Facebook Twitter Pinterest
Gebraucht kaufen
EUR 0,01
+ EUR 3,00 Versandkosten
Gebraucht: Gut | Details
Verkauft von G. I.
Zustand: Gebraucht: Gut
Kommentar: Achtung Mängelexemplar
Möchten Sie verkaufen?
Zur Rückseite klappen Zur Vorderseite klappen
Hörprobe Wird gespielt... Angehalten   Sie hören eine Hörprobe des Audible Hörbuch-Downloads.
Mehr erfahren
Dieses Bild anzeigen

Suspect: Tödlicher Verdacht Taschenbuch – 2. März 2009

3.5 von 5 Sternen 4 Kundenrezensionen

Alle Formate und Ausgaben anzeigen Andere Formate und Ausgaben ausblenden
Preis
Neu ab Gebraucht ab
Taschenbuch
"Bitte wiederholen"
EUR 0,01
12 gebraucht ab EUR 0,01

Die Spiegel-Bestseller
Entdecken Sie die Bestseller des SPIEGEL-Magazins aus unterschiedlichen Bereichen. Wöchentlich aktualisiert. Hier klicken
click to open popover

Hinweise und Aktionen

Es wird kein Kindle Gerät benötigt. Laden Sie eine der kostenlosen Kindle Apps herunter und beginnen Sie, Kindle-Bücher auf Ihrem Smartphone, Tablet und Computer zu lesen.

  • Apple
  • Android
  • Windows Phone

Geben Sie Ihre Mobiltelefonnummer ein, um die kostenfreie App zu beziehen.

Jeder kann Kindle Bücher lesen — selbst ohne ein Kindle-Gerät — mit der KOSTENFREIEN Kindle App für Smartphones, Tablets und Computer.


Die Schwester
Ein Urlaub der zum Altraum wird: Neuer Thriller von Joy Fielding Hier klicken

Produktinformation

Produktbeschreibungen

Über den Autor und weitere Mitwirkende

Gregg Olsen wurde in Seattle geboren und lebt heute mit seiner Frau und seinen Zwillingstöchtern im ländlichen Washington State. Als Journalist und Autor von True-Crime-Büchern wurde er für seine Arbeiten mehrfach preisgekrönt; seine bisherigen Sachbuch-Veröffentlichungen landeten regelmäßig auf der New-York-Times-Bestsellerliste.

Auszug aus dem ersten Kapitel. Abdruck erfolgt mit freundlicher Genehmigung der Rechteinhaber. Alle Rechte vorbehalten.

Deutsch von Anja Schünemann

Kundenrezensionen

3.5 von 5 Sternen
5 Sterne
0
4 Sterne
2
3 Sterne
2
2 Sterne
0
1 Stern
0
Alle 4 Kundenrezensionen anzeigen
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Top-Kundenrezensionen

Von gigunelsa VINE-PRODUKTTESTER am 5. Dezember 2013
Format: Kindle Edition
Ein Serienmörder treibt sein Unwesen, und die Ereignisse reichen weit in die Vergangenheit zurück. Ausserdem wird die Ermittlerin Emily Kenyon auch persönlich betroffen, da ihre Tochter Jenna, ein Teenager, von dem vermeintlichen Täter entführt wird, jedenfalls ist sie spurlos verschwunden.
Dadurch wird schon mal eine gewisse Spannung aufgebaut, wenn der Leser auch bald erfährt, wo sie sich befindet, und auch Emily muss erfahren, dass Jenna sich eher an ihren Vater, von dem Emily geschieden ist, wendet, als an sie.
Jedenfalls ist am Ende alles ganz anders, als vorher gedacht, eine betrügerische Adoptions-Agentur hängt auch mit drin, und nur durch die Beharrlichkeit von Detective Emily Kenyon, die sich nicht scheut, eine pensionierte Kriminalbeamtin aufzusuchen, um der Vergangenheit näher zu kommen, ist es zu verdanken, dass die Fälle letztendlich gelöst werden.
Die Spannung wird gehalten, die Zeitsprünge sind gewöhnungsbedürftig, aber wohl unerlässlich für das Geschehen und dessen Ursachen.
Keine leichte Kost, aber gute Krimi-Unterhaltung.
Kommentar Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Von sommerlese TOP 1000 REZENSENT am 24. Februar 2015
Format: Taschenbuch
"*Das finstere Herz des wahrhaft Bösen ist ein Hammer auf der Seele. Mit jedem Schlag pulsiert es und pumpt das vergiftete Blut durch den Körper des Mörders. Wie einen Virus. Oder ein gefährliches, tödliches Gift.*"
Zitat: S. 240

Als eine Familie erschossen in ihrem Haus gefunden wird, wird der tatverdächtige Sohn Nick vermisst. Gleichzeitig mit ihm ist auch Jenna, Emily Kenyons Tochter verschwunden. Ist Jenna entführt? Sie war doch mit Nick befreundet.
Gleichzeitig macht ein Serienmörder durch mehrere Frauenmorde und Vergewaltigungen auf sich aufmerksam. Immer mehr Fälle weisen auch in die Vergangenheit.

Emily ist Ermittlerin und findet Verbindungspunkte zwischen den beiden Fällen.
Sie muss sich mit dem Serienkiller messen, auf dessen Liste sie und ihre Tochter ganz oben stehen ...

Dieser Thriller springt zwischen Gegenwart und Vergangenheit hin und her und als Leser ist man wirklich gefordert. Erst im Verlauf der Geschichte kann man diese Zeitstränge nachvollziehen und einordnen.

Mit Spannung wird nicht gespart. Es geschehen grausame Morde und als Jenna spurlos mit einem vermeintlichen Mörder verschwindet, bekommt man es mit der Angst zu tun. Die Unwissenheit über den Serienkiller steht die ganze Zeit über der Handlung.
Dieser Roman zeigt die Angst einer Mutter um ihre Tochter und den Wettlauf auf der Suche nach ihr. Man liest getrieben von dieser Angst mit.

Bei diesem Thriller haben besonders einige außergewöhnliche Charaktere zur Handlung beigetragen.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Von bookkiller VINE-PRODUKTTESTER am 7. Februar 2010
Format: Taschenbuch
Eine Familie wird in ihrem Haus erschossen aufgefunden. Der ältere Sohn ist verschwunden. Als Detektive Emily Kenyon mit den Ermittlungen beginnt, ist plötzlich ihre Tochter fort. Jenna war mit Nick, der als tatverdächtig gilt, befreundet. Und Emily wird nicht nur mit einem Serienmörder aus vergangenen Jahren konfrontiert, sondern muss sich auch ständig fragen, ob ihre Tochter da mit drinsteckt.

Sehr geschickt wird die Geschichte in zwei Zeitsträngen erzählt. Hat der damalige Serienmörder etwas mit den neuen Ereignissen zu tun? Und wie hängt eine obskure Adoptionsvermittlung damit zusammen? Alles sehr verwickelt und irreführend. Aber superspannend bis zum Schluss. Netter kleiner Krimi, der mit gut gefallen hat.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Taschenbuch
Ich habe am Anfang lange gebraucht bis ich mich so richtig in das Buch rein gelesen habe, aber dann wurde es von mal zu mal immer spannender und interessant.
Was mich allerdings gestört hat, ist, dass es an einigen Stellen etwas durcheinander ist und man es schwer hat der Geschichte zu folgen. Dann gibt es jedoch wieder Stellen, da dämmert einem, was wirklich geschehen ist.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden

Ähnliche Artikel finden