionen
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 80.971 in Musik (Siehe Top 100 in Musik)
  •  Möchten Sie die Produktinformationen aktualisieren, Feedback zu Bildern geben oder uns über einen günstigeren Preis informieren?
     Ist der Verkauf dieses Produkts für Sie nicht akzeptabel?

  • Dieses Album probehören Künstler (Hörprobe)
1
30
7:20
Song abspielen Kaufen: EUR 1,29
 
2
30
9:07
Song abspielen Kaufen: EUR 1,29
 
3
30
5:54
Song abspielen Kaufen: EUR 1,29
 
4
30
11:09
Nur Album
5
30
10:55
Nur Album
6
30
6:10
Song abspielen Kaufen: EUR 1,29
 

Produktbeschreibungen

METHENY PAT, TAP-JOHN ZORN'S20


Kundenrezensionen

4.6 von 5 Sternen
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Top-Kundenrezensionen

Von Robert Fischer TOP 1000 REZENSENT am 16. September 2013
Format: Audio CD
Für mich ist das Methenys beste Veröffentlichung seit langem: Der Mann versteht es einfach, immer wieder "sein Ding" zu machen und dabei doch auch zu überraschen. Und das nach einer nun schon bald 40-jährigen Karriere! In diesem Fall ist schon das Ausgangsmaterial von John Zorn großartig. Was Metheny daraus macht, ist zum einen eine würdige Auseinandersetzung mit Zorns Kompositionen; zum anderen schafft er den Spagat, sich das Material auch so anzuverwandeln, dass es mindestens genauso "nach Zorn" wie "nach Metheny" klingt: Das schafft eben nur ein wahrer Künstler. Respekt.

P.S. Den an anderer Stelle gemachten Einwand, dass bei diesem Solowerk die Auseinandersetzung mit anderen Musikern fehle, kann ich durchaus nachvollziehen. Dafür entschädigt die Auseinandersetzung mit einem wirklich ernstzunehmenden Werk – eben dem von John Zorn. Und das ist mir allemal lieber als zuletzt die andauernde Selbstbespiegelung im Orchestrion-Projekt.
Kommentar 4 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Audio CD
Ich bewundere Pat Metheny seit der Mitte der 70 - er Jahre als er in unserem Stadttheater mit dem Gary Burton Quintett als "blutjunger", 2. Gitarrist aufgetreten ist.
Damals durfte er neben Mick Goodrick als erstem Gitarrist nur eine handvoll Solis spielen.
Seit dieser Zeit und seiner ersten Platte "Bright Size Life", die ich nicht zuletzt wegen des unvergesslichen Jaco Pastorius am Bass für eine der besten Jazztrio - Platten aller Zeiten halte,
habe ich - glaube ich - alle Platten und später CD,s von Pat gekauft und gehört, wobei mir die Produktionen außerhalb seiner "Pat Metheny Group" eigentlich immer besser gefallen haben.
Zumindest in der Zeit nach ECM.
Erfrischend finde ich an dieser neuen Platte, dass Pat oft gar nicht wie er selbst klingt, sondern gerade beim ersten Stück mehr nach John Mc Laughlin zu seiner "Inner Mounting Flame "- Zeit.
Die vielen orientalischen Einflüsse sind wohl dem kulturellen Background von John Zorn geschuldet, wirken aber auch neu und unverbraucht.
Auch dass er seinen Gitarrensound doch zumindest bei einigen Stücken gut einige Meter vom typischen Pat Metheny Klischee wegbewegt, wirkt auf mich sehr angenehm.
Ich werde diese Platte sicher noch oft hören wollen, was mir in den letzten Jahren nicht immer so bei Pat gegangen ist. Die habe ich oft schon beim zweiten Mal abgehakt.
Kommentar 10 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Audio CD Verifizierter Kauf
Ich höre das Album nun schon seit Monaten regelmäßig und bin immer wieder begeistert, von dem Sog den die Songs auf mich ausüben. Diese Mischung aus folkloristischen Elementen und Improvisation auf der Gitarre (mit einem breiten Spektrum an Gitarrensounds) ist einfach toll. Ich muss gestehen, dass mir Pat Methenys letzte Alben nicht besonders gefallen haben. Ich fand sie uninspiriert, teilweise zu glatt und gefällig - einfach langweilig.
Von John Zorn lässt sich das sicher nicht sagen. Seine oftmals sperrige Musik fordert den Hörer in der Regel heraus, wobei es sich lohnt diese Herausforderung anzunehmen und sich darauf einzulassen. Auf diesem Album ergibt sich für mich die perfekte Mischung, aus Songs wie "Sariel", die einen durch Rythmus und Folklore mitziehen und ruhigen Songs wie "Phanuel", die sehr ruhig daherkommen, aber durch Methenys Gitarre gepaart mit sphärischen, dezent eingesetzten Elektrosounds betören.
Ein Album zum wieder und wieder hören.
Großes Lob an den genialen Komponisten und den kongenialen Interpreten.
Kommentar Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Audio CD
Ich höre viel Jazz und entdecke dabei auch immer wieder neue Richtungen und Musiker. Pat Metheny ist der Jazzmusiker, der über die Jahre in meiner Wertschätzung immer weiter gewachsen und für mich inzwischen einer der ganz Großen geworden ist. Früher hatte ich Pat's Musik teilweise für etwas gefällig und kommerziell empfunden. Mittlerweile kenne und schätze ich seine enorme Bandbreite, seine Kreativität und Experimentierfreude. Es spricht eine enorme Vitalität und Lebensfreude aus seiner Musik. So komme ich auch auf die (nicht ganz ernst gemeinte) Charakterisierung von Pat als 'Mozart des Jazz'. John Zorn's Book of Angels steht nicht auf der 'gefälligen' Seite seines Spektrums, sondern es ist ein sehr tiefgründiges und persönliches Werk, auf dem er bis auf das Schlagzeug alle Instrumente selbst spielt. Ich mache hier gar nicht erst den Versuch, diese faszinierende Musik zu beschreiben, sondern empfehle nur, sich mit offenen, neugierigen Ohren auf sie einzulassen. Mein persönlicher Favorit ist Sariel. Hier entsteht ein wunderbares Zusammenspiel von israelischer Folklore, Jazz Rhythmik und Pat's einzigartiger Musikalität. Super!
Kommentar 4 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Audio CD Verifizierter Kauf
Pat Metheny und John Zorn - zwei Namen, die mich elektrisieren.

Leider ist den Stücken auf der CD anzuhören, dass keine leibhaftige Band dahinter steckt, sondern Pat Metheny bis auf das Schlagzeug alle sonstigen Instrumente selbst spielt. Das ist nur mit elektronischer Hilfe zu schaffen und daher fehlt mir teilweise das Lebhafte, das die Musik von John Zorn ausmacht. Die Virtuosität der beiden Musiker ist auf jeden Fall bestens.

Den Pappschuber finde ich Ordnung. Bei beidhändiger Benutzung lässt sich die CD problemlos entnehmen: eine Hand drückt den Schuber seitlich zusammen, die andere Hand fängt die herausrutschende CD auf. Da das CD-Fach jedoch nach außen geöffnet ist, besteht die Gefahr des unkontrollierten Herausrutschens.

Noch ein Nachtrag zur Musik: Marc Ribot passt als manchmal ziemlich exzentrischer Gitarrist m.E. wesentlich besser zu John Zorn und seiner Musik.
Kommentar 2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden


Kunden diskutieren


Ähnliche Artikel finden