Hier klicken Sale Salew Salem Öle & Betriebsstoffe für Ihr Auto Jetzt informieren Books Summer Shop 2017 Cloud Drive Photos Learn More Learn more HI_PROJECT Hier klicken Mehr dazu Mehr dazu Read for free PrimeMusic longss17



Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

TOP 500 REZENSENTam 10. August 2016
Vielen Dank zunächst an Amazon für den sehr schnelle und einwandfreie Lieferung!

==================
▶︎ ANMERKUNG:
==================
Wer einen guten und günstigen Router sucht, der sollte diesen Router oder einen anderen TP-Link Router kaufen. Aber Achtung: Bei TP-Link erhält man das, das geworben wird! Also hier, einen Router (ohne Modem) mit zwei Access-Points (2,4 und 5.0 Ghz) sowie einen integrierten 4-Port Gigabit-Switch. Für Leute, die eine schlechte TAL haben, ist das das Beste was man machen kann. Einen guten Router kaufen und ein Modem, das auf schlechte bzw. lange TAL's ausgelegt ist (z. B. Speedtouch 585i) oder ein anderes Modem mit BCM-Chip. Wie dem auch sei, ebenfalls ist der Router mit einem externen Modem noch etwas mehr gegen Blitzschlag geschützt bei überirdischen Leitungen.

Das Routing:
Der Router bootet sehr schnell und hat eine sehr einfache und übersichtliche Web-Oberfläche. Trotzdessen bietet er sehr umfangreiche und detaillierte Einstellmöglichkeiten. Seine Hauptaufgabe im Layer 3 und 4 macht er perfekt! D. h. er baut sehr schnell viele Verbindungen auf, NAT/PAT (Portforwarding) funktioniert einwandfrei, genauso wie DynDNS usw. funktioniert einfach. Das kann auch keine Fritzbox besser! Hat mich wirklich überzeugt!

==================
▶︎ USB SPEICHER:
==================
Desweiteren besitzt er tatsächlich schnelle USB 2.0-Schnittstellen. Die Schnittstellen sind wirklich schnell, denn ich habe diese Spielereien kurz getestet (über eine 1 GBit-Netzanbindung und schnellen USB-Stick mit einer 3 GByte Datei):
Lesen über SMB: ~12 MB/Sekunde
Schreiben über SMB: ~6 MB/Sekunde (steigend...)
Lesen über FTP: ~12 MB/Sekunde
Schreiben über FTP: ~12 MB/Sekunde

Also, FTP kann er besser als Samba-Tanzen ;-) Ebenso habe ich die Funktion "Print-Server" getestet. Aber unter Print-Server verstehe ich was anderes. Schade, dass TP-Link das nicht so sieht wie ich. In Wirklichkeit ist er kein Print-Server, sonderen der Router reicht einfach seine USB-Schnittstellen an einem Client (Rechner) weiter, der mit seiner speziellen Software anfrägt, -quasi: "USB over IP". Dies hat aber auch einen Vorteil, man kann z. B. auch einen Scanner anschließen. Jedoch Geschmackssache, ich mag's nicht. Ein richtiger Print-Server wäre mir lieber gewesen, denn ich mag es nicht, solche komische Software oder Treiber zu installieren. -wieder ein Modul mehr in meinen Müll-Windows. Trotzdem, es hat funktioniert und eigentlich auch noch recht gut. Deswegen gibt es keinen Stern abzug.

=============
▶︎ HARDWARE:
=============
Das Netzteil hat sich nicht verändert (Netzteile von anderen TP-Link Produkte passen bzw. sind absolut die gleichen). Super! Jedoch finde ich das Gehäuse etwas groß und auch überhaupt nicht schön. Ich mag die Form nicht, die blauen LED's gefallen mir nicht und der Lack ist schlimm! Unverständlich, eine eigentlich tolle Kiste in so einem Gehäuse unterzubringen. Ich finde, dass macht den ersten Eindruck scheußlich! Aber ist ja eigentlich auch egal. Was mich auch noch richtig stört ist, dass der Router nur zwei Antennen hat. Das ist eigentlich bei 802.11n ein absolutes No-Go! Wegen der MIMO-Multipath-Technik. Vielleicht hat er intern noch eine auf der Platine, denn es hat auch mit dem zwei Stummeln funktioniert... -ein Wunder der Technik? Typisch TP-Link. Protzt mit Features, wirkt billig aber es funktioniert einfach! ;-)

=========
▶︎ WLAN:
=========
Nun endlich zum WLAN. Kurz: Es funktioniert und hält was es verspricht. Ich kann aber auch keine Verbesserung oder Verschlechterung der Reichweite oder Geschwindigkeit zu anderen guten Produkten feststellen. Ich vermute einfach, dass bei 100mW und dieser Frequenz einfach das beste raus geholt wird, was möglich ist. Hier ein paar Messungen aus der Praxis mit einem Windows XP-Client mit NetIO Version 1.23 von Kai Uwe Rommel:

Ich muss gestehen, dass es der Router mit dem WLAN-Test bei uns im Haus nicht leicht hat. Alles richtig massive Wände, Decken und Böden. Wie man sieht, ist es echt interessant, dass 802.11n wirklich funktioniert hat. Eigentlich benötigt man wirklich drei Antennen für vernünftiges MIMO (multipath). Vermutlich hat er eine auf der Platine. Denn N hat funktioniert mit den 17 MByte/s. Das sind alles absolute Netto-Durchsatzraten. Das ist N in voller Fahrt. Ebenso interessant ist, wie stark das 5Ghz Band gedämpft wird. Tatsächlich ist die Reichweite ca. nur 50% in einem Gebäude mit Wänden. Auch hier bin ich nicht enttäuscht worden. 5Ghz ist für mich uninteressant, da sich bei mir auf dem Land nichts überlappt und alle Kanäle unbelegt sind. Aber für Leute die in Reihenhäusern oder in Wohnblöcken in der Stadt leben ist es vermutlich deutlich von Vorteil. Denn im 2.4 Ghz-Band gibt es ja nur drei Kanäle die sich nicht überlappen. Im 5.0 Ghz-Bereich gibt es deutlich mehr. Und durch eine Wand kommt man auch!

=========
▶︎ FAZIT:
=========
Toller Router, der funktioniert! Das schreckliche Gehäuse ist mir relativ egal. Hauptsache: er funkt, switcht, routet ordentlich! Das macht er und läuft erstaunlich schnell und stabil. Keinerlei Kinderkrankheiten (bis auf das Schreiben per SMB auf dem USB-Stick, würde aber sowieso nur FTP verwenden). Top Gerät zum Top Preis! Wie gewohnt, TP-Link hat absolut überzeugt!
0Kommentar| 5 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 20. April 2017
Der TP Link funktioniert einwandfrei und lässt sich kinderleicht einrichten. Ich finde toll dass man sowohl im 2,4 als auch im 5Ghz Bereich senden kann.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 14. Juli 2015
Warum ich trotzdem 5 Sterne gebe, weil ich im voraus schon wusste damit die hauseigene Firmware nicht wirklich die beste ist.

Mit DDWRT läuft dieser Router jedoch zur Höchstleistung auf, ich verwende Ihn zuhause 2x als DualBand Accesspoint und bin äußerst zufrieden damit.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 15. März 2017
Perfekt für den Einsatz mit OpenWRT. Leider mit der Produktbezeichnung nicht mehr zu erhalten. Das Pendant ist quasi die neue AC1200.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 4. September 2015
If you are looking for a cheap and good 1GB/s router that doesn't choke and is easy to flash with as custom firmware like gargoyle, DD-WRT or openWRT, this is for you.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 20. Januar 2014
Funktioniert so wie er soll. Schnelles Internet. Einfache Bedienung. Keine Abstürze. Alles in allem ein gutes Gerät. Zumindest sind mir nach fast einem Monat und zwei Geräten (habe meiner Mutter das gleiche gekauft) noch keine Probleme oder Mängel aufgefallen.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 10. Dezember 2012
Ich war auf der Suche nach einem Router der WOL (Wake on Lan) ohne große Extras unterstütz. Das macht der WDR3600. Leider aber sonst nicht viel mehr.

Ich habe das gleiche Problem wie andere hier schon mehrfach angeführt haben: Der WLAN Empfang ist sehr bescheiden.

5 GHz konnte ich nicht konkret testen

2,4 GHz:
Die Reichweite ist schlechter als bei meinem 30,- EUR Netgear 614 Router. Zudem hab ich ständig mir Verbindungsfehlern zu kämpfen.
Mit meinem Kindle Fire HD ist der Empfang sehr unterschiedlich. Von 120 m/Bit bis 36 m/Bit. Der Schein trügt aber gewaltig. Ist die Verbindung da, bricht sie beim Lovefilm streamen spätestens nach 10 Miuten ab. Auch bei SD Inhalten. Dann hilft es nur noch, den Kindle komplett vom Netzwerk zu trennen und neu einzuloggen. Dann hält das wieder knapp 10 Minuten. So macht das keinen Spaß.

USB Anschlüsse:
Der Druckertreiber scheint nicht kompatibel zu Win8 64Bit zu sein. Auch mehrfache Installation bringt nicht. Er funktioniert einfach nicht.

Die Übertragungsrate bei angeschlossener Festplatte ist sehr mager. Als HD-Strem Quelle kaum zu gebrauchen.

Schade, der Router geht morgen zurück.
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 14. August 2014
Das Gerät läuft bei wir als reiner WLAN AccessPoint unter DD-WRT. Features wie IPv6, Multicast-2-Unicast und VLAN Tagging funktionieren problemlos. Für den Preis erhält man ein wirklich tolles Gerät mit guten Features.

Die Reichweite des WLAN ist bei mir jedoch unter DD-WRT mit einem Produkt eines anderen Hersteller (auch mit DD-WRT) etwas besser. Für trotzdem eine klare Kaufempfehlung, bei dem tollen Preis.
0Kommentar| 2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 27. September 2013
Nutze es seit dem 1. April. keinerlei Probleme :)
Reichweite des wlans 1a.
Funktionen im allgemeinem, mehr braucht man nicht^^
kann echt einiges
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 31. Dezember 2013
Ich habe mir diesen Router samt extra Richtantenne zugelegt um meine Wlan Reichweite zu erhöhen, da ich es mit meinen Nachbarn teile. Es war aber leider so das der Standard Router von A1 eine bessere Reichweite besitzt als dieser mit Richtantenne.
Positiv ist mir die Bedienbarkeit und das Media Sharing aufgefallen! Funktionierte echt gut auch HD Movies!
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden

Fragen? Erhalten Sie schnelle Antworten von Rezensenten

Bitte stellen Sie sicher, dass Sie eine korrekte Frage eingegeben haben. Sie können Ihre Frage bearbeiten oder sie trotzdem veröffentlichen.
Geben Sie eine Frage ein.
Alle 33 beantworteten Fragen anzeigen


Brauchen Sie weitere HilfeHier klicken

Gesponserte Links

  (Was ist das?)