Facebook Twitter Pinterest
EUR 229,00 + EUR 4,90 für Lieferungen nach Deutschland
Auf Lager. Verkauft von TBS GmbH

Möchten Sie verkaufen? Bei Amazon verkaufen

TBS 6985, DVB-S2 Quad-Tuner, PCIe Satelliten-HDTV Empfangskarte

von TBS
4.4 von 5 Sternen 9 Kundenrezensionen

Preis: EUR 229,00
Alle Preisangaben inkl. MwSt.
Auf Lager.
Verkauf und Versand durch TBS GmbH. Für weitere Informationen, Impressum, AGB und Widerrufsrecht klicken Sie bitte auf den Verkäufernamen.
    Dieser Artikel passt für Ihren .
  • Geben Sie die Modellnummer Ihres Druckers ein, um sicherzustellen, dass dieser Artikel passt.
  • DVB-S2 Quad Tuner TV Karte für Satelliten Empfang im PC
  • 4x Tuner auf einer PCIe KarteDVB-S, DVB-S2
  • PCIe (PCI-Express)
  • Windows 32-,64-bit, Windows7 / 8 (auch Media-Center), Vista, WindowsXP
  • Linux

Möchten Sie Ihr Elektro- und Elektronik-Gerät kostenlos recyceln? (Erfahren Sie mehr.)


Hinweise und Aktionen

  • Wir haben für Sie eine Liste mit Hersteller-Service-Informationen zusammengestellt,für den Fall, dass Probleme bei einem Produkt auftreten sollten, oder Sie weitere technische Informationen benötigen.



Produktinformation

  • Größe und/oder Gewicht: 15 x 5 x 0,2 cm ; 132 g
  • Produktgewicht inkl. Verpackung: 340 g
  • Modellnummer: TBS-6985
  • ASIN: B004XYSGQ4
  • Im Angebot von Amazon.de seit: 17. Februar 2011
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.4 von 5 Sternen 9 Kundenrezensionen
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 73.252 in Elektronik (Siehe Top 100 in Elektronik)
  •  Möchten Sie die Produktinformationen aktualisieren, Feedback zu Bildern geben oder uns über einen günstigeren Preis informieren?

Produktbeschreibungen

Die Quad-Tuner TV Karte verfügt über 4 Tuner auf eine PCIe Karte und ist für den Empfang von digitalem Satelliten Fernsehen bis zur Full-HD Auflösung geeignet. Sie verfügt über vier DVB-S2 Tuner. Sie können Fernsehsendungen sofort oder zeitgesteuert, ganz einfach per Tastenklick, auf Ihrem Datenträger aufnehmen. Diese Karte ist hervorragend für MediaCenter, Server und PC Systeme geeignet. Sie verfügt über Treiber für die meisten 32-Bit und 64-Bit Betriebssysteme (Microsoft und Linux). Neben der guten Ausstattung und dem modernen PCIe (x1) Interface ist die Karte äußerst kompakt.


Kunden Fragen und Antworten

Kundenrezensionen

4.4 von 5 Sternen
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Top-Kundenrezensionen

Verifizierter Kauf
INSTALLATION

Die Installation ist sehr einfach - falls z.B. ein Rotor bewegt werden muss, dann liegen weitere Stromanschlüsse bei. Die Treiber werden auf CD mitgeliefert - ich habe die aktuellsten von der Website verwendet.

IP SERVER

Ich nutze die Software DVBViewer (eine einschränkte Version liegt bei). Die Karte wird als 4 einzelne Tuner erkannt. Praktisch ist, dass die LNB Anschlüsse mit Buchstaben (A,B,C,D) an der Karte außen markiert sind, und diese Beschriftung in der Geräte DVB Viewer an den Namen angehängt wird (BDA Treiber benennt die Tuner als sinnvoll). Mittels des DVBViewer Recording Services habe ich getestet:
- Aufnahme von 4 verschiedenen Transpondern gleichzeitig (geht problemlos)
- Aufnahme und gleichzeitiges Nutzen eines Transponders mit einem Client

FAZIT
- Perfekte Karte um einen DVB-S2 Server zu betreiben
Kommentar 8 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Verifizierter Kauf
Ich habe die Karte gestern (!) bestellt und heute eingebaut. Ich betreibe sie in einem Linux Debian Server (Wheezy) auf einem Supermicro X9-SCM-F Mainboard. Habe hier in anderen Rezessionen gelesen, dass manche Probleme mit Ihren Bios Einstellungen im Bezug auf die Generation der PCI-e Schnittstelle hatten und somit habe ich vorsichtshalber auch die 1.Gen gewählt um kein Risiko einzugehen, was das erkennen der Karte durch die Mainboardhardware angeht.
Anschl. die Treiber vom 01.09.2013 also erst 2 Tage alt runtergeladen und gem. dem ReadMe kompiliert. Wenige Minuten später waren die Treibermodule erstellt und nach einem Neustart wurde die Karte einwandfrei mit allen Tunern erkannt. Ich benutze TVHeadend und greife mit insgesamt 4 XBMC Clients (OpenElec) darauf zu. Funktioniert alles bestens und so wie es soll. Da ich weder die mitgelieferte Fernbedienung noch die beigelegte Software nutze, kann ich dazu nichts sagen. Bin von der Qualität der Karte sehr angetan und würde sie wieder kaufen. Ich hatte zuvor denselben Aufbau mit 2 Tevii S482 Karten, die weder im handling (Installationsaufwand) noch in der Geschwindigkeit mithalten konnten.
Kommentar 6 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Verifizierter Kauf
Der Einbau der Karte gestaltet sich wie üblich bei PCI-E sehr einfach. Die aktuellen Treiber habe ich sofort von der Homepage geladen und problemlos unter vista installiert.
Alle 4 Anschlüsse/Tuner habe ich via Verteiler an einem inverto unicable multiswitch installiert. Die Karte belegt da die Frquenzbereich 3-6. Es gibt keine Empfangsprobleme auf allen Tunern.
Die Umschaltzeiten zwischen den Kanälen sind zügig.
Als Software verwende ich den DVBViewer mit dem Recording service. 4 parallele HD-Aufnahmen sind so kein Problem.
Kommentar 3 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Verifizierter Kauf
Die Karte ist sehr kompakt, und die Lieferung vollstänig inkl. Fernbedienung und evtl.
nötiger Adapter für den zwingend nötigen 12V Anschluss.

Leider ist der Linux-Support etwas halbherzig gemacht:
Es gibt ein Paket, das sämtliche Produkte des Herstellers zu umfassen scheint.
Da PC-TV Geräte oft nicht sonderlich viel Rechenleistung haben, ist es u.U. ne Stunde beschäftigt die all die Module für einen neuen Kern erneut zu kompilieren.
Auch gibt es Probleme mit dem Lirc-Modul, das dieses Gerät eine eigne Fernbedienung mit bringt.

Man sollte aufpassen, das man die Last Antennen-Kabel nicht zu gross macht.
Die Spannungsregler auf der Karte (man sieht ja die vielen Drosseln rechts) ist sehr kräftig ausgelegt und zwingt u.U. das PC-Netzteil in die Knie, was dann zum reboot des Rechners führen kann. Es wäre zu klären ob man evtl. die 12V aus einem separten Steckernetzteil entnehmen kann (ohne das man das Board versehentlich "rückwärts" speist.)

Es gilt, wie immer:
Immer PC ausschalten und zuerst die Verbindung beim PC trennen und zuletzt wieder schliessen.
Dann kann nix passieren.
Kommentar 5 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Verifizierter Kauf
Die Installation der Karte ist völlig problemlos: einstecken, Treiber von CD,
dann wird Sie auch im dvbviewer erkannt und spielt. Bei mir war das erste Exemplar defekt, der Umtausch ging ohne Probleme und sehr schnell von statten. Kompetente Beratung an der Hotline ohne Warteschleife.
Mein Sohn hat ebenfalls ein Exemplar gekauft, alles Bestens. Spitzenbild, was will man mehr.
Kommentar 3 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden