Facebook Twitter Pinterest
Hinzufügen

Amazon Protect 2 Jahre Geräteschutz

von der London General Insurance Company Limited
  • Abdeckung gegen unbeabsichtigte Beschädigung.
  • Erhalt der Vertragsdokumente innerhalb von 24 Stunden per E-Mail.
  • Ersatzmöglichkeit: Falls Ihr Produkt nicht repariert werden kann, haben Sie die Möglichkeit, zwischen einem Ersatzgerät und einem Amazon.de-Gutschein im Wert des Ersatzprodukts zu wählen.
  • Weitere Vorteile: Jederzeit kündbar, mit vollständiger Rückerstattung innerhalb der ersten 45 Tage. Amazon Protect ist übertragbar bei Schenkung oder Verkauf.
  • Versicherung muss am Tag des Gerätekaufs erworben werden und gilt nur für über Amazon.de erworbene Produkte und nicht für Produkte, die für gewerbliche/kommerzielle Zwecke erworben wurden. Bitte lesen Sie vor dem Abschluss das Produktinformationsblatt sowie die Allgemeinen Versicherungsbedingungen auf der Produktseite der Versicherung.

Amazon Protect 3 Jahre Geräteschutz

von der London General Insurance Company Limited
  • Abdeckung gegen unbeabsichtigte Beschädigung einschließlich technischer Defekte.
  • Erhalt der Vertragsdokumente innerhalb von 24 Stunden per E-Mail.
  • Ersatzmöglichkeit: Falls Ihr Produkt nicht repariert werden kann, haben Sie die Möglichkeit, zwischen einem Ersatzgerät und einem Amazon.de-Gutschein im Wert des Ersatzprodukts zu wählen.
  • Weitere Vorteile: Jederzeit kündbar, mit vollständiger Rückerstattung innerhalb der ersten 45 Tage. Amazon Protect ist übertragbar bei Schenkung oder Verkauf.
  • Versicherung muss am Tag des Gerätekaufs erworben werden und gilt nur für über Amazon.de erworbene Produkte und nicht für Produkte, die für gewerbliche/kommerzielle Zwecke erworben wurden. Bitte lesen Sie vor dem Abschluss das Produktinformationsblatt sowie die Allgemeinen Versicherungsbedingungen auf der Produktseite der Versicherung.

Andere Verkäufer auf Amazon
In den Einkaufswagen
EUR 494,71
+ GRATIS Lieferung innerhalb Deutschlands
Verkauft von: TOPdeals
In den Einkaufswagen
EUR 518,00
+ GRATIS Lieferung innerhalb Deutschlands
Verkauft von: xobbox
In den Einkaufswagen
EUR 531,98
+ GRATIS Lieferung innerhalb Deutschlands
Verkauft von: Deltatecc GmbH
Möchten Sie verkaufen? Bei Amazon verkaufen

Tamron 16-300mm F/3,5-6,3 DI II N/AF VC PZD Macro für Nikon

4.1 von 5 Sternen 178 Kundenrezensionen
| 205 beantwortete Fragen

Unverb. Preisempf.: EUR 969,00
Preis: EUR 501,23 Kostenlose Lieferung. Details
Sie sparen: EUR 467,77 (48%)
Alle Preisangaben inkl. USt
Auf Lager.
Verkauf und Versand durch Amazon.
43 neu ab EUR 494,71
für Nikon
    Dieser Artikel passt für Ihre .
  • Geben Sie Ihr Modell ein, um sicherzustellen, dass dieser Artikel passt.
  • Megazoom-Objektiv mit 18,8x Zoomfaktor
  • Naheinstellgrenze von nur 39 cm für die Makrofotografie
  • Modernes Design im edlem "Tungsten Silver"
  • Spritzwasserschutz
  • Lieferumfang:Gegenlichtblende, Frontdeckel, Rückdeckel

Wird oft zusammen gekauft

  • Tamron 16-300mm F/3,5-6,3 DI II N/AF VC PZD Macro für Nikon
  • +
  • Tamron FUVMC67 UV-Filter 67mm Gewinde multicoated
  • +
  • Gegenlichtblende Sonnenblende Streulichtblende 67mm für Canon Casio Olympus Panasonic Sony Nikon Ricoh Sigma Tamron Samsung Fuji Agfa Minolta Kodak.
Gesamtpreis: EUR 515,11
Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen

Hinweise und Aktionen

Stil: für Nikon
  • Kostenloser unbegrenzter Fotospeicherplatz mit Amazon Prime. Mehr Informationen hier.


  • Finden Sie hier passende Filter für Ihr Objektiv. Hier klicken.

  • Der Amazon Ratgeber Spiegelreflex-Objektive - Was Sie beim Kauf eines Objektives beachten sollten: Zum Ratgeber


Produktinformation

Stil: für Nikon
  • Größe und/oder Gewicht: 99,5 x 7,5 x 8 cm ; 540 g
  • Produktgewicht inkl. Verpackung: 844 g
  • Modellnummer: AFB016N-7001
  • ASIN: B00JM15OD6
  • Im Angebot von Amazon.de seit: 29. April 2014
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.1 von 5 Sternen 178 Kundenrezensionen
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 1.870 in Kamera (Siehe Top 100 in Kamera)
  • Möchten Sie die uns über einen günstigeren Preis informieren?
    Wenn Sie dieses Produkt verkaufen, möchten Sie über Seller Support Updates vorschlagen?


Auszeichnungen

Stil: für Nikon
Klicken Sie auf die Auszeichnung zum Vergrößern
Auszeichnung

Produktbeschreibungen

Stil:für Nikon

Tamron 3,5-6,3/16-300 DI II N/AF VZ PZD Macro


Kunden Fragen und Antworten

Kundenrezensionen

Top-Kundenrezensionen

Stil: für Sony Verifizierter Kauf
Ob man sich ein Superzoom anschaffen will oder nicht, muss jeder selbst entscheiden. Ich kann den Bereich auch anderweitig abdecken, manchmal ist man aber froh nur ein Objektiv dabei zu haben. Deshalb habe ich mich entschieden, ein Reisezoom anzuschaffen (und habe es bisher auch nicht bereut): das SONY SAL18-250MM DT
Vom neuen Tamron 16-300 erhoffte ich mir abgesehen vom plus an Brennweitebereich weiterhin einen schnelleren Autofokus (AF) als auch eine bessere Schärfe. Deshalb habe ich es mit dem Sony verglichen. Gleichzeitig habe ich für den Telebereich noch das Tamron SP70-300 USD Sony herangezogen.
Getestet an einer Sony ILCA Alpha 77 II.

Die Verarbeitung des Objektivs ist relativ hochwertig, es gibt wie bei Tamron üblich 5 Jahre Garantie und man kann es quasi kostenlos zur Justage einschicken.

1. Autofokus
Den leisesten AF hat das TAMRON 70-300 USD, den lautesten das Sony SAL18250.
Das TAMRON 16-300 ist trifft den Fokus am schnellsten genau, das TAMRON 70-300 USD ist auch flott, nähert sich dem Fokus aber an und muss dann noch einmal korrigieren was besonders beim Filmen stört. Das Sony ist insgesamt am langsamsten, trifft aber recht gut.

2. Verzeichnung und Chromatischen Aberrationen (CA)
Das TAMRON 70-300 USD hat die geringste Verzeichnung und quasi keine CAs.
Lesen Sie weiter... ›
10 Kommentare 505 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Stil: für Nikon Verifizierter Kauf
Das Tamron deckt den Bereich eines knapp 19 fachen Zooms ab.
Die Vorteile liegen damit auf der Hand: Aufgrund des enormen Zoombereichs kann man Momente rasch festhalten, weil man nicht ggf. gerade das "falsche" Objektiv drauf hat und erst wechseln muss. Bis es dann gewechselt ist (oder man mit den "Füßen gezoomt" hat) ist der Moment meist vorbei.
Einbußen hinsichtlich der optischen Qualität sind der Preis, den man für so viel Flexibilität wohl zahlen muss. Es wäre zudem unfair, einen Generalisten wie das Tamron in punkto Abbildungsleistung mit einem lichtstarken Spezialisten (z.B. Festbrennweite) zu vergleichen, der auch noch deutlich teurer ist.

Ich habe bereits einen ganzen Objektivpark und konnte damit auch vorher die komplette Brennweite, die das Tamron bietet, abdecken. Unter anderem besitze ich ein 70-200er Objektiv mit einer durchgehenden Lichtstärke von 2.8. Das Glas war allerdings mehr als doppelt so teuer und ist dreimal so schwer. Wer schon mal längere Zeit mit einem solchen Objektiv fotografiert hat, weiß wovon ich rede 😉 Insofern ist für mich das Ultrazoom eine sinnvolle Ergänzung, wenn ich einfach mal ohne schweres Gepäck unterwegs sein möchte und auch nicht die Muße zum Objektivwechsel habe - das ist regelmäßig der Fall, wenn ich mit meinem Hund unterwegs bin.

Ich habe das Objektiv nun seit einigen Wochen und bin mit der optischen Leistung durchaus zufrieden.
Aufgrund des Gewichts des Tamrons war mir von Anfang an klar, dass nicht allzu viele Korrekturlinsen verbaut sein können (aber wer würde dieses Objektiv kaufen, wenn es 5 kg wiegen würde?) und daher mit Farbsäumen und Verzerrungen zu rechnen ist.
Lesen Sie weiter... ›
1 Kommentar 127 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Stil: für Canon
Seit etwas mehr als einem Monat habe ich jetzt das Tamron 16-300; ich habe es mir gekauft, weil ich einen großen Zoom-Umfang haben wollte. Und den hat es auch.

Einige Kommentatoren hier sagen, sie hätten "sehr viel Ausschuss". Das kann ich hier nicht sagen. Ich habe nur wenig Ausschuss, und zwar weniger als mit meinen anderen Objektiven. Es mag sein, dass bei starkem Zoom der Autofokus nicht mehr so gut geht, aber ich stelle den Fokus sowieso immer manuell ein. Mit manuellen Einstellungen erreiche ich bessere Ergebnisse als mit automatischen.

Bei starkem Zoom kann man bei manchen Motiven (insbesondere bei starkem Kontrast) in der Tat deutliche Farbsäume feststellen. Aber das ist auch nur bei bestimmten Motiven und eben nur beim stärksten Zoom so, dass es sich bemerkbar macht. Ein Beispiel lade ich mit hoch, 300 mm Zoom, deutlicher Kontrast, da sieht man die Farbstreifen doch deutlich. Auch die leichte Kissenbildung, die einige hier bemängeln, konnte ich feststellen, ist aber nicht so, dass sie störend wirkt. Bei Landschaftsaufnahmen, wie ich sie meistens mache, bemerkt man das in der Regel sowieso nicht.

Ich stelle fest, dass diejenigen, die hier besonders hohe Maßstäbe anlegen, das Objektiv rein auf seine - kleinen - Fehler reduzieren. Das wird dem Objektiv aber nicht gerecht. Natürlich müssen auch die Fehler erwähnt werden, damit auch Tamron das - hoffentlich - liest und beim Nachfolgemodell dran arbeitet, die Fehler zu minimieren.

Wer ganz hohe Anspüche hat, der ist mit Profi-Objektiven besser beraten, die dann aber auch noch mal ein ganzes Ende mehr kosten.
Lesen Sie weiter... ›
1 Kommentar 239 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden

Die neuesten Kundenrezensionen