Facebook Twitter Pinterest
Sub-Basement ist in Ihrem Einkaufwagen hinzugefügt worden
Inklusive kostenloser MP3-Version dieses Albums.
+ EUR 3,00 Versandkosten
Gebraucht: Sehr gut | Details
Verkauft von bluesiterecords
Zustand: Gebraucht: Sehr gut
Kommentar: Southern Lord/ Black Widow BWRCD 055-2
Möchten Sie verkaufen? Bei Amazon verkaufen
Jetzt herunterladen
Kaufen Sie das MP3-Album für EUR 4,99

Sub-Basement Import

4.5 von 5 Sternen 4 Kundenrezensionen

Preis: EUR 13,67 Kostenlose Lieferung ab EUR 29 (Bücher immer versandkostenfrei). Details
Alle Preisangaben inkl. MwSt.
Alle Formate und Ausgaben anzeigen Andere Formate und Ausgaben ausblenden
Jetzt mit Prime Music anhören mit Prime
Sub-Basement (Remastered)
"Bitte wiederholen"
Jetzt anhören 
Preis
Neu ab Gebraucht ab
Audio-CD, Import, 5. Dezember 2001
"Bitte wiederholen"
EUR 13,67
EUR 12,79 EUR 9,00
Inklusive kostenloser MP3-Version dieses Albums.
AutoRip steht nur bei Musik-CDs und Vinyl-Schallplatten zur Verfügung, die von Amazon EU S.à.r.l. verkauft werden (Geschenkbestellungen sind komplett ausgeschlossen). Lesen Sie die Nutzungsbedingungen für weitere Informationen und Kosten im Hinblick auf den mp3-Download, die im Falle einer Stornierung oder eines Widerrufs anfallen können.
Nur noch 5 auf Lager (mehr ist unterwegs).
Verkauf und Versand durch Amazon. Geschenkverpackung verfügbar.
Schließen Sie Ihren Einkauf ab, um die MP3-Version in Ihrer Amazon Musikbibliothek zu speichern. Ein Service von Amazon EU S.a.r.l.
15 neu ab EUR 12,79 2 gebraucht ab EUR 9,00

Hinweise und Aktionen


Pentagram-Shop bei Amazon.de


Produktinformation

  • Audio CD (5. Dezember 2001)
  • Anzahl Disks/Tonträger: 1
  • Format: Import
  • Label: Black Widow
  • ASIN: B00005Y0OP
  • Weitere Ausgaben: Audio CD  |  Vinyl  |  MP3-Download
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.5 von 5 Sternen 4 Kundenrezensionen
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 452.794 in Musik (Siehe Top 100 in Musik)
  •  Möchten Sie die Produktinformationen aktualisieren, Feedback zu Bildern geben oder uns über einen günstigeren Preis informieren?
     Ist der Verkauf dieses Produkts für Sie nicht akzeptabel?

Titelverzeichnis

Disk: 1

  1. Bloodlust
  2. Buzzsaw
  3. Drive Me To The Grave
  4. Sub-intro
  5. Sub-basement
  6. Go In Circles (Reachin For An End)
  7. Mad Dog
  8. After The Last
  9. Tidal Wave
  10. Out Of Luck
  11. Target

Produktbeschreibungen

PENTAGRAM Sub-Basement CD


Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?

Kundenrezensionen

4.5 von 5 Sternen
5 Sterne
3
4 Sterne
0
3 Sterne
1
2 Sterne
0
1 Stern
0
Alle 4 Kundenrezensionen anzeigen
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Top-Kundenrezensionen

Von Ein Kunde am 22. August 2004
Format: Audio CD
Pentagram sind eine langzeitliche Institution im internationalen Lavarockbereich, seit Anfang der 70er in wechselnden Line Ups dabei und doch nicht totzukriegen. Ist es nun schon drei lange Jahre her, daß "Sub Basement" erschien und mich absolut umwarf? Pentagram sind sehr eigenwillig. Knarzige Heavyriffs und mal treibende, mal vollkommen schleppende Rhythmen bilden den soliden Untergrund für die schon magisch zu nennende Stimme des Maestros und Bandkopfes Bobby Liebling, der seit über 30 Jahren einen ständigen Kampf gegen die Drogensucht führt. Die Songs an sich sind nicht kompliziert gestaltet, sie leben von ihren geradlinigen Arrangements und ihrer emotionalen Tiefe. Viele Melodien lassen sich nicht auf Anhieb in den Seelen der Hörerschaft nieder, sondern brauchen ihre Zeit, bis sie in einem schillernden Klangfarbenreigen aufblühen. Pentagram fehlt es nicht an Hits, wie das flotte "Drive me to the grave" durchaus beweist, ihnen mangelt es, sofern dies ein Mangel ist, höchstens an der für den großen Popmusikmarkt nötigen Oberflächlichkeit. Es ist halt Doom, purer, hardrockender Doom, ohne epische oder gar metallische Schlagseite. Pentagram degradieren den Großteil der aktuellen Rockszene zu Statisten. Sie vermengen ihren Lavarock mit bluesigen Elementen, wobei schon Black Sabbath ihren Doom mit Blues aufgemotzt hatten. Pentagram pendeln gerne zwischen düsteren, melancholischen und rotzfrechen Stimmungen hin und her, auch das hebt sie von der Masse der Bands ab. Man mag es Doom nennen, aber selbst 70s Heavyrockfreaks kommen hier auf ihre Kosten, da der Stoff wirklich sehr lebendig und frei fließend gezockt wird. Mathematische Konstruktionen wird man hier vergebens suchen, hier rult die musikalische Biologie. Alles in allem ein einzigartiges Heavyrockalbum, wie eben jede Pentascheibe, ob nun alt oder neu.
Kommentar 8 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Audio CD Verifizierter Kauf
Heute gekommen und Hat den Player nicht mehr verlassen!Für Penta Verhältnisse viele schnelle Burner am Stück!Die ersten drei Songs Bloodlust,Buzzsaw und Drive me to the Grave springen einen sofort an die Kehle !Und sind sogar für Pentagram sehr eingängig,aber auch der typische Doom kommt nicht zu kurz .Wie beim Titeltrack und dem zum Schluss explodierenden Song Target!Die härteste Pentagram die ich bisher kenne!Fans der Band können sie bedenkenlos kaufen die jüngeren Doom Fans sollten auf alle Fälle mal reinhören!Geil!
Kommentar Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Audio CD
Zu ihrem 30-jährigen Jubiläum präsentierten BOBBBY LIEBLING und JOE HASSELVANDER das 5. Studioalbum der Doom-Legende PENTAGRAM. Wie schon auf dem Vorgänger präsentiert die zum Duo geschmolzenen Doom-Veteranen ein sehr simples und unkompliziertes Album. Die Songs sind sehr heavy, die Produktion ist gewohnt einfach gehalten, auf technischen Schnickschnack wurde nicht viel Wert gelegt. Also eigentlich alles wie gehabt, beim Vorgänger "Review your Choices" haben mir die Songs nicht so gefallen, diesbezüglich hat mir Sub-Basement wieder einen Tick besser gefallen, ohne jedoch an die Klasse der ersten drei Alben anknüpfen zu können.
Songs wie "Buzzsaw" oder "Go in Circles" gehen sofort in Fleisch und Blut über, aber der Großteil der Songs hat mich auch nach mehrmaligem Hören nicht wirklich umgehauen. Ich würde "Sub-Basement" sogar als Hardcore-Doom bezeichnen, das gesamte Album kommt fast ohne Melodien aus, was für eine sehr negative Grundstimmung sorgt.
Neben den bereits erwähnten Songs würde ich noch "Tidal Wave" und "Out of Luck" als Anspieltipp empfehlen.
Ach ja, nach der Veröffentlichung von "Sub-Basement" trennten sich PENTAGRAMM, oder besser gesagt, LIEBLING & HASSELVANDER erneut, es war die 4. Auflösung der Band!

Mein Fazit: Um diese Scheibe genießen zu können muss man wirklich ein leidenschaftlicher Doom-Metaller sein, für mich ist das schon Hardcore-Doom, für meinen Geschmack zu heftiges Ohrenfutter!
Nach "Review your Choice" ist "Sub-Basement" schon das zweite Album in Folge das mich nicht wirklich überzeugt hat.

Meine Bewertung: 5 von 10 Punkten.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Audio CD Verifizierter Kauf
Die Lyrics, die Musik, die Mystik, die Magie. Keine leichte Kost aber unbedingt zum empfehlen! Joe Hasselvander spielte die ganzen Instrumente im Alleingang, und das so gut dass einem die Spucke wegbleibt. Das wahre Juwel zeigt sich einem erst nach mehrmaligem Genuss, also etwas länger bis die Platte "zündet" (wie es eigentlich bei fast allen Meisterwerken der Fall ist)
Robert Liebling ist einfach lyrisch und musikalisch kompromisslos und inspirirend. Kaufen! Jetzt!
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden


Kunden diskutieren