Facebook Twitter Pinterest
22 Angebote ab EUR 4,76

Möchten Sie verkaufen? Bei Amazon verkaufen

RUNE

Plattform : Windows 95, Windows 98, Windows Me, Windows 2000
4.1 von 5 Sternen 7 Kundenrezensionen

Erhältlich bei diesen Anbietern.
  • RUNE
4 neu ab EUR 33,45 14 gebraucht ab EUR 4,76 4 Sammlerstück(e) ab EUR 11,00

System-Anforderungen

  • Plattform:   Windows 95 / 98 / Me / 2000
  • Medium: CD-ROM

Produktinformation

  • ASIN: B001B94XQG
  • Sprache: Deutsch
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.1 von 5 Sternen 7 Kundenrezensionen
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 5.924 in Software (Siehe Top 100 in Software)
  •  Möchten Sie die Produktinformationen aktualisieren, Feedback zu Bildern geben oder uns über einen günstigeren Preis informieren?

Produktbeschreibungen

RUNE


Kunden Fragen und Antworten

Kundenrezensionen

4.1 von 5 Sternen
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Top-Kundenrezensionen

Rune ist auch im Jahre 2009 immer noch mein liebstes Hack & Slay Spiel auf dem PC. Sehr gut gefällt mir nach wie vor das Setting in Eis & Schnee, indem man als Wikinger Ragnar auf blutigen Rachefeldzug geht. Das Spiel ist ausnahmsweise auch in der deutschen Version unzensiert und das obwohl man Körperteile abschlagen und diese dann sogar als Prügelwaffe einsetzen kann. Das Spiel ist also nichts für Kinder. Auch die deutschen Stimmen der Wikinger, passen wie die Axt auf's Auge (düster und brutal). Wer Hack & Slay Spiele mag und mit der veralteten 3D Grafik-Engine (Unreal 1) leben kann, bekommt ein hartes, atmosphärisches Spiel mit eigenem Charakter serviert.
Kommentar 5 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Verifizierter Kauf
Dieses Spiel hatte ich schon, als es rauskam. Es war damals mein absolutes Liebliegsspiel.
Vor einiger Zeit erinnerte ich mich wieder daran, hatte aber Bedenken, dass die Vorstellung an das Spiel mittlerweile besser ist, als das Spiel damals wirklich war.
Vor ein paar Wochen habe ich es dann bestellt und unter Win XP installiert. Meine Bedenken waren unnötig. Das Spiel ist von der Atmosphäre, vom Spielspaß undenkbar Rätseln so genial gemacht und sucht nach 15 Jahren immer noch seines gleichen. Einzig die Grafik ist etwas angestaubt, aber meiner Ansicht nach immer noch gut.
Neuere Spiele sind zwar grafisch aufwändiger, aber die Innovation alter Tage vermisst man durchweg. Solche Spiele wird es nie mehr geben.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Rune kenne ich noch von früher - umso erstaunlicher war es für mich, das Spiel noch mal Original nach Jahren zu bekommen - meine alte CD ist leider nicht mehr unter den... äh Funktionierenden. Ich warne vor, dass in diesem Review Spoiler vorhanden sind.

Grafisch kann man sicherlich nach heutiger Sicht nicht mehr verlangen - immerhin hat das Spiel schon einige Jahre auf dem Buckel und ist somit natürlich schon längst fernab von heutigen standarts - aber das sollte den Spielspaß nicht mindern, immerhin ist es dennoch gut umgesetzt und die Macher wussten schon damals, wie man richtig inszeniert, sodass es alles in allem trotzdem in eine fremde Welt entführt.
Auch möchte ich eigentlich nicht auf den Sound eingehen; Die Qualität könnte natürlich auch besser sein, aber auch hier verweise ich wieder an das Alter. Die Feinde sind vertont, wenngleich mit wenigen Standart-Phrasen; Die feindlichen Vikinger haben dabei mitunter unnormal tiefe Stimmen, was eher seltsam wirkt, aber zumindest hat man ihnen somit ein bisschen Lebendigkeit eingehaucht.
Der Protagonist "Ragnar" ist dabei stets ohne Stimme vorhanden - schade eigentlich, aber selbst heutzutage nicht ungewöhnlich, während Figuren wie Odin z.B. Synchronisiert wurden - und das sogar auf hohem Niveau, wenngleich natürlich keine Lippensynchronität zu erwarten ist.

Die Schauplätze variieren sehr stark, während man in der ersten Spielhälfte doch eher unter Tage unterwegs ist, so sieht man ab der zweiten Hälfte dann noch eher das Tageslicht; Es ist dennoch zumeist sehr düster gehalten, was aber passender nicht sein könnte.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Ich habe dieses spiel bereits vorher auf der PS2 gespielt. Die Story handelt von einem Wikinger Namens Ragnar der den Tod seines Vaters und seiner Waffenbrüder rächen will. Dabei wird er von Odin unterstützt und begegnet auf seiner Reise bekannten Göttern der germanischen Mythologie. Es steht einem eine Vielzahl an Waffen zur verfügung welche alle mit verschiedenen "Runenkräften" (Zauber) ausgestattet sind. Es handelt sich hierbei aber eher um einen Prügeltitel und weniger um ein Rollenspiel. Am meisten überzeugt der Multiplayer, wobei die Onlineserver, welche es zu meiner verwunderung bis heute noch zahlreich gibt nicht ohne weiteres zur verfügung stehen. Der Soundtrack des Spiels ist meiner Meinung nach sehr gelungen und erzeugt zusammen mit der düsteren Optik eine authentische atmosphäre. Natürlich ist die Grafik nicht mehr die beste. Das Spiel hat ja auch schon einige Jahre auf dem Buckel. Jedoch kann es spielerisch immer noch mit modernen Gametiteln mit halten.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden