Facebook Twitter Pinterest
Sun-Sniper-Strap The "Pro... ist in Ihrem Einkaufwagen hinzugefügt worden

Andere Verkäufer auf Amazon
In den Einkaufswagen
EUR 58,69
+ EUR 3,99 Versandkosten
Verkauft von: MEGA-Foto
In den Einkaufswagen
EUR 62,95
+ GRATIS Lieferung innerhalb Deutschlands
Verkauft von: Foto Oehlmann
In den Einkaufswagen
EUR 63,99
+ GRATIS Lieferung innerhalb Deutschlands
Verkauft von: KÖSTER MÜNSTER
Möchten Sie verkaufen? Bei Amazon verkaufen

Sun-Sniper-Strap The "Pro-II" Steel & Bear Kameragurt schwarz

4.5 von 5 Sternen 234 Kundenrezensionen
| 10 beantwortete Fragen

Preis: EUR 62,68 Kostenlose Lieferung. Details
Alle Preisangaben inkl. MwSt.
Auf Lager.
Verkauf und Versand durch Amazon.
14 neu ab EUR 58,69
    Dieser Artikel passt für Ihren .
  • Geben Sie die Modellnummer Ihres Druckers ein, um sicherzustellen, dass dieser Artikel passt.
  • Der im Gurtband integrierte SHOCK-ABSORBER fängt Stöße auf und macht das Tragen der Kamera noch komfortabler
  • Tragen Sie Ihr Teleobjektiv geschützt durch Menschenmengen und enge Durchgänge ohne irgendwo anzustoßen
  • Der Sun-Sniper-Strap wird am Stativgewinde der Kamera oder des Objektivs befestigt
  • Der Sniper-Strap The "Pro-II" ist ausgelegt für ein Kameragewicht von bis zu 5 Kilogramm
  • Lieferumfang:Tragegurt,Kameraschraube

Für diesen Artikel ist ein neueres Modell vorhanden:


Möchten Sie Ihr Elektro- und Elektronik-Gerät kostenlos recyceln? (Erfahren Sie mehr.)


AmazonBasics Kamera-Zubehör
Kamerataschen, Stative, Filter & GoPro-Zubehör Hier klicken

Wird oft zusammen gekauft

  • Sun-Sniper-Strap The "Pro-II"  Steel & Bear Kameragurt schwarz
  • +
  • Joby Tether Secure Strap für DSLR Kamera schwarz
Gesamtpreis: EUR 75,17
Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen

Hinweise und Aktionen

  • Wir haben für Sie eine Liste mit Hersteller-Service-Informationen zusammengestellt,für den Fall, dass Probleme bei einem Produkt auftreten sollten, oder Sie weitere technische Informationen benötigen.



Produktinformation

  • Produktgewicht inkl. Verpackung: 181 g
  • Modellnummer: 18314
  • ASIN: B009C5EJZQ
  • Im Angebot von Amazon.de seit: 14. September 2012
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.5 von 5 Sternen 234 Kundenrezensionen
  • Amazon Bestseller-Rang:
  •  Möchten Sie Feedback zu Bildern geben oder uns über einen günstigeren Preis informieren?

Produktbeschreibungen

Zusätzlich zum Stahlseil bietet der PRO II ein in Europa gefertigtes Edelstahl-Kugellager, das ein leichteres Drehen der Kamera ermöglicht. Die neuartige Kamera/ Gurt-Verbindung verkürzt den Abstand zwischen Kamera und Gurt so drastisch, dass unerwünschtes Pendeln der Kamera deutlich Minimiert wird.

  • Neu! Zick-Zack Stossdämpfer
  • Das reibungslose Kugellager garantiert ungehindertes Drehen der Kamera
  • Garantiert drastisch reduziertes Pendeln
  • Cutter Crasher- Der Gurt ist versichert
  • Mit Shock Absorber – zur Rückenentlastung
  • Empfohlen für Kameras bis zu 5kg (Bruchlasttest hielt bei senkrechter Belastung mehr als 75kg stand)


Kunden Fragen und Antworten

Kundenrezensionen

Top-Kundenrezensionen

Verifizierter Kauf
Hallo liebe Leser ,

Jeder der eine dslr eine weile mit dem mitgelieferten Nacken Tragegurt mit sich herumgeschleppt hat weiß, es ist nicht so angenehm wie es aussieht .
Vor allem wenn die Ausrüstung mehrere stunden getragen wird und/oder ein gewisses Gewicht erreicht hat .
Ich habe zb eine 5D mark 3 + 70-200mm 2.8 somit wiegt die Ausrüstung zusammen schon mal schnell 2,5 Kilo.
So ein Gewicht hat man nicht gern um den Nacken was also tun ?
Ständig die cam in der bequemen Fototasche lassen und Momente verpassen ? Das ist auch kein guter Plan...

Die Lösung ??? ein Sun Sniper Tragegurt !!!

Warum ich mir die PRO II Variante gekauft habe und nicht das PRO I oder gar ein Billiganbieter ?
Nun wer ca. 5000 € an einer dreh schraube befestigt der will lieber auf Nummer sicher gehen und sich gleich die neuste und beste Version kaufen.
Das war zumindest mein Gedanke.Da gebe ich gern den 10er mehr aus wenn es besser hält.
Auch wenn meine Kamera "nur" 400€ wert wäre würde es mich ärgern wenn sie runter fällt weil ich am falschen ende gespart habe.

Bis zu 5 Kilo Kamera gewicht trägt der Sniper-Stap II .
Er verteilt das Gewicht auf deine Schulter was deutlich angenehmer ist als um den Nacken das merkt man schon nach 1 Minute .
Dieser Gurt hat ein Stahlseil vernäht somit kann kein Dieb es dir mal schnell mit ein einfachen schnitt wegmobsen .
Er ist einfach zu verstellen und sieht hochwertig verarbeitet aus.
Der Gurt kommt verpackt in einer schwarzen Hülle geliefert ,die auch ein sehr guten ersten Eindruck bei mir hinterlassen hat.
Ich habe 1 Foto von dem Karton samt Inhalt hier rein gestellt .
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar 634 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Verifizierter Kauf
Für meine Kombination aus Sony A57 + 70-400G war ich auf der Suche nach einer Alternative zum originalen
Nackengurt der Kamera, weil ich Schäden am Bajonett befürchte, wenn die 1,75 kg des Objektivs daran zerren.
Also suchte ich einen Schultergurt zum Befestigen an der Stativschelle des Objektivs.
Bequem und stabil sollte es sein, der Sniper Strap schien einer der beliebtesten zu sein, zusätzlich habe ich mir auch
den Blackrapid R-Strap RS-4 angesehen, weil Preis und Bewertungen auf ähnlichem Niveau waren.

ERSTKONTAKT

Der Sniper Strap ist schön leicht, wirkt gut verarbeitet und die Schulterpolster sind breit und weich genug.
Die fest mit dem Gurt verbundene Schraube verfügt über ein Kugellager, um das Einschrauben zu erleichtern
und der angeschraubten Kamera / Objektiv genügend Bewegungsfreiheit zu geben.
Der Schockabsorber dämpft zwar leicht, ob das wirklich sinnvoll oder nur ein nettes Gimmick ist, kann ich noch
nicht beurteilen. Das eingenähte Stahlseil soll den Diebstahl erschweren und vermittelt tatsächlich ein leichtes Gefühl
der Sicherheit. Sun Sniper gewährt sogar einen Versicherungsschutz bei Zerstörung des Gurtes, der Versicherungswert
liegt allerdings nur bei 400 €, das reicht nicht einmal für mein Gehäuse, geschweige denn für das Objektiv,
aber es ist der gute Wille, der zählt.

SUN SNIPER ODER BLACKRAPID

Beide Gurte funktionieren prinzipiell identisch und verfügen doch über einige individuelle Eigenheiten, auf die ich hier
kurz eingehen werde.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar 127 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Verifizierter Kauf
Erhalten,ausgepackt,angebracht und ausprobiert.
Der Gurt ist super angenehm zu tragen,das Handling ist einfach toll.
Die Verarbeitung ist auch top,aber der Drahtseil Diebstahlschutz ist ein Witz.
Ich habe das Ende vom Gurt kürzen wollen,da ich nur 170 cm gross bin,und konnte das in den Gurt eingenähte Drahtseil mit einer kleinen Haushaltsschere (Klingenlänge 6cm) ganz sanft ohne Probleme innerhalb von ca 0,5 sek durchschneiden.Der Draht ist ca gerade mal 0,8 mm2 Querschnitt
Fazit man hätte sich das Drahtseil sparen können.Dadurch wäre der Gurt vielleicht etwas billiger.
Ansonsten bin ich sehr zufrieden.
2 Kommentare 53 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Nachdem ich nunmehr seit ca. 2 Jahren den Sunsniper- Gurt im Einsatz habe, nachfolgend einige Erfahrungen mit diesem und zwei anderen Kameragurten.

Der auslösende Anlaß über Kameragurte zu schreiben ist ein eher trauriger, wobei ich hoffe, potentiellen Käufern eines Kameragurtes ein paar Tipps und Denkanstösse geben zu können.

Im Frühjahr diesen Jahres hatte ich leider die Erfahrung machen müssen, meine 3500 Euro Kamera-Objektivkombination auf den Gehweg aufschlagen zu sehen, was eine teure Reparatur nach sich gezogen hat.
Nach einem ca. einstündigen Stadtspaziergang hatte sich die Gurtschraube vom Sunsniper von allein gelöst und die Kamera samt Objektiv ist ohne Vorwarnung abgestürzt.
Eventuell werden nun einige vielleicht sagen: Tja, Schraube nicht richtig festgezogen.

Dem war und ist aber nicht so, da ich auf diese Verbindung immer ganz besonderen Wert lege, damit mir das, was passiert ist, eben nicht passiert !
Ich warte eigentlich schon darauf, dass das Gewinde meiner Kamera einen Schaden nimmt, da ich die Gurtschraube stets sehr stark anziehe.
Das hat in meinem Fall jedoch leider auch nichts genutzt und mein Vertrauen in die Kamerabefestigung des Sunsniper ist teuer bestraft worden.

Genauso unerfreulich verlief das Ergebnis mit dem Hersteller. Nach Schilderung des Vorfalls und anschließender Anforderung wurde der Gurt eingeschickt.
Wenig überraschend für mich ist auch die einzeilige und „schmallippige“ Antwort ausgefallen, nämlich das der Gurt in diversen Punkten geprüft worden sei und es keinen Mangel gibt.
Lesen Sie weiter... ›
13 Kommentare 77 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden

Die neuesten Kundenrezensionen