Facebook Twitter Pinterest
Strict Joy ist in Ihrem Einkaufwagen hinzugefügt worden
Menge:1

Möchten Sie verkaufen? Bei Amazon verkaufen

Strict Joy

5.0 von 5 Sternen 6 Kundenrezensionen

Preis: EUR 18,99 Kostenlose Lieferung ab EUR 29 (Bücher immer versandkostenfrei). Details
Alle Preisangaben inkl. MwSt.
Alle Formate und Ausgaben anzeigen Andere Formate und Ausgaben ausblenden
Preis
Neu ab Gebraucht ab
Audio-CD, 6. November 2009
"Bitte wiederholen"
EUR 18,99
EUR 8,87 EUR 8,50
Nur noch 11 auf Lager (mehr ist unterwegs).
Verkauf und Versand durch Amazon. Geschenkverpackung verfügbar.
20 neu ab EUR 8,87 3 gebraucht ab EUR 8,50

Hinweise und Aktionen


The Swell Season-Shop bei Amazon.de


Wird oft zusammen gekauft

  • Strict Joy
  • +
  • Once
  • +
  • The Swell Season
Gesamtpreis: EUR 36,18
Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen

Produktinformation

  • Audio CD (6. November 2009)
  • Anzahl Disks/Tonträger: 1
  • Label: Anti (Indigo)
  • ASIN: B002JT1EAK
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 5.0 von 5 Sternen 6 Kundenrezensionen
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 15.171 in Musik (Siehe Top 100 in Musik)
  •  Möchten Sie die Produktinformationen aktualisieren, Feedback zu Bildern geben oder uns über einen günstigeren Preis informieren?
     Ist der Verkauf dieses Produkts für Sie nicht akzeptabel?

Titelverzeichnis

Disk: 1

  1. Low Rising
  2. Feeling The Pull
  3. In These Arms
  4. The Rain
  5. Fantasy Man
  6. Paper Cup
  7. High Horses
  8. The Verb
  9. I Have Loved You Wrong
  10. Love That Conquers
  11. Two Tongues
  12. Back Broke


Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?

Kundenrezensionen

5.0 von 5 Sternen
5 Sterne
6
4 Sterne
0
3 Sterne
0
2 Sterne
0
1 Stern
0
Alle 6 Kundenrezensionen anzeigen
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Top-Kundenrezensionen

Format: Audio CD
Männer kennen das!
Eigentlich will man sich abends nur noch schnell ein wenig durch die Sender zappen, doch damit ist urplötzlich Schluss und man muss sich mal wieder irgendein unbekanntes Filmchen anschauen, das in irgendeiner Programmzeitschrift einen Pfeil nach oben bekommen hat (Once).
Statt Feierabendgefühl - Kultur und Anspruch!?

Schon steht da so ein Straßenmusiker in Dublin und singt etwas, was überall hinpasst, nur nicht auf die Straße, auf der hektische Menschen ihren Aufgaben hinterher eilen.
Fast schadenfroh beobachtet man, wie ihm das eingesammelte Geld geklaut wird.

Ein Hoffnungsschimmer kommt in mir auf, als der Sänger von einem netten armen Ding angesprochen wird, das hinter seiner ärmlichen Erscheinung einen Liebreiz andeutet, der einen gefangen nimmt.
Es ist dieser altbewährte Stoff, aus dem Märchen sind.
Aschenputtel ist nicht nur die Schönste, sondern auch die Netteste - und schon hat mich dieses Filmchen im Griff.

Was folgt, ist eigentlich gar kein Film, es gibt keine Inszenierungen, keine Spannungsbögen, keine für einen Film üblichen Komponenten.
Meint man!
Doch längst ist man mitten drin in allem, was einen wirklich guten Film ausmacht, ohne dass man davon was merken würde.
Ermöglicht wird das alles durch die Erscheinung zweier Hauptdarsteller, die man einfach gern haben muss und ihre authentische, faszinierende Musik, die einen wohl nie wieder loslassen wird.

Kaum ist der Film zu Ende, möchte man ihn wieder von vorne anschauen.
Schon sitzt man vor dem PC und sucht nach Glen Hansard, The Frames, und Once.
Lesen Sie weiter... ›
2 Kommentare 39 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Audio CD
Bob Dylan muss, als er dieses Album hörte, aus Frustration in seine Mundharmonika gebissen haben. Denn er hat die Songs ja nicht geschrieben! Was Glen und Markéta hier abgeliefert haben, ist melodische Melancholie mit höchstem Anspruch. Die Songs sind eingängig und doch fragt man sich, bevor man mit dem Mitsingen beginnt, ob man nicht lieber erst weinen möchte. Das geht so direkt ins Herz, die beiden Stimmen des Ex-Paares harmonieren so unglaublich herrlich miteinander, dass man bei so viel geballter Schönheit schon Glens und Markétas Trennung vorausahnt - hier ein Zitat aus dem Spin-Magazin: "If Glen Hansard's and Markéta Irglová's roles in the hit Irish indie film Once unintentionally wove the tale of their real-life falling in love, their second album as the Swell Season weaves the story of their falling out of it." Wenn man Pessimist ist, weiß man, so etwas kann einfach nicht gut gehen.
Wie dem auch sei, wer schöne Stimmen liebt, das Werfen seiner alten Wanderklampfe auf den Sperrmüll seit dem Augenblick bereut, in dem das Müllfahrzeug mit ihr weggefahren ist, der ist hier bestens bedient. Ich muss jetzt aufhören zu schreiben, denn ich will das Album nochmal hören!
3 Kommentare 17 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Audio CD
Durch dieses Album habe ich die Musik von Glen Hansard lieben gelernt. Ich bin ganz Ehrlich. Vorher war er mir trotz Oscar kein Begriff. Doch seitdem bin verrückt nach seiner, einfach nur ehrlichen Musik. Habe seinne zwei Soloalben und auch die zwei Ep's mir zugelegt. Einfach ein wunderbarer Songwriter.
Kommentar Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden


Kunden diskutieren