Facebook Twitter Pinterest
  • Alle Preisangaben inkl. USt
Nur noch 2 auf Lager (mehr ist unterwegs).
Verkauf und Versand durch Amazon. Geschenkverpackung verfügbar.
Tödliches Geflecht ist in Ihrem Einkaufwagen hinzugefügt worden
Gebraucht: Gut | Details
Verkauft von Rheinberg-Buch
Zustand: Gebraucht: Gut
Kommentar: Gebraucht - Gut Rechnung mit ausgewiesener MwSt.
Möchten Sie verkaufen?
Zur Rückseite klappen Zur Vorderseite klappen
Hörprobe Wird gespielt... Angehalten   Sie hören eine Hörprobe des Audible Hörbuch-Downloads.
Mehr erfahren
Alle 2 Bilder anzeigen

Tödliches Geflecht Gebundene Ausgabe – 28. Oktober 2011

4.6 von 5 Sternen 7 Kundenrezensionen

Alle Formate und Ausgaben anzeigen Andere Formate und Ausgaben ausblenden
Preis
Neu ab Gebraucht ab
Gebundene Ausgabe
"Bitte wiederholen"
EUR 19,95
EUR 19,95 EUR 0,87
38 neu ab EUR 19,95 5 gebraucht ab EUR 0,87

SPIEGEL Bestseller
Lassen Sie sich inspirieren von den SPIEGEL Bestseller Titeln aus Belletristik, Sachbuch, Hörbuch, Kinderbuch,... Hier klicken
click to open popover

Hinweise und Aktionen

Es wird kein Kindle Gerät benötigt. Laden Sie eine der kostenlosen Kindle Apps herunter und beginnen Sie, Kindle-Bücher auf Ihrem Smartphone, Tablet und Computer zu lesen.

  • Apple
  • Android
  • Windows Phone

Geben Sie Ihre Mobiltelefonnummer ein, um die kostenfreie App zu beziehen.

Jeder kann Kindle Bücher lesen — selbst ohne ein Kindle-Gerät — mit der KOSTENFREIEN Kindle App für Smartphones, Tablets und Computer.


Produktinformation

Produktbeschreibungen

Pressestimmen

Ein höchst origineller Plot mit klaren Handlungssträngen und realistischen Laborszenarien, flott geschrieben, nett dotiert mit erfrischenden Sticheleien gegen blasierte Politiker und träge Bürokraten: Schreibgewandt wie immer präsentiert der Autor [...] in diesem Krimi Science-Fiction vom Feinsten. [...] Eine wunderbare Lektüre für einen möglicherweise doch nicht so ganz entspannten Feierabend.

Biologie in unserer Zeit

Es ist ein gediegenes Meisterstück!

Biospektrum

Der Biologe Axel Brennicke, Professor für molekulare Botanik an der Universität Ulm, hat einen spannenden, wohltuend unpathetischen Biothriller geschrieben. Seine Charaktere, die einen mutierten, auch für Menschen giftigen Getreidepilz bekämpfen, erweckt er mit wenigen Worten zum Leben und dosiert die wissenschaftlichen Erklärungen ... sparsam.

Technology Review

Das Buch ist mit Sicherheit spannend zu lesen!

SWR 4 Baden-Württemberg

...die Geschichte ist beklemmend realistisch.

Bildung und Beratung Agrar

Forscher dürfen auch mal Helden sein... In einem Roman, der beim Spektrum Verlag erscheint und von einem Wissenschaftler geschrieben ist, ist die Quote des Pipettierens und Mikroskopierens nachvollziehbar...was dieses Buch ganz hervorragend herausarbeitet, ist der Umgang mit Seuchenzügen.

Umweltzentrum-Braunschweig.de

Buchrückseite

Der junge Molekularbiologe Felix Hildhof steht vor dem größten Problem seiner bisherigen wissenschaftlichen Laufbahn. In Südfrankreich verbreitet sich mit zunehmender Geschwindigkeit ein aggressiver Getreidepilz über die Felder, Mutterkorn Claviceps purpurea. Wer den giftigen Staub einatmet, verfällt in Krämpfe. Wer zu viel aufnimmt, stirbt. Eine Mutation, eine winzige Veränderung im Erbgut des Pilzes, ist für die todbringende Vermehrung verantwortlich. Im Wettlauf mit der Zeit suchen die Wissenschaftler verzweifelt ein Gegenmittel. Wie können sie den Vormarsch der Plage stoppen? Der Kampf scheint aussichtslos, Claviceps bedroht schon die deutschen und belgischen Felder. Bis in einer internationalen Zusammenarbeit der Wissenschaftler eine Idee entsteht. Eine Idee, die Felix zusammen mit der französischen Biologin Nicole Duvalle testen soll. Wird es ihnen gelingen, die Mutation zu neutralisieren?

Alle Produktbeschreibungen

Kundenrezensionen

4.6 von 5 Sternen
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Top-Kundenrezensionen

Format: Gebundene Ausgabe
Eine winzige Veränderung im Erbgut kann extreme Folgen haben. Ein Pilzstamm mutiert und wird zur tödlichen Pest. Die Getreidefelder von fast ganz Europa sind in größter Gefahr und somit droht ein politisches und wirtschaftliches Chaos auszubrechen. Ein internationales Team aus Forschern rund um die Doktoranden Nicole und Felix arbeitet an einer Lösung des Problems.

Die Charaktere sind lebendig beschrieben und man nimmt Anteil an ihren Geschichten, es ist jedoch nicht zu ausufernd und lockert das Fachjargon gut auf. Als Biologiestudentin konnte ich mit allem etwas anfangen und wusste wovon die Rede ist, für jemanden ohne Erfahrung oder Wissen über Labore und die dortigen Tätigkeiten und Arbeiten ist das Lesen bestimmt etwas nervig, da man vieles nicht umbedingt kennt oder versteht.

Die Gliederung finde ich sehr angenehm und die kurzen Kapitel eignen sich gut, um das Buch auch unterwegs zu lesen. Es ist zwar spannend, aber man findet sich gut wieder in die Geschichte ein, wenn man das Buch für ein paar Stunden oder Tage aus den Händen legt.

Ich kann es absolut weiter empfehlen, jedoch wohl besser für Leute mit etwas Vorwissen geeignet.
Kommentar Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Gebundene Ausgabe
Kleine Ursache, große Wirkung... und dann haben wir den Salat! So könnte man das Buch kurz zusammenfassen.
Eine einfache kleine natürlich entstehende Mutation eines Krankheitserregers, der Pflanzen befällt, löst eine europaweite und wirtschaftlich mögliche weltweite Katastrophe aus und nur Molekularbiologen können helfen.
Das Buch ist spannend geschrieben, beschreibt auch sehr anschaulich, wie es in einem normalen Forshcungslabor zugeht - und das ohne zu sachlich zu werden und auch ohne Humor vermissen zu lassen.

Da Herr Prof. Brennicke selbst Molekularbiologe mit botanischem Hintergrund ist, ist er über jeglichen fachlichen Zweifel erhaben. Und das macht das Szenario auch so erschreckend realistisch. Jeder, der sich ein bisschen auskennt, kann die durchaus vorhandene Möglichkeit dieses Szenarios nachvollziehen.

Natürlich kann man das Buch auch als Werbung für Gentechnik verstehen, da diese die Katastrophe gerade noch aufhalten kann. Vielleicht sollten sich manche fanatischen Gentchnik-Gegner dieses Buch einmal zu Gemüte führen.

Alles in allem ist es trotz seiner Fachinformationen ein kurzweiliges Buch, das man locker un entspannt mal im Urlaub lesen kann.
Kommentar Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Gebundene Ausgabe
Zunächst wegen des Themas gekauft.
Brennicke ist alles andere als Wortgewaltig. Der Plot an sich ist interessant, deswegen auch gekauft.
Die Ausführungen sind aber weder Fisch noch Fleisch: Laien dürften vieles (Laborkram) nicht verstehen, für Fachleute sind viele Beschreibungen überflüssig. Also für beide Zielgruppen nicht wirklich ein Genuss.
Nebenbei läuft noch die (überflüssige) obligatorische und vorhersehbare Romanze.

Also alles in allem interessantes Thema, aber nicht gut umgesetzt.
Er sollte lieber weiter Lehrbücher schreiben, das kann er besser.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Gebundene Ausgabe
Ein Real-Thriller, der schon heute nachmittag Wirklichkeit werden kann! Gänsehaut-Story spannend u n d unterhaltsam erzählt; gibt auch tiefe Einblicke in den aktuellen Bio-Labor-Alltag; teilweise lustig, nicht frei von Selbstironie. Aber Vorsicht! füge ich leise flüsternd hinzu: Man lernt auch was beim Lesen....
Kommentar Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden