Facebook Twitter Pinterest
Symphony of Sin ist in Ihrem Einkaufwagen hinzugefügt worden
Inklusive kostenloser MP3-Version dieses Albums.
+ EUR 3,00 Versandkosten
Gebraucht: Sehr gut | Details
Verkauft von My_Worldwide_Market
Zustand: Gebraucht: Sehr gut
Kommentar: Schrumpffolie wurde erneuert, kein sichtbarer Schaden an der Disk oder Booklet, Jewelcase kann kleine Schoenheitsfehler haben. Aktivierungscodes für Online-Inhalt fehlen.  Postlaufzeit 8-21 Tage.
Andere Verkäufer auf Amazon
In den Einkaufswagen
EUR 19,78
Kostenlose Lieferung ab EUR 29,00 (Bücher immer versandkostenfrei). Details
Verkauft von: Fulfillment Express
Möchten Sie verkaufen? Bei Amazon verkaufen
Jetzt herunterladen
Kaufen Sie das MP3-Album für EUR 9,99

Symphony of Sin

4.0 von 5 Sternen 4 Kundenrezensionen

Preis: EUR 16,55 Kostenlose Lieferung ab EUR 29 (Bücher immer versandkostenfrei). Details
Alle Preisangaben inkl. MwSt.
Alle Formate und Ausgaben anzeigen Andere Formate und Ausgaben ausblenden
Preis
Neu ab Gebraucht ab
Audio-CD, 4. Oktober 2013
"Bitte wiederholen"
EUR 16,55
EUR 10,24 EUR 10,22
Inklusive kostenloser MP3-Version dieses Albums.
AutoRip steht nur bei Musik-CDs und Vinyl-Schallplatten zur Verfügung, die von Amazon EU S.à.r.l. verkauft werden (Geschenkbestellungen sind komplett ausgeschlossen). Lesen Sie die Nutzungsbedingungen für weitere Informationen und Kosten im Hinblick auf den mp3-Download, die im Falle einer Stornierung oder eines Widerrufs anfallen können.
Nur noch 6 auf Lager (mehr ist unterwegs).
Verkauf und Versand durch Amazon. Geschenkverpackung verfügbar.
Schließen Sie Ihren Einkauf ab, um die MP3-Version in Ihrer Amazon Musikbibliothek zu speichern. Ein Service von Amazon EU S.a.r.l.
37 neu ab EUR 10,24 3 gebraucht ab EUR 10,22

Hinweise und Aktionen


Wird oft zusammen gekauft

  • Symphony of Sin
  • +
  • The Second Coming
  • +
  • Trinity
Gesamtpreis: EUR 44,87
Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen

Produktinformation

  • Audio CD (4. Oktober 2013)
  • Anzahl Disks/Tonträger: 1
  • Label: Afm Records (Soulfood)
  • ASIN: B00ECJB32Y
  • Weitere verfügbare Ausgaben: MP3-Download
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.0 von 5 Sternen 4 Kundenrezensionen
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 30.007 in Musik (Siehe Top 100 in Musik)
  •  Möchten Sie die Produktinformationen aktualisieren, Feedback zu Bildern geben oder uns über einen günstigeren Preis informieren?
     Ist der Verkauf dieses Produkts für Sie nicht akzeptabel?

  • Dieses Album probehören Künstler (Hörprobe)
1
30
7:35
Song abspielen Kaufen: EUR 1,29
 
2
30
4:37
Song abspielen Kaufen: EUR 1,29
 
3
30
4:57
Song abspielen Kaufen: EUR 1,29
 
4
30
4:15
Song abspielen Kaufen: EUR 1,29
 
5
30
5:50
Song abspielen Kaufen: EUR 1,29
 
6
30
4:50
Song abspielen Kaufen: EUR 1,29
 
7
30
5:20
Song abspielen Kaufen: EUR 1,29
 
8
30
4:39
Song abspielen Kaufen: EUR 1,29
 
9
30
4:56
Song abspielen Kaufen: EUR 1,29
 
10
30
4:55
Song abspielen Kaufen: EUR 1,29
 
11
30
4:59
Song abspielen Kaufen: EUR 1,29
 
12
30
5:30
Song abspielen Kaufen: EUR 1,29
 
13
30
4:46
Song abspielen Kaufen: EUR 1,29
 

Produktbeschreibungen

In den vergangenen zwei Jahren hat sich viel getan bei Eden s Curse. Nach dem Release des dritten Albums Trinity# (2011) hat es Band-intern einige Wechsel gegeben, bis das aktuelle Line-Up gefunden war. Dieses ist dafür in den letzten Monaten zu einer Einheit zusammengewachsen, die mit Symphony Of Sin das bisher ausgereifteste Werk der Melodic Metaller präsentiert. Mit über einer Stunde Spielzeit ist für jeden Fan anspruchsvoller Rockmusik etwas dabei!


Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?

Kundenrezensionen

4.0 von 5 Sternen
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Top-Kundenrezensionen

Von Mr & Mrs. Smith TOP 1000 REZENSENTVINE-PRODUKTTESTER am 5. Oktober 2013
Format: Audio CD
Nach dem Ausstieg oder Rauswurf von US-Sänger Michael Eden (übrigens ein Künstlername) hatte die "Multikulti" Truppe Eden's Curse schnell einen neuen Glatzkopf als Sänger der aber schneller weg war als ich mir seinen Namen habe merken können. Es gab erst einen neuen Song als kostenlosen Download und schwupps weg war er. Also ging die Suche bei der Band erneut los und auch Keyboarder Allesandro De Vecchio ist (aus Zeitgründen?) ausgestiegen und wurde durch Steve Williams (Ex-Dragonforce und Power Quest) ersetzt, während der recht unbekannte Serbe Nikola Mijic den Posten des Sängers übernahm.
Zusammen nahm man das mit einem sehr kitschigen Cover der Sorte "wegen Zensur verhüllter Eva trifft Jorns Rabe und Apocalypticas Cello" versehene vierte Werk "Symphonies Of Sin" auf.
Nach einem Durchlauf war ich etwas enttäuscht da die Truppe eindeutig softer und mehr nach AOR und Hard Rock als bei den letzten beiden Alben tönt. Durch den wahrlich nicht schlechten Sänger (dem es noch etwas an Profil fehlt) bekam das Ganze eigentlich eine gute neue "Seite". Doch wenn man sich an die neue Richtung gewöhnt hat, dabei froh ist richtige Drums und eine gutklassige Produktion (Dennis Ward) zu bekommen, zündet das Album bei einem späteren Durchlauf! Mit 67 Minuten Laufzeit und 12 Liedern bekommt man auch viel Stoff geboten. Direkt der Opener des Albums ist der Titelsong "Symphonies Of Sin" und begeistert mit orchestralen Einsprengeln und epischer Länge von fast acht Minuten. "Stinker" gibt es auf dem Album keine. Was mir etwas fehlt sind ein bis drei herausragende Überhits, ansonsten ist das hier ein gutes Album mit dem die nun komplett europäische Band richtig Touren will.
Von meiner Seite: Viel Glück und Daumen hoch!
Kommentar 3 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Audio CD
Eden's Curse hat in den vergangenen sieben Jahren hart gearbeitet und drei Alben veröffentlicht, bei denen man genau hört, welche Entwicklung das Quintett durchgemacht hat, wo anfängliche Schwächen bearbeitet wurden und wie sie ihren eigenen Weg gefunden haben. Mit dem brandneuen Album Symphony of Sin will die Band nun an alte Erfolge anknüpfen und noch mehr Fans für sich gewinnen.

Letzteres dürfte nicht schwerfallen. Das Album beginnt mit einer sehr schönen klassischen Sequenz, die einen direkt in ein Opernhaus entführt. Wer nicht ganz so auf Streicher steht, sollte sich einfach etwas gedulden, der erste Song – Titelhit „Symphony of Sin“ - ist knapp acht Minuten lang und zeigt hier schon, dass man sich nicht vergriffen hat. Im weiteren Verlauf zeigen Eden's Curse dann aber wirklich die volle Hard-Rock-Breite. Es geht um quietschende Gitarren, schnelle Sequenzen und gute Riffs, die verdammt schnell ins Ohr gehen. Ein bisschen wird man an ältere Hard Rocker erinnert, die ihren Kultstatus bereits erreicht haben. Wenn man genau hinhört, entdeckt man hin und wieder bei Sänger Nikola Mijic eine gewisse Ähnlichkeit mit Axl Rose. Dann hat auch er diesen hohen, fast kreischenden Gesang. Ansonsten ist es aber eine ruhige Stimme, die eben mal in höhere und tiefere Tonlagen abdriftet, ansonsten aber keine Überraschungen bietet, sondern gleichbleibend die Texte wiedergibt. Für manche mag sich das langweilig anhören, doch Nikola Mijic macht das echt gut und kann mit seinem Gesang mitreißen. Viele werden sich in die 1980er Jahre zurückversetzt fühlen, wenn sie den Sound hören. Bestes Beispiel ist unter anderem „Fallen from Grace“.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Audio CD Verifizierter Kauf
Eden's Curse war mir zuvor unbekannt. Mittlerweile besitze ich jetzt 4 Alben. Top Melodic Metal. Für mich absolut empfehlenswert. Klasse!
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: MP3-Download Verifizierter Kauf
Wieder so eine fantastische Scandinavische Symphonic Rock Musk. Wo nehmen die immer das Potntial her?! Unglaublich diese Power. Sehr zu empfehlen
Kommentar Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden


Kunden diskutieren


Ähnliche Artikel finden