Facebook Twitter Pinterest
Dieser Artikel kann nicht per 1-Click® bestellt werden.

Andere Verkäufer auf Amazon
In den Einkaufswagen
EUR 29,00
+ EUR 3,00 Versandkosten
Verkauft von: media-games-berlin-tegel
Möchten Sie verkaufen? Bei Amazon verkaufen

Homefront (uncut)

von THQ
Plattform : Xbox 360
Alterseinstufung: USK ab 18
3.0 von 5 Sternen 96 Kundenrezensionen

Preis: EUR 20,00
Alle Preisangaben inkl. MwSt.
Nur noch 1 auf Lager
Verkauf durch Ihr-Heimkino- und Versand durch Amazon. Für weitere Informationen, Impressum, AGB und Widerrufsrecht klicken Sie bitte auf den Verkäufernamen. Geschenkverpackung verfügbar.
Achtung: ab 18! Eine Lieferung an Minderjährige ist nicht möglich. Klicken Sie bitte hier für weitere Informationen.
Xbox 360
Standard
  • THQ HOMEFRONT, VÖ: 30.03.2011/ System: Xbox 360/ Genre: Ego-Shooter/ deutsche Version/ USK: TBA/ Vollversion
10 neu ab EUR 20,00 33 gebraucht ab EUR 3,02 1 Sammlerstück(e) ab EUR 50,00

Wird oft zusammen gekauft

  • Homefront (uncut)
  • +
  • Medal of Honor: Warfighter - Limited Edition (inkl. Zugang zur Battlefield 4-Beta)
Gesamtpreis: EUR 32,49
Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen

Informationen zum Spiel

  • Plattform:   Xbox 360
  • USK-Einstufung: USK ab 18
  • Medium: Videospiel
 Weitere Systemanforderungen anzeigen

Produktinformation

Plattform: Xbox 360 | Version: Standard
  • ASIN: B003VM8MEU
  • Größe und/oder Gewicht: 19 x 13,5 x 1,4 cm ; 141 g
  • Erscheinungsdatum: 15. März 2011
  • Sprache: Deutsch, Englisch
  • Bildschirmtexte: Deutsch, Englisch
  • Anleitung: Deutsch
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 3.0 von 5 Sternen 96 Kundenrezensionen
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 14.866 in Games (Siehe Top 100 in Games)
  •  Möchten Sie die Produktinformationen aktualisieren, Feedback zu Bildern geben oder uns über einen günstigeren Preis informieren?
     Ist der Verkauf dieses Produkts für Sie nicht akzeptabel?


Produktsicherheit

Für dieses Produkt gibt es folgende Sicherheitshinweise
  • Achtung: Nicht geeignet für Kinder unter 14 Jahren. Benutzung unter Aufsicht von Erwachsenen

Produktbeschreibungen

Plattform: Xbox 360 | Version: Standard

Wir schreiben das Jahr 2027. Die Welt leidet unter einer mehr als zehnjährigen Energiekrise und die Wirtschaftssysteme sind zusammengebrochen. Die einstige Supermacht USA wurde zum Ziel eines nordkoreanischen Angriffs. Amerikanische Einkaufszentren, Vororte und Straßen sind nun Kampfgebiet, auf dem der zivile Widerstand für Freiheit kämpft. Homefront bietet eine fesselnde Einzelspielergeschichte aus der Feder von John Milius (Apocalypse Now, Die rote Flut) und zieht die Spieler in einen interaktiven und kinoreifen First-Person-Shooter, in dem sie die Rolle eines Infanteristen oder die Kontrolle über eine Vielzahl von Luft- und Bodenfahrzeugen übernehmen. Neben der Einzelspielerkampagne liefert Homefront einen umfassenden Mehrspielerteil.



Die Welt leidet unter den Folgen einer seit 15 Jahren andauernden Energie- und Wirtschaftskrise. Die globalen Märkte sind schon lange zusammengebrochen, und um die schwindenden Rohstoffreserven toben erbittert geführte Kämpfe.
Die einst so stolzen Vereinigten Staaten von Amerika sind gefallen – Infrastruktur und Streitkräfte sind zerstört oder befinden sich in Auflösung. Durch einen heimtückischen Angriff mit einer elektromagnetischen Pulswaffe (EMP) wurden die Strom- und Datennetzwerke des Landes überraschend lahmgelegt, sodass die USA der brutalen Invasion ihres Landes durch die zur Atommacht aufgestiegenen Großkoreanischen Republik nichts entgegensetzen können.

Die USA werden eingenommen…


Einmarsch von Soldaten der Großkoreanischen Republik in San Francisco


Zwei Jahre Besetzung…

Ohne Unterstützung durch die einstigen Verbündeten sind die Vereinigten Staaten nur noch ein Schatten ihrer selbst. Die Städte werden umkämpft und die Vororte sind menschenleer. Ein Polizeistaat hat Sportstadien zu Gefangenenlagern umfunktioniert und große Einkaufszentren in Panzerdepots verwandelt. 

Die ehemals freien Menschen wurden zu Gefangenen … oder Verrätern … oder Revolutionären

Im Jahre 2027: Die Geschichte handelt von einer kleinen Widerstandsgruppe, die sich gegen die militärische Besatzungsmacht auflehnt und ihr Heimatland verteidigt. Der Hauptcharakter kämpft Seite an Seite mit beeindruckenden Charakteren, an die der Spieler sich noch lange zurück erinnern wird.

Wenn die Heimat zur Front wird…


Der Grund zu kämpfen:
  • Eine erschreckend glaubwürdige Zukunftsvision – Das Bekannte wird fremdartig in der Realität von Homefront.
  • Reale Emotionen – Die menschlichen Tragödien im besetzten Amerika gehen unter die Haut.
  • Kämpfen für die Freiheit – Der Widerstand verteidigt die Heimat gegen eine brutale Militärmacht… direkt vor der eigenen Haustür. 
Singleplayer Features:
  • Intensive Action und unvergessliche Momente – eingebettet in eine atmosphärische Spielwelt.
  • Kinoreife Erzählweise – ermöglicht ein direktes Durchleben der Story statt nur zuzuschauen; interaktive Zwischensequenzen lassen den Spieler in die Action eintauchen.
  • Glaubwürdige Charaktere, mit denen sich der Spieler verbunden fühlt.
  • Gameplay-Dichte und -Abwechslung – von fokussierten, linearen Infanterie-Schlachten bis hin zu massiven Fahrzeugschlachten mit Drohnen und schwerem Kriegsgerät.
  • Guerilla-Taktiken gegen eine überlegene Militärmacht.
Multiplayer Features:
  • Riesige Massenschlachten:
    Epische Infanterie- und Fahrzeug-Schlachten mit Kampfhubschraubern, Jeeps, Panzern, und Truppentransporten; bis zu 32 Spieler messen sich untereinander auf dedizierten Servern.
     
  • Strategische Tiefe und spielerische Abwechslung:
    Upgrades, Kampfdrohnen und Spezial-Equipment, zugänglich für Einsteiger, dennoch fordernd für Genre-Experten.
     
  • Komplexes Erfahrungssystem:
    Erfahrungspunkte bringen freischaltbare Extras, z. B. neue Upgrades, Waffen, Drohnen und Fahrzeuge.
     
  • Innovative Features für mehr Teamwork (z.B. Battle Points und Ground Control):
    Battle Points sind als Währung innerhalb eines Matches einsetzbar und werden im Spiel durch bestimmte Aktionen verdient. Ground Control beinhaltet zur Eroberung stehende Kontrollpunkte, die ein Team einnehmen und halten sollte. Durch Kombination dieser Features entsteht ein dynamisches Schlachtfeld mit zunehmender Intensität und wechselnden Hauptschauplätzen.

Pressestimmen:

„Schon beim Zusehen kochen Emotionen hoch, beim Kämpfen selbst – und Homefront ist ein waschechter Shooter – kommt noch reichlich Adrenalin dazu.“
CBS 2/2011

„Die Action stimmt!“
CBS 2/2011

„Fast schon schmerzhaft realistisch und imposant gemacht!“
CBS 2/2011

Die fordernden Gefechte sind super in Szene gesetzt und bleiben spannend.“
-„The challenging combats are perfectly staged and remain exciting.“
GamesAktuell 01/2011

PC Action
„Das wird supersupersuuuper!“
PC Action 12/2010

„Homefront hat Hit-Potenzial: Geschichte und Atmosphäre sind kinoreif und super inszeniert. Auch das Spielprinzip packt uns vom ersten Augenblick an. Dank der schicken Optik sind Grafik-Fans ebenfalls gut beraten, den Titel im Auge zu behalten.“
GamesAktuell 01/2011

„Die Stimmung, die der Shooter erzeugt, ist phänomenal. Die Action […] erinnert an inszenatorische Meisterwerke wie Call of Duty: Modern Warfare.“
play3 01/2011

„Beim Anspielen zeigte sich zudem, dass Homefront das Shooter-Handwerk beherrscht und klasse inszeniert ist.“
PC Games 12/2010

In Bezug auf den Angriff auf San Francisco: „Wir erleben eine Schlachtenszene, wie sie bisher nur ein Call of Duty auf den Bildschirm bannen konnte. Wer auf derartige, actionreiche Unterhaltung steht (wer tut das nicht?), den wird Homefront glücklich machen.“
PC Games 12/2010

Eindruck: „Sehr gut“
PC Games 12/2010











Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?


Kunden Fragen und Antworten

Kundenrezensionen

Top-Kundenrezensionen

Edition: StandardPlattform: Xbox 360 Verifizierter Kauf
Klar, 'Homefront' ist kein actionüberladener 'Hollywood'-Shooter aus einer Reihe wie 'Call Of Duty', 'Medal Of Honor' oder 'Battlefield'.
Und obwohl 'Homefront', ausser der Story, einem nichts Neues bietet, handelt es sich bei diesem Spiel, meiner Meinung nach, dennoch um eine solide Hausmannskost.
Die Grafik ist akzeptabel, die Steuerung flüssig, der Schwierigkeitsgrad angemessen und das Gameplay mindestens so kurzweilig und spannend wie die stetigen Aufgüsse der 'üblichen Verdächtigen'.
Und wer bei diesem Spiel die kurze Spielzeit bemängelt muss dies dann aber auch den obengenannten Spielen vorwerfen.
Mein Fazit: Zu den aktuellen günstigen Preisen kann ich nur eine ganz klare Kaufempfehlung aussprechen.
Kommentar 3 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Edition: StandardPlattform: Xbox 360
Natürlich kann ich die überwiegend enttäuschten bis komplett vernichtenden Bewertungen für Homefront nachvollziehen; es war kein Titel, nach dessen Beendigung ich mich applaudierend aus dem Stuhl erhoben hätte, aber so schlecht, wie er hier gemacht wird, ist er nun auch nicht. Der Vorwurf der fehlenden Originalität ist zwar gerechtfertigt, aber wenn es nach einem solchen Maßstab ginge, müsste man ja eigentlich 98% aller neueren Spiele und Filme verwerfen.
Hier also aus Wohlwollen eine zumindest etwas distanziertere Besprechung von Homefront, die jeder geneigte Käufer (bzw. Videothekenkunde s.u.) beherzigen kann, oder nicht.

Ich gehöre tatsächlich zu der Minderheit von Rezensenten, die der Hintergrundgeschichte durchaus etwas abgewinnen können. Der Titel spielt in der Jetztzeit und rechtfertigt sein 'Was-Wäre-Wenn'-Szenario mit der anhaltenden Wirtschaftskrise der USA, die letzendlich zu einer dramatischen Versorgungs- und Energiekrise führt. Gleichzeitig erlebt das kommunistische Nordkorea dank neuer Handelsabkommen mit den arabischen Staaten einen Aufschwung, was letztendlich zu einer panasiatischen Allianz und einem Angriff auf die USA führt. Zugegeben, das ganze ist zwar nicht unbedingt naheliegend, aber mal ehrlich ' wie oft haben Sie noch Lust auf behelmte Wehrmachts-Soldaten zu schießen.

Das Spiel gibt sich genügend Mühe, das Szenario plausibel zu machen: Die unvermeidlichen Sammelobjekte des Titels bestehen aus Zeitungsausschnitten und Tondokumenten, in denen sich einzelne (aktuelle) politische Entwicklungen (z.B. die gegenwärtige Arabische Revolution und die Krise des Dollar) zu einem bedrohlichen ganzen zusammenfügen.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar 12 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Edition: StandardPlattform: Xbox 360 Verifizierter Kauf
Homfront

Soweit alles gut, nur ist die Steuerung im Spiel nicht die beste .

Grafik und Sound sind gut .
Levels sind abwechslungsreich.
Story und Szenario sind gut .
Gegner KI auch gut .
Team-KI ist mies.
Zu wenig Level und zum Teil echt doof zu (Steuerung) Spielen .

Fazit:

Spiel kann man weiterempfehlen,und die Grafik auf der Xbox ist immer noch super...................
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Edition: StandardPlattform: Xbox 360 Verifizierter Kauf
habe mich sehr auf das Spiel gefreut, als es dann da war die Ernüchterung. Die Story sehr irrealistisch und auch von der Grafik und vom Spielgefühl nicht das tollste. Ich war enttäuscht obwohl es so gut klang.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Edition: StandardPlattform: Xbox 360 Verifizierter Kauf
Die Grafik ist ganz annehmbar. Für einen Shooter ganz in Ordnung, aber sicher nichts besonders.

Die Story hatte potential.. das wurde allerdings größtenteils verschenkt.
An und für sich muss man nur immer alles umnieten was sich bewegt.. an und für sich ist das nicht so übel, aber dieser Titel konnte mich einfach nicht fesseln. Es fehlt einfach das gewisse etwas.
Außerdem ist die Kampagne sehr kurz und endet sehr abrupt - es wirkt Story technisch unfertig.
Spielzeit - Kampagne: ca 6-8h
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Edition: StandardPlattform: Xbox 360 Verifizierter Kauf
Von dem Spiel habe ich mir ein bischen mehr erwartet, doch spielen kann man es. Der Storymodus ist ein bischen zu einfach gestrickt, da fällt mir persönlich die Herrausforderung. Von der Handlung allerdings her, ist es sehr gut gemacht. Die Grafik ist super, da kann man nicht meckern. Es ist kein muss, aber für alle die auf Egoshooter stehen, holt es auch.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Edition: StandardPlattform: Xbox 360
Habe dieses Spiel für Vollpreis vorbestellt, könnte mir jetzt selber dafür eine reinhauen. Wie auch immer hier meine Meinung.

Kampagne/Story: SCHNARRCH. Korea dringt in die USA ein, erschiesst arme Amerikaner vor den Augen ihrer Kinder, misshandelt alle und nehmt den guten Amerikanern ihre so geliebte Freiheit weg.
Definitiv eine Story, um patriotische Amis schon alleine aus Neugier dazu zu bewegen dieses Spiel zu kaufen. Beim besten Willen diese Story ist einfach nur.....Kein Kommentar....in ca. 5 Stunden war ich mit diesem Spiel durch, obwohl ich öfters mal draufgegangen bin und eher ein gemütliches Spieltempo drauf hatte.
Bei aller Kritik. Die Level mit dem Hubschrauber waren doch ganz cool, am sonsten Einheitsbrei.

KI: Dümmer geht es nicht. Die koreanischen Besatzer agieren sehr dämlich auf dem Feld. Stellen sich hin, laufen planlos durch die Gegend.....Als ob das nicht genug wäre, sind natürlich auch die eigenen Kameraden dumm wie stroh...Vor allem die unfreiwillig lustigen Kommentare sind manchmal unbegreiflich blöde. Na ja immerhin schiessen die Koreaner recht präzise und fordern einen doch mal dazu auf, sich in Deckung zu begeben.

Grafik: Im Jahr 2003 wäre diese Grafik auf einem ordentlichen PC vielleicht gut, jetzt ist das ganze nur noch veraltet...Manche Texturen sind buchstäblich aus der Hölle, Tearing gibt noch oben drauf.

Multiplayer: ist tatsächlich was wert. Habe bereits 4 Stunden gespielt und muss sagen, dass ich wirklich Spaß gehabt hatte. Es sind ein Paar coole Sachen dabei. Fahrzeuge etc.
Auch die Maps sind OK. Im Großen und Ganzen ist das Spiel online echt ordentlich.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar 8 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden

Die neuesten Kundenrezensionen



Ähnliche Artikel finden

Plattform: Xbox 360 | Version: Standard