Facebook Twitter Pinterest
EUR 19,99
Nur noch 3 auf Lager
Verkauf und Versand durch svalv. Für weitere Informationen, Impressum, AGB und Widerrufsrecht klicken Sie bitte auf den Verkäufernamen.
EUR 19,99 + kostenlose Lieferung
Andere Verkäufer auf Amazon
In den Einkaufswagen
EUR 19,99
+ EUR 3,00 Versandkosten
Verkauft von: baagad
In den Einkaufswagen
EUR 21,49
+ EUR 3,00 Versandkosten
Verkauft von: DVDuncut-com
In den Einkaufswagen
EUR 22,00
+ EUR 3,00 Versandkosten
Verkauft von: Buch-Mix
Möchten Sie verkaufen? Bei Amazon verkaufen

Superman Collection (Superman 1&2) [2 DVDs]

3.7 von 5 Sternen 15 Kundenrezensionen

Weitere Versionen auf DVD
Preis
Neu ab Gebraucht ab
DVD Standard Version
EUR 19,99
EUR 19,99 EUR 2,13
DVD FR Import
EUR 104,12
Verkauf und Versand durch svalv. Für weitere Informationen, Impressum, AGB und Widerrufsrecht klicken Sie bitte auf den Verkäufernamen.

Hinweise und Aktionen

  • Entdecken Sie hier reduzierte Filme und Serien auf DVD oder Blu-ray.


Wird oft zusammen gekauft

  • Superman Collection (Superman 1&2) [2 DVDs]
  • +
  • Superman IV - Die Welt am Abgrund [Special Edition]
Gesamtpreis: EUR 43,76
Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen


Produktinformation

  • Darsteller: Christopher Reeve
  • Format: Dolby, PAL, Surround Sound
  • Sprache: Deutsch, Englisch
  • Untertitel: Deutsch
  • Bildseitenformat: 16:9 - 1.78:1
  • Anzahl Disks: 2
  • FSK: Freigegeben ab 12 Jahren
  • Studio: Warner Home Video - DVD
  • Erscheinungstermin: 18. Juni 2003
  • Produktionsjahr: 1979
  • Spieldauer: 269 Minuten
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 3.7 von 5 Sternen 15 Kundenrezensionen
  • ASIN: B00009555X
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 74.676 in DVD & Blu-ray (Siehe Top 100 in DVD & Blu-ray)
  • Möchten Sie uns über einen günstigeren Preis informieren?
    Wenn Sie dieses Produkt verkaufen, möchten Sie über Seller Support Updates vorschlagen?

Produktbeschreibungen

Kurzbeschreibung

Beinhaltet folgende DVDs: - Superman 1 - Superman 2

Amazon.de

Superman - Der Film
Richard Donners Epos über den Mann aus Stahl aus dem Jahre 1978 zeigt, wie ein Film über einen Superhelden auch jene Zuschauer anzusprechen vermag, die schon seit langer Zeit keine Comics mehr gelesen haben. "Biopics" nennen die Amerikaner Filme über große Persönlichkeiten, Biografieverfilmungen nennt man sie weniger aufregend in unserem Kulturkreis. Nichts anderes ist Superman, auch wenn die Hauptfigur, nun ja, nicht gerade der Realität entsprungen ist.

Die Geschichte des Filmes beginnt auf dem sterbenden Eisplaneten Krypton. Bevor der Planet explodiert, wird das Baby Kal-El von seinen Eltern in eine rettende Raumkapsel gesetzt und zur Erde geschickt, auf der die Rakete des Jungen in der Nähe des kleinen Städtchens Smallville, Kansas, einschlägt. Das kinderlose Ehepaar Kent entdeckt den kleinen Jungen und zieht ihn fortan als seinen eigenen Sohn auf. Sie nennen ihn Clark und er entwickelt sich zu einem schüchternen jungen Mann (als Teenager dargestellt von Jeff East). Und genau in dieser Phase des Filmes gelingt es Donner, die Zuschauer für seine Hauptfigur einzunehmen: Der junge Clark ist ein Außenseiter, der von den anderen Schülern nicht respektiert wird. Als er eines Tages vollkommen allein auf einem Football-Feld steht, schießt er einen Ball bis hinter den Horizont. Es ist sein Schicksal, seine Fähigkeiten niemals offen als Clark Kent zeigen zu dürfen.

Die zweite Hälfte des Filmes gehört dann dem erwachsenen Clark Kent (Christopher Reeve) -- von dessen Leben als Journalist in der Stadt Metropolis, das seinen vorläufigen Höhepunkt erreicht, als er in einem Moment der Not sein berühmtes rotblaues Cape überzieht und der Welt zum ersten Mal aus Superman erscheint. Spannend, romantisch und witzig (dank Gene Hackmans großartiger Darstellung des Bösewichts Lex Luthor), so großartig kann eine Comicverfilmung sein! --Tom Keogh

Superman II - Allein gegen alle
Regisseur Richard Lester (A Hard Day's Night) übernahm bei dieser ersten Fortsetzung innerhalb der Serie die Verantwortung für das ganze Superman-Franchising, obwohl der Film nicht seinem üblichen eleganten Stil entspricht (wohingegen Superman III - Der stählerne Blitz deutlich Lesters Handschrift trägt). Dennoch kann man durchaus Gefallen an dem Film finden, in dem Superman den Konflikt zwischen seiner Verantwortung als Retter der Erde und seinen eigenen Herzensangelegenheiten austrägt. Als er sich für Letzteres entscheidet, gibt er seine Superkräfte auf, um mit Lois Lane (Margot Kidder) zusammen zu sein. Aber der Zeitpunkt ist schlecht gewählt: Drei Abtrünnige von seinem Heimatplaneten Krypton greifen mithilfe des spöttischen Lex Luthor (Gene Hackman) das Weiße Haus an.

Der Film ist nicht einmal annähernd so ambitioniert wie sein Vorgänger, aber es stellt einen großen Pluspunkt dar, dass hier mehr Wert auf die Beziehungen zwischen den Charakteren als auf Spezialeffekte gelegt wird. --Tom Keogh

Alle Produktbeschreibungen

Kundenrezensionen

Top-Kundenrezensionen

am 3. Juli 2013
Format: DVD|Verifizierter Kauf
am 18. Juli 2010
Format: DVD|Verifizierter Kauf
am 13. März 2014
Format: DVD|Verifizierter Kauf
am 5. Januar 2005
Format: DVD|Verifizierter Kauf
3 Personen fanden diese Informationen hilfreich
|Kommentar|Missbrauch melden
am 26. Januar 2011
Format: DVD|Verifizierter Kauf
am 16. September 2003
Format: DVD|Verifizierter Kauf
21 Personen fanden diese Informationen hilfreich
|Kommentar|Missbrauch melden
am 16. August 2003
Format: DVD|Verifizierter Kauf
2 Personen fanden diese Informationen hilfreich
|Kommentar|Missbrauch melden
am 5. Juli 2011
Format: DVD

Möchten Sie weitere Rezensionen zu diesem Artikel anzeigen?

Wo ist meine Bestellung?

Versand & Rücknahme

Brauchen Sie Hilfe?