Facebook Twitter Pinterest
4 gebraucht ab EUR 14,78

Möchten Sie verkaufen? Bei Amazon verkaufen

3D Fahrschule 2011

Plattform : Windows 7, Windows Vista, Windows XP
2.4 von 5 Sternen 7 Kundenrezensionen

Erhältlich bei diesen Anbietern.
  • Lehrvideos
  • Interaktiver Fahrsimulator
  • 2 deutsche CD-ROMs für Windows XP/Vista/7 inkl. Booklet, ca. 32 Seiten
4 gebraucht ab EUR 14,78

System-Anforderungen

  • Plattform:   Windows 7 / Vista / XP
  • Medium: CD-ROM
 Weitere Systemanforderungen anzeigen

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?


Produktinformation

  • Größe und/oder Gewicht: 13,9 x 4,3 x 19,3 cm
  • ASIN: 3815568099
  • Erscheinungsdatum: 7. April 2011
  • Bildschirmtexte: Deutsch
  • Anleitung: Deutsch
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 2.4 von 5 Sternen 7 Kundenrezensionen
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 5.854 in Software (Siehe Top 100 in Software)
  •  Möchten Sie die Produktinformationen aktualisieren, Feedback zu Bildern geben oder uns über einen günstigeren Preis informieren?

Produktbeschreibungen

Nur noch wenige Tage bis zu denem Führerschein!

Fahren Sie mit einem PKW, Jeep, Motorrad oder Quad Ihrer Wahl in die Metropolen Berlin, Paris, London (Achtung: Linksverkehr!), Gent sowie Madrid und erleben Sie die jeweiligen Eingenarten dieser Städte.

Sollten Sie sich einmal in einem Kreisverkehr während der Pariser Rush Hour oder im ungewohnten Linksverkehr in London unsicher fühlen, steht Ihnen neben dem Navi für die Orientierung auch Ihr persönlicher Fahrlehrer mit Rat und Tat zur Verfügung. Er gibt Ihnen direkt entsprechende
Anweisungen sowie Hinweise und kommentiert Ihr gezeigtes Verkehrsverhalten. Auf Wunsch lassen sich die Kommentare aber auch abstellen!

Für die Vorbereitung auf die theoretische Fahrprüfung am PC ist auf einer zweiten CD-ROM ein seit Jahren erfolgreich eingesetztes Lernprogramm enthalten.


Kunden Fragen und Antworten

Kundenrezensionen

Top-Kundenrezensionen

Ich habe mir bereits die 3D Fahrschule 2008 angeschafft und nun die 3D Fahrschule von 2011. Man kann hier ganz einfach an einem Fahrsimulator lernen, wie man sich im Straßenverkehr zu verhalten hat. Wenn man z.B. nach links abbiegt schaut man zuerst in den linken Seitenspiegel, dann in den Innenspiegel, links Blinken und Schulterblick. Der Simulator ist sehr detailliert und macht einem sofort auf Fehler aufmerksam. Insgesamt hat man eine Fahrübung bestanden, wenn man weniger als 6 Fehlerpunkte macht. Erst wenn man alle 14 Fahrübungen inklusive Sonderfahrten bestanden hat, kann man eine Fahrprüfung absolvieren. Als netter Gag hat man die Möglichkeit in einem Polizeiauto ein Fahrzeug zu verfolgen. Ein Helikopters hilft einem, das verdächtige Fahrzeug zu verfolgen. Mit Blaulicht geht es dann durch Europas Städte.

Nun aber zu dem schlechten Teil des Programms. Es sind seit dem neuen Fahrsimulator 2008 keine Neuerungen hinzugekommen. Man muss selbst die Fahrübungen 3-6-mal durchspielen um die Fahrübung zu bestehen. Negativ ist vor allem, dass sich die Fahrsimulationen immer nach demselben Muster abspielen, d.h. wenn man an einer Kreuzung kommt, tauchen immer dieselben Autos auf, den man Vorfahrt gewähren muss. Besser wäre es gewesen, man hätte die Autos rein zufällig platziert, wie es auch beim wirklichen Autofahren der Fall ist. Vor allem in der 9. Fahrübung haben sich einige Programmierfehler eingeschlichen, die seit der Version von 2008 bisher nicht verbessert wurden. Der Fahrlehrer selbst sagt fahren Sie bitte nach links und anschließend nach rechts. Wenn man das tut erscheint plötzlich ein Fenster "Hier wollten wir eigentlich nicht hin", obwohl die Richtungsangaben stimmen.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar 7 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Wer Kosten für Fahrstunden sparen und gleichzeitig sein Kind quälen will, der zwingt es, sich mit der
"3D-Fahrschule" auf den Führerschein vorzubereiten. Trotz optimaler Übungsbedingungen mit
einem perfekt konfigurierten Lenkrad (Logitech G27) hat sich das Lernen mit dieser Software als eine
durchgehend frustrierende Angelegenheit herausgestellt; man muss wohl die Gelassenheit eines
buddhistischen Mönchs besitzen, um Spaß an dem Programm haben zu können.

Die Negativpunkte sind: Langweilige Strecken (mit oft zu eckigen Kurven) in leblos-öder, verkehrs- und
menschenarmer Grafik (Stand 2001) mit gelegentlichen Darstellungsfehlern; quälend lange Warterei
an roten Ampeln und beim Vorbeilassen des teils zeitlupenhaft langsamen Vorfahrtsverkehrs; häufig
unfaires Fehlerpunkt-Kassieren aufgrund von eindeutigen Programmierfehlern sowie nicht nachvollzieh-
baren Vergabekriterien; nervtötendes Wieder-und-wieder-durchfahren-müssen der immer gleich
ablaufenden Übungen, um diese mit jew. maximal sechs Fehlerpunkten zu bestehen und die nächste
Aufgabe freizuschalten.

Das tapfere Durchhalten trotz aller Widrigkeiten wurde dann leider nicht belohnt, denn nach Übung 13
wurde nicht Übung 14 freigeschaltet, sondern es konnten nur frühere Übungen erneut bewältigt
werden. Aber auch, nachdem sich durch das wiederholte, fehlerfreiere Durchfahren die Anzahl der
Gesamtfehlerpunkte auf die maximal erlaubten 30 reduziert hatte, war weder ein Weiterkommen möglich
noch wurde die Fahrprüfung freigeschaltet. Das war dann das "Sahnetüpfelchen" auf dem ganzen
Freudenprogramm.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar 5 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Verifizierter Kauf
Hallo,

Ich bitte Sie, auch wenn Sie gerade den Führerschein machen, Kaufen sie diese Software nicht!

Der Fahrlehrer neben an, sagt ,,Biegen Sie hier rechts ab", wenn man dies tut schreibt das Programm ,,Falsch abgebogen"
Außerdem hängt sich die Software leicht auf!

Es ist nicht Empfehlenswert!

Ich habe diese Macken den Hersteller gemeldet, doch er sieht diese Fehler nicht an und bekennt, dass das Spiel geprüft worden sei von einem Fahrlehrer!

Fazit:
+ Original getreues Deutschland
- Fahrlehrer beschreibt weg, jedoch von Software falsch!

Tipp:
Kaufen Sie sich lieber die Software für die Theorie
Kommentar 2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Verifizierter Kauf
Generell wäre dieses Simulationsspiel eine gute Hilfe zur Vorbereitung auf die Fahrprüfung, aber leider hat es einige Fehler. Ständig bekommt man Stafpunkte, weil man angeblich den Rückspiegelblick vergessen hat. Autos, die Vorfahrt haben, bewegen sich einfach nicht und man hat keine Wahl als die Vorfahrt zu missachten. Auch ärgerlich: Ich hab Vorfahrt, ein Auto aus einer Nebenstraße fährt mir rein und ich bekomme gesagt, ich hätte die zulässige Fehlerzahl überschritten und darf nicht weiterfahren. Die roten Ampeln nerven, wie im echten Leben, dafür gibt es keinen Abzug, denn Geduld muss man auch trainieren. Aber dass die Übung beendet ist, wenn man sich verfährt, ist echt gemein und nicht realistisch. Bei längeren Übungen bekommt man da insgesamt ne Meise, weil man nie durchkommt.
Also: Verbesserungswürdig, hat aber Potential.
Kommentar Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden