Facebook Twitter Pinterest
Tannhuser ist in Ihrem Einkaufwagen hinzugefügt worden
Inklusive kostenloser MP3-Version dieses Albums.
Menge:1

Möchten Sie verkaufen? Bei Amazon verkaufen
Jetzt herunterladen
Kaufen Sie das MP3-Album für EUR 13,99

Tannhuser Box-Set

4.1 von 5 Sternen 8 Kundenrezensionen

Statt: EUR 14,99
Jetzt: EUR 13,97 Kostenlose Lieferung ab EUR 29 (Bücher immer versandkostenfrei). Details
Sie sparen: EUR 1,02 (7%)
Alle Preisangaben inkl. MwSt.
Alle Formate und Ausgaben anzeigen Andere Formate und Ausgaben ausblenden
Preis
Neu ab Gebraucht ab
Inklusive kostenloser MP3-Version dieses Albums.
AutoRip steht nur bei Musik-CDs und Vinyl-Schallplatten zur Verfügung, die von Amazon EU S.à.r.l. verkauft werden (Geschenkbestellungen sind komplett ausgeschlossen). Lesen Sie die Nutzungsbedingungen für weitere Informationen und Kosten im Hinblick auf den mp3-Download, die im Falle einer Stornierung oder eines Widerrufs anfallen können.
Nur noch 3 auf Lager (mehr ist unterwegs).
Verkauf und Versand durch Amazon. Geschenkverpackung verfügbar.
Schließen Sie Ihren Einkauf ab, um die MP3-Version in Ihrer Amazon Musikbibliothek zu speichern. Ein Service von Amazon EU S.a.r.l.
27 neu ab EUR 11,95 1 gebraucht ab EUR 31,24

Hinweise und Aktionen


Richard Wagner-Shop bei Amazon.de


Wird oft zusammen gekauft

  • Tannhuser
  • +
  • Tannhäuser [Gesamtaufnahme]
  • +
  • Lohengrin (Ga)
Gesamtpreis: EUR 94,85
Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen

Produktinformation

  • Komponist: Richard Wagner
  • Audio CD (15. Oktober 2010)
  • SPARS-Code: DDD
  • Anzahl Disks/Tonträger: 3
  • Format: Box-Set
  • Label: EMI Classics (Warner)
  • Spieldauer: 174 Minuten
  • ASIN: B0040UEI86
  • Weitere Ausgaben: Gebundene Ausgabe  |  Taschenbuch  |  Gebundene Ausgabe  |  Audio CD  |  MP3-Download
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.1 von 5 Sternen 8 Kundenrezensionen
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 11.822 in Musik (Siehe Top 100 in Musik)
  •  Möchten Sie die Produktinformationen aktualisieren, Feedback zu Bildern geben oder uns über einen günstigeren Preis informieren?
     Ist der Verkauf dieses Produkts für Sie nicht akzeptabel?

Titelverzeichnis

Disk: 1

  1. Overture. - Tannhäuser
  2. Venusberg Bacchanal... Naht euch dem. - Tannhäuser, Act 1, Scene 1
  3. Geliebter, sag, wo weilt dein Sinn. - Tannhäuser, Act 1, Scene 2
  4. Dir tone Lob!. - Tannhäuser, Act 1, Scene 2
  5. Geliebter, komm! sieh dort die Grotte. - Tannhäuser, Act 1, Scene 2
  6. Stets soll nur dir, nur dir mein Lied ertone. - Tannhäuser, Act 1, Scene 2
  7. Frau Holda kam aus dem Berg hervor. - Tannhäuser, Act 1, Scene 3
  8. Wer ist der dort im brunstigen Gebet. - Tannhäuser, Act 1, Scene 4
  9. Als du in kuhem Sange uns bestrittest. - Tannhäuser, Act 1, Scene 4

Disk: 2

  1. Dich, teure Halle. - Tannhäuser, Act 2, Scene 1
  2. Dort ist sie. - Tannhäuser, Act 2, Scene 2
  3. Und als ihr nun von unes gegangen. - Tannhäuser, Act 2, Scene 2
  4. Dich treff 'ich hier in dieser Halle. - Tannhäuser, Act 2, Scene 3
  5. Freudig begrussen wir die edle Hall. - Tannhäuser, Act 2, Scene 4
  6. Gar viel und schon ward hier in dies. - Tannhäuser, Act 2, Scene 4
  7. Blick'ich umher in diesem edlen Krei. - Tannhäuser, Act 2, Scene 4
  8. Den Bronnen, den uns Wolfram nannte. - Tannhäuser, Act 2, Scene 4
  9. Heraus zum Kampfe mit uns allen!. - Tannhäuser, Act 2, Scene 4
  10. Was hor ich?. - Tannhäuser, Act 2, Scene 4
  11. Ein furchtbares Verbrechen ward bega. - Tannhäuser, Act 2, Scene 4

Disk: 3

  1. Introduction. - Tannhäuser, Act 3
  2. Wohl wusst'ich hier sie im Gebet zu. - Tannhäuser, Act 3, Scene 1
  3. Er kehret nicht zuruck!. - Tannhäuser, Act 3, Scene 1
  4. Wie Todesahnung Damm rung deckt die L. - Tannhäuser, Act 3, Scene 2
  5. Ich horte Harfenschlag. - Tannhäuser, Act 3, Scene 3
  6. Hor an, Wolfram, hor an. - Tannhäuser, Act 3, Scene 3
  7. Als ich erwacht, auf odem Platze lag. - Tannhäuser, Act 3, Scene 3

Disk: 4

  1. Libretto. - Tannhäuser
  2. Synopsis. - Tannhäuser


Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?

Kundenrezensionen

4.1 von 5 Sternen

Top-Kundenrezensionen

Von vully TOP 1000 REZENSENT am 17. November 2010
Format: Audio CD
Als diese Aufnahme von 1985 erstmals erschien, wurde sie vor allem als technischer Meilenstein betrachtet und beworben - es war eine der ersten Digitalaufnahmen einer Oper überhaupt. Das ist heute nichts Besonderes mehr, dafür muss und kann dieser Tannhäuser jetzt musikalisch überzeugen:

Der Sänger der Titelrolle ist zunächst eine Überraschung: In einer sehr prominenten Besetzung ist Klaus König ein wenig bekannter Name. Der Sachse hatte erst mit 30 Jahren ein Gesangsstudium begonnen. Zum Zeitpunkt der Aufnahme war er schon 50 Jahre alt und stand gerade am Anfang einer doch noch beachtlichen internationalen Karriere. König ist ein musikalisch sehr sorgfältiger und sicherer Tannhäuser mit metallischem Timbre, der in der Romerzählung zu großer Intensität findet. Ein echter Trumpf dieser Aufnahme.

Lucia Popp war nicht eben als Wagner-Sängerin bekannt. Ihre Elisabeth ist verletzlich, aristokratisch, jugendlich und von einer berührenden Trauer - eine wunderbare Darstellung. Die damals blutjunge Waltraud Meier ist eine wirklich verführerische Venus mit ihrem warmen Mezzotimbre. Dass der Tannhäuser ihrem Locken verfiel, ist mehr als nachvollziehbar.

Bernd Weikl als Wolfram und Kurt Moll als Landgraf bieten ebenfalls sehr sensible Porträts ihrer Rollen. Siegfried Jerusalem ist eine Luxusbesetzung für den Walter von der Vogelweide - ihn hätte man damals eigentlich in der Titelrolle erwartet -, die übrigen Sänger passen sich mit sehr guten Leistungen an. Auch Chor und Orchester des Bayerischen Rundfunks lassen keine Wünsche offen.
Lesen Sie weiter... ›
2 Kommentare 12 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Audio CD Verifizierter Kauf
Diese Tannhäuser Aufnahme ist für mich die beste und überzeugendste. Es handelt sich hierbei um eine absolut stimmige Einspielung bei der einfach alles passt. Die Chöre sind brilliant, ebenso das Orchester des Bayerischen Rundfunks. Bernard Haitink spielt die schöne und gefälligere Dresdner Fassung. Eine grossartige musikalische und wagnersche Interpretation. Die Besetzungsliste ist sehr prominent. Eine Überraschung und zugleich Freude für mich ist die Titelrolle, die von Klaus König gesungen wird. Einigen Musikfreunden wird der Name weniger sagen. Klaus König war langjähriger Kammersänger an der Dresdner Staatsoper / Semperoper. Er hat viele Hauptrollen in Dresden und später auch als Gastsänger in anderen Metropolen gesungen. Klaus König wirkte 1985 auch an der feierlichen Wiedereröffnung der Semperoper mit und sang den Max im Freischütz. Diese Aufführung wurde damals im Fernsehen live übertragen. Ich erlebte Klaus König in meiner allerersten Oper, die ich live erlebte, als Florestan im Fidelio. Nun zurück zur Tannhäuser Aufnahme. Klaus König ist ein kraftvoller und stimmlich stets präsenter Tannhäuser. Man merkt ihm keine Schwäche an. Er verfügt über eine klare und fantastische Textverständlichkeit. Ein grossartiges Rollenportrait. Auch die anderen Sänger kann man nur loben und hervorheben. Allesamt bieten wunderbaren Wagnergesang, herrliche Textverständlichkeit und haben tolle Stimmen. Lucia Popp ist eine frische, lyrische und jugendliche Elisabeth. Auch hat sie klare strahlende Höhen ("Zurück von ihm, nicht ihr seid seine Richter") und wunderbares Piano.Lesen Sie weiter... ›
Kommentar 3 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Audio CD Verifizierter Kauf
Meine Rezension bezieht sich auf die abgebildete Ausgabe der Bayreuther Tannhäuser-Aufführung von 1962: Über die Sängerleistungen und das Dirigat ist zu Recht schon viel Gutes gesagt worden. Problematisch an dem von Zyx herausgegebenen Mitschnitt der Live-Aufführung ist jedoch, dass durch die Rauschunterdrückung einiges an Räumlichkeit verloren gegangen ist und die Stimmen 'dünner' klingen. Mich stört das, vor allem, wenn ich es mit einem Querschnitt aus der älteren Philips-Reihe 'Richard Wagner Edition' vergleiche. Selbstverständlich fehlen jetzt Bühnen- und Publikumsgeräusche und doch wirkt das alte Live-Klangbild für mein Dafürhalten voller und natürlicher. Kaufinteressierte sollten dies bei ihrer Entscheidung auf jeden Fall erwägen. Für mich bedeutet dies, dass ich von fünf Sternen für die künstlerische Qualität der Aufnahme zwei wegen des Klangbildes abziehen muss.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Audio CD
Ein besonderen Klang hat immer das Symphonieorchester des Bayrischen Rundfunks, es klingt nie aufdringlich oder gar zu laut es klingt immer sehr nobel sehr ausgewogen.
Die Besetzung der Aufnahme ist fast perfekt, Klaus König kannte ich vorher nicht und kenne ihn auch von keiner anderen Aufnahme her, er sing die Rolle des Tannhäusers mit Leichtigkeit besser geht es nicht.
Weikl, Maier und Moll da brauch ich nichts weiter zu zuschreiben.
Die Besonderheit ist die Elisabeth gesungen von Lucia Popp, kein Wagnersopran holt uns etwas aus den Gewohnheiten raus ja manchmal ist ihre stimme auch hier etwas zu schrill passt aber zu einer jungen, verliebten Frau so um die 20 das passt dann so auch ganz gut zu der Elisabeth.
Eigentlich 5 Sterne wegen Lucia Popp nur 4 einige werden die Elisabeth so nicht hören wollen.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden


Kunden diskutieren


Ähnliche Artikel finden