Facebook Twitter Pinterest
20 Angebote ab EUR 0,36

Möchten Sie verkaufen? Bei Amazon verkaufen

Stronghold Legends (DVD-ROM)

Plattform : Windows 2000, Windows XP
Alterseinstufung: USK ab 12 freigegeben
3.5 von 5 Sternen 29 Kundenrezensionen

Erhältlich bei diesen Anbietern.
  • USK 12
6 neu ab EUR 43,90 14 gebraucht ab EUR 0,36

Hinweise und Aktionen

  • Amazon Prime: 2 EUR sparen auf vorbestellbare und neu veröffentlichte Videospiele. Mehr erfahren.


Informationen zum Spiel

 Weitere Systemanforderungen anzeigen

Produktinformation

  • ASIN: B000GJ0IDO
  • Größe und/oder Gewicht: 23,2 x 18,2 x 2,8 cm ; 200 g
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 3.5 von 5 Sternen 29 Kundenrezensionen
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 9.399 in Games (Siehe Top 100 in Games)
  •  Möchten Sie die Produktinformationen aktualisieren, Feedback zu Bildern geben oder uns über einen günstigeren Preis informieren?
     Ist der Verkauf dieses Produkts für Sie nicht akzeptabel?


Produktbeschreibungen

Produktbeschreibung

Mit Stronghold Legends bekommt die bekannte Mittelalter-Simulation einen neuen Höhepunkt: Doppelt viele Einheiten, drei einzigartige Baustile für Ihre Burg und unterschiedliche Landschaftstypen. Doch das beste ist: Mit Stronghold Legends erhalten die großen Mythen und Legenden des Mittelalters Einzug in die Serie. Kämpfen Sie Seite an Seite mit den Rittern von König Artus’ Tafelrunde, dringen Sie tief nach Transsylvanien Reich des geheimnisvollen Grafen Dracul vor und erleben Sie die Abenteuer des großen Drachentöters Siegfried.

Voraussetzungen

MINIMUM: Windows 2000/XP, 1,6-GHz-Prozessor, 512 MB RAM, DVD-ROM-Laufwerk, 64-MB-Grafikkarte (mit T&L-Hardware, nVidia GeForce3/ATI Radeon 8500 oder besser), 2,5 GB unkomprimierter Festplattenplatz, DirectX7-kompatible Soundkarte - DirectX 9.0c (beiliegend) EMPFOHLEN: Windows 2000/XP, 2,0-GHz-Prozessor, 512 MB RAM, DVD-ROM-Laufwerk, 128-MB-Grafikkarte mit DirectX8-Untersützung (Pixel- und Vertex-Shader), 2,5 GB unkomprimierter Festplattenplatz, DirectX7-kompatible Soundkarte - DirectX 9.0c (beiliegend)

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?


Kunden Fragen und Antworten

Kundenrezensionen

Top-Kundenrezensionen

Von Sky am 14. November 2006
Am ersten Stronghold fand ich gerade das Burgenbauen so genial. Wer schon als Kind aus Lego oder Sand Burgen gebaut hat, weiss wovon ich rede. Ich habe mir für den Nachfolger (Crusader) dann noch mehr Bauoptionen gewünscht und war froh über die zusätzlichen Features. Ab Stronghold 2 ist man dann bei den Machern des Spiels des Konzeptes offensichtlich ein wenig überdrüssig geworden und hat lieblose Grafik durch vermeindlich mehr Action ersetzt. Dieser Trend hat sich in Legend fortgesetzt:

Es gibt viel weniger Bauoptionen als vorher. So wurden zum Beispiel die Gärten oder Galgen oder alle sonstigen Verzierungen komplett gestrichen. Die Handwekrsbetrieb lassen sich nicht mehr direkt an den Mauern platzieren und den Apotheker gibt es auch nicht mehr. Keinen Jahrmarkt, keine Gaukler und keine sichtbaren Festgelage. Bei den Gebäuden überwiegen die Grautöne - von detailverliebter Grafik wie in Anno 1701 keine Spur.

Wirklich gelungen ist hingegen die Einteilung in die 3 Fraktionen - Artus, Siegfried und Vlad (Vampir). Es macht wirklich Spass gegen die unterschiedlichen Truppen und Strategien anzutreten. Um die jeweiligen Spezialeinheiten abzuwehren muss man sich schon etwas einfallen lassen. Dies führt allerdings auch dazu, dass der Schwierigkeitsgrad teilweise sehr herausfordernd ist.

Alles in allen hat mir die ursprüngliche Idee von Stronghold - Burgenbausimulation - besser gefallen. RTS-Spiele gibt es genug und dazu auch bessere. Es wäre schön, wenn der nächste Strongholdtitel wieder mehr Burgenbau beinhalten würde.
Kommentar 45 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Nach dem Testen der Demo-Version bin ich maßlos enttäuscht. Ich habe Stronghold 1&2 mit Begeisterung gespielt und gehofft, der mittelalterliche Burgenbau und deren Verteidgung geht graphisch dem heutigen Stand entsprechend in eine neue herrliche Ritter-Runde - doch weit gefehlt. Graphik und Spielflair sind absolut lieblos und merkwürdige über die Mauern kletternde Fabelmonster geben dem Spielspass den absoluten Gnadenstoß. Mein Tipp: unbedingt erst die Demo saugen - dann kann man sich eine riesen Enttäuschung sparen!
Kommentar 43 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Als ich mir strongold kaufte und spielte war ich begeistert.Es war und ist immer noch eines der besten strategiespiele die es je gab.Es folgte stronghold crusader,diese fortsetzung war toll gelungen.Eine mächtige Burg zu bauen und der Kreuzzugmodus fesselten einen sehr lange.Mit großer ungeduld warteten die stronghold fans nun auf den nächsten teil! Stronghold 2 war schon wirklich schwach,aber Legends ist wohl der größte sch...dreck!Aber der reihe nach.Für stronghold 2 hatte man sich viele erneuerungen einfallen lassen.Das spiel wurde nun in 3D anstatt wie bei den vorgängern in 2D dargestellt.Keine schlechte idee aber,es war unglaublich hardwareverschleisend.Es kam kein richtiges spielgefühl zustande weil es immer ruckelte oder das spiel gar abstürtze.Auch die neuerungen (verbrecher auf der eigenen burg,rattenprobleme und jauche) waren keine üble idee.Aber diese probleme wurden ganz einfach übertrieben so das man es nach kurzer zeit satt hatte. rattenschwärme die durch die burg zogen,5 verbrecher im verließ, so das die wirtschaft zum erliegen kam und schließlich noch massen an jauchehaufen.

Und nun diese lächerliche fortsetzung mit legends!

werwölfe,eishexen,eisriesen,naßhörner,dämonen,vampire und drachen?! kommen im nächsten teil dann vieleicht noch aliens dazu? stronghold ist einfach nur noch lächerlich geworden. ich habe dieses spiel 5 min gespielt und war bedient!!! Wo liegt die schwierigkeit wenn ich mit 5 eisriesen und 5 schwertkämpfern den gegner und somit seine burg auseinander nehmen kann?
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar 47 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Seid gestern habe ich das Spiel und bin der Meinung das es total cool ist!

Im Vergleich zu den Vorgängern (Stronghold,Crusader usw) ist hier mehr Startegie gefragt.

100 Crossbows zu machen die von 100 Keuleschwingern geschützt werden reicht bei den zahlreichen Luftangriffen durch z. B. Drachen und Eisengel, bei weitem nicht mehr aus.

Hinzu kommen die vielen neuen Spezialkämpfer bzw. Tiere, die alle unterschiedliche Attacken oder spezielle Fähigkeiten besitzen.

Um mal ein Paar zu nennen die sehr effektiv sind:

- Eiskönigin

- Eisjungfer

- Eisbär

- Eisriese

- Feuriger Kobold

- Höllenhund

- Vampirischer Kriecher ( er kann die Burgmauer hochklettern, und eure Einheiten bekehren, aber nur die Schwächeren wie normale Bogenschützen und Lanzenträger))

- Werwolf

- Riesige Dämonenfledermaus.

Plus: 3 unterschiedliche Drachenarten wie Eisdrachen,schwarzer Drachen und grüner Drachen. Dazu kommen Ritter die unterschiedliche Spezialattacken haben: Sir Lancelot,Sir Bedivere,Sir Parzival,Sir Galahad uvm.

Nicht zu vergessen Merlin mit seinem enormen Blitzschlag.

Wie oben schon erwähnt muss man überaus strategisch vorgehen (mehrmaliges Neustarten der Missionen garantiert).

Alles in allem ein richtig gutes Spiel.Übersichtlich,bedienungsfreundlich und auch für Neueinsteiger (die, die Vorgänger nicht gespielt haben) einfach und rasch zu erlernen.

Einen Patch gibt es auch schon dazu, kann man im Spiel (Hauptmenü) runterladen.

Ich wünsche allen Spielern viel Spass mit dem Game, probiert es aus!
Kommentar 21 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden

Die neuesten Kundenrezensionen



Ähnliche Artikel finden