Facebook Twitter Pinterest
EUR 7,65
  • Alle Preisangaben inkl. MwSt.
Auf Lager.
Verkauf und Versand durch ZOverstocksDE. Für weitere Informationen, Impressum, AGB und Widerrufsrecht klicken Sie bitte auf den Verkäufernamen.
EUR 7,65 + EUR 3,00 für Lieferungen nach Deutschland
Dieser Artikel kann nicht per 1-Click® bestellt werden.
Andere Verkäufer auf Amazon
In den Einkaufswagen
EUR 8,18
+ EUR 3,00 Versandkosten
Verkauft von: nagiry
In den Einkaufswagen
EUR 8,66
+ EUR 3,00 Versandkosten
Verkauft von: -uniqueplace-
In den Einkaufswagen
EUR 8,89
+ EUR 3,00 Versandkosten
Verkauft von: RAREWAVES-DE
Möchten Sie verkaufen? Bei Amazon verkaufen

Take Shelter [BLU-RAY]

3.6 von 5 Sternen 61 Kundenrezensionen

Direkt ansehen mit Leihen Kaufen
Verkauf und Versand durch ZOverstocksDE. Für weitere Informationen, Impressum, AGB und Widerrufsrecht klicken Sie bitte auf den Verkäufernamen.
Achtung: Dieser Titel ist nicht FSK-geprüft. Eine Lieferung an Minderjährige ist nicht möglich. Klicken Sie bitte hier für weitere Informationen.

Hinweise und Aktionen


Wird oft zusammen gekauft

  • Take Shelter [BLU-RAY]
  • +
  • Mud - Kein Ausweg [Blu-ray]
Gesamtpreis: EUR 14,64
Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?

Welche anderen Artikel streamten Kunden bei Amazon Video?


Produktinformation

  • Sprache: Englisch (DTS-HD Master Audio 5.1)
  • Untertitel: Englisch
  • Region: Region B/2
  • Bildseitenformat: 16:9 - 2.35:1
  • Anzahl Disks: 1
  • FSK: Nicht geprüft
  • Studio: Universal
  • Produktionsjahr: 2011
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 3.6 von 5 Sternen 61 Kundenrezensionen
  • ASIN: B005XY16G0
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 187.991 in DVD & Blu-ray (Siehe Top 100 in DVD & Blu-ray)
  •  Möchten Sie die Produktinformationen aktualisieren, Feedback zu Bildern geben oder uns über einen günstigeren Preis informieren?
     Ist der Verkauf dieses Produkts für Sie nicht akzeptabel?

Produktbeschreibungen

Working-class husband and father Curtis, (Michael Shannon) questions whether his terrifying dreams of an apocalyptic storm is a warning of something real to come or the onset of an inherited mental illness he's feared his whole life. Faced with the proposition that his disturbing visions signal disaster of one kind or another, Curtis confides in Samantha (Jesscia Chastain), testing the power of their bond against the highest possible stakes.

Kundenrezensionen

Top-Kundenrezensionen

Format: Amazon Video Verifizierter Kauf
Kurz und knapp: Grandioser Film. Absoluter Geheimtipp und für mich einer der besten Filme des Jahres 2011.

"Take Shelter" ist kein Katastrophenfilm. Dies scheinen viele Zuschauer nicht zu verstehen und haben dementsprechend eine schlechte Bewertung abgegeben bzw. kritisieren den Film aus diversen anderen Gründen zu Unrecht.

"Take Shelter" ist ein komplexes Meisterwerk, in dem die psychische Erkrankung der Hauptfigur Curtis thematisiert wird. Der Film zeigt den intensiven Verlauf einer psychischen Erkrankung und deren Auswirkungen auf den Betroffen, aber auch dessen Umfeld. Eine relativ neue und seltene Thematik in der Filmindustie. Der Film regt zum Nachdenken an und das Ende bietet viele Interpretationsmöglichkeiten an.

Auch die schauspielerische Besetzung ist top, Michael Shannon spielt hier einer seiner stärkesten Rollen.
1 Kommentar 3 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: DVD
Inhaltlich möchte ich nicht allzuviel verraten, da schon wenige Details den Genuss des Filmes vermiesen könnten. Grundsätzlich ist aber zu sagen, dass es sich um einen sehr intensiv gespielten Film handelt, dessen Fokus zu jedem Zeitpunkt auf den Hauptfiguren ist und eben nicht auf den auftauchenden Naturkatastrophen. Zwar gibt es einige visuell sehr beeindruckende Momente in dieser Hinsicht, das Schwergewicht liegt allerdings stets auf den handelnden Personen, die durch und durch überzeugend dargestellt werden.

Zusammen mit "Melancholia" und "Another Earth" gehört "Take Shelter" zu den drei sehr ungewöhnlichen Filmen der letzten Zeit, die auf neue Art und Weise Übernatürliches mit sehr intensiven Charakterdramen verbunden haben und dabei sicher nicht jedermanns Geschmack trafen. Man sollte sich bei diesem Film (und den anderen Filmen dieser Art) auf keinen Fall auf einen actionreichen, effektlastigen Katastrophenfilm im Stile von "Twister" oder gar "2012" freuen. Kein Blockbuster, sondern eher ein Film für ruhige, besinnliche Stunden, mit einem Ende, dass es wirklich in sich hat...
2 Kommentare 33 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: DVD
Als ich "Take Shelter - Ein Sturm zieht auf" zum ersten Mal sah, war ich so begeistert, dass ich, noch während der Abspann lief, eine mehrminütige Whatsapp-Sprachnachricht an einen Freund aufnahm, in der mir meine Stimme im Nachhinein vorkommt wie die einer psychisch vollkommen gestörten Person, die entweder unmittelbar zuvor erstmals die Erleuchtung erlebt hat oder gerade von anderweitig verstörenden Visionen heimgesucht wurde.
Dem Regisseur Jeff Nichols ist mit "Take Shelter" etwas schlicht und einfach Geniales gelungen; es ist ein dramatisch-schauriges Zusammenspiel zweier Dinge: Der erschütternden Darstellung des Entwicklungsprozesses einer schizophrenieähnlichen psychischen Störung und dann dieser unheimlich raffiniert gemachten Gänsehaut-Szenarien. Diese beiden Aspekte werden natürlich verstärkt durch die bemerkenswerte schauspielerische Leistung der Hauptdarsteller Michael Shannon und Jessica Chastain, die es auf faszinierende Weise schaffen, dass man als Zuschauer beide Positionen verstehen kann und auch selbst miterlebt, wie der Hauptcharakter Curtis langsam beginnt, an seinem eigenen Verstand zu zweifeln.
Dazu die minimalistische und dennoch unwahrscheinlich dramatische und unheilverkündende Filmmusik, die ich persönlich ganz besonders gut gelungen finde.
"Take Shelter" ist ein unfassbar spannender Film, ein Portrait eines Mannes, bei dem bis zuletzt unklar bleibt, ob er unter Halluzinationen oder Zukunftsvisionen leidet - mit einem großartigen offenen Ende, das eine tiefe Beklommenheit hinterlässt, die ich sonst so nur aus "Er ist wieder da" kenne.
Klar ist: Nach diesem legendären Filmereignis wird es mir bei einem aufziehenden Sturm für immer kalt über den Rücken laufen.
Kommentar 3 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Amazon Video Verifizierter Kauf
... kann sich wirklich sehen lassen. Als wirklichen Thriller empfinde ich den Film nicht. Es gibt ein paar wenige so Schreckmomente aber allgemein... Alles andere was ich zu dem Film sagen kann ist ein Spoiler, also Achtung wegschauen wer es nicht wissen will: Die Schauspielkunst ist hier wirklich das A und O denn der Film hat eigentlich nur "Träume" als Action zu bieten. Mal ist man mehr geneigt dem Herrn zu glauben, dass er den Schutzbunker nicht umsonst baut, mal eben auch nicht. Dieses Hin- und her, was real ist, was ein Traum und wohin "Wahn" führen kann, das zeigt der Film und das ist enorm gut gemacht ohne langweilig zu sein. Das kurze Ende ist aber etwas bitter, da hätte man aus den Film noch mehr machen können aber ich verstehe auch dass sie es gelassen haben um den Effekt von dem was man sieht zu unterstreichen, von dem was auch die Kind und die Ehefrau sehen... Alles andere wäre vom bisherigen Filmschema wohl auch zu sehr abgewichen. Dennoch wäre für mich das wichtig gewesen um den Film wirklcih ausklingen zu lassen, denn auch wenn es gute offene Enden gibt, das ist mir etwas zu abrupt, dahe ein Sternchen Abzug.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Von Julia am 11. Juli 2016
Format: Blu-ray
Der Film sehr spannend aufgebaut und hat eine großartige Atmosphäre wie sie seinerzeit nur M.Night Shyamalan zu erzeugen vermochte. Jeff Nichols ist hier wirklich ein gutes Psyho-Drama gelungen und dem Film hier nur mit 1 Stern zu bewerten, weil er keine Action bietet,der soll sich bitte weiter seiner Mainstream Endzeitfilme von Roland Emmerich und Konsorten widmen und in Zukunft einfach mal die Beschreibung genauer durchlesen. Aber Geschmäcker sind zum Glück verschieden wäre auch auch langweilig wenn nicht.
Kommentar 2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden

Die neuesten Kundenrezensionen



Kunden diskutieren


Ähnliche Artikel finden