Facebook Twitter Pinterest
  • Alle Preisangaben inkl. MwSt.
Auf Lager.
Verkauf und Versand durch Amazon. Geschenkverpackung verfügbar.
Take a Chance - Begehrt: ... ist in Ihrem Einkaufwagen hinzugefügt worden
+ EUR 3,00 Versandkosten
Gebraucht: Sehr gut | Details
Verkauft von MEDIMOPS
Zustand: Gebraucht: Sehr gut
Kommentar: Von Europas Nr.1 für gebrauchte Bücher und Medien. Gelesene Ausgabe in hervorragendem Zustand.
Möchten Sie verkaufen?
Zur Rückseite klappen Zur Vorderseite klappen
Hörprobe Wird gespielt... Angehalten   Sie hören eine Hörprobe des Audible Hörbuch-Downloads.
Mehr erfahren
Dieses Bild anzeigen

Take a Chance - Begehrt: Roman (Rosemary Beach, Band 7) Taschenbuch – 10. Juni 2014

4.6 von 5 Sternen 83 Kundenrezensionen

Alle Formate und Ausgaben anzeigen Andere Formate und Ausgaben ausblenden
Preis
Neu ab Gebraucht ab
Kindle Edition
"Bitte wiederholen"
Taschenbuch
"Bitte wiederholen"
EUR 8,99
EUR 8,99 EUR 2,98
56 neu ab EUR 8,99 9 gebraucht ab EUR 2,98

Die Spiegel-Bestseller
Entdecken Sie die Bestseller des SPIEGEL-Magazins aus unterschiedlichen Bereichen. Wöchentlich aktualisiert. Hier klicken
click to open popover

Hinweise und Aktionen


Wird oft zusammen gekauft

  • Take a Chance - Begehrt: Roman (Rosemary Beach, Band 7)
  • +
  • One more Chance - Befreit: Roman (Rosemary Beach, Band 8)
  • +
  • Simple Perfection - Erfüllt: Roman (Rosemary Beach, Band 6)
Gesamtpreis: EUR 26,97
Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen

Es wird kein Kindle Gerät benötigt. Laden Sie eine der kostenlosen Kindle Apps herunter und beginnen Sie, Kindle-Bücher auf Ihrem Smartphone, Tablet und Computer zu lesen.

  • Apple
  • Android
  • Windows Phone

Geben Sie Ihre Mobiltelefonnummer ein, um die kostenfreie App zu beziehen.

Jeder kann Kindle Bücher lesen — selbst ohne ein Kindle-Gerät — mit der KOSTENFREIEN Kindle App für Smartphones, Tablets und Computer.



Produktinformation

Produktbeschreibungen

Über den Autor und weitere Mitwirkende

»Seit ich ein kleines Mädchen war, habe ich immer schon Geschichten geschrieben. In meinem Kopf entsteht eine Idee, und ich schreibe sie auf.« Bevor Abbi Glines mit ihren »New Adult«-Romanen der internationale Durchbruch gelang, schrieb sie bereits zahlreiche Fantasy- und Jugendbücher. Viele ihrer Serien wie »Rosemary Beach«, die »Sea Breeze«-Reihe oder die »Vincent Boys« sind Bestseller. Ihre neue YA-Serie heißt »Field Party«, der erste Band »Until Friday Night – Maggie und West« erscheint bei Piper im Juni. Heute lebt die erfolgreiche Bestsellerautorin mit ihrem Mann und drei Kindern in Fairhope (Alabama).

Leseprobe. Abdruck erfolgt mit freundlicher Genehmigung der Rechteinhaber. Alle Rechte vorbehalten.

ür ein Waschlappen.
"Trink, mein Junge. Das kannst du weiß Gott brauchen", sagte Nans Vater Kiro und drückte mir seine halb leere Tequilaflasche in die Hand. Kiro war der Leadsänger der legendärsten Rockband der Welt. Slacker Demon gab es nun schon seit zwanzig Jahren, und noch immer stürmte jedes neue Album, das sie herausbrachten, die Spitze der Charts.
Eigentlich wollte ich ablehnen, überlegte es mir dann aber anders. Er hatte ja recht. Ich konnte wirklich was zu trinken gebrauchen. Als ich die Flasche an meine Lippen hob, beschloss ich, lieber nicht daran zu denken, wo der Kerl schon überall seinen Mund gehabt hatte.
"Grant, du bist doch eigentlich ein cleverer Bursche. Ich kapier nicht, warum du dir diesen ganzen Scheiß von Nan gefallen lässt!", sagte Kiro und ließ sich auf das weiße Ledersofa gegenüber von mir fallen. Er trug eine eng anliegende schwarze Jeans und ein silbernes Hemd, das er nicht zugeknöpft hatte. Brust und Arme waren mit Tätowierungen übersät. Noch immer flippten Frauen seinetwegen komplett aus. Nicht wegen seines Aussehens. Dafür war er dank seiner Diät aus Alkohol und Drogen viel zu dürr. Aber er war Kiro. Das war alles, was für sie zählte.
"Hörst du mir überhaupt zu? Meine Fresse, sie ist meine Tochter, und nicht einmal ich halt's mit ihr aus. Ein durchgeknalltes Luder ist das, kein Stück besser als ihre Mom!", erklärte er und nahm dann einen tiefen Zug von seinem Joint.
"Jetzt reicht's aber, Daddy", ertönte eine Stimme von der Tür, eine Stimme, die in letzter Zeit viel zu oft den Weg bis in meine geheimsten Phantasien gefunden hatte.
"Ah, endlich kommt meine Kleine aus ihrem Zimmer, um uns mit ihrer Anwesenheit zu beglücken!", sagte Kiro und lächelte seine Lieblingstochter an. Die seiner Töchter, für die er etwas empfand und die er nicht im Stich gelassen hatte. Harlow Manning war einfach atemberaubend. Sie sah überhaupt nicht wie das Kind eines Rockstars aus ...


Kundenrezensionen

Top-Kundenrezensionen

Von Sonnenblume TOP 1000 REZENSENTVINE-PRODUKTTESTER am 10. Juni 2014
Format: Kindle Edition Verifizierter Kauf
Zum Inhalt verweise ich gerne auf die Kurzbeschreibung.

Falls man die Geschichten um Rush & Woods gelesen haben sollte, durfte man Grant und Harlow ja schon in Grundzügen kennenlernen & war, wie ich, auf ihre Geschichte schon sehr gespannt!

Wer diese Bücher (noch) nicht gelesen haben sollte, kann dennoch bedenkenlos zugreifen.
Meiner Meinung nach erklärt die Autorin die wichtigsten Dinge und Zusammenhänge ausreichend, so dass man auch ohne "Vorbildung", d.h. das Lesen der Bücher um Rush & Woods, in dieses Buch einsteigen kann.

Mir gefällt Abbi Glines Schreibstil wirklich gut: sie paart gut ausgebaute Charaktere (samt Schwächen) mit einer wirklich guten Geschichte, wobei man in den Kapiteln jeweils zwischen der Gedankenwelt von Grant & Harlow "switched"... das gefällt mir wirklich gut.

Ansonsten glühen die Seiten nur so vor sinnlicher Erotik.... Die Liebesszenen sind direkt beschrieben & ziemlich heiß, dennoch geht die eigentliche Liebesgeschichte & die Problematik mit Harlows Familie dabei nicht unter.

Mehr möchte ich jetzt auch nicht verraten, lest es einfach selber.

Ich freue mich schon auf den 2. Teil der Geschichte & bin gespannt, was dort noch alles so passieren wird!
Kommentar Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Kindle Edition
Die covers con Abby Glines sind im Pieper Verlag ja irgendwie immer die Gleichen. Sie sind nicht spektakulär aber was soll. Es kann ja nicht jeder so schöne Cover haben wie Eileen Jankert oder Marah Woolf. Ein Pluspunkt gibt es def. dafür, das der Verlag den Titel nicht komplett eingedeutscht hat. Take a Chance kling auf alle fälle besser als "ergreife die Möglichkeit".

Alle die dieses Buch lesen, sind bestimmt kleine ( so wie ich ) oder große Fans von der Rosemary Beach Serie von Abbi Glines. Ich gehe davon aus, das alle die dieses Buch lesen die Vorgänger gelesen haben und die ehemaligen Hauptdarsteller ( Rush + Blaire ; Woods + Della ) und auch die Nebendarsteller ( Bethy, Jace, Tripp oder Grant ) bereits kennen.

In diesem Buch geht es nun um den Stiefbruder von Rush Finlay. Vorher war ich mir gar nicht so bewusst wie Grant ausschaut. Er war einfach immer nur der Bruder von Rush. Nun wird er ja genauer beschrieben und wie sollte es anders sein ist auch er athemberaubend sexy. Er wird als Playboy beschrieben in diesem Buch, das kam in den anderen Büchern bisher gar nicht so rüber. Nun aber lernen wir ihn von einer ganz neuen Seite kennen. Er ist sehr ängstlich was seien Zukunft zu zweit angeht. Er möchte sich eigentlich nicht so richtig binden, da er Angst vor eventuellen Konsequenzen hat. Aus meiner Sicht ein typischen Männer Problem. Aber in diesem Buch wird es sehr gut beschrieben und ich kann Grant schon verstehen, das er so zurückhalten ist. Ich fand seine Ehrlichkeit auch sehr charmant und liebenswert. Seine Gedanken und Gefühle fand ich rührend. Teilweise hätte ich ihn aber auch anschreien können was er jetzt schon wieder für ein Bulls*** mit Harlow macht.

Harlow ..
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar 3 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Kindle Edition Verifizierter Kauf
Sehr eindrucks- und gefühlvoll beschreibt Abbi Glines hier die Gefühlswelten von Grant und Harlow. Durch ihren Erzählperspektivenwechsel zwischen den Protagonisten werden diese noch zusätzlich dem Leser plastisch dargestellt, so dass es die Autorin bereits auf den ersten Seiten wieder gelingt, einen in den Bann der neuen Geschichte der Rosemary-Beach-Reihe zu ziehen.

Diesmal treffen zwei, in ihren Wünschen und Träumen unterschiedliche und doch irgendwie auch ähnliche Personen aufeinander: beide wachsen mehr oder weniger ohne Eltern auf und beide sind nur schwer in der Lage jemanden nah an sich heranzulassen, wenn auch aus völlig unterschiedlichen Beweggründen.

Die Autorin schafft es mit ihrem einfühlsamen und angenehmen Schreibstil den Leser zu fesseln und zu unterhalten. V.a. auch dadurch, dass ernste Themen wie Vertrauen, Selbstzweifel, bedingungslose Liebe, tiefe Freundschaft und Vergangenheitsbewältigung mit in die Geschichte einfließen.

Zum Inhalt selber möchte ich gar nichts zusammenfassend verraten, um nicht vorwegzugreifen.

Dank der offenen Covergestaltung, d.h. dass keinerlei Gesichter abgebildet sind, sondern nur ein sich gegenüberstehendes, händchenhaltendes Paar, ermöglicht der Verlag dem Leser eine eigene Protagonistengestaltung basierend auf den Beschreibungen im Buch. Dass dabei das Paar bekleidet ist, spiegelt meiner Meinung nach, den zurückhaltenden und durch Vorsicht geprägten Charakter Harlows wieder. Sehr gelungen.

Das offene und abrupte Ende macht sofort neugierig auf die Fortsetzung der Geschichte von Harlow und Grant.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Kindle Edition Verifizierter Kauf
Wie ich oben schon erwähnte, bin ich ein absoluter Abbbi Glines Fan. Ich mag ihren lockeren Stil und ihre Protas kennt man mittlerweile, wie die eigene Familie und gerade deshalb war es für mich ein wenig befremdlich den lieben Grant Carter so zu erleben....in den Geschichten vorher hatte ich ihn nie so als den Womanizer auf dem Plan...wenn ich ihn hätte charakterisieren müssen, dann hätte ich ihn als netten Typen, dem eben die Richtige noch nicht über den Weg gelaufen ist, beschrieben.
Nie wäre mir in den Sinn gekommen, dass er es wilder als Rush zu seinen besten Zeiten, treibt.
Der Charakter harlow nervze mich hin und wieder sehr.....fast konnte man sie als arrogant oder überheblich erleben, auch wenn dies nur ihrer Unsicherheit zu zuschreiben ist, machte es dies schwer, sie voll und ganz ins Herz zu schließen ( wie z.B. eine Blair, die man von der ersten Sekunde an liebte)......was ich auch ein wenig komisch fand, war die Tatsache, dass sie zwar noch Jungfrau war, aber ohne mit der Wimoer zu zucken, sich von Grant befriedigen ließ ?????, welches Mädchen macht denn so was und welcher Kerl macht so was ohne eine Gegenleistung...alles in allem, wurde das Thema unerfahrenes Mädchen, wird vom Bad Boy, zur Sexgöttin getrimmt, etwas zu sehr ausgereizt.....und die Story, dass Grant nicht nachfragt wieso sie eine große Narbe auf dem Brustkorb hat, kann ich leider auch nicht nachvollziehen

Fazit....ein Buch im Abbi Glines Stil, schön geschrieben, aber von der Story leider etwas unrund
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden

Die neuesten Kundenrezensionen