Facebook Twitter Pinterest
Gebraucht kaufen
EUR 1,91
+ EUR 3,00 Versandkosten
Gebraucht: Sehr gut | Details
Verkauft von MEDIMOPS
Zustand: Gebraucht: Sehr gut
Kommentar: medimops: schnell, sicher und zuverlässig. Gelesene Ausgabe in hervorragendem Zustand. Abweichende Auflage möglich.
Möchten Sie verkaufen?
Zur Rückseite klappen Zur Vorderseite klappen
Hörprobe Wird gespielt... Angehalten   Sie hören eine Hörprobe des Audible Hörbuch-Downloads.
Mehr erfahren
Dieses Bild anzeigen

Stylin' with CSS: Ein Leitfaden für Designer (DPI Grafik) Taschenbuch – 1. September 2008

4.9 von 5 Sternen 7 Kundenrezensionen

Alle Formate und Ausgaben anzeigen Andere Formate und Ausgaben ausblenden
Preis
Neu ab Gebraucht ab
Taschenbuch
"Bitte wiederholen"
EUR 1,91
5 gebraucht ab EUR 1,91

Die Spiegel-Bestseller
Entdecken Sie die Bestseller des SPIEGEL-Magazins aus unterschiedlichen Bereichen. Wöchentlich aktualisiert. Hier klicken
click to open popover

Hinweise und Aktionen

Es wird kein Kindle Gerät benötigt. Laden Sie eine der kostenlosen Kindle Apps herunter und beginnen Sie, Kindle-Bücher auf Ihrem Smartphone, Tablet und Computer zu lesen.

  • Apple
  • Android
  • Windows Phone

Geben Sie Ihre Mobiltelefonnummer ein, um die kostenfreie App zu beziehen.

Jeder kann Kindle Bücher lesen — selbst ohne ein Kindle-Gerät — mit der KOSTENFREIEN Kindle App für Smartphones, Tablets und Computer.



Produktinformation

Kundenrezensionen

4.9 von 5 Sternen
5 Sterne
6
4 Sterne
1
3 Sterne
0
2 Sterne
0
1 Stern
0
Alle 7 Kundenrezensionen anzeigen
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Top-Kundenrezensionen

Format: Taschenbuch Verifizierter Kauf
Ich kenne den Autor Charles Wyke-Smith schon von der englischsprachigen Erstausgabe von Stylin' with CSS", die vor über drei Jahren erschienen war. Damals war ich genauso begeistert wie von Eric Meyer On CSS. Einfach deshalb, weil hier nicht nur isoliert CSS-Regeln und Browser-Hacks breitdiskutiert werden, sondern ganzheitlich gelehrt wird, sprich der Fokus auf das Entwickeln von schlanken, praxistauglichen Layoutlösungen gesetzt wurde. So folgten auch die Aha-Erlebnisse wie aus einem Guss. CSS begann mir endlich Spaß zu machen.

Zugegeben, 2008 ist auch das deutschprachige Buchangebot zum Thema CSS weitaus größer und besser geworden. Ich habe mir trotzdem die zweite Ausgabe auch auf deutsch gekauft, um mir das letzte Quentchen an wertvollem Wissen nicht entgehen zu lassen. Denn Charles Wyke-Smit hat es super drauf, selbst komplizierte Fälle beim Webdesign mit CSS so zu vermitteln - dass ebenfalls Leute schnell folgen können, die nicht unbedingt geborene Coder sind. Zu denen zähle ich mich nämlich.

Sehr spannend fand ich die Kapitel 4 (Elemente positionieren) und 6 (Drop-Down CSS Menüs mit mehreren Ebenen) und natürlich Kapitel 7, wo Charles seine eigene Website bis ins kleinste Detail durchackert. CSS-Neueinsteigern sei gesagt, dass die Code-Beispiele von der Begleit-Website - nach einer Registrieung - zum Nachbauen runtergeladen werden können. Schaut mal rein, es lohnt sich.
Kommentar 11 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Taschenbuch Verifizierter Kauf
Wie gesagt, ein schönes Buch. Der erste Eindruck beim durchblättern besticht durch eine gelungene Aufmachung. Gespannt war ich dann auf den Inhalt, wow, genauso gelungen! Ich habe mich wohl in keinem Fachbuch so schnell zurechtgefunden wie in diesem. Fachlich und optisch kenne ich kein Buch das diesem nahe kommt. Eine absolute Kaufempfehlung.
Kommentar 8 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Taschenbuch Verifizierter Kauf
Schon nach kurzer Lektüre gewinnt man bei Charles Wyke-Smith's Buch "Stylin' with CSS" den Eindruck: ja hier will einem jemand wirklich etwas mitteilen, hier ist jemand der weiß wovon er spricht, und, was vielleicht noch wichtiger ist, der weiß auf welche Erläuterungen es ankommt, um CSS wirklich zu verstehen. Man hat den Eindruck, dass hier die Bedürfnisse des Lesers im Mittelpunkt der Darstellung stehen, und nicht so sehr das Bedürfnis des Autors, zu zeigen, was er doch für ein toller Hecht in Sachen CSS ist.

Einmal ganz abgesehen von der angenehmen Haptik, die sich aus dem Format, dem Umfang und dem verwendeten, hochwertigen Papier ergibt, wurden in Sachen Farbe, Gestaltung und Typographie alle Register gezogen, um den ohnehin gut verständlich geschriebenen Text noch anschaulicher zu machen. Das Ganze wird durch eine ebenfalls gut durchdachte Strukturierung des Inhalt unterstützt.

Als ich dieses Buch erworben habe, standen bereits über ein halbes Dutzend Werke zu Thema CSS in meinem Regal. Meines erste Website habe ich vor über 10 Jahre zur Welt gebracht. Ursprünglich hatte ich es mir eigentlich nur gekauft, weil es als preisreduziertes Exemplar angeboten wurde und mich die ausnahmslos sehr guten Rezensionen neugierig gemacht hatten. Zudem wurde es zumindest damals noch als preisreduziertes Exemplar angeboten. Mittlerweile ist es mein absoluter Favorit in Sachen CSS-Literatur.
Kommentar 6 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Taschenbuch
Dieses Buch ist auf jeden Fall einen Leitfaden für das "Stylin'' mit CSS" - gerade für Einsteiger und solche, die endlich mal anfangen wollen, valide Seiten zu erstellen.

Gut an diesem Buch ist, dass in großen gelben Kästchen "Aufklärung" zum jeweiligen Thema betrieben wird - und besonders schön ist, dass sogar Alternativen wie @import aufzeigt werden - um im Anschluss vor Gefahren bei der Benutzung dieser Methode zu warnen. ich selbst fand nämlich einige Zeit auch, dass @import eine tolle Sache ist...

Also, gute Gründe, um sich das Buch mal genauer anzuschauen.
Kommentar Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden