Hier klicken May Hier klicken Jetzt informieren Book Spring Store 2017 Cloud Drive Photos Learn More TDZ Hier klicken Mehr dazu Mehr dazu Shop Kindle KatyPerry longss17

Sortieren: Ältester zuerst | Neuester zuerst
1-21 von 21 Diskussionsbeiträgen
Ersteintrag: 02.02.2012, 14:07:32 GMT+1
T. Herrmann meint:
Wer sich noch an FF XIII erinnern kann als damals das Spiel ankam, völlig ramponierte Verpackung...

Heute kam das Steelcase an das zu meinem erstaunen super verpackt war.

Steelcase im Luftpolster, dieses in einem Amazonkarton und dieser ebenfals wieder in einem Amazonkarton.

Bleibt nur zu hoffen das die Crystal genauso gut verpackt wird.

Veröffentlicht am 02.02.2012, 14:37:55 GMT+1
Kupo! meint:
Das ist ja mal richtig schön :)! Finde ich super!

Veröffentlicht am 02.02.2012, 14:41:06 GMT+1
P. Schmidt meint:
bei mir ebenfalls, ich hoffe mal das Spiel ist ebenfalls so gut verpackt, generell würde ich es natürlich auch sehr wünschenswert finden - einige lieferungen hätten das gut gebrauchen können, und die sind nicht kostenlos :-)

Veröffentlicht am 02.02.2012, 15:25:53 GMT+1
Karldaj meint:
Bei mir kam heute beides gleichzeitig an, super verpackt, keine Knicke, nix.
Da konnte der Postbote das Packet schütteln wie er wollte, nix passiert :D
Weiter so Amazon!

Veröffentlicht am 02.02.2012, 15:53:17 GMT+1
Könnte natürlich auch ein Grund sein, warum das mit dem Versand ein bisschen länger dauert. Sie packen einfach gründlicher ein, weil's bei LEs und CEs ständig beschwerden gab, dass irgendwas nicht in Ordnung sei. Bei mir war die Papp-Verpackung der Final Fantasy XIII CE doof eingeknickt :/

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 02.02.2012, 16:28:12 GMT+1
Zuletzt vom Autor geändert am 02.02.2012, 16:41:17 GMT+1
Dudahinten meint:
@ Karldaj:
Nicht so laut, manche Postboten könnten das als Herausforderung betrachten! ;-)
http://www.youtube.com/watch?v=Q2sObM9p9mQ

Also mir wurde bislang noch gar nichts zugeschickt. Und laut Kundenkonto ist derzeit auch alles "noch nicht versendet". :-(

Ich hoffe wirklich, dass die Verpackungen dieses Mal auch den internationalen Versand nach Österreich durchhalten und Amazon auch anderen hochpreisigen CEs solche Versandverpackungen spendiert (z.B. der Soulcalibur V LCE).
Ich schätze, dieses Mal wird so viel Wert auf die gute Verpackung gelegt, weil die Crystal Editions 100 Euro/Stück kosten, limitiert und bereits ausverkauft zu sein scheinen und daher eine spätere Ersatzlieferungen nicht mehr möglich sein dürfte.

Also von allen CEs, die ich bislang zugesendet bekommen habe, war die ENSLAVED CE die mit Abstand beschädigungsanfälligste bzw. für den Versand ungeeignetste (alle Seitenflächen durchgehend geknickt da zu dünner Karton und Box zu groß; Risse und Falten; bei der PS3 Version zudem beschädigte Spielhüllen und Inlays da die Spiele nicht eingeschweißt abgepackt wurden und die Boxlasche die Inlays/Hüllen beim Abpacken zusammengedrückt/eingerissen hat).
Dagegen war die FFXIII CE trotz Knickanfälligkeit etc. noch verhältnismäßig robus gebaut.
Außerdem gibt es Amazon-Händler (Rarewaves), bei denen ich grundsätzlich nichts mehr bestelle, da sie mir stets Spiele mit brüchigen und in Teile zersplitterten Hüllen geliefert haben, weil bloß ein simples Polsterkuvert für den Versand verwendet wurde. (Besonders ärgerlich war es bei der Dissidia 012 LE, bei der das Sonderdruck-Inlay stark eingedrückt war und die Sonderfarben-Plastikhülle an der Oberseite 5x1cm abgebrochen war)

Veröffentlicht am 03.02.2012, 18:29:58 GMT+1
Engin Secrin meint:
Bei mir kams leider ramponiert an.
Die Folie ist an 2 Stellen total zerissen.
Würds gern umtauschen, aber Amazon hat grad keins mehr auf Lager, und somit geh ich wohlmöglich leer aus.
Hätte gern ein komplett intaktes für meine Sammlung.

Aber daraus wird wohl nix.

MfG Engin

Veröffentlicht am 04.02.2012, 09:15:52 GMT+1
Cyoine meint:
Außer dem Steelbook ist nichts gut eingepackt gewesen. Mein CE-Lösungsbuch, meine Crystal- und meine Limited Collectors-Edition kamen alle lieblos in einem gemeinsamen Karton reingepackt ohne Polster o.Ä.

Die Folie der Crystal war eingerissen, an manchen Stellen war die Packung eingedrückt und das Lösungsbuch hatte sogar Dreck auf dem weißen Polster-Cover.

Veröffentlicht am 04.02.2012, 10:22:08 GMT+1
Engin Secrin meint:
Mein CE Lösungsbuch kam gemeinsam mit meiner Crystal Edition in einem Karton.
Folie von Crystal Edition hinten 2 Risse, sonst OK.
An meinem Lösungsbuch ist zum Glück nix.
Steelbook war in 2 Kartonagen verpackt. das war top.

Veröffentlicht am 04.02.2012, 11:01:25 GMT+1
Grey Knight meint:
Meine ist gerade gekommen. Alles in einem Karton der genau die richtige Größe für den Inhalt hatte. Habe alles raus geholt und auf Schäden überprüft. Steelbox/book war in extra Karton + Luftpolsterfolie. CE und Buch lagen übereinander. Alles in 1a zustand. Super. Nach dem der Karton der Resistance 3 Surviver Edition nicht ohne blessuren bei mir ankam und die Verpackung der Explorer Edition von Uncharted 3 aussah als hätte man sie durch den Fleischwolf gedreht (Inhalt war aber Gott sei dank noch intakt - kam übrigens mit Hermes) hatte ich schon das Schlimmste befürchtet.

Veröffentlicht am 04.02.2012, 11:16:21 GMT+1
Ich hab Meine Crystal auch grad erhalten. Bei der Crystal Verpackung war auf der Rückseite die Folie beschädigt. Steelbook- und Lösungsbuchfolie war aber unversehrt. Steelbook war auch nicht extra eingepackt bei Mir. Inhaltlich scheint auf den 1. Blick alles vorhanden zu sein und beim Lösungsbuch fand Ich auf Anhieb beim 1. durchblättern keine kaputten Seiten.

Veröffentlicht am 04.02.2012, 11:26:58 GMT+1
Markus Schulz meint:
Bei mir sind leider zwei Ecken etwas eingedrückt, bei der Crystal. Sieht man Gott sei Dank kaum/nicht. Und beim Buch der Buchrücken oben beschädigt. Irgendwie geriffelt. Kp was da passiert ist. Kauf ich mir nochmal. Saturn oder so.

Veröffentlicht am 04.02.2012, 13:05:45 GMT+1
SIMON meint:
na hoffentlich kommt meins auch heile an (und vorallem hoffentlich heut noch >_<) ... die letzte gut verpackte Sammleredi diie ich von Amazon bekommen hab war AC Revelations als Collectors.

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 06.02.2012, 13:41:04 GMT+1
Zuletzt vom Autor geändert am 06.02.2012, 13:44:22 GMT+1
Dudahinten meint:
Bei mir ist jetzt (13:00 Uhr) alles in einem riesigen Versandkarton (ca. 54x70x16cm) mit reingestoßenen Löchern/Macken/ Einschnitten / Rissen angekommen, der neben den Löchern auch eher notdürftig zugeklebt war und nicht wirklich ausreichend ausgepolstert war.
Außerdem waren Steelbooks, CEs, Lösungsbuch und Soulcalibur CE allesamt ohne zusätzliche Kartonverpackung einfach so lose im Karton zwischen zwei Papierwürsten hingelegt gewesen, was natürlich nicht wirklich schützend war.
Da hätte man wesentlich bessere Verpackungsarbeit abliefern können!

Zum Zustand der gelieferten Sachen:

Beim Lösungsbuch ist die Folie oben am Buchrücken aufgerissen, ansonsten scheint es aber durchaus noch gut erhalten aus (was man bei einem neuwertigen Artikel ja üblicherweise gar nicht erst anmerken müsste, wenn der Versand nicht immer sooo riskant wäre).

Eines der Steelbooks hat leider eine nach außen gewölbte Oberfläche (lässt sich geräuschvoll kurzzeitig wieder flach drücken und springt dann wieder zurück), was mich schon einigermaßen stört.

Die für einen Bekannten als Geschenk mitbestellte Xbox FFXIII-2 CE hat leider ein massiv in Falten gestoßenes unters Eck an der Frontseite des Schubers und der Box (ca 3x3 Faltenverlauf Diagonal).
Meine PS3 FFXIII-2 CE hat - obwohl unbeschädigt eingeschweißt - einen gebogenen, ca. 2-3cm langen, sichtbaren Kratzer/Ritzer an der Boxoberseite (der so aussieht als würde er eventuell auf der Boxfront weiterverlaufen) und einen am oberen rechten Rückseiteneck leicht aufgescheuerten Kartonschuber. Außerdem ist das rechte untere Eck der Boxenfront eingedrückt, der darüber befindliche Schuber aber seltsamerweise völlig intakt.

Sowohl bei der Xbox als auch bei der PS3 FFXIII-2 CE sind die oberen und unteren Kanten der Schuber teilweise unregelmäßig eingedrückt, was aber doch eher verlgeichsweise vernachlässigbar ist.

Der SoulCalibur V CE scheint seltsamerweise nicht das geringste passiert zu sein, dabei hätte man für sie ja noch gegebenenfalls eine Ersatzlieferungen anfordern können :-(

Das mit dem gebeulten Steelbook, den faltig zusammengestauchten Ecken von Schuber/Box (Xbox CE) und dem Ratzer+gestoßenen Eck (PS3 CE) ärgert mich schon ordentlich. Aber reklamieren/umtauschen/ersetzen kann man leider die CEs/Steelbooks nicht mehr, da die ja alle ausverkauft sein sollen ... :-(

Und eine Preisermäßigung/Gutschrift wird man von Amazon wegen beschädigten CE-Boxen ja wohl auch nicht bekommen, oder was meint Ihr?

Veröffentlicht am 06.02.2012, 13:51:32 GMT+1
Bei mir war im Karton auch nichts mehr separat verpackt und nur durch Papier/dünne Pappe noch irgendwie geschützt. Hat aber vollkommen ausgereicht. Selbst schütteln oder auf die Seite stellen, hat da nix ausgemacht. Alles kam in einem Top-Zustand an.

Veröffentlicht am 06.02.2012, 15:33:29 GMT+1
SIMON meint:
Meine PS3 CE kam super verpackt an aber mein Steelbook war extra verpackt in nem kleinen karton und in sone Polsterfolie.

Veröffentlicht am 06.02.2012, 16:16:55 GMT+1
Dudahinten meint:
Also laut Amazon-Konto hätten meine Sachen in Form von 6 (!) verschiedenen Einzelsendungen zu mir gelangen sollen.
Angekommen ist das Zeug aber in einem riesigen Packet (54x70x16cm) - es wurde also irgendwann mal neu zusammengepackt und aus der alten Verpackung rausgenommen (also in einem der besuchten Versandzentren Wien, Salzburg und/oder Linz). Dabei muss es wohl zu den Beschädigungen gekommen sein.

Bin mir ziemlich sicher, dass die Sachen heil angekommen wären, wenn es bloß eine Bestellung innerhalb von Deutschland (ohne umverpacken) und nicht nach Österreich gewesen wäre :-(

Veröffentlicht am 06.02.2012, 16:59:03 GMT+1
SIMON meint:
Bei mir waren die so dumm und habens in die Falsche Stadt gesendet statt Lüneburg nach Hamburg und dann sollte es 13:54 schon hier bei uns inner Zentrale gewesen sein am 4. sollte es um 7:23 oder so rausgegangen sein und gegen 14:00 hab ichs irgendwann erst gehabt. Da hätte ichs auch selber von der Zentrale holen können und hätte eher mein Spaß gehabt bisher konnte ichs noch nicht zocken weil der einzige HD TV den wir haben immer besetzt ist.

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 06.02.2012, 19:55:43 GMT+1
Zuletzt vom Autor geändert am 06.02.2012, 19:58:31 GMT+1
Dudahinten meint:
In die falsche Stadt? Wie kann denn Das passieren?

Ich hätte meine Sachen auch schon früher haben können aber die CEs + Steelbooks + Lösungsbücher für die 30 Autominuten vom Verpackungs- bzw. Verteilerzentrum zu mir nach Hause gut 2 Tage Versandzeit benötigt (Freitag Nachmittag bis Montag Mittag).

Nächstes Mal soll mich das Verteilerzentrum anrufen, dann hol ich das Zeug gleich selber vor Ort ab. Dieses Mal hätte es mir zumindest ein Wochenende Wartezeit ersparen können und eventuell verhindern können, dass die Sachen beim Verpacken+Versand vom Versandzentrum aus beschädigt wurden.

Veröffentlicht am 06.02.2012, 19:58:52 GMT+1
SIMON meint:
Ganz meine Meinung wenn mans weiß dann hat mans eher ._. Dabei dachte ich immer kostenloser Premium Versand is schnell und na ja premium halt das nix kaputt geht.

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 20.04.2012, 04:00:22 GMT+2
Zuletzt vom Autor geändert am 20.04.2012, 04:10:44 GMT+2
Dudahinten meint:
Update:
Hab versucht mir über Amazon.fr und Amazon.es neue unbeschädigte CEs für meine Sammlung liefern zu lassen - hat leider auch nicht funktioniert!

Die XboxCE (Amazon.fr) kam trotz Papierpolsterung im Versandkarton mit stark faltig gestoßenen, aufgerissenen Ecken und einer eingerissenen und mit cremig-körniger brauner Masse verschmierten Plastikfolie an.
Die PS3CE (Amazon.es; geliefert am Freitag dem 13. April) war an den Ecken ebenfalls gestoßen, hatte 4-5cm lange Knicke in Front und Seite, eingerissene und aufgerauhte Schuberecken und zudem starke und große Dellen in Schuber- und Box-Kanten (bis 1,5cm breit, bis 5mm tief). Der Versandkarton war ausgepolstert, allerdings war (womit auch immer) ein 10x5cm großes Loch in den Karton hineingedrückt/gestoßen worden, das sich genau über dem Platz der CE im Karton befand.

Würde mich wirklich interessieren, wieso ich stets beschädigte CEs für meine Sammlung geliefert bekomme, egal bei welchem Amazon bzw. in welchem Land auch immer ich die CEs bestelle :-(
‹ Zurück 1 Weiter ›
[Kommentar hinzufügen]
Schreiben Sie einen Beitrag zu dieser Diskussion
Verwenden Sie zum Einfügen eines Produktlinks dieses Format: [[ASIN:ASIN Produkt-Name]] (Was ist das?)
Eingabe des Log-ins
 


 

Zur Diskussion

Teilnehmer:  12
Beiträge insgesamt:  21
Erster Beitrag:  02.02.2012
Jüngster Beitrag:  20.04.2012

Neu! Bei neuen Einträgen eine E-Mail erhalten.

Das Thema dieser Diskussion ist