Facebook Twitter Pinterest
  • Alle Preisangaben inkl. USt
Nur noch 2 auf Lager
Verkauf und Versand durch tim-4-you shop. Für weitere Informationen, Impressum, AGB und Widerrufsrecht klicken Sie bitte auf den Verkäufernamen.
EUR 36,96 + EUR 3,00 für Lieferungen nach Deutschland
+ EUR 3,00 Versandkosten
Gebraucht: Sehr gut | Details
Verkauft von MEDIMOPS
Zustand: Gebraucht: Sehr gut
Kommentar: Von Europas Nr.1 für gebrauchte Bücher und Medien. Gebrauchter Medienartikel in hervorragendem Zustand.
Möchten Sie verkaufen? Bei Amazon verkaufen

Tanguy - Der Nesthocker

4.3 von 5 Sternen 44 Kundenrezensionen

Weitere Versionen auf DVD
Preis
Neu ab Gebraucht ab
DVD Standard Version
EUR 36,96
EUR 36,96 EUR 3,98
Verkauf und Versand durch tim-4-you shop. Für weitere Informationen, Impressum, AGB und Widerrufsrecht klicken Sie bitte auf den Verkäufernamen.

Hinweise und Aktionen

  • Entdecken Sie hier reduzierte Filme und Serien auf DVD oder Blu-ray.


Wird oft zusammen gekauft

  • Tanguy - Der Nesthocker
  • +
  • Paulette
Gesamtpreis: EUR 45,25
Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?


Produktinformation

  • Darsteller: Sabine Azéma, André Dussollier, Eric Berger, Hélène Duc, Aurore Clément
  • Komponist: Pascal Andreacchio
  • Künstler: Jean Umansky, Laurent Chouchan, Stéphane Makedonsky, Charles Gassot, Philippe Welt, Elisabeth Tavernier, Catherine Renault, Sophie Chiabout, Étienne Chatiliez, Eric Le Roux, Stéphane Brunclair, Jean-Paul Hurier, Dominique Dalmasso
  • Format: Dolby, PAL, Surround Sound
  • Sprache: German (Dolby Digital 5.1), French (Dolby Digital 5.1)
  • Untertitel: Deutsch
  • Region: Region 2
  • Bildseitenformat: 16:9 - 1.77:1
  • Anzahl Disks: 1
  • FSK: Freigegeben ab 12 Jahren
  • Studio: Universal/DVD
  • Erscheinungstermin: 6. Februar 2003
  • Produktionsjahr: 2001
  • Spieldauer: 105 Minuten
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.3 von 5 Sternen 44 Kundenrezensionen
  • ASIN: B0000798XE
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 71.643 in DVD & Blu-ray (Siehe Top 100 in DVD & Blu-ray)
  • Möchten Sie uns über einen günstigeren Preis informieren?
    Wenn Sie dieses Produkt verkaufen, möchten Sie über Seller Support Updates vorschlagen?

Produktbeschreibungen

Kurzbeschreibung

Es ist nicht so, dass er ohne Mami und Papi keinen Schritt machen würde. Aber Tanguy, reife 28 Jahre alt, Dozent an der Pariser Universität, lebt immer noch bei seinen Eltern Paul und Edith in einer großzügigen Pariser Dachwohnung. Und fühlt sich so pudelwohl, dass er gar nicht auf die Idee kommt, daran etwas zu ändern.
Doch für seine Eltern wird der altkluge Nesthocker immer mehr zum Alptraum. Mit Geduld und guten Worten ist Tanguy nicht beizukommen, da müssen schon schwerere Geschütze aufgefahren werden. Und dabei entwickeln Edith und Paul eine ganz erstaunliche Fantasie: Die Treibjagd auf Tanguy ist eröffnet.

Bonusmaterial:
Direkte Kapitelanwahl; Trailershow; Deleted Scenes; Infos zu Cast & Crew;

Amazon.de

Tanguy, Etienne Chatiliez' Komödie über einen 28-Jährigen, der partout nicht bei seinen sichtlich genervten Eltern ausziehen will, geht mit voller Absicht in nahezu jeder Szene einen oder gleich mehrere Schritte zu weit. Schon mit seinen drei vorherigen Filmen hatte sich der französische Filmemacher Etienne Chatiliez als ein Spezialist für dunkle bis bitterböse Familiengeschichten etabliert. Immer wieder geht es ihm dabei um die Momente, in denen die Maske einer nur mehr als Zwang empfundenen Familienzusammengehörigkeit fällt, in denen der Einzelne sich plötzlich von seiner schwärzesten Seite zeigt. So liegt der Spaß in seinen Filmen vor allem in kaum verhohlener Schadenfreude und einem bitteren Sarkasmus, die den Zuschauer automatisch zum Komplizen des Regisseurs und seiner aus den familiären Konventionen ausbrechenden Figuren machen.

In Tanguy gelten Etienne Chatiliez' Sympathien unzweifelhaft den Eltern, die ihrem unglaublich dreisten Sohn kaum etwas entgegenzusetzen haben. Eigentlich sind Edith (Sabine Azéma) und Paul (André Dussollier) der Inbegriff eines distinguierten und liberalen Paars, wie es so wahrscheinlich nur das Pariser Großbürgertum hervorbringen kann. Doch selbst ihre Geduld und Großmütigkeit hat ihre Grenzen, die ihr kurz vor seiner Promotion in Sinologie stehender Sohn Tanguy (Eric Berger) ständig überschreitet. Schließlich sehen Edith und Paul nur noch einen Weg, wie sie ihre wohlverdiente Ruhe finden können -- sie müssen Tanguy aus der Wohnung ekeln. Nur haben sie nicht mit seinem dem Anschein nach unendlichen Gleichmut gegenüber jeglichen Schikanen gerechnet.

Etienne Chatiliez hat Tanguy als eine komische Studie über die Eskalation von Konflikten angelegt, die vielleicht schon eine offene Aussprache beseitigen könnte. Alles beginnt ganz harmlos und heiter. Doch da Edith und Paul aus einem Pflichtgefühl heraus, das ihnen die Gesellschaft eingeimpft hat, den Zeitpunkt verpasst haben, an dem sie ihren Sohn zum Auszug hätten ermuntern sollen, hat sich die Situation so verfestigt, dass ein (psychologischer) Krieg zwischen ihnen und Tanguy unvermeidlich wird. Diesen Krieg inszeniert Chatiliez mit einem solchen Spaß an den gegenseitigen Gemeinheiten, dass es eigentlich schon zu viel ist. Wer angesichts der völlig außer Kontrolle geratenden Ereignisse keine Schadenfreude empfinden kann, wird Tanguy zweifellos und auch nicht ganz zu Unrecht ablehnen.

Letztlich steht und fällt Chatiliez' Projekt mit seinen Darstellern. Während Eric Berger den Opportunisten Tanguy mit sichtlichem Spaß an satirischer Eindimensionalität verkörpert und damit den ganzen Hass der Zuschauer auf sich zieht, betonen Sabine Azéma und André Dussollier eher die Ambivalenz ihrer Figuren. Bei jedem noch so widerwärtigen Streich, den sie ihrem Sohn spielen, spürt man in ihnen ein gewisses Entsetzen angesichts des eigenen Handelns. Es ist dieser merkliche Widerstreit zwischen elterlichen Gefühlen und einem ganz natürlichen Egoismus, der Tanguy von einem Cartoon absetzt. --Sascha Westphal

Alle Produktbeschreibungen

Kundenrezensionen

4,3 von 5 Sternen
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel
Alle 44 Kundenrezensionen anzeigen

Top-Kundenrezensionen

am 24. März 2017
Format: Amazon Video|Verifizierter Kauf
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich? Missbrauch melden
VINE-PRODUKTTESTERam 27. Juni 2013
Format: DVD
0Kommentar| 5 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Missbrauch melden
am 27. Februar 2015
Format: DVD|Verifizierter Kauf
0Kommentar| 2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Missbrauch melden
am 24. Dezember 2016
Format: Amazon Video|Verifizierter Kauf
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Missbrauch melden
am 25. Juli 2016
Format: Amazon Video|Verifizierter Kauf
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Missbrauch melden

Möchten Sie weitere Rezensionen zu diesem Artikel anzeigen?


Wo ist meine Bestellung?

Versand & Rücknahme

Brauchen Sie Hilfe?