Facebook Twitter Pinterest

Jetzt streamen
Streamen mit Unlimited
Jetzt starten
Unlimited-Kunden erhalten unbegrenzten Zugriff auf mehr als 40 Millionen Songs, Hunderte Playlists und ihr ganz persönliches Radio. Weitere Informationen
Ihr Amazon Music-Konto ist derzeit nicht mit diesem Land verknüpft. Um Prime Music zu nutzen, gehen Sie bitte in Ihre Musikbibliothek und übertragen Sie Ihr Konto auf Amazon.de (DE).

  
Andere Verkäufer auf Amazon
In den Einkaufswagen
EUR 16,64
Kostenlose Lieferung ab EUR 29,00 (Bücher immer versandkostenfrei). Details
Verkauft von: Amazon
Möchten Sie verkaufen? Bei Amazon verkaufen
Jetzt herunterladen
Kaufen Sie das MP3-Album für EUR 9,99

Tales Import

4.4 von 5 Sternen 7 Kundenrezensionen

Alle 3 Formate und Ausgaben anzeigen Andere Formate und Ausgaben ausblenden
Jetzt anhören mit Amazon Music
Tales
"Bitte wiederholen"
Amazon Music Unlimited
Preis
Neu ab Gebraucht ab
Audio-CD, Import, 9. April 2002
"Bitte wiederholen"
EUR 7,85 EUR 1,85
Inklusive kostenloser MP3-Version dieses Albums.
AutoRip steht nur bei Musik-CDs und Vinyl-Schallplatten zur Verfügung, die von Amazon EU S.à.r.l. verkauft werden (Geschenkbestellungen sind komplett ausgeschlossen). Lesen Sie die Nutzungsbedingungen für weitere Informationen und Kosten im Hinblick auf den mp3-Download, die im Falle einer Stornierung oder eines Widerrufs anfallen können.
Schließen Sie Ihren Einkauf ab, um die MP3-Version in Ihrer Amazon Musikbibliothek zu speichern. Ein Service von Amazon EU S.a.r.l.
11 neu ab EUR 7,85 17 gebraucht ab EUR 1,85

Hinweise und Aktionen


Marcus Miller-Shop bei Amazon.de


Wird oft zusammen gekauft

  • Tales
  • +
  • Afrodeezia
Gesamtpreis: EUR 25,63
Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen

Produktinformation

  • Audio CD (9. April 2002)
  • Erscheinungsdatum: 9. April 2002
  • Anzahl Disks/Tonträger: 1
  • Format: Import
  • Label: Dreyfus (Soulfood)
  • ASIN: B000007U9T
  • Weitere Ausgaben: Audio CD |  Hörkassette |  MP3-Download
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.4 von 5 Sternen 7 Kundenrezensionen
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 125.734 in Musik-CDs & Vinyl (Siehe Top 100 in Musik-CDs & Vinyl)
  • Möchten Sie die uns über einen günstigeren Preis informieren?
    Wenn Sie dieses Produkt verkaufen, möchten Sie über Seller Support Updates vorschlagen?

  • Dieses Album probehören Künstler (Hörprobe)
1
30
5:45
Jetzt anhören Kaufen: EUR 1,29
 
2
30
5:46
Jetzt anhören Kaufen: EUR 1,29
 
3
30
6:16
Jetzt anhören Kaufen: EUR 1,29
 
4
30
5:35
Jetzt anhören Kaufen: EUR 1,29
 
5
30
5:18
Jetzt anhören Kaufen: EUR 1,29
 
6
30
1:27
Jetzt anhören Kaufen: EUR 1,29
 
7
30
5:15
Jetzt anhören Kaufen: EUR 1,29
 
8
30
2:13
Jetzt anhören Kaufen: EUR 1,29
 
9
30
6:24
Jetzt anhören Kaufen: EUR 1,29
 
10
30
5:01
Jetzt anhören Kaufen: EUR 1,29
 
11
30
5:07
Jetzt anhören Kaufen: EUR 1,29
 
12
30
5:08
Jetzt anhören Kaufen: EUR 1,29
 
13
30
2:33
Jetzt anhören Kaufen: EUR 1,29
 
14
30
5:30
Jetzt anhören Kaufen: EUR 1,29
 

Produktbeschreibungen

Produktbeschreibungen

CD lightly scratched - .Label: Dreyfus Jazz.Published: 1995/'Keyboards and Samplers: AKAI MX 1000 Controller

Amazon.de

Marcus Miller hat als Bassist, Arrangeur und Produzent wirklich bei allen mitgearbeitet, angefangen von Luther Vandross bis zu Miles Davis. Auf seinem vierten Soloalbum Tales macht er sich daran, die Fragmente der afro-amerikanischen Musik wieder zu einem Ganzen zusammenzufügen. Er benutzt dazu Samples aus Interviews mit einigen seiner großen Vorbilder und baut sie in eigene Kompositionen ein. Ein Beispiel: Gesprochene Worte von Miles Davis, Charlie Parker und Billie Holiday leiten "The Blues" ein, auf dem sowohl Liveschlagzeug als auch Computerdrums zu hören sind. Das Ganze wird gewürzt mit jazzigen Bläsersätzen und Millers Funkbass. Das Ergebnis ist kein Jazz, sondern Rhythm & Blues von einer Art, wie man sie schon lange nicht mehr gehört hat.

Andere Fusion-Platten triefen vor selbstverliebtem Virtuosentum und zigmal gehörten Grooves. Nicht so bei Millers Tales. Millers Kompositionen sind wohldurchdacht und beziehen dabei die unterschiedlichsten Elemente mit ein. Das sorgt für ständige Überraschungen. Der Titelsong ist hierfür ein Beispiel: Nach einem kurzen Monolog des Rappers Q-Tip baut sich das Thema aus einem Sample der Pointer Sisters, "Yes We Can Can" zusammen. Danach setzt Miller seinen Bass als Melodieinstrument ein und übergibt dann den Solopart an Michael Stewart, der eine köstlich perfekte Imitation von Miles Davis´ gestopfter Trompete abliefert. --Geoffrey Himes

Alle Produktbeschreibungen

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?


Kundenrezensionen

4,4 von 5 Sternen
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel
Alle 7 Kundenrezensionen anzeigen

Top-Kundenrezensionen

am 12. Juni 2001
Format: Audio CD
0Kommentar| 12 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
TOP 1000 REZENSENTam 23. Juni 2009
Format: Audio CD
0Kommentar| 4 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 24. Mai 2003
Format: Audio CD
0Kommentar| 3 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 22. August 2003
Format: Audio CD
0Kommentar| 8 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 12. März 2002
Format: Audio CD
0Kommentar| 2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 27. April 2003
Format: Audio CD
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 18. Dezember 2002
Format: Audio CD|Verifizierter Kauf
0Kommentar| 2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden

Möchten Sie weitere Rezensionen zu diesem Artikel anzeigen?



Ähnliche Artikel finden

Wo ist meine Bestellung?

Versand & Rücknahme

Brauchen Sie Hilfe?