Facebook Twitter Pinterest
  • Alle Preisangaben inkl. USt
Kostenlose Lieferung ab EUR 29 (Bücher immer versandkostenfrei). Details
Auf Lager.
Verkauf und Versand durch Amazon. Geschenkverpackung verfügbar.
+ EUR 3,00 Versandkosten
Gebraucht: Sehr gut | Details
Verkauft von MEDIMOPS
Zustand: Gebraucht: Sehr gut
Kommentar: Von Europas Nr.1 für gebrauchte Bücher und Medien. Gebrauchter Medienartikel in hervorragendem Zustand.
Möchten Sie verkaufen? Bei Amazon verkaufen

Suicide Squad inkl. Extended Cut [Blu-ray]

3.4 von 5 Sternen 732 Kundenrezensionen

Weitere Versionen auf Blu-ray
Preis
Neu ab Gebraucht ab
Blu-ray
"Bitte wiederholen"
Standard Blu-ray
EUR 13,99
EUR 13,99 EUR 9,98
Direkt ansehen mit Leihen Kaufen
Aktuelle Angebote 1€ Gutschein für Amazon Video 1 Werbeaktion(en)

Verkauf und Versand durch Amazon. Geschenkverpackung verfügbar.

Hinweise und Aktionen

  • Profitieren Sie jetzt von einem 1€-Gutschein für einen Film oder eine Serie bei Amazon Video, den Sie beim Kauf einer DVD oder Blu-ray erhalten. Es ist maximal ein Gutschein pro Kunde einlösbar. Weitere Informationen (Teilnahmebedingungen)
  • Entdecken Sie hier reduzierte Filme und Serien auf DVD oder Blu-ray.

  • Bitte beachten Sie, dass bei einigen Blu-ray-Playern ein Firmware-Update zum Abspielen dieser Blu-ray notwendig sein kann. Weitere Informationen.



Wird oft zusammen gekauft

  • Suicide Squad inkl. Extended Cut [Blu-ray]
  • +
  • Deadpool [Blu-ray]
  • +
  • Doctor Strange [Blu-ray]
Gesamtpreis: EUR 39,95
Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?


Produktinformation

  • Darsteller: Margot Robbie, Jared Leto, Scott Eastwood, Jai Courtney, Cara Delevingne
  • Regisseur(e): David Ayer
  • Format: Widescreen
  • Sprache: Italienisch (Dolby Digital 5.1), Deutsch (Dolby Digital 5.1), Französisch (Dolby Digital 5.1), Spanisch (Dolby Digital 5.1)
  • Untertitel: Französisch, Spanisch, Niederländisch
  • Bildseitenformat: 16:9 - 2.40:1
  • Anzahl Disks: 2
  • FSK: Freigegeben ab 16 Jahren
  • Studio: Warner Home Video
  • Erscheinungstermin: 19. Dezember 2016
  • Produktionsjahr: 2016
  • Spieldauer: 135 Minuten
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 3.4 von 5 Sternen 732 Kundenrezensionen
  • ASIN: B01JA02XZU
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 97 in DVD & Blu-ray (Siehe Top 100 in DVD & Blu-ray)
  • Möchten Sie die uns über einen günstigeren Preis informieren?
    Wenn Sie dieses Produkt verkaufen, möchten Sie über Seller Support Updates vorschlagen?

Produktbeschreibungen

Kurzbeschreibung

2 Discs: Kinofassung & Extended Cut als Blu-ray
Kinofassung & exklusiv fürs Heimkino der Extended Cut: Die erweiterte Fassung bietet noch mehr Action mit zusätzlichen Szenen von insgesamt ca. 13 Minuten Länge, die in der Kinofassung nicht zu sehen waren.
It feels good to be bad! Man stellt ein Team aus den gefährlichsten derzeit einsitzenden Superschurken zusammen, rüstet sie mit dem schlagkräftigsten staatlich geprüften Waffenarsenal aus und schickt sie auf ein Himmelfahrtskommando, um einem rätselhaften, unüberwindlichen Wesen den Garaus zu machen: Die amerikanische Geheimagentin Amanda Waller ist überzeugt, dass nur eine heimlich instruierte Gruppe aus bunt zusammengewürfelten, zwielichtigen Gestalten vom Bodensatz der Gesellschaft diese Mission meistern kann – weil sie nichts zu verlieren hat. Doch schon bald merken die Mitglieder der Suicide Squad, dass sie nicht rekrutiert worden sind, weil sie eine Chance auf Erfolg haben – vielmehr sollen sie praktische Sündenböcke abgeben, wenn das Unternehmen unweigerlich scheitert. Wie aber reagieren sie auf diese Erkenntnis? Stellen sie sich der Aufgabe, um beim Versuch draufzugehen? Oder beschließen sie, dass jeder seine eigene Haut retten muss?

Blu-ray Kinofassung:
Audio: Dolby Atmos: Deutsch, Englisch
Untertitel für Hörgeschädigte: Deutsch, Englisch

Blu-ray Extended Cut:
Audio: Dolby Digital: Deutsch 5.1, Französisch 5.1, Spanisch 5.1, Italienisch 5.1; Dolby Atmos: Englisch
Untertitel: Französisch, Spanisch, Niederländisch, Untertitel für Hörgeschädigte: Deutsch, Englisch, Italienisch

Movieman.de

Eine Bombe von Film mit bombigen Extras

Die Trailer waren cool, das Konzept ist knackig, die Besetzung top. Wer Suicide Squad hört, der erwartet einen Superheldenfilm, der eben mal nicht nur ein Superheldenfilm ist, da die Protagonisten alle eiskalte Killer sind.Amanda Waller will ein spezielles Team zusammenstellen, das im Dienste der USA die besonders dreckigen Fälle lösen soll. Oder anders gesagt: Wenn ein Metawesen richtig Stunk macht, dann soll die Suicide Squad für Ruhe sorgen. Dafür werden die Schurken Deadshot, Harley Quinn, Killer Croc, Slipknot, Diablo und Captain Boomerang rekrutiert, die man alle damit auf Linie bringt, dass man ihnen eine Bombe implantiert, die hochgeht, wenn Befehle missachtet werden. Die erste Bewährungsprobe steht schon bald an, als nichts weniger als das Schicksal der Welt auf dem Spiel steht.Man merkt Suicide Squad die chaotische Produktionsweise und die Kämpfe hinter den Kulissen an. Die hat Regisseur David Ayer weitestgehend verloren. Dies ist der Film, den das Studio wollte. Ein paar Knochen hat man Ayer jedoch zugeworfen, der komplette Anfang entspricht aber nicht dem Wunsch des Regisseurs. Zwar durften seine Szenen, mit denen er die Mitglieder der Suicide Squad einführt, im fertigen Film bleiben, aber: Schon in den ersten 15 Minuten davor werden die einzelnen Mitglieder in Vignettenform vorgestellt, was zu einer erzählerischen Zerfaserung im ersten Akt führt.Zudem ist das nun doppelt vorhanden und sorgt schon gleich am Anfang zu einer Art von Stillstand, die kurioserweise dadurch kontrastiert wird, dass unglaublich schnell und chaotisch geschnitten ist. Suicide Squad ist darum auch ein anstrengender Film.DC hat hier mit demselben Problem zu kämpfen, das auch die Marvel-Filme plagt: Die Schurken sind schwach. Hier ist es die von Cara Delevingne gespielte Enchantress, eine Hexe aus einer anderen Dimension, die alte Zustände wiederherstellen und dabei die Menschheit auslöschen will. Das Finale fühlt sich dabei fast so an, als sei man versehentlich in einen Ghostbusters-Film gestolpert.Einiges funktioniert jedoch. Will Smith ist als Deadshot das Zentrum der Geschichte. Margot Robbie als Harley Quinn ist herrlich überzogen. Jay Courtney strahlt als Captain Boomerang mit fettem Aussie-Slang Coolness aus allerdings nur in ein paar Szenen, denn mehr als ein Stichwortgeber ist seine Figur nicht. Weiterhin ist der Feuerteufel Diablo interessant, weil er auch eine persönliche Geschichte hat. Das geht den anderen Figuren weitestgehend ab. Joel Kinnaman ist als Anführer Rick Flag farblos, Viola Davis als Amanda Waller schlichtweg unsympathisch und Jared Leto als Joker einfach verschwendet. Er hat kaum etwas zu tun. In den wenigen Minuten, in denen er dabei ist, ist er wiederum völlig überzogen, ein ständig lachender Irrer, dem jedwede Subtilität, aber auch echte Bedrohlichkeit abgeht. Dies ist kein Vergleich zu Heath Ledger, der der Figur in The Dark Knight reichhaltige Facetten abgewinnen konnte. Für Fans gibt es wenigstens einen kurzen Moment mit Joker und Harley, der an das in Comic-Kreisen berühmte Gemälde von Alex Ross angelehnt ist. Auch andere kleine Gags für Fans finden sich zuhauf.Aber es gibt leider auch einiges, das nicht richtig hinhaut. Problematisch ist das Team an sich, das innerhalb etwa eines Tages nicht nur freundschaftliche Bande zueinander knüpft, sondern sich sogar in Gesamtheit freiwillig auf ein Himmelfahrtskommando begibt. Das ist bei einigen Figuren wie Deadshot glaubhaft, bei anderen wirkt es jedoch an den Haaren herbeigezogen.Die Auftritte von Batman und Flash sind kurz, aber hübsch anzusehen. Die Haupthandlung bleibt indes mager, erscheint erst als eine Art The Raid mit Superkräften, später dann als Ghostbusters-Verschnitt. Das ist nicht das, was die Trailer einst versprochen haben. Genau das ist die größte Sünde dieses Streifens: Dass er dem Unterhaltungswert zum Trotz nicht wirklich abliefern kann.Kritik: Peter Osteried

Moviemans technische Bewertung: Das Bild überzeugt, auch wenn der Film ein wenig dunkel bestimmt ist. Dies lässt dunkle Objekte im Hintergrund manchmal verschwinden. Die Farben sind gleichwohl klar und präzise, aber es fehlt ein wenig an Strahlkraft anderer DC-Filme. Rauschen ist praktisch nicht vorhanden. Die Kompression sorgt für Laufruhe und Stabilität, der Kontrast ist ordentlich gesetzt und sorgt für einen ordentlichen Tiefeneindruck. Nur bei der Schärfewirkung zum Beispiel in Gesichtern und feinen Details könnte die Disc bei der Extended Version noch etwas zulegen. Die 3D-Version überzeugt durch reichlich visuelle Effekte, die Objekte recht nah oder vorbei am Zuschauer bringen. Über den Film hinweg ist die Raumtiefe aber nur Durchschnitt. Wie schon bei der Kinofassung ist auch im Extended Cut der englische Ton etwas stärker und differenzierter. Beiden ist gemein, dass eine enorme Direktionalität erreicht wird, was vor allem in den Kämpfen offenkundig wird. Die Sprachverständlichkeit ist trotz der lauten Umgebungsgeräusche bestens, die Räumlichkeit absolut tiefgreifend und die Effekte sitzen punktgenau an dem Ort, an dem sie geschehen. Die Musik untermalt das Ganze bestens und auch der Subwoofer darf ordentlich röhren. Das Bonuspaket ist sehr breit gestaffelt und umfasst eine ganze Reihe von Dokus und Featurettes, die über die Geschichte der Squad vom Comic zum Film berichten, von den Stunts, den Fähigkeiten der Truppe, die epischen Kämpfe und sehr vieles mehr. Alles in ausreichender Länge von 10-23 Minuten. Nur das Gag-Reel ist mit 2 Minuten etwas knapp. Was fehlt, ist ein Audiokommentar mit der Squad. Fazit: Eine Bombe von Film mit bombigen Extras. www.movieman.de -- Dieser Text bezieht sich auf eine vergriffene oder nicht verfügbare Ausgabe dieses Titels.

Alle Produktbeschreibungen

Kundenrezensionen

Top-Kundenrezensionen

am 16. Mai 2017
Format: Amazon Video|Verifizierter Kauf
0Kommentar| 2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 14. Juni 2017
Format: Amazon Video|Verifizierter Kauf
0Kommentar| 2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 29. April 2017
Format: Amazon Video|Verifizierter Kauf
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 29. Juni 2017
Format: DVD|Verifizierter Kauf
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 3. Mai 2017
Format: Amazon Video|Verifizierter Kauf
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 19. Juli 2017
Format: Blu-ray|Verifizierter Kauf
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 17. Juli 2017
Format: Amazon Video|Verifizierter Kauf
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 15. Juni 2017
Format: Amazon Video|Verifizierter Kauf
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden

Möchten Sie weitere Rezensionen zu diesem Artikel anzeigen?

Die neuesten Kundenrezensionen


Möchten Sie weitere Produkte entdecken? Weitere Informationen finden Sie auf dieser Seite: teenage mutant ninja turtles

Ähnliche Artikel finden

Wo ist meine Bestellung?

Versand & Rücknahme

Brauchen Sie Hilfe?