Sale70 Sale70w Sale70m Öle & Betriebsstoffe für Ihr Auto Jetzt informieren studentsignup Cloud Drive Photos Alles für die Schule Learn More TDZ BundesligaLive Mehr dazu Shop Kindle AmazonMusicUnlimited BundesligaLive BundesligaLive

Kundenrezensionen

4,6 von 5 Sternen
20
4,6 von 5 Sternen
Plattform: Nintendo Wii|Version: Standard|Ändern
Preis:14,95 €+ Kostenfreie Lieferung mit Amazon Prime


Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

am 2. Juli 2014
Das Spiel macht einfach nur Spass. Schön bunt, ohne Gewalt und nicht zu schwer. Gehört meiner Meinung nach in jede Wii - Sammlung.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
Als de Blob 2008 als Weiterentwicklung eines Studentenprojektes für die WII veröffentlicht wurde, sorgte es mit seinem frischen, anarchischen Spielprinzip für viel Freude.

Jetzt ist der Titel überarbeitet in der 2. Version erhältlich, und wird neben der WII auch für die anderen Konsolen erhältlich sein. Getestet habe ich die WII-Version.

Blob 2 fängt da an, wo der erste Teil aufhört, nämlich bei der Zerstörung des Raumschiffs der bösen Inkis, bei der wie man jetzt erfährt "Genosse Schwarz" die Flucht gelang...

Für alle Neueinsteiger: Was ist De Blob?
De Blob ist eine kleine Farbkugel, die in einer 3-D-Welt verschiedene Aufgaben lösen muß. Berührt Blob dabei Gegenstände wie Bäume oder Häuser, färbt er sie in seiner jeweiligen Farbe ein. Gegenspieler sind die bösen Inkis, die die Welt schwarz und grau färben.
Dabei gibt es verschiedenste Rätsel, Aufgaben und Bonus-Aufgaben. Die Steuerung geht mit Wiimote und Nunchuck flott von der Hand und ist schnell verinnerlicht. Bei den ersten Schritten hilft ein Tutorial, welches alle Elemente detailliert erklärt.
Ein zuschaltbarer Kompaß zeigt die nächste Aufgabe und umliegende Farbvorräte an, bei den Blob auftanken kann.
Der Schwierigkeitsgrad ist einstellbar (2 Stufen), daher bietet Blob sowohl Einsteigern als auch Fortgeschrittenen Spaß und Herausforderungen.
Das Spiel ist primär für den Multiplayer konzipiert, es gibt aber auch einen Partymodus mit Splitscreen, und die Möglichkeit daß ein 2. Spieler im Story-Modus unterstützt.

Für alle Blob 1 - Veteranen: Was hat sich geändert?

Glücklicherweise hat man das grundsätzliche Spielprinzip von De Blob beibehalten. Geändert wurden hingegen einige Details, darunter auch die meines Erachtens größten Schwächen des Vorgängers:

1. Steuerung: Statt mit der Wiimote zu schlagen erfolgt hüpfen mit der A-Taste, was die Steuerungsmöglichkeit deutlich verbessert
2. Schwierigkeitsgrad: Ist jetzt einstellbar, und nicht mehr zwingend so hammerschwer wie im ersten teil (besonders in den letzten Leveln).
3. Speichern: Zwar kann man immer noch nicht nach Belieben speichern, aber es gibt eine ganze Reihe automatischer Speicherpunkte innerhalb des Levels, an den jeweils letzten kann man dann wieder zurückkehren. Man kann also auch mal nur 20 Minuten daddeln, und muß nicht stundenlang den Level durchspielen wie im 1. Teil.

Darüber hinaus gibt es jetzt noch die Möglichkeit, sogenannte Inspirationen zu sammeln, mit dem man den Blob aufrüsten kann (z.B. Erhöhung der Farbpunkte). Farbbots gibt's in den höheren Leveln noch, aber man rollt nicht mehr aus Versehen hinein, was einen früher (wenn man eine bestimmte Farbe brauchte, zum Wahnsinn treiben konnte. Zusätzlich gibt es Farblachen zum Auffüllen oder Farbfontänen zum Einfärben. Alle Farben sind verfügbar, ein manuelles Mischen von Grundfarben gibt es aber mittels Farbbots auch noch (ab Level 3).
Es gibt auch mehr klassische Jump'n'Run-Elemente, wie unterirdische 2-D-Welten mit bestimmten Schaltern, die man betätigen muß, um weiterzukommen, oder Geheimgängen.

Fazit:
Blob 2 ist eine deutliche Steigerung zum ersten Teil. Man hat die Schwächen ausgemerzt und die Stärken beibehalten. Es macht einfach Spaß, mit der kleinen Farbkugel durch die Gegend zu hüpfen, bunte Schlieren zu hinterlassen, Häuser anzumalen und böse Tintis zu zerstampfen.
Uneingeschränkter Kauftipp, mit Sicherheit eins der besten Spiele für die WII in 2011!
33 Kommentare| 20 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 15. März 2011
Endlich da! De Blob 2! Wie lange habe ich darauf gewartet.. und jetzt war es endlich so weit. Der kleine bunte Held ist wieder da. Ich habe den ersten Teil genial gefunden, den zweiten finde ich fast noch besser. Vieles ist einfacher geworden, es gibt 2D-Bereiche durch die man laufen muss, man kann nicht mehr aus Versehen in einen Farb-Bot rollen.. Allerdings finde ich die veränderte Steuerung nicht so schön. Die hätte man schon vom ersten Teil übernehmen können. Aber na gut, vielleicht tun sich manche so leichter, mir würde die alte mehr Spaß machen. Trotz allem vergebe ich für dieses Spiel volle Punktzahl, weil es einfach Spaß macht die graue Welt zu färben und verschiedene Aufgaben zu lösen. Natürlich hoffe ich auf einen dritten Teil ;)
0Kommentar| 7 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 2. März 2011
Dieses Spiel macht süchtig - garantiert!!!

Zunächst für alle die das Spiel nicht kennen: Genosse Schwarz hat das ganze Land in Schwarz getüncht. Das ganze Land? Nein! Eine kleine Gruppe Aufständischer bunter Gesellen hat es sich zur Aufgabe gemacht, den Bösewicht zur Strecke zu bringen. Ziel des Spiels ist es, das gesamte Land wieder in Farbe zu tauchen und dabei Häuser anzumalen, Graulinge (Anhänger von Genosse Schwarz) zu bekehren und noch vieles mehr... Ich will ja nicht zu viel verraten!

Das Spiel ist nicht so richtig in ein Genre einzuordnen, es hat Jump 'n Run Elemente - aber nicht nur. Es erinnert mich auch etwas an World of Goo. Das Spielprinzip ist ungewöhnlich aber einfach mal was anderes.

Und nun zur Bedienbarkeit selbst (habe Teil 1 nicht gespielt, daher keine Vergleiche möglich):

- Man spielt mit Nunchuk und Wii-Fernbedienung (Wii Motion Plus wird nicht benötigt).
- Es gibt zwei Schwierigkeitsgrade. Leicht und normal. Ich habe es mit Normal versucht und bin kläglich gescheitert, da man in diesem Modus nur den Aufgaben hinterherhechelt um im Zeitlimit zu bleiben. Im Leichten Modus ist das überhaupt nicht der Fall. Da bleibt genug Zeit.
- Jedes Level hat eine gewisse Anzahl an Aufgaben, die gemeistert werden müssen um das Level abschließen zu können, am Ende gibts noch Zusatzaufgaben, die Punkte und weitere Nützliche Dinge gibt.
- Man hat immer jemanden an der Seite, der sagt, was zu tun ist. Kann nerven, muss jeder selber rausfinden.
- Zwischendrin gibts viele lustige kleine Comics, welche den Spielspass noch erhöhen.

Aber jetzt zu dem (leider) Minuspunkt:

Die Kamerasteuerung! Diese ist so wackelig und empfindlich, dass ich oft schon ungewollt in einen Abgrund gefallen bin, da ich es einfach nicht gesehen habe! Schade. Aber das Spielprinzip und der Rest macht das wieder wett.

Also: Absolute Kaufempfehlung!!!
0Kommentar| 4 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 6. August 2011
Das spritzen mit der Farbe macht wirklich Spaß und ist auch grafisch sehr schön umgesetzt.
Ein nettes Jump'n Run mal etwas anders.
Die Bedienung mit dem Controller ist auch schnell zu verstehen, streckenweise natürlich nicht immer super einfach.

Negativ finde ich besonders, dass man als 2. Spieler nichts machen kann, außer Blob "ein kleines bißchen" zu helfen (immerhin ist es als 2 Spieler-fähig ausgewiesen). Es gibt keinen Splitscreen, d. h. man kann seine Bewegungsrichtung nicht separat steuern, nur die von Blob ist maßgebend. Das macht leider nicht so viel Spaß. In Gebäuden kann der 2. Spieler überhaupt nicht mitspielen, sitzt dann rum und muss warten, was echt nervt. Das man diesen Splitscreen nicht auch im Storymodus (den gibt es nur beim Spiel gegeneinander, Extra Modus) hat, ist absolut nicht schön, denn man will ja vor allem die Hauptstory zu Zweit spielen.

Den Preis mit zwanzig finde ich deshalb auch zu hoch angesetzt.

Schade - da ist sicher noch eine Menge Potenzial, vielleicht bei Blob3.
0Kommentar| 7 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
De Blob 2

Nun heißt es wieder FARBALARM! Die grauen Tage sind vorbei, denn
nun hüpft der Farbklecks "de Blob" wieder über die Bildflächen.
Nachdem der Revolutionär wieder Farbe in das Leben von "Chroma City"
gebracht hat und der "Schwarze Genosse" besiegt war, scheint eine
neue Gefahr für die farbenfrohe Welt gekommen zu sein.

Im Jahr 2008 kam "de Blob" für Wii, Nintendo DS, PlayStation 3 und Xbox 360 heraus. Für diese Konsolen erscheint nun der zweite Teil des bunten Kämpfers des Untergrundes. Im zweiten Teil des Jumpn-Run-Abenteuer tritt der Farbklecks gegen eine Sekte an, die alle Farben verabscheut und schlechte Laune in die einst schöne und friedliche Stadt "Prisma City" bringt und zudem die Einwohner hypnotisiert.
Der "Farb - Untergund" hat ein neues Mitglied bekommen, ein kleiner pinker Roboter namens "Pinky", mit dessen Hilfe sich "de Blob" durch die Armeen der "INKT Corporation" kämpft. Mit seiner neuen Freundin "Pinky" durchstreift "de Blob" die Stadtbezirke und reist zwischen den 3D und 2D Ansichten.

Die 2D Ansicht ist eine Neuheit in "de Blob" und eine kleine Abwechslung zu den ständigen 3D Spielen. Die abwechslungsreiche Ansicht des Helden erinnert dabei etwas an die alten "Super Mario" Spiele. Durch die Ansichten hat das Spiel zwischendurch einen Retro-Charakter, der an alte Zeiten erinnert. In den neuen Abenteuern und der erzählten Geschichte von "Prisma City" spielt ihr, wie schon im ersten Teil, den immergrinsenden Blob. In der Fortsetzung verfügt unser Held über viele neue Fähigkeiten. So verfügt er zb. über ein Schutzschild und kann sich in einen "Regenbogen-Blob" oder auch zu einen "Stählernen Blob" verwandeln. Sowie es neue Fähigkeiten für den Helden gibt, gibt es natürlich auch einige neue Gegner.

Die Produzenten von bluetongue und THS haben mit diesem Spiel einen Spaß für die ganze Familie geschaffen. Um das Abenteuer mit "de Blob" beginnen zu können benötigt ihr ein "Nun-Shuck" für die Wii Fernbedienung. Kompatibel ist das Game mit 50 und 60 Hz, sowie EDTV und HDTV-Bildschirmen.
Eine persönliche Anmerkung, bei so viel Farbe ist es eigentlich egal, weil am Ende alles wie ein gigantischer Regenbogen wirkt, wenn man ein jedes Level zu 100% gefärbt hat.

Zu Gehör kommen die lustigen und abwechslungsreichen Levelmelodien im "Dolby Surround-Sound".

Mit Hilfe der Spielanleitung schafft man sich auch sehr schnell ein Überblick
über: das Controlling (was in diesem Teil etwas vom ersten Teil abweicht). Aber auch Informationen über die Figuren im Spiel und dem Bildschirmaufbau(der ebenfalls vom ersten Teil etwas abweicht)und vielen anderen mehr.

Das Abenteuer wurde ab 6 Jahren freigegeben und mit Hinweis auf "Gewalt" bezeichnet. Was allerdings an Häuser bemalen gewalttätig sein soll, ist für mich persönlich dann doch etwas fragwürdig. Aber vielleicht findet ihr ja in den Abenteuern und zu lösenden Aufgaben den Hinweis der diese Angabe begründet.

Was erwartet euch mit dem Spiel?
Da wäre zum einen das Einzelspieler-Story-Level in dem ihr 12 Stadtbezirke
bereist und gegen die "INKT Corporation" antretet. Dabei erfolgt das speichern im
Storymodus automatisch in den wichtigen Momenten eures Erfolges.

Zur Story kommt zudem der "Party-Blob" (Multiplayer) hinzu.
Was ich persönlich bei dem Spiel etwas negativ finde ist, dass die Multiplayerspiele nur zu zweit spielbar sind.

Zusätzlich im zweiten Teil gibt es die Möglichkeiten von sogenannten "Upgrades". Mit diesen könnt ihr euren Blob etwas auftunen. Im Spiel versteckt finden sich einige als Glühbirnen dargestellte Bonuspunkte, mit denen Ihr dann "de Blop" updaten könnt. Neben seiner "Füllmenge" könnt ihr zb. seinen Schutzmodus und einiges andere mehr, noch verbessern.

Neben den Optionen der Änderungen von Audio-, Grafik- und Gameplay-
Einstellungen, könnt ihr zudem noch einige weitere Extras, wie zb.
Zeichnungen, kleinere Filme und ein Handbuch von "Pinky" erleben.

Ich bin persönlich, entgegen der Meinung einiger meiner Freunde, sehr
begeistert von dem Spiel und finde dass es einfach eine tolle
Abwechslung zu den bekannten Shootergames und Strategie Spielen ist.
Daher wünsche ich allen Spielern viel Spaß bei dem Abenteuer mit "De
Blob" und seinen Freunden im Kampf gegen die Graulinge und den
grauen Alltag.

Euer André
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 28. März 2011
Ich finde es eine gelungene Fortsetzung von de blob. Leichte Level zu Beginn und nicht weniger Spaß. Hoffentlich gibt es auch eine weitere Fortsetzung.
0Kommentar| 2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 28. September 2012
Nun kommt De Blob auch auf die restlichen Konsolen und den Nintendo DS, nachdem der erste Teil einen Wii exklusiven Auftritt hatte. Eher überraschend und ohne großes Trara kommt De Blob 2 mit innovativem und buntem Gameplay daher. Wer also wissen will was es mit De Blob auf sich hat, kann sich jetzt an unserem Test erfreuen und weiterlesen.

Gegen die farblose Depression

Die Geschichte des Spiels ist kurz erzählt: Der Oberbösewicht namens Black hat alle Farben in Prisma City gelöscht. Um die nun depressive Bevölkerung zu retten, und endlich wieder Farbe in deren Leben zu bringen, sind wir zu Hilfe gekommen. Schon geht’s los mit unserem kugeligen und lustigen Helden. Wir hüpfen und kullern durch die Levels und absorbieren in Farbbehältern neue Farbe für Prisma City. Diese geben wir an alle Objekte der Stadt durch Berührung ab. Benötigt ihr bestimmte Farben, müssen diese erst gemischt werden indem man nacheinander in die richtigen Farben eintaucht. Mit weiterem Fortschritt in höhere Levels ist somit eine gute Planung der Einfärb-Route unumgänglich. Das Resultat eurer Färbung ist in der zunehmend bunteren Umgebung sofort ersichtlich. Die Städte beginnen aufzublühen und die Strassen füllen sich passend zum neuen Anstrich wieder mit Leben und die Depression verfliegt. Zusätzlich ist die dynamische Hintergrundmusik ein eindeutiger Indikator für den Fortschritt: Herrscht zu Beginn noch totenstille, nimmt die Intensität der Akustik mit mehr Farbe kontinuierlich zu. Der Sound und die Musik bieten dabei Filmqualität. Die Wandlung der Cartoon-Welt unterstrichen mit diesem Sound ist deshalb wirklich toll in Szene gesetzt.

Die bunte Welt

Die Grafik ist klar und plastisch gehalten, was den Charme des Spiels eindeutig unterstreicht. Visuell bietet De Blob 2 tolle Spezialeffekte und wunderbar witzige lebendige Objekte und Bewohner, daher überzeugt es in seinem eigenen visuellen Stil. Das Spiel bietet auch einen Modus für 3D-Fernseher, also ein weiterer Pluspunkt.

Neben der 3D-Stadt warten auch 2D-Levels unter der Stadt auf euch. Diese sind ähnlich wie bei Super Mario durch Kanäle von oben zu erreichen. Dies ist auch eine der Neuerungen zum Vorgänger. Unten erwarten euch oft schöne Jump’n Run Sequenzen und interessante Quests. Das ist nicht das einzige, denn die Entwickler haben noch neue Elemente wie Gravitation und Fallen eingebaut. Es gibt also genug zu entdecken.

Casual- VS Core-Gamer

Ein Problem bringt De Blob 2 leider mit sich: der Schwierigkeitsgrad ist, egal in welchem Level und wie man spielt, einfach zu niedrig und fordert zu wenig. Jeder Core-Gamer spührt von Anfang an, dass dieses Spiel für jüngeres Publikum und Casual-Gamer entwickelt wurde. Das ist Schade, denn es wäre einfach gewesen einen höheren Schwierigkeitsgrad einzubauen, so wie es bei anderen Spielen der Fall ist. Durch Anweisungen werden nämlich Herausforderungen und Rätsel in vielen Fällen schon vorher gelöst. Trotzdem kann man über 15 spaßige Stunden mit De Blob 2 erleben, denn es bleibt einfach bis zum Schluss motivierend die lustigen Stadtteile in Farbe zu tunken. Die Bonuslevels sind dabei nicht mitgezählt.

Nicht zu vergessen ist der geniale Mehrspielermodus, der es einem Freund erlaubt jederzeit mit in den Storymodus einzusteigen. Aber nicht nur Koop ist De Blob ein Hit sondern auch im Party-Modus. Dabei können 4 Spieler gleichzeitig um die Wetter färben.

Fazit

De Blob 2 kommt mit unglaublich viel Charme, Farbenfröhlichkeit und Witz daher und überzeugt mit tollem Gameplay und schöner Grafik. Die tristen Levels werden mit sehenswerten Effekten richtig zum Leben erweckt und erstrahlen am Ende immer in Farbe. Außer dem zu niedrigen Schwierigkeitsgrad ist De Blob 2 für jung und alt ein Renner und kann glücklicherweise auch mit Freunden und Familienmitgliedern genossen werden.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 2. Januar 2012
Mein Sohn spielt das Spiel sehr gerne. Ich kenne nichts mit dem sich de Blob vergleichen lässt. Es geht um Farbe, Farben mischen, Farbklatscher, schütteln, springen, rollen, einfach mal was ganz neues.
Der Blob wechselt je nach Aufgabe die Farbe, durchspielt Level, muss Aufgaben innerhalb einer gewissen Zeit erfüllen um weiteres im Level freizuschalten.
Ein quirliges, farbenfrohes und vor allem abwechslungsreiches Spiel für Kinder jeden Alters, keine wilde rumballerei, kämpfen etc.
Wir werden uns auf jeden Fall noch weitere de blob Spiele kaufen und viel Spaß damit haben!
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 11. Juni 2012
Der gewünschte Artikel ist schnell und zuverlässlich geliefert worden und entsprichte der Beschreibnung. Zum Artikel kann ich nur sagen, das Spiel hat anfänglich viel Spaß gemacht, aber jetzt spielen Sie kaum noch das Spiel. Mich freuts, denn ich möchte lieber, dass die Kinder sich anders beschäftigen als mit den Computerspielen.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden

Fragen? Erhalten Sie schnelle Antworten von Rezensenten

Bitte stellen Sie sicher, dass Sie eine korrekte Frage eingegeben haben. Sie können Ihre Frage bearbeiten oder sie trotzdem veröffentlichen.
Geben Sie eine Frage ein.

Haben sich auch diese Artikel angesehen

24,49 €
25,25 €

Brauchen Sie weitere HilfeHier klicken

Gesponserte Links

  (Was ist das?)