Facebook Twitter Pinterest
13 Angebote ab EUR 2,04

Möchten Sie verkaufen? Bei Amazon verkaufen

Der Louvre (DVD-ROM)

Plattform : Windows 98, Windows Me, Windows 2000, Windows XP, Mac
4.2 von 5 Sternen 5 Kundenrezensionen

Erhältlich bei diesen Anbietern.
4 neu ab EUR 6,97 9 gebraucht ab EUR 2,04

System-Anforderungen

  • Plattform:    Windows 98 / Me / 2000 / XP, Mac
  • Medium: Audio CD

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?


Produktinformation

  • Größe und/oder Gewicht: 19,2 x 13,6 x 1,5 cm
  • ASIN: 3803227003
  • Erscheinungsdatum: 15. Mai 2006
  • Bildschirmtexte: Deutsch
  • Anleitung: Deutsch
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.2 von 5 Sternen 5 Kundenrezensionen
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 5.733 in Software (Siehe Top 100 in Software)
  •  Möchten Sie die Produktinformationen aktualisieren, Feedback zu Bildern geben oder uns über einen günstigeren Preis informieren?

Produktbeschreibungen

Produktbeschreibungen

[DVDs ]

Amazon.de

Der Louvre ist das berühmteste Museum der Welt. Ob man schon dort war und nach einem Erinnerungsstück sucht, das die Eindrücke möglichst lebendig wiedergibt, oder ob man genau weiß, dass man in nächster Zeit kaum nach Paris kommen wird -- wer sich diese Systhema-DVD-ROM Der Louvre zulegt, bekommt mehr als 1.000 Kunstwerke in einer Form, die dem multimedialen Medium mehr als gerecht wird.

Die meisten Nutzer werden sicher zunächst die Möglichkeit des virtuellen Rundgangs nutzen. Mehrere Dutzend Kamerafahrten durch die verschiedenen Kunsthallen des Louvres lassen sich hier abspielen. Sicher -- wer das Museum leibhaftig besucht, wird hier ganz andere Eindrücke haben, aber er wird nicht die Kommentare der Kunsthistoriker hören, die DVD-ROM-Nutzer gratis vorgelesen bekommen.

Echte Museumsbesucher haben auch kaum die Chance, zwischen den einzelnen Hallen, Kunstwerken oder Epochen hin- und herzuspringen. Dazu gibt das Programm über umfangreiche Such- und Indexfunktionen viele Gelegenheiten. Hinzukommen ausführliche historische Hintergrundinformationen zu den Kulturen, die die Kunstwerke im Louvre hervorgebracht haben. Und auch die Geschichte des Museums selbst wird tiefgehend nachvollzogen.

Damit man sich nicht bei jedem virtuellen Museumsbesuch seine Lieblingskunstwerke erneut zusammensuchen muss, lassen sich die Bilder in ein Album einfügen, von denen man mehrere anlegen kann. Das ist auch praktisch für den Kunsterziehungsunterricht, denn die ausgewählten Werke lassen sich albumweise per Diashow abspielen. Dass man die Bilder per Klick auf die Vorschau dem Album hinzufügt, erschließt sich dem Nutzer leider erst nach einem Blick in das (vorbildliche) Booklet.

Die Qualität der Bilder lässt nichts zu wünschen übrig. Mittels Lupe lässt sich sogar so weit in die Kunstwerke hineinzoomen, dass sich Maltechniken und Untergrundbeschaffenheit detailliert studieren lassen. Leider lassen sich die Bilder nicht ohne Weiteres exportieren -- da bleibt nur der Umweg über die Bildschirmfoto-Funktion. Wer die Details braucht, der muss sich das Bild anschließend mit einer Bildbearbeitungssoftware wieder zusammenpuzzeln.

Fazit: Der Louvre zeigt, wie sich die Möglichkeiten einer DVD-ROM optimal ausnutzen lassen. Und wer sich für Kunst interessiert und ein DVD-Laufwerk im Computer hat, der sollte dieses nicht lange auf die vorbildliche Scheibe warten lassen. Die CD läuft auf einem Macintosh und auf PCs. Bei letzteren darf es auch Windows 2000 sein, obwohl dies in den Systemvoraussetzungen des Herstellers nicht angegeben wird. --Katharina F. Braun

Pro:

  • Sauber aufgebaute Führung durch das Museum
  • Tiefgehende historische Informationen
  • Beste Bildqualität der Kunstwerke
Kontra:
  • Bedienung teilweise nur mit Blick ins Booklet möglich
  • Bilder nur per Screenshot "exportierbar"


Kunden Fragen und Antworten

Kundenrezensionen

4.2 von 5 Sternen
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Top-Kundenrezensionen

Großartig, wie hier das doch noch vergleichsweise neue Medium DVD genutzt wird. Nicht nur eine schlichte Bildersammlung, die man auch in irgendeinem Buch finden könnte, sondern die sorgfältig aufbereitete Sammlung von ausgesuchten Gemälden, die man vielleicht schon einmal selbst beim Besuch des berühmten Pariser Museums erlebt hat. Und tatsächlich - das ist technisch so gut gemacht, dass die Bilder wirklich leuchten. Dazu: Ein Rundgang durch den Louvre in Fernsehfilmmanier - wobei der Unterschied darin besteht, dass man jederzeit interaktiv eingreifen kann, um innezuhalten und sich Details erklären zu lassen. Mit 135 Mark nicht gerade billig - aber jedenfalls eine lohnende Investition für jeden, der die Kunst liebt. Und ein elektronischer Schatz, mit dem man viele, viele Stunden verbringen kann, ohne dass auch nur für eine Sekunde so etwas wie Langeweile aufkommt. Eine DVD, die Maßstäbe setzt.
Kommentar 13 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Verifizierter Kauf
Nachdem ich die DVD im Louvre (offenbar auf einem richtig alten PC-System, s.u.) in Aktion gesehen und dort getestet habe, war ich zunächst begeistert. Generell ist die Umsetzung durchaus gelungen und inhaltlich schön dargereicht. Man kann auf einen langen Streifzug durch die Galerien des Louvre in einer 3D-Darstellung der Ausstellungsräume gehen, bekommt hierbei Informationen über die Räume selbst, ihre Gestaltung und die dort ausgestellten Kunstwerke. Ebenso kann man direkt in einem Werkeverzeichnis stöbern. Die Informationen sind teilweise auch mit Audiokommentaren versehen, die das Gefühl einer Führung mit Kopfhörern sehr nahe kommen lassen. Inhaltlich ließen sich m.E. also problemlos 5 Sterne vergeben.
Das große Manko allerdings ist die - trotz der Angabe, dass die mir vorliegende DVD-Fassung von 2008 sei - stark eingeschränkte Kompatibilität. Für mich stellte die DVD-Rom auch deswegen einen Reiz dar, da sie sowohl für PC als auch für Mac kompatibel gekennzeichnet ist. Dem ist leider nur sehr eingeschränkt so. Auf meinem MacBook mit Snow Leopard läuft sie gar nicht, da die Classic-Umgebung auf allen Intel-Macs hardwareseits bzw. Mac OS X softwareseits nicht mehr läuft. D.h. man müsste einen alten Power-PC mit OS 9 betreiben, um die DVD zu starten. Auch die Emulation mit SheepShaver ist nicht möglich. Gut, dachte ich, dann startest du eben auf deinem Desktop-PC mit Windows 7. Dort gab es eine Fehlermeldung während der Installation, dass ein veralteter Sound-Codec nicht kompatibel sei (nur bis Media Player 6 / Windows ME!). Die Installation ließ sich trotzdem erfolgreich beenden.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar 10 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Verifizierter Kauf
Also die DVD läuft auch unter Vista!!

Nachdem ich das Prgramm nun einmal richtig getestet habe, muss ich sagen, dass die Idee, den Louvre auf DVD zu "pressen", gelungen umgesetzt worden ist.
Das größte Museum der Welt gehört einfach auf DVD.

Allerdings sollte man nicht zuviel erwarten. Grundsätzlich kann man das Programm auf zweierlei Art nutzen. Einmal kann man den virtuellen Rundgang wählen, bei dem man ausgewählte Räume quasi mittels Kameraführung durchlaufen kann.
Andererseits kann man das Lexikon nach Bildern direkt durchsuchen oder alphabetisch durchforsten.
Beide Möglichkeiten bieten nebenbei auch eine akustische Begleitung, indem das wesentliche zum jeweiligen Bild oder der Skulptur erläutert wird.

Zusätzlich kann man für gezieltere Betrachtungen die Lupe einsetzen.
Zusätzlich gibt es dann noch die Möglichkeit, Infos zu einzelnen Epochen aufzurufen oder auch eine Doku über die Entstehung des Louvre anzusehen.

Die Menüführung ist nutzerfreundlich und gut durchdacht.

Allerdings sollte man gerade bei den virtuellen Rundgängen nicht zuviel erwarten. Diese beschränken sich nur auf einige Bilder bzw. Kunstwerke und bieten natürlich keinen kompletten Rundgang bzw. Infos zu jedem Objekt. Man wird einfach nur direkt durchgelotst. Das macht aber trotzdem Spaß!!

Die Bildqualität ist auf meinem 18,4 Zoll Full-HD-Laptop bestens. Die Farben kommen schön zur Geltung und man kann auch alle Details erkennen.

Insgesamt ein sehr schönes Produkt, was viele Stunden Kunstgenuss für Liebhaber als auch für Laien verspricht. Immerhin findet man ca. 1000 Bilder des Louvre. Wahnsinn.
Die könnte man real gar nicht alle sehen.

Aber von mir 4 Sterne, weil man das Programm nur von DVD starten kann!! Schade!!!
Kommentar 4 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Von JUJU am 26. Februar 2012
Dies ist eine gute Themen-CD über das Louvre-Museum . Die Programme sind übersichtlich gestaltet und enthalten sogar einen Zoom-Effekt. Die Kunstwerke vor Ort zu betrachten hat natürlich einen ganz anderen Stellenwert , wer allerdings
Menschenaufläufe nicht mag und auch mal in Ruhe etwas betrachten will , für den
ist diese DVD eine gute Alternative.
Kommentar Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Von Ein Kunde am 26. Dezember 2001
Eine tolle DVD in der man stundenlang stöbern kann. Leider nutzt das Programm nicht die hohen, heute auch schon üblichen Bildschirmauflösungen wie 1280 * 1024, aber jedoch 1024 * 768 müsste gut funktionieren. Deshalb nur 4 Sterne
Kommentar 4 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden