Es wird kein Kindle Gerät benötigt. Laden Sie eine der kostenlosen Kindle Apps herunter und beginnen Sie, Kindle-Bücher auf Ihrem Smartphone, Tablet und Computer zu lesen.

  • Apple
  • Android
  • Windows Phone
  • Android

Geben Sie Ihre Mobiltelefonnummer ein, um die kostenfreie App zu beziehen.

Kindle-Preis: EUR 9,99
inkl. MwSt.

Diese Aktionen werden auf diesen Artikel angewendet:

Einige Angebote können miteinander kombiniert werden, andere nicht. Für mehr Details lesen Sie bitte die Nutzungsbedingungen der jeweiligen Promotion.

An Ihren Kindle oder ein anderes Gerät senden

An Ihren Kindle oder ein anderes Gerät senden

Facebook Twitter Pinterest
Sturz der Titanen (Jahrhundert-Trilogie, Band 1) von [Follett, Ken]
Anzeige für Kindle-App

Sturz der Titanen (Jahrhundert-Trilogie, Band 1) Kindle Edition

4.2 von 5 Sternen 835 Kundenrezensionen

Alle Formate und Ausgaben anzeigen Andere Formate und Ausgaben ausblenden
Preis
Neu ab Gebraucht ab
Kindle Edition
"Bitte wiederholen"
EUR 9,99
Unbekannter Einband
"Bitte wiederholen"
EUR 19,90

Unsere Schatzkiste
Entdecken Sie monatlich Top-eBooks für je 1,99 EUR. Exklusive und beliebte eBooks aus verschiedenen Genres stark reduziert.


Produktbeschreibungen

Amazon.de

Drei Jahre hat Ken Follett für die Fertigstellung seines neuen Werkes benötigt, eine sehr lange Wartezeit für seine Fans, aber der britische Bestsellerkönig entschädigt sein Publikum dafür mit einem wahrhaft großen Wurf.

Follett hat für seinen Roman einen historischen Hintergrund gewählt, der brisanter kaum sein könnte. Die Handlung setzt im Vorfeld des Ersten Weltkriegs ein, Europa steht kurz vor dem Ausbruch einer ungeheuren Katastrophe mit unabsehbaren Folgen. In diesem aufziehenden Sturm finden sich die Hauptfiguren wieder, die aus England, Deutschland und Russland kommen. In der Schilderung ihrer persönlichen Schicksale zeigt sich Folletts großartiges Können, mehrere Handlungsstränge so perfekt miteinander zu verknüpfen, dass eine klug durchdachte und jederzeit spannende Story herauskommt. Der Autor nimmt die Leser mit auf einen aufregende Reise in die Zeitgeschichte und lässt sie die Wirren einer zu Ende gehenden Epoche hautnah miterleben.

Neben den sich abzeichnenden gesellschaftlichen Umwälzungen, in deren Folge die Monarchien in Deutschland und Russlands hinweggefegt werden, sind Diplomatie und Spionage, Verrat und Freundschaft und nicht zuletzt die Liebe die großen Themen dieses Buches. Folletts Gabe, geschichtliche Fakten und Daten stimmig und ansprechend in seine Erzählungen einzubetten, hat er schon so viel Male unter Beweis gestellt. In Sturz der Titanen gelingt ihm das erfreulicherweise ein weiteres Mal auf sehr eindrucksvolle Weise.

Ken Follett muss gewiss niemandem mehr beweisen, dass er sein Handwerk als Schriftsteller meisterhaft beherrscht. Vielleicht sind die Unbekümmertheit und Lockerheit des Briten im Umgang mit historischen Stoffen ausschlaggebend dafür, dass ihm nun ein weiterer bedeutender Roman gelungen ist, der seinen sicheren Platz auf den Bestsellerlisten finden wird. Follett setzt sich mit dieser klug inszenierten und äußerst mitreißenden Geschichte ein neues Denkmal und bietet seinem Publikum ein tausendseitiges Werk, das sich das Prädikat „besonders lesenswert“ mehr als verdient hat. – Christoph Reudenbach

Pressestimmen

"In diesem Riesenwerk ergänzen sich Unterhaltung und historischer Unterricht perfekt" Frankfurter Allgemeine Zeitung

"Ein faszinierendes historisches Panorama, das von der ersten Sekunde an fesselt. Man fühlt sich mittendrin in einem Epos, das auch als Buch Hollywood-Format hat." Main Echo

"Follett hat mit seinem jüngsten Wälzer Sturz der Titanen wieder ins Volle getroffen." Süddeutsche Zeitung

Produktinformation

  • Format: Kindle Edition
  • Dateigröße: 3141 KB
  • Seitenzahl der Print-Ausgabe: 1025 Seiten
  • Verlag: Bastei Entertainment; Auflage: 1. (28. September 2010)
  • Verkauf durch: Amazon Media EU S.à r.l.
  • Sprache: Deutsch
  • ASIN: B004ROT3S0
  • X-Ray:
  • Word Wise: Nicht aktiviert
  • Verbesserter Schriftsatz: Nicht aktiviert
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.2 von 5 Sternen 835 Kundenrezensionen
  • Amazon Bestseller-Rang: #559 Bezahlt in Kindle-Shop (Siehe Top 100 Bezahlt in Kindle-Shop)

  •  Ist der Verkauf dieses Produkts für Sie nicht akzeptabel?

Kundenrezensionen

Top-Kundenrezensionen

Format: Gebundene Ausgabe
Das war wirklich ein schönes Weihnachtsgeschenk.

Beim ersten Blick auf diesen Papier-Brocken hatte ich zwar meine Zweifel, ob ich die nötige Zeit finden
würde, um mich da durch zu "quälen". Aber da ich auch die früheren Romane wie Säulen der Erde, Pfeiler
der Macht, Tore der Welt ... von Ken Follett verschlungen habe, machte ich mich noch in der Nacht von
Heilig Abend daran die ersten Seiten zu lesen ... und schon nach wenigen Seiten wollte ich das Buch nicht
mehr weg legen.

Sukzessive wurde mir im Laufe des Buches bewusst, wie wenig ich doch über den 1. Weltkrieg wusste.
Aber man lernt ja bekanntlich nie aus. Und ich liebe es ja zu lernen, ohne zu merken, dass ich lerne :-).

Aller guten Recherche und den Realitätsnähe-Versprechungen des Autors zum Trotz, darf man aber natürlich
nicht vergessen, dass es eben ein Roman und kein Sachbuch ist. Wobei das keine konkrete Kritik sein soll,
denn die paar Eckdaten, die ich im Nachgang mal mit Geschichtsbüchern abgeglichen habe, waren auf jeden
Fall alle richtig in die Handlung eingewoben.

Wie heißt es so schön: Der erste Eindruck zählt, der letzte Eindruck bleibt.

Angekommen auf der letzten Seite hätte ich zu gerne gewusst, wie es nun mit Blick Richtung Weimarer
Republik mit den Figuren weitergegangen wäre, wäre das Buch hier nicht zu Ende. Mit einem solchen
Gefühl nach über 1000 Seiten zu schließen ist schon eine Kunst.

Andere Leser haben die z.T. geringe Entwicklung einiger Figuren kritisiert.
Lesen Sie weiter... ›
12 Kommentare 248 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Taschenbuch Verifizierter Kauf
Wer Ken Follett in die Hand nimmt, weiß von vorneherein, dass es sich um einigermaßen solide Trivialliteratur handelt. So startet auch die Follett'sche Jahrhundert-Saga mit dem ersten Band in eine umfassende Darstellung der Geschehnisse vor, während und nach dem ersten Weltkrieg mit den Schwerpunkten Großbritannien, USA, Russland und Deutschland und das auf Basis eines Unterhaltungsromans.
Follett versucht, die historischen Begebenheiten möglichst vollständig und objektiv abzubilden.
So muss ich sagen, dass ich - und das entgegen mancher Rezensenten hier NICHT den Eindruck hatte, dass er die Schuld des ersten Weltkrieges auf Deutschland schiebt. Vielmehr bemüht sich Follett um die Darstellung der Verantwortung ALLER am Kriegsausbruch beteiligten Länder. Auch wird die Ungerechtigkeit des Versailler Vertrags am Ende recht gut (und vor allem aus dem Blickwinkel eines Engländers) dargestellt und dessen Auswirkungen auf die Gemüter der in Deutschland lebenden Menschen.
An dieser Stelle muss man bemerken, dass natürlich nur auf einen Teil der Ereignisse eingegangen werden kann - es handelt sich bei 'Sturz der Titanen' ja auch nicht um eine mehrbändige Sachbuch-Reihe zu den Ursachen und dem Verlauf des WW I, sondern um einen etwa 1000seitigen Unterhaltungsroman. Das sollte man meines Erachtens bei aller Wahrheitsliebe zu den geschichtlichen Ereignissen bei der Bewertung nicht vergessen.
Zugegebenermaßen sind die ersten 300 Seiten etwas flach und teilweise ordinär. Die recht ausführlich beschriebenen Sex-Szenarien, die darüber hinaus nur punktuell und vermehrt im ersten Drittel des Buches auftauchen, waren für den Erzählverlauf eher überflüssig und teilweise fehl am Platze.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar 3 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Kindle Edition
Dieses Buch verdient 5 Sterne! Es wird alles geboten, was man von einem guten Historien-Roman erwarten kann.

Obwohl über 1.000 Seiten stark, ist das Buch fast durchgehend äußerst spannend geschrieben. Es gibt nur vereinzelt etwas langatmigere Stellen. Durch die vom Autor sehr geschickt gesetzten Wechsel der parallel verlaufenden Handlungsstränge wird man aber auch dann regelrecht gezwungen, weiterzulesen.

Die Einbettung in die historischen Begebenheiten vor, während und kurz nach dem 1. Weltkrieg sowie die Auftritte zahlreicher historischer Persönlichkeiten lassen das Geschehen sehr real erscheinen. Es sollte auch erwähnt werden, dass sich der Autor redlich um eine ausgewogene Geschichtsdarstellung bemüht (nicht nur auf deutscher Seite gab es unfähige Politiker/ Adelige usw.).

Da ich der Handlung nicht zu sehr vorgreifen möchte, hier nur kurz die wichtigsten Protagonisten:

- eine walisische Bergmannsfamilie, die sich "hocharbeitet" ;-)
- eine englisch/ walisische Adelsfamilie, die unter der Borniertheit ihres Clanchefs zu leiden hat
- eine deutsche Adelsfamilie, ebenfalls mit borniertem Oberhaupt
- zwei russische Brüder, von denen einer Oktober-Revolutionär, der andere Gangster in den USA wird
- die Familie eines alten US-Senators, dessen Sohn im Beraterstab des US-Präsidenten arbeitet.

Fazit: Ich wurde exzellent unterhalten. Mehr hatte ich nicht erwartet, und jetzt freue ich mich schon auf die Fortsetzung!
Kommentar 89 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden

Die neuesten Kundenrezensionen

click to open popover