Fashion Sale Hier klicken Neuerscheinungen Cloud Drive Photos Erste Wahl Learn More 8in1 Promotion Hier klicken Fire Shop Kindle WalkingOnCars Summer Sale 16

Take Me Home Tonight 2011 CC

LOVEFiLM DVD Verleih

Filme und Serien auf DVD und
Blu-ray im Verleih per Post.

Jetzt 30 Tage testen

Der LOVEFiLM DVD Verleih ist nur für Kunden in Deutschland verfügbar

Erhalten Sie 4 Discs im Monat für 9,99€ (Prime-Kunden zahlen nur 8,99€).

Take Me Home Tonight: Wildeste. Nacht. Aller. Zeiten. sofort ab EUR 2,99 im Einzelabruf bei Amazon Video ansehen.

LOVEFiLM DVD Verleih
Trailer ansehen

In den 80er Jahren des 20. Jahrhunderts wird in Amerika Geld verdient und zur Schau gestellt. Zum Entsetzen seines Vaters und aus Protest gegen schnöden Materialismus schlägt Einserabiturient Matt eine Laufbahn als Videothekar ein und geriert sich mit Kumpel Barry als Slacker. Als jedoch die heiße Tori in seinen Laden tritt, ist es um seine Ideale geschehen. Um sie zu beeindrucken, spielt er den Wall-Street-Agenten. Zunächst klappt alles bestens, doch dann wird die Lüge auf einer Party der Reichen und Schönen einem Realitätscheck unterworfen.

Darsteller:
Teresa Palmer, Anna Faris
Verfügbar als:
DVD, Blu-ray

Details zu diesem Titel

Discs
  • Film FSK ages_16_and_over
Laufzeit 1 Stunde 38 Minuten
Darsteller Teresa Palmer, Anna Faris, Chris Pratt, Topher Grace, Dan Fogler
Regisseur Michael Dowse
Genres International
Studio Universal Pictures Germany
Veröffentlichungsdatum 29. September 2011
Sprache Russisch, Deutsch, Englisch
Untertitel Slowenisch, Kroatisch, Deutsch, Englisch, Türkisch
Discs
  • Film FSK ages_16_and_over
Laufzeit 1 Stunde 38 Minuten
Darsteller Teresa Palmer, Anna Faris, Chris Pratt, Topher Grace, Dan Fogler
Regisseur Michael Dowse
Genres International
Studio Universal Pictures Germany
Veröffentlichungsdatum 29. September 2011
Sprache Italienisch, Spanisch, Deutsch, Japanisch, Französisch, Englisch
Untertitel Isländisch, Finnisch, Spanisch, Italienisch, Schwedisch, Deutsch, Französisch, Japanisch, Chinesisch, Koreanisch, Norwegisch, Dänisch, Niederländisch, Englisch, Polnisch

Kundenrezensionen

Top-Kundenrezensionen

Format: DVD Verifizierter Kauf
Die 80er waren schlimm. Schlimmer sind nur noch Filme, welche die 80er wieder auferstehen lassen. Dieser ist so schlecht, dass ihn das produzierende Studio selbst drei Jahre nach Fertigstellung noch nicht veröffentlicht hatte und dann weit unter den Entstehungskosten verramschte. Kein Wunder, es ist eine Komödie ohne Witz, eine unoriginelle Geschichte ohne Herz, bevölkert von blassen Figuren und altbackenen Klischees. Anders als das Cover einen vermuten lassen könnte, dreht sich der Film vorwiegend um den Part von Topher Gracer, der Rest sind eher Nebenfiguren. Da aber alle Handlungsstränge und Dialoge ohnehin nur aus banalen Nichtigkeiten bestehen, macht das auch gar keinen Unterschied. Statt solchem Nostalgieschrott sollte man sich lieber ein Original von John Hughes ansehen (In Anbetracht seiner Filme waren die 80er dann doch nicht so schlimm).
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: DVD Verifizierter Kauf
Ein einfacher Videoverkäufer sieht nach 10 Jahren seine große Flamme wieder. Er gaukelt ihr vor, ein erfolgreiche Banker zu sein, klaut mit seinem gefeuerten Kumpel einen Wagen, in dem auch noch ein Tütchen Kokain ist. Dann kommt es zum Treffen bei einer Party, wechsel zu einer anderen Party und allerlei Wirrnissen. Und seine Schwester bekommt auch einen Heiratsantrag.

Mehr ein Film über die 80er Jahre. Es gibt reichlich kleinere und größere Delikte, Kokain, die süße Anna Faris bleibt hier leider etwas blass. Dafür ist Angie Everhart mal wieder kurz oben ohne zu sehen. Die Frau ist immer noch so knackig wie eine Zwanzigjährige. Das ganze ist mit etwas Humor durchsetzt, recht unterhaltsam, Langeweile kommt nicht auf. Aber einmal sehen reicht.
Kommentar Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: DVD
Erst einmal:

Ich habe den Film blind gekauft, da mich das Cover sehr angesprochen hat,
der Preis mehr als fair ist und die Beschreibung sehr sympthisch klang.

Zum Inhalt:

Die Hauptfigur Matt (Topher Grace, bekannt aus "Die wilden Siebziger", "Predators", "Valentinstag") hat am MIT studiert und weiß nichts mit seinem Leben anzufangen und jobbt in einer Videothek. Eines Tages erscheint seine alte Highschool Flamme Tori (Teresa Palmer bekammt aus "Ich bin Nummer Vier" und "Duell der Magier") in der Videothek auf um sich einen Film auszuleihen und Matt gibt sich als Banker aus um bei ihr besser da zu stehen.
Es kommt wie es kommen muss - Matt wird zu einer Party von Tori eingeladen und er schleift auch noch seinen besten Freund (Dan Fogler bekannt aus "Der Glücksbringer") mit, der ihn während der nacht in immer mehr Probleme hineinreitet, während sie von Party zu Party stolpern mit einem geklauten Wagen und Koks im Gepäck.

Der Film wird mit den Worten "respektlos", "romatisch", "knallbunt" beworben... dem kann ich mich voll und ganz anschließen, denn auch wenn ich die 80er Jahre nicht richtig miterleben durfte (bin Baujahr 1984), so liebe ich doch die Filme aus dieser Zeit wie "The Breakfast Club", "Ferris macht Blau", "Better of Dead", "St. Elmos Fire" und und und... die eigensinnige Erzählweise und die Musik, sowie das wiederkehrende Thema der Selbstfindung im Jugendalter, Gesellschaftszwänge und dem Ausbrechen aus dem Selbigen sind doch zeitlose Themen, die einen doch immer noch ein bissel zum Nachdenken anregen und einem ein Schmunzeln auf die Lippen legt.

Mein Fazit:

"Take Me Home Tonight" erfindet das Genre nicht neu, ganz im Gegenteil,...
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar 8 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Blu-ray Verifizierter Kauf
Richtig guter und vor allem sehr witziger Film. Wer auf die 80er steht kann mit diesem Film gar nichts falsch machen. Der Soundtrack ist einfach großartig!
Mein Kumpel und ich haben uns schlapp gelacht. Außerdem gibt es auch noch eine Portion Romantik oben drauf.
Perfekter Wohlfühl-Film für einen amüsanten abend.
Sehr zu empfehlen
Kommentar 3 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: DVD Verifizierter Kauf
Super Soundtrack (z.B. Freur - Doot Doot oder Duran Duran - Hungry like the wolf), tolle Darsteller (die beiden Paare sind auch im wirklichen Leben verheiratet/zusammen, man merkt die Chemie stimmt), Flashback in die 80er Jahre, Spannung, Witz (der Dance-Off auf der Party zu What you need von INXS), Romantik (Außenseiter bekommt sein Dreamgirl), ein Film über eine Nacht, in der außergewöhnliches passiert. Wem Filme wie "Die Nacht der Abenteuer", "30 über Nacht" oder "Susan verzweifelt gesucht" Spaß gemacht haben und wer Anna Faris witzig findet, dem gefällt dieser Film sicher auch. Kein preisgekrönter, tiefsinniger oder pädagogisch wertvoller Film, aber er macht einfach Spaß! Beste Unterhaltung für einen DVD-Abend!
Kommentar 2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: DVD Verifizierter Kauf
Matt (Topher Grace - "Predators", "Valentinstag") weiss nicht so recht, was er aus seinem Leben machen soll und so arbeitet er in einer Videothek und hängt mit seiner Schwester Wendy (Anna Faris - "House Bunny", "Scary Movie"-Reihe) und seinem tolpatschigen Kumpel Barry (Dan Fogler - "Balls Of Fury", "Love Happens") ab.

Eines Tages taucht sein Highschoolschwarm Tori (Teresa Palmer - "Ich bin Nummer Vier", "Duell der Magier") in seiner Videothek auf und er versucht sie zu beeindrucken, indem er seine Vita etwas aufmotzt...

Es handelt sich hier um einen wirklich liebenswerten Film mit sympathischen Charakteren über Freundschaft, Jugend und Liebe, verpackt in tolle 80er-Jahre-Atmosphäre mit entsprechender Musik, aber auch einer guten Portion Humor, der bisweilen auch unter die Gürtellinie geht.

Im Film ist häufig Partystimmung angesagt und daher sollte sich der Film auch gut für einen Herrenabend zu Hause mit ein paar gepflegten Bieren eignen.

Wer die alten 80er Teenykomödien á la "Ferris macht blau" mag oder die 80er noch live miterlebt hat, wird sehr angetan sein, auch wenn die Story insbesondere am Anfang nicht immer ganz stringent erzählt ist - darüber kann man getrost hinweg sehen.

Eine positive Überraschung!
Kommentar 5 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden

Die neuesten Kundenrezensionen