Facebook Twitter Pinterest
Darksiders II (First Edit... ist in Ihrem Einkaufwagen hinzugefügt worden

Andere Verkäufer auf Amazon
In den Einkaufswagen
EUR 6,87
+ EUR 3,00 Versandkosten
Verkauft von: Günstig 1a
In den Einkaufswagen
EUR 6,88
+ EUR 3,00 Versandkosten
Verkauft von: schnellundbilligwarenhandel
In den Einkaufswagen
EUR 39,08
Kostenlose Lieferung. Details
Verkauft von: Amazon
Möchten Sie verkaufen? Bei Amazon verkaufen

Darksiders II (First Edition)

von THQ
Plattform : Windows 7, Windows Vista, Windows XP
Alterseinstufung: USK ab 16 freigegeben
4.2 von 5 Sternen 93 Kundenrezensionen

Preis: EUR 9,90 Kostenlose Lieferung ab EUR 29 (Bücher immer versandkostenfrei). Details
Alle Preisangaben inkl. USt
Nur noch 3 auf Lager
Verkauf durch TOYSTOPIA und Versand durch Amazon. Für weitere Informationen, Impressum, AGB und Widerrufsrecht klicken Sie bitte auf den Verkäufernamen. Geschenkverpackung verfügbar.
PC
First Edition
24 neu ab EUR 6,87 4 gebraucht ab EUR 6,86

Weihnachts-Angebote-Woche
Für jeden das richtige Angebot. Entdecken Sie alle Angebote in der Kategorie Video Games. Angebote ansehen

Wird oft zusammen gekauft

  • Darksiders II (First Edition)
  • +
  • Darksiders: Wrath of War
Gesamtpreis: EUR 19,59
Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen

Hinweise und Aktionen

Plattform: PC | Version: First Edition
  • Amazon Prime: 2 EUR sparen auf vorbestellbare und neu veröffentlichte Videospiele. Mehr erfahren.


Informationen zum Spiel


Auszeichnungen

Plattform: PC | Version: First Edition
Klicken Sie auf die Auszeichnung zum Vergrößern
Auszeichnung Auszeichnung Auszeichnung Auszeichnung Auszeichnung Auszeichnung Auszeichnung Auszeichnung Auszeichnung Auszeichnung Auszeichnung Auszeichnung Auszeichnung Auszeichnung

Produktinformation

Plattform: PC | Version: First Edition
  • ASIN: B005IV139S
  • Größe und/oder Gewicht: 19 x 13,5 x 1,4 cm ; 141 g
  • Erscheinungsdatum: 17. August 2012
  • Sprache: Deutsch, Englisch, Französisch, Italienisch, Spanisch, Russisch
  • Bildschirmtexte: Deutsch, Englisch, Französisch, Spanisch, Italienisch, Niederländisch, Russisch, Tschechisch, Polnisch
  • Anleitung: Deutsch
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.2 von 5 Sternen 93 Kundenrezensionen
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 5.725 in Games (Siehe Top 100 in Games)
  •  Möchten Sie die Produktinformationen aktualisieren, Feedback zu Bildern geben oder uns über einen günstigeren Preis informieren?
     Ist der Verkauf dieses Produkts für Sie nicht akzeptabel?


Produktbeschreibungen

Plattform: PC | Version: First Edition

Das Spiel

Darksiders II präsentiert die Heldentaten von Tod, einem der vier Reiter der Apokalypse. Das Spiel verknüpft dabei geschickt die Ereignisse des ersten Darksiders mit der neuen Story. Eine epische Reise führt Tod durch ganz unterschiedliche Regionen - die einen hell und freundlich, die anderen düster -, während er alles daran setzt, seinen Bruder Krieg zu erlösen. Wir erinnern uns: Krieg wurde im ersten Darksiders dafür verantwortlich gemacht, die Apokalypse zu früh ausgelöst zu haben ...

Mit einer sehr viel größeren Spielwelt, vollständig aufrüstbaren Waffen und Rüstungen, weitläufigeren und noch herausfordernderen Dungeons sowie einer Vielzahl neuer Feinde und Boss-Gegner wird Darksiders II den Vorgänger in jedem Bereich übertreffen.

Die Story

Tod, der gefürchteste Reiter der Apokalypse, wird am Jüngsten Tag gerufen. Entschlossen zieht er aus, um die Menschheit und nicht zuletzt auch den Namen seines Bruders, Krieg, von der Schande zu erretten, die auf ihnen lastet. Auf seinem Weg muss Tod jedoch erkennen, dass im Verborgenen noch viel schrecklichere Dinge als die irdische Apokalypse lauern. Ein uralter Groll bedroht die gesamte Schöpfung - kann Tod zum Retter der Menschheit werden?

Pressestimmen:

„Ein fantastisches Spiel” [Computer Bild Spiele 09/2012]

„Das bisher beste Action-Adventure des Jahres!“ [GamePro 09/2012]

„Eine Offenbarung!” "Wertung: 93%" [consolPLUS #37]

„Dieses Artdesign ist schlicht überirdisch – für mich gehört Darksiders 2 zum schönsten, was die Gamingwelt je gesehen hat.“ [GIGA]

„Darksiders 2 unterhält zu jeder Zeit bestens.“ [GameStar 10/12]

Systemvoraussetzung

Mindestvoraussetzungen:
Betriebssystem: Windows XP, Windows Vista SP1 oder Windows 7
Prozessor: 2.0 Ghz Intel Core 2 Duo oder entsprechendes AMD-Pendant
Arbeitsspeicher: 2 GB
Festplatte: 20 GB freier Speicherplatz
Grafikkarte: NVIDIA 9800 GT 512 MB oder entsprechendes AMD-Pendant
Sonstiges: Steam Account und Internetverbindung zum aktivieren des Spiels notwendig

Empfohlen:
Betriebssystem: Windows 7
Prozessor: Quad-Core AMD oder Intel
Arbeitsspeicher: 2 GB
Festplatte: 20 GB freier Speicherplatz
Grafikkarte:NVIDIA GeForce GTX 260 512MB oder entsprechendes AMD-Pendant
Sonstiges: Steam Account und Internetverbindung zum aktivieren des Spiels notwendig

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?


Kunden Fragen und Antworten

Kundenrezensionen

Top-Kundenrezensionen

Edition: First EditionPlattform: PC Verifizierter Kauf
So ich habe jetzt den dritten Dungeon durchgespielt und will mir mal herausnehmen das Spiel zu bewerten.

Grafik:
was im 3 Steren geschrieben wurde stimmt die Grafikoptionen sind sehr limitiert aber der Rest naja. Die Grafik im im selben Stil gehalten wie im Teil 1 wurde jadoch durch mehr details und schönere Efekt erweitert. Insgesamt ist das Spiel deutlich heller als der erste Teil, was zwar erst Verwundert wenn man den Teil 1 gespielt hat und sich vor ugen hält das man Tod spielt aber im nach hinein sehr gut anfühlt und auch sehr passend ist.

Sound:
Die Synchro ist sehr gut und auch Stimmig (was eher selten ist im deutschen ^^) auch die Sprecher wurden gut gewählt. Die Musik hingegen ... ist grandios (mag auch daran liegen das ich ein Fan von Keltisch Irischer Musik bin), sehr passend und man wird keine Minute Müde oder überdrüssig davon.

Steuerung:
Als Vorwort möchte ich sagen das ich mit Tastatur es noch garnicht gespielt hab weil ich vom Teil 1 wusste das man da min 4 Hände brauch, darum hab ich mir auf Amazon für 15€ noch den wlan Adapter für xbox360 Controller gekauft (und war damit immernoch 2 eure billiger als die Xbox-Verxion) das erkennen ging dabei völlig problemlos. Den Controller einschalten vor start und sofort kann man damit Spielen.
Zur Ingamesteuerung, hier hat sich im vergleich zum ersten Teil nichts verändert, die selben stärken die selben schwächen (als beispiel verdreht es immernoch gern die Achsen beim Klettern)

Gameplay:
An für sich fühlt es sich genauso an wie der erste Teil was jedoch kein Fehler ist sondern nur ein sehr gutesKonzept fortführt.
Lesen Sie weiter... ›
6 Kommentare 9 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Edition: First EditionPlattform: PC
Ich habe bereits den ersten Teil von Darksiders begeistert gespielt und entsprechend hoch waren meine Erwartungen an den zweiten Teil. Vorab sei schon einmal gesagt: Ich wurde nicht enttäuscht.

Darksiders 2 entpuppt sich als ein mehr als würdiger Nachfolger, der die alten Stärken des ersten Teils aufnimmt und mit neuen Spielelementen verbindet. Dabei kann man die beiden Spiele meiner Meinung nach so nicht einmal wirklich vergleichen. War Darksiders 1 noch ein klassisches Action RPG, weitet sich der zweite Teil deutlich mehr zu Gunsten des Rollenspiels aus: Nebenquests, Dialogauswahl, Skill-Trees und auch die Möglichkeiten der besessenen Waffen sind nur einige Punkte, die das Spiel deutlich vom Vorgänger abheben. Auchd as Kampfsystem unterscheidet sich stark; hat man bei Darksiders 1 noch Angriffe abgeblockt, so ist der Protagonist Tod in Darksiders 2 deutlich agiler und man anstatt zu Blocken muss man Timing und Geschick beim Ausweichen von Attacken beweisen.

Ansonsten kriegt man gewohnt gute Kost von der Spielreihe, die auch gerne als "Zelda für Erwachsene" bezeichnet wird, und dem kann man auch nur zustimmen: Knifflige Dungeons, herausfordernde Bossgegner und eine Itemjagd, die einfach nur motiviert. Endlich mal wieder ein Spiel wo man sich über einen erreichten Fortschritt wirklich freut.
Die Geschichte zieht sich etwas zäh voran und ein Meilenstein als erzählerischer Kunst stellt sie nicht dar; ich war eher sogar ein klein wenig enttäuscht vom Ende des Spiels. Dem Ganzen kann ich jedoch nachsehen und hoffe, dass sich die Thematik mit Teil 3 etwas mehr in die Tiefe stürzt.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar 5 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Edition: First EditionPlattform: PC
Wie man der Überschrift entnehmen kann, bin ich nicht so recht warm geworden bin dem zweiten Teil der Serie. Nach dem grandiosen Finale aus Teil 1 habe ich mich darauf gefreut zu erfahren wie es mit Krieg weitergeht.

Erfreulich ist, dass der zweite Teil spielmechanisch dem Vorgänger ebenbürtig und an manchen Stellen sinnvoll verbessert wurde. Das leicht abgeänderte Kampfsystem funktioniert gut und auch die vielen Items welche man nun findet wurden gut integriert. Die Dungeons sehen toll aus und erfordern auch vom Spieler, dass dieser gelegentlich ein wenig nachdenken muss, wie es nun weitergeht. Die Kämpfe waren in der ersten Spielhälfte selbst auf "Apokalyptisch" deutlich zu leicht, erst später zieht der Schwierigkeitsgrad an.

So weit, so gut. Warum hat mich der Titel bis jetzt trotzdem enttäuscht?
Weil er in einem Punkt, in dem mich der Vorgänger vollends überzeugt hat, total versagt -Story/Charaktere.
(Eines vorweg: Man kann mit Sicherheit darüber streiten wie "komplex" die Story des ersten Teil ist, aber im Vergleich zur Konkurrenz in diesem Genre ragte sie meiner Ansicht nach ziemlich heraus.)

Der erste Teil zog mich bereits nach einer Stunde ziemlich in seinen Bann. Die beeindruckende Einstiegssequenz beim feurigen Rat machte sofort neugierig. Was ist passiert? Wer steckt dahinter? Krieg war mir, stinksauer wie er war, sofort sympathisch. Im Gegensatz zu dem an Krieg gebundenen Berater, der ihn auf seiner Reise laufend terrorisiert . . .
Jeder weitere Charakter, den ich traf, erwies sich als sehr markant und die Zwischensequenzen glänzten mit (wie gesagt für dieses Genre) gut geschriebenen Dialogen, welche auch im Deutschen sehr gut vertont waren.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar 12 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden

Die neuesten Kundenrezensionen