Facebook Twitter Pinterest
EUR 25,00 + EUR 3,00 für Lieferungen nach Deutschland
Nur noch 1 auf Lager Verkauft von archiv-cd
+ EUR 3,00 Versandkosten
Gebraucht: Gut | Details
Verkauft von ZOverstocksDE
Zustand: Gebraucht: Gut
Kommentar: Vollstandig garantiert. Versand aus Guernsey (Kanalinseln). Bitte beachten Sie, dass die Lieferung bis zu 14 Arbeitstage dauern kann.
Möchten Sie verkaufen? Bei Amazon verkaufen
Jetzt herunterladen
Kaufen Sie das MP3-Album für EUR 8,29

Suzuki [DIGIPACK]

4.7 von 5 Sternen 15 Kundenrezensionen

Preis: EUR 25,00
Alle Preisangaben inkl. MwSt.
Alle Formate und Ausgaben anzeigen Andere Formate und Ausgaben ausblenden
Preis
Neu ab Gebraucht ab
Audio-CD, 17. Januar 2000
"Bitte wiederholen"
EUR 25,00
EUR 25,00 EUR 0,78
Nur noch 1 auf Lager
Verkauf und Versand durch archiv-cd. Für weitere Informationen, Impressum, AGB und Widerrufsrecht klicken Sie bitte auf den Verkäufernamen.
14 gebraucht ab EUR 0,78

Hinweise und Aktionen


Tosca-Shop bei Amazon.de


Wird oft zusammen gekauft

  • Suzuki [DIGIPACK]
  • +
  • Dehli 9
  • +
  • Peace Orchestra
Gesamtpreis: EUR 83,32
Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen

Produktinformation

  • Audio CD (17. Januar 2000)
  • Anzahl Disks/Tonträger: 1
  • Label: !K7 Records / Rapster Records (rough trade)
  • ASIN: B00004KDDZ
  • Weitere Ausgaben: Audio CD  |  Vinyl  |  MP3-Download
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.7 von 5 Sternen 15 Kundenrezensionen
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 77.734 in Musik (Siehe Top 100 in Musik)
  •  Möchten Sie die Produktinformationen aktualisieren, Feedback zu Bildern geben oder uns über einen günstigeren Preis informieren?
     Ist der Verkauf dieses Produkts für Sie nicht akzeptabel?

  • Dieses Album probehören Künstler (Hörprobe)
1
30
0:25
Song abspielen Kaufen: EUR 1,29
 
2
30
6:04
Song abspielen Kaufen: EUR 1,29
 
3
30
6:34
Song abspielen Kaufen: EUR 1,29
 
4
30
5:25
Song abspielen Kaufen: EUR 1,29
 
5
30
5:16
Song abspielen Kaufen: EUR 1,29
 
6
30
5:57
Song abspielen Kaufen: EUR 1,29
 
7
30
6:03
Song abspielen Kaufen: EUR 1,29
 
8
30
5:04
Song abspielen Kaufen: EUR 1,29
 
9
30
4:32
Song abspielen Kaufen: EUR 1,29
 
10
30
7:00
Song abspielen Kaufen: EUR 1,29
 
11
30
4:00
Song abspielen Kaufen: EUR 1,29
 
12
30
3:13
Song abspielen Kaufen: EUR 1,29
 

Produktbeschreibungen

Amazon.de

Tosca heißen mit bürgerlichem Namen Richard Dorfmeister und Rupert Huber und haben mit "Chocolate Elvis", "Fuck Dub" und dem Album Opera Meilensteine in der Geschichte der gerauchten Beats hinterlassen. Sie kommen aus Wien und widmen ihr neuestes Werk dem Meister der Zen-Meditation, Shunryu Suzuki. So viel zum offiziellen, informativen Teil. Etwas tiefer muss man eintauchen, um die Gelassenheit und den Raum für einzelne Beats und Sounds zu erfahren. Tropfen in der Badewanne paaren sich mit Beats, meist unter 100 bpm, die zwar wohlbekannt, aber auch sehr bewährt sind. "Entspannung für gestresste Großstädter", verspricht die Gebrauchsanweisung der Promotion-Agentur. Besser noch: Jeder nimmt für sich das Angenehmste aus der Lehre der Zen-Meditation, schaltet komplett ab und lässt Suzuki dazu endlos rotieren. Hilft garantiert! --Michael Rütten

Rezension

In Wien weiß man doch noch immer besser als anderswo, wie man Downbeat ohne Kitsch definiert und schläfrige Tiefgründigkeit erzeugt, ohne einschläfernd zu sein. Die Stadt ist tatsächlich so langsam wie ihr Klischee, und ihre düsteren Gäßchen, ihre barocke Schwülstigkeit und ihre Kaffeehaus-Kultur inklusive relaxtem Schmäh lassen wohl auch nichts anderes zu. Rupert Huber und Richard Dorfmeister kennen sich bereits aus ihrer Schulzeit - doch während Huber experimentellere Wege in der Klangforschung einschlug, tat sich Dorfmeister mit Peter Kruder zusammen und stieg zu den ungeahnten Höhen eines Downbeat- und Remix-Superstars auf. Die beiden liefen sich erst 1994 wieder über den Weg und hoben Tosca aus der Taufe. Bald darauf legten sie ihre Debütmaxi 'Chocolate Elvis' vor, von der es erst kürzlich eine Sammlung ganz wunderbarer Remixe von u. a. Rockers Hi-Fi und Boozoo Bajou zu erstehen gab. Nach der zweiten, nicht minder erfolgreichen Veröffentlichung 'Fuck Dub' sowie dem Debütalbum 'Opera' nun ist 'Suzuki' bereits der zweite Langspieler der beiden. Der Name versteht sich als Tribut an den Zen-Meister Shunryu Suzuki - und wie ein aufgeräumter, fokussierter Zen-Garten verbreitet sie Ruhe und Entspannung, Wohlgefühl und Konzentration. Auf wohligen Dub-Fundamenten fußend, hallen feine Echos, schwelgen organische Pianos und dengeln auch mal Brazil-Glöckchen, während Frauenstimmen schmachten und leiden. Edler, deeper, gehaltvoller und zurückgelehnter als andere, ohne zu schmusig zu sein. Musik, die alle anderen Musiken dieser Welt tief inhaliert zu haben scheint.

Florian Sievers / Intro - Musik & so
mehr unter www.intro.de -- INTRO


Kundenrezensionen

4.7 von 5 Sternen
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Top-Kundenrezensionen

Von Ein Kunde am 27. Juni 2000
Format: Audio CD
Viel zu lange lassen Kruder & Dorfmeister ihre Fangemeinde und das Clubpublikum der Welt schon auf ihr erstes "richtiges" Album warten. Natürlich kann man sich mit ihren Remix-Zusammenstellungen trösten, allen voran mit dem fabulösen Stimmungs-Doppelpack The K&D Sessions. Doch bleibt man trotzdem gespannt, wann es die ersten originären Kompositionen der Dubmeister aus unserem derzeit so gebeutelten kleinen Nachbarland gibt. In der Zwischenzeit: Soloprojekte. Auf der einen Seite das "Peace Orchestra" von Peter Kruder (mit einer äußerst putzigen Gestaltung der gleichnamigen CD), auf der anderen Seite Richard Dorfmeister mit seinem Projekt "Tosca", das er gemeinsam mit seinem Schulfreund Rupert Huber auf die Beine gestellt hat und von dem nun das zweite Album Suzuki erschienen ist. Gewidmet ist die CD dem japanischen Zen-Meister Shunryu Suzuki, und so ist sie auch ein musikalisches Stückchen Zen-Kultur. Kruder und Dorfmeister waren ja noch nie die lautesten oder schnellsten, weshalb ihre Musik von vielen beim ersten Hören spontan als "Kiffer-Musik" charakterisiert wird. Dieses musikbegleitende Privatvergnügen sei jedem gegönnt, doch auch ohne ein erweitertes Bewusstsein bietet die neue CD kuschelige Akustik, in der jeder relaxte Hörer ein Plätzchen findet. Ambient Funk oder Smart Dub, schön ist's auf jeden Fall. Auch die Titel strahlen diese gewisse lässige Ruhe aus: Pearl in, Honey, Ocean Beat, Busenfreund laden ein zum Entspannen und Meditieren. Die Aura des Albums lässt sich am besten mit der eines Haikus vergleichen: Spartanisch, zurückgenommen, subtil, kann aber mit etwas Glück neue Horizonte eröffnen. Die ideale Begleitmusik für sensible Hörer mit Sinn für Tanzmusik.
Kommentar 4 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Audio CD
Vorab, dieses Album hat mich mit am meisten geprägt, was die Musikwelt betrifft. Das Album Suzuki ist von Anfang bis Ende das Perfekte Album. Wobei ich sagen muss, dass ich im Bezug auf die Künstler nicht ganz unvoreingenommen bin. Ich besitzte bereits einige Alben der Wiener "Kruder&Dorfmeister", welches das Hauptprojekt von Richard Dorfmeister ist. Der Markenname Kruder & Dorfmeister existiert nach wie vor, die musikalischen Errungenschaften der beiden kommen jedoch mittlerweile aus zwei separaten Ecken. Peter Kruder wird man alias Peace Orchestra auf seinen Solopfaden wiederfinden. Suzuki ist das zweite Album der Band Tosca und erschien im Jahre 2000.

Die Cd beginnt mit einem kurzen Intro, welches den Hörer mit leichten Piano Klängen in das Album bringt. Durch einen grandiosen Übergang gelangt man zum nächsten Titel Suzuki, sozusagen das Coverstück dieser Platte. Von nun an bindet sich Song an Song, Melodie an Melodie, Groove an Groove. Es wäre langweilig und unnütz weitere Titel einzeln zu beschreiben, wirken sie doch nur in ihrer Gesamtheit und mit ihren famosen Übergängen.
Es ist schwer sich mittendrin nach einem Lied loszureißen, denn gespannt wartet man schon auf den nächsten Track.
Man darf keine gewaltigen Gesänge erwarten, denn dafür ist es die falsche Musik. Einzeln und gezielt platziert trumpfen die Gesangssample jedoch auf und geben den eh schon genialen Liedern ihren Feinschliff. Meistens sind es weiche Frauenstimmen, die sich gekonnt den Melodien anpassen.

Nur wenige verstehen es in ähnlich gekonnter Weise, funky Grooves, meditative Harmonien und pure Energy-Beats so gekonnt zu einem neuen, Wohnzimmer wie Club durchdringenden Ganzen zu verbinden.

Dieses Album ist mit eins der besten Dinge die aus Österreich kommen und dieses sollte man auch so würdigen. Suzuki lohnt gehört zu werden!!!
1 Kommentar Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Audio CD
Toska. Suzuki. Allein diese zwei Worte machen Lust auf dieses Album. Nach einer entspannt perlenden Einleitung weiss man schon. Ja. Da ist sie wieder. Diese unvergleichliche "Ich sitze in einem Wiener Kaffeehaus, schau auf den einsetzenden Herbst, die Strassen, die vorübereilenden Passanten... und fühl mich schaurig traurig wohl." Ein Highlight ist "Busenfreund" und "Honey". Zum Reinlegen. Doch Tosca ist mit "Chocolate Elvis" schon wieder davongeeilt. Mehr!
Kommentar 4 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Audio CD
Ich kannte die CD schon von früher und sie war immer eine meiner Lieblings-CDs von Tosca. Nicht ohne Grund: Es ist in meinen Augen ein fast zeitloses Werk, was in all den Jahren wirklich nichts an seinem Reiz verlohren hat. Sobald ich die CD einlege und sie z.B. während der Autofahrt höre, zieht sie mich in ihren Bann. Fünf verdiente Sterne.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Audio CD
als bekennender vienna scientist abhaengiger verbinde ich und das album vor allem erst mal das ende mit dem anfang, was eine unschaetzbare buddhistische qualitaet des albums ist.
es geht wie immer nicht um das neue, sondern um das veraenderte, rekombinierte, fraktale dieser immer gleich und doch anders daherkommenden elektronischen klaenge. ich hoere das album nun seit drei monaten und habe es sogar mit in die usa genommen. ist es besser als ein peace orchester oder sollen wir da nicht vergleichen und auf eine neue scheibe von simon & garfunkel des 21. jahrhunderts freuen? einmal live gesehen 1995 und nie vergessen. in meiner radio show in california sind sie nach david moralis zu den besten djs gewahlt worden und auch an der east coast sind sie nach thievery corporation die besten downtempo acts worldwide. mit recht. zu dieser musik ist das buch OSZILLODOX entstanden und das ist nur konsequent.
Kommentar 2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden

Die neuesten Kundenrezensionen



Kunden diskutieren


Ähnliche Artikel finden