Shop now Shop now Shop now Shop now Shop now Öle & Betriebsstoffe für Ihr Auto Jetzt informieren PR CR0917 Cloud Drive Photos Learn More Mehr dazu Hier klicken HI_PROJECT Mehr dazu Hier Klicken Jetzt bestellen AmazonMusicUnlimitedEcho BundesligaLive longSSs17

Kundenrezensionen

4,5 von 5 Sternen
109
4,5 von 5 Sternen
Suits - Season 1 [3 DVDs]
Format: DVD|Ändern
Preis:12,71 €+ Kostenfreie Lieferung mit Amazon Prime


am 19. Juni 2015
"Suits" ist schnell: Dialoge fetzen hin und her wie der Ball in einem Weltklasse-Tischtennisspiel. Die charismatischen Hauptdarsteller versuchen sich in beinahe jeder Szene zu beweisen, dass sie schlauer und gewiefter sind als ihr Gegenüber. Das ist mitunter anstrengend zuzusehen, macht aber trotzdem Spass, weil es recht erfrischend inszeniert wurde.

Die Staffel lebt vom Part des Anwaltlehrlings Mike Ross, der, ohne irgendein Diplom zu haben, nur aufgrund seiner Intelligenz in die Firma einsteigen konnte und nun von der Pike auf lernen muss, Tempo und Finesse der High-End-Tricksereien im Anwaltsgewerbe zu begreifen und zu erlernen.
Sein Stress überträgt sich eins zu eins auf den Zuschauer. Man gerät vor dem Bildschirm ganz schön ins Schwitzen, weil man höllisch aufpassen muss, alle Kniffe der Geschichte, sowie deren teilweise nicht gerade laientauglichen Inhalt zu begreifen. Manchmal ist man geschockt, wie selbstsüchtig in der Kanzlei agiert wird; jeder scheint auf dem Egotrip zu sein, um seine eigene Stellung in der Firma weiter auszubauen. Mitarbeiter sind von vorneherein Konkurrenten und Schachfiguren im eigenen Spiel.
Dennoch scheinen sich alle zu mögen oder sind dabei, für sich herauszufinden, wie sehr sie wem vertrauen können. Trotzdem bleibt das Thema "Spiel, Satz, Sieg" vordergründig, Freundschaften unterliegen dem Karrierestreben.

Fazit: Stilsicher und schnell inszenierte Serie mit tollen Darstellern, interessanten Geschichten und höllischen Tricksereien. Nicht immer auf Anhieb nachvollziehbar.
0Kommentar| 9 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 9. Mai 2017
Wir wollten zur Abwechslung mal keine Krimiserie mit FSK Freigabe 16+. Es brauchte etwas Umstellung, um sich an ein anderes Genere zu gewöhnen. Die Schauspieler sind gut, die Stories abwechslungsreich und unterhaltsam. Der Ton und das Bild ist gut. Das einzige was wirklich nervt ist die Titelmelodie. Die sollte ein Ohrwurmsein, ist es aber nicht und passt schlicht und einfach nicht um Anwaltsstyle, den Massanzügen, der Zynik und dem High-Life der Nobelkanzlei.
Wir sind uns aber unschlüssig, ob wir die weiteren Episoden auch bestellen werden.
0Kommentar| 2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 8. Juni 2017
Ich bin jetzt schon bei der 4. Staffel und ich finde diese Serie immer noch genauso spannend wie die erste Staffel.
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 19. Mai 2014
Sicher, die Protagonisten haben Charme, Verstand, Witz und sind mehr als smart. Es ist erstklassige Unterhaltung. Eine Serie zum Mitdenken, Abschalten und Nachmachen, zumindest, was den Wortwitz angeht.
0Kommentar| 4 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 6. April 2017
Die Serie macht richtig Spaß. Wer Ally Mc Beal gut fand, wird diese Serie auch gut finden, evtl sogar noch besser.
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 18. Januar 2017
Die Serie ist Geschmacksache deshalb ist es schwer hier eine passende Rezension zu verfassen, ich schaue immer wieder gerne neue Serien und bin positiv überrascht, es ist auch etwas für's Auge :)
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 28. August 2017
ICH FINDE MAN SOLLTE DARAUF HINWEISEN,DASS ES KEIN FILM IN DEUTSCH IST. HABE NUR DREI MINUTEN GEGUCKT, DIE DEUTSCHEN UNTERTITEL WAREN NERVIG
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 17. Juni 2017
wirkllich empfehlenswert....amüsant, spritzig und durchaus mit Anspruch... einfach die passende Mischung.
Daher klare Kaufempfehlung...gilt durchaus auch für die anderen Staffeln ;)
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 17. Mai 2014
war ein Wunsch meines Sohnes und ist gut angekommen . . . . . . . . . . .
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 31. Juli 2015
Suits verspricht mit seinem Titel bereits eine recht coole Atmosphäre. Für Männer, deren modischer Horizont bei Ed Hardy oder Jeans+Sakko endet, sind elegant gekleidete Anwälte einer Großkanzlei in New York natürlich etwas zum Bewundern. Und das Setting funktioniert auch gut, obwohl NY überhaupt nicht im Vordergrund steht. Außer der obligatorischen Aufnahmen von Straßenschildern und Verkehr bei Nacht sieht man nicht allzu viel von der Stadt.
Die Charaktere sind schnell erklärt: Harvey, der aalglatte Top-Lawyer und Partner einer erfolgreichen Kanzlei und der College-Dropout Mike, der zwar juristisches Genie beweist (sofern man so was anerkennt), aber eben leider das nötige "Bar Exam" (Anwaltszulassung) nicht hat. Irgendwie stolpert er aber hinein in das Anwaltsleben und wird zu Harveys gelehrigen Schüler.
Die Serie ist relativ simpel aufgebaut. Pro Folge gibt es einen Fall, der auch meist in derselben Folge gelöst wird. Daneben gibt es ein paar Handlungsstränge, die nebenbei laufen wie beispielsweise die problematische Freundschaft Mikes zu seinem besten Freund dem Ex-Drogendealer.
Eine Qualitätsserie ist Suits damit wohl nicht (wie The Shield Mad Men, Breaking Bad etc). Die Charaktere sind weniger realistisch (menschlich) als künstlich und inszeniert. Eine Charakterentwicklung ist noch weniger zu verzeichnen als bei Mad Men, wobei ich bei den Männern der Madison Avenue doch sagen muss, dass man subtil extrem viel über die Charaktere lernt. Harvey ist definitiv kein Don Draper.
Für kurzweiligen Genuss ist die Serie allerdings perfekt geeignet. Man muss sich ja auch nicht immer die volle Dröhnung Anspruch gönnen, oder? Und eins will ich klarstellen: Flach oder dumm ist die Serie bestimmt nicht! Sie lebt von vielen Twists und juristischen Winkelzügen, was eine ganz tolle Eigenschaft ist.
Ein weiterer Kritikpunkt für mich ist, dass die Serie recht kritiklos mit meiner Meinung nach fragwürdigen Inhalten umgeht. Im Werkzeugkoffer der Charaktere ist persönliche Erpressung ein gern genutztes Mittel. Der Betroffene ist dann natürlich etwas missmutig darüber, aber weniger empört. Denn offenbar spielen dort alle etwas falsch. Sogar die Beziehung zwischen Jessica der Kanzleichefin und Harvey wirkt nur auf den ersten Blick intim und freundschaftlich. Schnell wird auch hier nach Herzenslust mit Drohungen Druck erzeugt, damit die persönlichen Interessen nicht zu kurz kommen.
Sicher: So was entspricht der Realität. Ist das wünschenswert, gesellschaftlich konsentiert? Eher nicht. Das machen Menschen, die man nicht als Vorbild bezeichnet. Daher hätte ich mir an der Stelle einen etwas kontroverseren Umgang mit diesen Praktiken gewünscht!
Ansonsten eine toll gemachte Serie, die man am Stück gucken kann.
0Kommentar| 11 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden

Haben sich auch diese Artikel angesehen

Suits - Season 1-5 im Set - Deutsche Originalware [19 DVDs]
72,99 €

Brauchen Sie weitere HilfeHier klicken