Facebook Twitter Pinterest
EUR 11,48
  • Alle Preisangaben inkl. MwSt.
Kostenlose Lieferung ab EUR 29 (Bücher immer versandkostenfrei). Details
Nur noch 6 auf Lager
Verkauf durch Bobby-Destock und Versand durch Amazon. Für weitere Informationen, Impressum, AGB und Widerrufsrecht klicken Sie bitte auf den Verkäufernamen. Geschenkverpackung verfügbar.
Menge:1
Super Duper Alice Cooper ist in Ihrem Einkaufwagen hinzugefügt worden
Andere Verkäufer auf Amazon
In den Einkaufswagen
EUR 12,67
Kostenlose Lieferung ab EUR 29,00 (Bücher immer versandkostenfrei). Details
Verkauft von: DiscountMediaStoreDE
In den Einkaufswagen
EUR 14,04
Kostenlose Lieferung ab EUR 29,00 (Bücher immer versandkostenfrei). Details
Verkauft von: Amazon
In den Einkaufswagen
EUR 14,29
Kostenlose Lieferung ab EUR 29,00 (Bücher immer versandkostenfrei). Details
Verkauft von: Idstock
Möchten Sie verkaufen? Bei Amazon verkaufen

Super Duper Alice Cooper

4.1 von 5 Sternen 12 Kundenrezensionen

Weitere Versionen auf DVD
Preis
Neu ab Gebraucht ab
DVD
"Bitte wiederholen"
Standard Version
EUR 11,48
EUR 5,00 EUR 9,77
DVD
"Bitte wiederholen"
[DVD]
EUR 59,67
Verkauf durch Bobby-Destock und Versand durch Amazon. Für weitere Informationen, Impressum, AGB und Widerrufsrecht klicken Sie bitte auf den Verkäufernamen. Geschenkverpackung verfügbar.

Hinweise und Aktionen

  • Entdecken Sie hier reduzierte Filme und Serien auf DVD oder Blu-ray.


Wird oft zusammen gekauft

  • Super Duper Alice Cooper
  • +
  • Alice Cooper - Theatre of Death: Live at Hammersmith 2009
Gesamtpreis: EUR 20,47
Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?

Welche anderen Artikel streamten Kunden bei Amazon Video?


Produktinformation

  • Darsteller: Sam Dunn, Reginald Harkema, Scot McFadyen
  • Format: Import, PAL, Widescreen
  • Sprache: Italienisch (Dolby Digital 5.1), Englisch (DD 5.1 Surround), Englisch (DD Stereo), Englisch (DTS Surround)
  • Untertitel: Deutsch, Englisch, Französisch, Spanisch
  • Region: Alle Regionen
  • Bildseitenformat: 16:9
  • Anzahl Disks: 1
  • FSK: Freigegeben ab 12 Jahren
  • Studio: Edel Germany GmbH
  • Erscheinungstermin: 23. Mai 2014
  • Produktionsjahr: 2014
  • Spieldauer: 127 Minuten
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.1 von 5 Sternen 12 Kundenrezensionen
  • ASIN: B00IQ5NDT6
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 53.694 in DVD & Blu-ray (Siehe Top 100 in DVD & Blu-ray)
  •  Möchten Sie die Produktinformationen aktualisieren, Feedback zu Bildern geben oder uns über einen günstigeren Preis informieren?
     Ist der Verkauf dieses Produkts für Sie nicht akzeptabel?

Produktbeschreibungen

Von Banger Films, den Machern von „Iron Maiden: Flight 666” und „Rush: Beyond The Lighted Stage”, erscheint nun „Super Duper Alice Cooper”, die Geschichte von Vincent Furnier, jenem Pfarrerssohn, der als ungewöhnlichster Rockstar seiner Generation unter dem Namen Alice Cooper ganze Scharen von Eltern in Angst und Schrecken versetzt hat.

Diese einzigartige „Doku-Oper”, eine fesselnde Mischung aus dokumentarischem Archivmaterial, Animation und Rockoper, beginnt in Alice Coopers Anfangstagen als Frontmann einer packenden Rockband der Sechziger, geht weiter in die glamouröse Ära als weltweite Berühmtheit in den Siebzigern und führt bis zu seinem umjubelten Comeback als Gottvater des Glam-Metals in den Achtzigern. Dies ist das Märchen von Alice und Vincent im Kampf um die Seele des jeweils Anderen. „Super Duper Alice Cooper” verbindet Audio-Interviews und zahlreiches Material von Konzerten, TV-Shows und Filmauftritten mit dramatischen Überschriften und medialer Präsenz von und mit Alice Cooper. Sämtliche Höhepunkte seiner Karriere werden detailliert beleuchtet und durch Beiträge einiger der größten Musikikonen wie Iggy Pop, Elton John, John Lydon, Bernie Taupin, Dee Snider und natürlich auch Alice Cooper in Szene gesetzt. Dies ist die ultimative, ungewöhnliche und einzigartige Geschichte eines Mannes und Mysteriums, genannt Alice Cooper. Das Bonusmaterial umfasst gelöschte Szene und Interviews mit Alice Cooper von „Metal Evolution."

Kundenrezensionen

Top-Kundenrezensionen

Format: Audio CD Verifizierter Kauf
Eines vorweg - gemeckert wird von mir hier auf hohem Niveau.
Die Doku ist klasse, nur bei der Live-DVD/CD hätte man das Ganze bis zu Ende denken sollen.

Aber eines nach dem anderen:

1.) DIE DOKU (Blu-Ray) (4,5 / 5 Sterne)

Die Doku beleuchtet die Geschichte des Meisters bis zum Comeback 1986.
Viele schöne alte Fotos und einige seltene Aufnahmen, die man so bisher noch nie oder nicht in der Qualität zu sehen bekam.
Selbst der Hardcore-Fan wie ich entdeckt neue Dinge und das will was heißen... ;)

Die Blu-Ray ist vom Ton (DTS) und dem Bild echt super duper - da gibt es gar nichts zu meckern.
Die Extras umfassen ausgewählte, seltene Interviews und Deleted Scenes.

Ich persönlich hätte mich gefreut das komplette Tom Synder-Interview in der guten Qualität zu sehen, da ich die Special Forces-Ära liebe und Aufnahmen aus der Zeit in wirklich guter Qualität echt Mangelware sind.
Ebenso wäre der tolle Auftritt von den Rock Music Awards 1976 mit Liveperformance einiger "Goes To Hell"-Stücke toll gewesen.
So findet man eben leider nur kurze Ausschnitte in der Doku. Aber wie gesagt: Das ist wirklich Meckern auf hohem Niveau... :)

2.) Das Live-Konzert Montreal 1972 (3 / 5 Sterne)

Auf dieses Konzert auf DVD hatte ich mich wirklich sehr gefreut.
Es tauchen auch alle Titel auf der Verpackung auf.
ABER: Das Konzert wurde (aus mir unerfindlichen Gründen) auf 35 Minuten (!!!) gekürzt.
Die Songs sind nicht in voller Länge auf der DVD, sondern werden aus- oder übergeblendet.

Was soll der Sch*** denn?????
Lesen Sie weiter... ›
4 Kommentare 14 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Audio CD Verifizierter Kauf
Super Duper Alice Cooper (wer hat sich um Himmels Willen diesen Titel ausgedacht) erfüllt für einen Bruchteil des Preises alles, was ich von dem sündhaft teueren Box-Set "Old School" (vergeblich) erwartet hatte.

Der auf DVD und Blue Ray beiliegende Dokumentarfilm ist wirklich erstklassig gemacht und für Fans der Original Alice Cooper Band ein absolutes "Must have" - bislang noch nie gesehene Aufnahmen und insgesamt eine Darstellung der Entwicklung der Alice Cooper Band die es so bislang noch nicht gegeben hat.

Am wichtigsten ist aber die DVD mit dem Auftriitt der Alice Cooper Band im Januar 1972 in Montreal - hervorragende Audioqualität mit wirklich tollen Bildern und vor allem ein Auftritt von dem ich bislang noch nirgends etwas gesehen habe.
Der Mix ist teilweise zu Lasten der Gittaren ausgelegt, man hört vor allem Dennis Dunaway am Bass ganz ausgezeíchnet und es wird bei jedem Stück deutlich daß er der mit Abstand der beste Musiker in der Band gewesen ist.

Leadgitarrist Glen Buxton ist bei dem Auftritt in Montreal erkennbar noch in guter Verfassung und ein integraler Bstandteil der Band was natürlich besonders schön ist, weil man bei diesem Konzert die Alice Cooper Band noch ohne die Einschränkungen die bei späteren Auftriiten leider zu verzeichnen waren geniessen kann.

Der Preis für die De Luxe Edition ist für jedem Fan der Original Alice Cooper Band letztlich ein Witz, denn was dafür geboten wird ist wirklich erstklassig - bedenkenlos zugreifen, dieser Box-Set ist super!
Kommentar 4 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Von RJ + YDJ TOP 500 REZENSENTVINE-PRODUKTTESTER am 21. Mai 2014
Format: DVD
Banger Films, die Macher von Dokumentationen wie Iron Maiden: Flight 666 und Rush: Beyond The Lighted Stage, haben sich nun einer anderen Ikone der Rockmusik angenommen. In Super Duper Alice Cooper verfolgen Banger den Werdegang von Vincent Furnier über die Band Alice Cooper hin zum Rockstar und zur Kunstfigur Alice Cooper.

Dazu sind die Macher des Filmes tief in die Archive eingestiegen und haben einiges an alten Fotos und Konzertmitschnitten ausgegraben, welche hier Verwendung finden! Die Karriere von Vincent Furnier wird im chronologisch korrekten Ablauf dargestellt und dies geschieht sehr lebhaft. Sehr schön wird nachgezeichnet, wie aus der Alice Cooper Band schließlich Alice Cooper wurde und die Aufmerksamkeit sich immer mehr auf den Frontmann bezog.

Es kommen viele Weggefährten Alice Coopers zu Wort, somit ist diese Dokumentation zu keiner Zeit einseitig. Cooper selber schreckt auch nicht davor zurück seine Trunksucht zu thematisieren und zu zeigen wie er diese nachhaltig besiegt hat.

Im Bonusteil gibt es weitere Interviewausschnitte, unter anderem auch aus der Doku Reihe Metal Evolution, zu sehen.

Super Duper Alice Cooper ist ein wirklich sehenswerter Film, Fans des Shockrockers können blind zugreifen.

Deutsche Untertitel sind zuschaltbar, die Bildqualität ist aufgrund des Alters der Aufnahmen weit weg von HD Qualität, diese erwartet hier aber auch niemand
Kommentar 4 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: DVD
Sam Dunn und Scot McFadyen sind seit ihrer viel beachteten und interessanten Metal-Doku "Metal - A Headbanger's Journey" (2006) ziemlich gut im Geschäft. Das Talent des Duos hat sich herum gesprochen, was unter anderem Ikonen wie Iron Maiden oder Rush dazu veranlasste, jeweils ein Bandportrait in die kompetenten Hände des Duos zu geben. Nun reiht sich auch Vincent Furnier alias Alice Cooper in diesen Reigen ein, dem mit "Super Duper Alice Cooper" nun in Bild und Ton gehuldigt wird.

Wobei man von einer reinen Huldigung gar nicht sprechen kann. Klar soll und wird auch die außergewöhnliche Karriere des Pastorensohns aufgezeigt, wir sind hier schließlich nicht bei "Roast", wo die Stars teils ziemlich derbe ihr Fett weg kriegen. Trotzdem werden etwa die starken Alkoholprobleme Coopers thematisiert, der spätestens mit dem Erfolg von "School's out" nicht mehr wusste wo ihm der Kopf steht, schließlich war er gerade zum Superstar aufgestiegen. "Ich habe mich damals in der Figur Alice Cooper verloren", berichtet der Sänger rückblickend als Stimme aus dem Off. "Warum Vince sein, wenn Alice so beliebt und erfolgreich ist?" Ja, Alice Cooper spricht (wie z.B. auch Lothar Matthäus es jahrelang gern getan hat) von sich bzw. seinem Bühnen-Alterego meist in der dritten Person. Schizophrenie? Mindestens. Noch dazu eine, die sich mit zunehmendem Erfolg weiter potenzierte.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar 2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden

Die neuesten Kundenrezensionen



Kunden diskutieren


Ähnliche Artikel finden