Facebook Twitter Pinterest
26 Angebote ab EUR 2,68

Möchten Sie verkaufen? Bei Amazon verkaufen

Mafia

Plattform : Windows 98, Windows Me, Windows 2000
Alterseinstufung: USK ab 16 freigegeben
4.6 von 5 Sternen 134 Kundenrezensionen

Erhältlich bei diesen Anbietern.
PC
Standard
  • .
9 neu ab EUR 44,66 16 gebraucht ab EUR 2,68 1 Sammlerstück(e) ab EUR 19,99

Nur für kurze Zeit reduzierte Games
Stöbern Sie in unserer Auswahl an reduzierten Games für PC und alle Konsolen. Hier klicken

Informationen zum Spiel

  • Plattform:   Windows 98 / Me / 2000
  • USK-Einstufung: USK ab 16 freigegeben
  • Medium: Computerspiel
  • Artikelanzahl: 1
 Weitere Systemanforderungen anzeigen

Produktinformation

Plattform: PC | Version: Standard
  • ASIN: B00005UK73
  • Größe und/oder Gewicht: 19 x 13,6 x 1,4 cm ; 141 g
  • Erscheinungsdatum: 6. September 2002
  • Sprache: Deutsch
  • Bildschirmtexte: Deutsch
  • Anleitung: Deutsch
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.6 von 5 Sternen 134 Kundenrezensionen
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 4.035 in Games (Siehe Top 100 in Games)
  •  Möchten Sie die Produktinformationen aktualisieren, Feedback zu Bildern geben oder uns über einen günstigeren Preis informieren?
     Ist der Verkauf dieses Produkts für Sie nicht akzeptabel?


Produktbeschreibungen

Plattform: PC | Version: Standard

Produktbeschreibung

Alkoholschmuggel, Schutzgelderpressung und Diebstähle. Im Amerika der 30er Jahre geraten Sie zwischen die Fronten rivalisierender Mafiabanden. Fortan müssen Sie für den Paten "Don Salieri" brenzlige Aufträge erfüllen, um Ihren Kopf wieder aus der Schlinge zu ziehen.
Stellen Sie Ihre Fahrkünste mit authentischen Wagen der 20er und 30er Jahre unter Beweis und zücken Sie Ihre Magnum oder Tommy Gun, um sich Gegner vom Leib zu halten.
MAFIA verbindet die Eigenschaften eines Action-Adventures mit den Elementen eines Rennspiels. Erfüllen Sie 20 actiongeladene Missionen und streichen Sie fette Belohnungen als Entschädigung für Ihre Mühen ein. Ein authentisches Waffenarsenal gibt Ihnen die nötige "Überzeugungskraft" bei der Durchführung Ihrer Angelegenheiten.
FEATURES:
- Entdecken Sie über 30 Quadratkilometer der Stadt City of Lost Heaven im Amerika der 30er Jahre. Die vielen Sehenswürdigkeiten, das schöne Umland und der realistisch animierte, pulsierende Verkehr auf den Straßen erwecken die Stadt zum Leben. Vorbilder waren authentische Baupläne und Fotografien von amerikanischen Städten aus den 20er und 30er Jahren
- Mehr als 20 action-geladene Einzelspieler-Missionen. Erledigen Sie Aufträge für den Don, beseitigen Sie seine Gegner, fahren Sie spannende Verfolgungsjagden oder holen Sie sich zwischendurch mal ein bisschen Geld in einem kleinen Banküberfall
- Mehr als 30 äußerst realistische, begehbare Gebäude. Hier kann man sich nicht nur auf der Straße tummeln, sondern auch mal einen Blick in den Flughafen, Banken, Restaurants, Galerien oder Hafengebäude werfen
- Eine umfangreiche epische Storyline, basierend auf echten Begebenheiten der damaligen Zeit, wird jeden Spieler in den Bann ziehen. Motion Capturing der Hauptcharaktere und die Stimmen professioneller und bekannter Synchronsprecher tragen dazu bei, dass die Geschichte fesselnd erzählt wird
- Fahren Sie einen von über 60 historischen Oldtimern, die den original Modellen detailgetreu nachgebildet wurden. Die Schönheit der Wagen wird nur durch ihre realistische Fahrphysik übertroffen.
- Mehr als ein Dutzend verschiedene Waffen stehen dem Spieler zur Verfügung. Wählen Sie aus Baseballschlägern, abgesägten Schrotflinten, Magnums und der legendären Thompson's Tommy Gun und vielen mehr.

Amazon.de

Sie sind ein Fan von Francis Ford Coppolas berühmter Paten-Trilogie? Sie spielen am liebsten Shooter und Actionspiele, sind aber auch einem Driver und Need for Speed nicht abgeneigt? Dann ist Mafia, das neueste Werk der tschechischen Software-Schmiede Illusion Softworks, genau das Richtige für Sie!

Schon an der Hintergrund-Story von Mafia erkennt man, dass die größte Inspiration zu diesem brillanten Gangsterepos Filme wie Goodfellas oder Michael Manns Heat waren: Sie beginnen Ihre kriminelle Karriere in den 30er-Jahren des 20. Jahrhunderts als Taxifahrer in der fiktiven amerikanischen Stadt Lost Heaven. Als eines Tages zwei Ganoven zu Ihnen in den Wagen steigen und Sie wenig freundlich darum bitten die Cops abzuschütteln, die ihnen an den Hacken kleben, ist es mit dem geruhsamen Leben schlagartig vorbei. Die Gangster danken Ihnen für Ihre Hilfe, indem sie Sie in den Salieri-Clan einführen, der hier in der Gegend den Ton angibt.

Nachdem Sie gelernt haben, wie man Autos knackt und sich effektiv seiner Haut erwehrt, schickt man Sie los, um den einen oder anderen Auftrag für die Familie zu erledigen. Anfangs handelt es sich hierbei um Kleinigkeiten, doch in dem Maße, in dem das Vertrauen der Familie in Sie wächst, nimmt auch die Bedeutung Ihrer Jobs zu. Mal geht es darum, Schulden einzutreiben, dann müssen Sie in Appartments von Konkurrenten Spengladungen platzieren, unliebsame Personen beseitigen oder Schutzgeld erpressen -- das heißt, wenn Sie mit Ihrem Vehikel nicht gerade auf der Flucht vor der örtlichen Polizei sind oder sich wilde Schusswechsel mit anderen Gangstern liefern.

Insgesamt umfasst Mafia 20 Missionen, der Abwechslung halber wurde noch der "Freie Fahrt"-Modus sowie (nach dem ersten Durchspielen) die "Freie Fahrt Extrem" integriert. Unerwartete Wendungen sorgen kontinuierlich für Überraschungen und halten die Spannung auf dem Siedepunkt. Dabei zeigt Mafia das Geschehen aus der Schulterperspektive, wenn Sie zu Fuß unterwegs sind. Sobald man in ein Auto einsteigt, kann man verschiedene Kameraperspektiven einstellen, unter anderem auch eine "Neben dem Reifen"-Perspektive. Eine echte Augenweide ist die Grafik: Selten zuvor sah man so realistische Animationen und eine derart lebendige Umwelt. Alles um Sie herum scheint immerzu in Bewegung zu sein, als würden die Menschen hier wirklich leben. Und wie im richtigen Leben« sollten Sie auch in Mafia aufpassen, was Sie tun, da jede Aktion unweigerlich Konsequenzen nach sich zieht. Bei allzu rücksichtslosem Vorgehen haben Sie ruckzuck Cops am Hals.

Sämtliche Spielfiguren verfügen über verschiedene Trefferzonen, die dazu dienen, Verletzungen zu simulieren. Am Bein getroffene Gegner laufen langsamer, während jemand, der einen Treffer in den Arm kassiert, mit etwas Glück seine Waffe fallen lässt.

Fazit: Mafia ist ein Meisterwerk, eine explosive Mischung aus Baller- und Autorennspiel, das seinen filmischen Vorbildern alle Ehre macht und einmal mehr beweist, dass die besten, originellsten und innovativsten Spiele derzeit nicht aus den Vereinigten Staaten kommen, sondern aus Osteuropa. --Andreas Kasprzak Pro:

  • 20 Missionen
  • Riesige, lebensechte Stadtumgebung
  • 60 authentische Fahrzeuge
  • Filmreife Story
Kontra:
  • Im Test sind keine negativen Aspekte aufgefallen.

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?


Kunden Fragen und Antworten

Kundenrezensionen

Top-Kundenrezensionen

Von Ein Kunde am 26. Dezember 2003
Edition: StandardPlattform: PC
Mafia ist zwar nicht ganz so umfangreich wie GTA Vice City, aber die Story fesselt einen Wochenlang vor den Bildschirm. Ähnlich wie in GTA Vice City gibt es ziemlich viele Autos, welche sich jedoch vollkommen von den GTA Autos unterscheiden. Das verwundert nicht, weil Mafia 50 Jahre früher spielt ( 1930 - 1940 ) Die Story: tommy Angelo gerät durch einen Zufall in eine der beiden Mafiabanden in Lost Haven. Er muss nun Jobs für seinen Boss erledigen wie z. B. einen feindlichen Politiker mit dem Scharfschützengewehr zu erledigen. Auch Waffen gibt es reichlich, vom Messer über die einfache Pistole bis zur Thompsonis alles da was man Braucht. Die Story könnte ohne Probleme die eines Hollywood Films sein. ( Mit Herzzerressendem Ende ). Nach diesem Spiel wollte ich nie wieder etwas anderes Spielen, und nur noch auf einen Nachfolger warten, doch leider habe ich noch nicht von einem solchen ghöhrt. Ich hoffe dass meine Bewertung hilfreich war.
2 Kommentare 14 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Edition: StandardPlattform: PC
Mafia - das ist eine kalte Welt, voller sinnloser Gewalt, Korruption und Leid.

Das denken viele, auch Thomas Angelo, seines zeichens Taxifahrer, bis er im Herbst 1930 durch Zufall auf Pauli und Sam stößt und so unter die Fittiche von Don Salieri gerät. Dort lernt er viele interessante Menschen kennen, alle mit einer eigenen, unverwechselbaren Persönlichkeit. Er erfüllt im Laufe der Jahre viele Aufträge für den Don, u. a. muss er ein Autorennen bestehen, Alkohollieferungen (bei denen nicht immer alles glatt geht) tätigen, ein Hotel in die Luft jagen oder falsche Geschäftspartner liquidieren. Doch bald merkt Tommy, das er nicht ganz in diese Welt passt, und am Ende sollte alles anders kommen als geplant.

Im Spiel muss man 20 Hauptmissionen erfüllen, kann aber auch zur Freien Fahrt übergehen und einfach in der riesigen Stadt (etwa so groß wie Vice City) und auf dem noch größeren Land rumdüsen. Nach bestandener Kampagne wird die Freie Fahrt EXTREM freigeschaltet, in der man viele Stunts machen muss um fututistische oder einfach abgedreht Fahrzeuge zu erwerben.

Positives zum Spiel:

- (für ein fünf Jahre altes Spiel) super Grafik

- (immer noch) geniale Fahrphysik

- große Spielfläche

- großartige, KINOREIFE Story

- das Gefühl der 30er Jahre kommt super rüber

- abwechslungsreiche Missionen

- sehr viele verschiedene Autos, unterschiedliche Stadtgebiete (China Town, Works Squarters...
Lesen Sie weiter... ›
3 Kommentare 8 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Edition: StandardPlattform: PC
Gleich vorweg: Mafia war nicht nur das beste Spiel, das 2002 auf meinem Rechner lief und es war auch die größte Überraschung. Immer wieder konnte man lesen, dass Mafia ein tolles Spiel sein soll, aber bei der Beschreibung könnte ich mich lange Zeit nicht dazu hinreisen lassen, dieses Spiel endlich zu kaufen. Mal ehrlich, was soll toll daran sein mit völlig untermortorisierten Autos der 20er rumzugurken, wo heute jeder Kleinwagen in einer +100 PS Version daherkommt und man bei GTA die besten Sportwägen der Welt fahren kann. Nach einigen bösen Reinfällen mit Spielen im Gangsterumfeld war ich doppelt vorsichtig bevor ich zuschlug.
Nach der Installation kommt ein zum Spiel passendes Intro des Herstellers und atmosphärisch sehr gut gemachtes Hauptmenu. Flux ein neues Spiel ausgewählt und schon ging es los, munter fährt man als Taxifahrer im Chicago der 20er Jahre Kunden von A nach B um dort die nächsten Gäste aufzunehmen. Grafisch ist das alles erste Sahne und entspricht durchaus dem, was man von anderen First Person Shootern gewöhnt ist. Nach einigen erfolgreichen Touren fragt man sich allerdings, ist das jetzt wieder alles, als plötzlich eine kurze Filmsequenz einem Bekanntschaft mit der Mafia machen lässt und man auch schon den ersten Auftrag bekommt. Natürlich in alter Mafiamanier als „Ein Angebot, das man unmöglich ausschlagen kann." So geht das ganze Spiel weiter, von einer Mission kommt man in die nächste, die Aufgaben sind von Mission zu Mission faszinierend unterschiedlich. Sie müssen Chauffeur spielen, Autos sabotieren, andere Mitbürger ermorden, über Dächer fliehen, Flugzeuge aufhalten, Autorennen fahren oder ihren Chef zum Essen begleiten.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar 23 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Von Ein Kunde am 13. September 2002
Edition: StandardPlattform: PC
Das Spiel ist einfach ein (Mafia-)Traum. Es ist das beste Spiel, das seid GTA 3 herausgekommen ist. Ich will aber mal mit dem Inhalt der Packung anfangen. In dieser findet man eine Karte von Lost Heaven, der Stadt in Mafia, und ein schickes Handbuch, dass in dem Stil einer Zeitung gehalten ist. So eine Ausstattung ist heute ja schon fast ein Wunder. Viele Spiele haben nämlich kein vernünftiges Handbuch. Das was das erste was mir positiv auffiel. Dann sind noch die 3 CD's dabei.
Jetzt komme ich zum Spiel. Dies ist einfach genial. Im Tutorial wird einem alles, was man für das Spiel braucht, schnell und einfach erklärt. Das Spiel fängt damit an, dass Tommy Angelo, welchen sie spielen, einem Polizisten erzählt, was er während seiner Zeit als Mafioso so alles getrieben hat. Er erzählt, wie er als Taxifahrer zufällig in diesen "Beruf" hineingeraten ist, und da steigen sie dann ins Spielgeschehen ein. So spielen sie dann die Vergangenheit Tommy Angelos nach. Über das Ende möchte ich jedoch nichts verraten.
Das Spiel ist in der Third-Person Perspektive gehalten, wechselt, wenn es zu eng ist, aber in die Ego-Perspektive. Es gibt 15 Waffen und 63 Vehikel. Diese sind wirklich klasse. Es bringt einfach tierisch Spass, in den Oldtimern durch die Stadt zu hetzen, während man von der Polizei verfolgt wird. Diese ist übrigens gar nicht dumm. Wenn man mit zu hoher Geschwindigkeit fährt oder eine rote Ampel ignoriert, während man dabei von Polizisten beobachtet wird, muss man eine Strafe bezahlen, wenn man jedoch flüchtet und sie einen erwischen, wird man verhaftet. Wenn man sie dann auch noch angreift, schiessen die natürlich zurück.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar 15 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden

Die neuesten Kundenrezensionen



Ähnliche Artikel finden

Plattform: PC | Version: Standard