Es wird kein Kindle Gerät benötigt. Laden Sie eine der kostenlosen Kindle Apps herunter und beginnen Sie, Kindle-Bücher auf Ihrem Smartphone, Tablet und Computer zu lesen.

  • Apple
  • Android
  • Windows Phone
  • Android

Geben Sie Ihre Mobiltelefonnummer ein, um die kostenfreie App zu beziehen.

Kindle-Preis: EUR 9,17
inkl. MwSt.

Diese Aktionen werden auf diesen Artikel angewendet:

Einige Angebote können miteinander kombiniert werden, andere nicht. Für mehr Details lesen Sie bitte die Nutzungsbedingungen der jeweiligen Promotion.

An Ihren Kindle oder ein anderes Gerät senden

An Ihren Kindle oder ein anderes Gerät senden

Facebook Twitter Pinterest <Einbetten>
A Strategic Chess Opening Repertoire for White: A complete plan of attack with 1 d4 and 2 c4 (English Edition) von [Watson, John]
Anzeige für Kindle-App

A Strategic Chess Opening Repertoire for White: A complete plan of attack with 1 d4 and 2 c4 (English Edition) Kindle Edition

4.0 von 5 Sternen 5 Kundenrezensionen

Alle Formate und Ausgaben anzeigen Andere Formate und Ausgaben ausblenden
Preis
Neu ab Gebraucht ab
Kindle Edition
"Bitte wiederholen"
EUR 9,17

Kindle Storyteller 2016: Der Deutsche Self Publishing Award
Kindle Storyteller 2016: Der Deutsche Self Publishing Award
Von 15. Juni bis 15. September Buch hochladen und tollen Preis gewinnen Jetzt entdecken

Produktbeschreibungen

Kurzbeschreibung

Such has been the acclaim for John Watson's ground-breaking works on modern chess strategy and his insightful opening books, that it is only natural that he now presents a strategic opening repertoire.

It is the chess-player's holy grail: a flexible repertoire that gives opponents real problems but doesn't require masses of memorization or continual study of ever-changing grandmaster theory. While this book can't quite promise all of that, Watson offers an intriguing selection of lines that give vast scope for over-the-board creativity and should never lead to a dull draw.

The repertoire is based on 1 d4 and 2 c4, following up with methodical play in the centre. Watson uses his vast opening knowledge to pick cunning move-orders and poisonous sequences that will force opponents to think for themselves, providing a true test of chess understanding. Throughout, he discusses strategies for both sides, so readers will be fully ready to pounce on any inaccuracies, and have all the tools to decide on the most appropriate plans for White.

Über den Autor und weitere Mitwirkende

International Master John Watson is one of the world’s most respected chess authors. In 1999, his Secrets of
Modern Chess Strategy won ‘Chess Book of the Year’ awards in the USA and the UK. He reviews chess books
for The Week in Chess and hosts a weekly radio show on the Internet Chess Club. His bestselling four-volume
work Mastering the Chess Openings has reaffirmed his reputation as a perceptive and authoritative chess
opening writer.

Produktinformation

  • Format: Kindle Edition
  • Dateigröße: 7626 KB
  • Seitenzahl der Print-Ausgabe: 272 Seiten
  • Verlag: Gambit Publications (5. Mai 2014)
  • Verkauf durch: Amazon Media EU S.à r.l.
  • Sprache: Englisch
  • ASIN: B00K5WBOVM
  • Text-to-Speech (Vorlesemodus): Aktiviert
  • X-Ray:
  • Word Wise: Nicht aktiviert
  • Verbesserter Schriftsatz: Nicht aktiviert
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.0 von 5 Sternen 5 Kundenrezensionen
  • Amazon Bestseller-Rang: #175.624 Bezahlt in Kindle-Shop (Siehe Top 100 Bezahlt in Kindle-Shop)

  •  Ist der Verkauf dieses Produkts für Sie nicht akzeptabel?

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?

Kundenrezensionen

4.0 von 5 Sternen
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Top-Kundenrezensionen

Format: Taschenbuch Verifizierter Kauf
Es tut mir leid aber ich kann mich den anderen ueberwiegend positiven Bewertungen dieses Repertoirebuchs nicht anschliessen.
Es geht hier schliesslich nicht um eine Bewertung der schachlichen Faehigkeiten von IM Watson oder seiner Faehigkeiten als Schachautor sondern um die Nuetzlichkeit des vorliegenden Repertoirebuchs.
Es handelt sich dabei um ein Repertoirebuch fuer Weiss mit dem angestrebten Aufbau 1.d4,2.c4,3.Sc3. Das Buch hat dabei 270 dicht gedruckte Seiten die jeweils in 2 Spalten unterteilt sind.
Ich bewerte nun das Repertoirebuch nach folgenden 4 Kriterien:
1. Wie einfach ist das Repertoire zu erlernen?
2. Welche Erfolgsaussichten bietet das Repertoire in der Turnierpraxis?
3. Wie ist die Qualitaet der aufgefuehrten Varianten/Analysen zu bewerten?
4. Wie lange noch in der Zukunft wird das Repertoire erfolgreich in der Turnierpraxis eingesetzt werden koennen?
Aufgrund dieser Prueffragen sind dann die Sterne fuer die Bewertung des Buches vergeben worden. (Ich weise darauf hin, dass man hier bei Amazon in Wirklichkeit nicht 5 Sterne vergibt sondern nur 4, naemlich den 2. - 5.Stern; Einen Stern muss man ja immer vergeben)

Zu Frage 1: Hier handelt es sich meines Erachtens um den wichtigsten Punkt bei einem Repertoirebuch fuer Schachamateure. Leider versagt das vorliegende Repertoirebuch von Watson hier klaeglich: 270 vollgedruckte Seiten a zwei Spalten - die Masse davon keine Prosa sondern alles Varianten - das ist von einem Schachamateur keinesfalls zu bewaeltigen; hinzu kommt, dass es sich hier um ein grossformatiges Buch handelt (fast DIN A4-Groesse!) so dass pro Seite wirklich eine Menge Information abgedruckt ist.
Lesen Sie weiter... ›
4 Kommentare 5 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Taschenbuch Verifizierter Kauf
Ich arbeite seit anderthalb Jahren mit diesem Buch. Ich habe gute Erfahrungen damit gemacht. Meine Elo-Performance mit den weißen Steinen liegt oberhalb der 2300. Ich bin in keiner meiner Weißpartien unter die Räder gekommen, und dafür, dass ich mit Weiß eine Isolanistellung aus dem angenommenen Damengambits schlecht gespielt habe, kann das Buch ja nichts.

Der Inhalt unterliegt einer klaren Systematik -- viele der weißen Aufbauten ähneln sich erheblich -- und die ausgewählten Varianten sind ein guter Ausgangspunkt, um wieder ins Spiel zu finden. Die angestrebten Stellungen sind nicht besonders zweischneidig und dementsprechend nicht besonders riskant, aber eben auch nicht besonders scharf. Man wird mit diesem Repertoire also nur selten einen glänzenden Angriffssieg einfahren, und nicht selten wird auf die theoretisch stärksten Züge -- und damit zumeist auf die am stärksten diskutierten Varianten mit Bergen von Theorie -- zugunsten ruhigerer Varianten verzichtet. Das Repertoire ist eben auf strategisches Spiel ausgelegt und vermeidet scharfe Gemetzel. So verzeiht das Repertoire es einem auch, wenn man mal eine Variante vergisst -- wenn einem das mit den modernen computergenerierten Repertoires passiert, kann die Partie auch schon mal hinüber sein. Bei diesem Repertoire hingegen sind mit einiger Erfahrung die Züge meistens doch recht leicht zu finden -- es geht immer recht ähnlich, und meistens ist Zeit für normale, einfache Prophylaxezüge -- und wenn man daneben greift, ist es noch kein Beinbruch.
Zugleich ist dieses Repertoirebuch relativ platzsparend ausgelegt.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar 3 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Taschenbuch Verifizierter Kauf
Ein ausführliches Repertoire Buch, welches die Eröffnungen nach 1.d4 aus der Sicht von Weiß nahezu komplett abdeckt. Es behandelt eher positionelle Varianten und nicht ultrascharfe Systeme. Meist werden auch Alternativen angeboten, so dass man Auswahlmöglichkeiten hat, falls man mit einer Variante nicht klar kommt. Wie bei Watson gewohnt, sind die Analysen gut und die Varianten sind verlässlich und fundiert.
Warum ich nicht 5 Sterne vergeben habe? Nun, das ist subjektiv bedingt. Ich vermisse komplette Partien und ich hätte mir insgesamt mehr erklärenden Text zu den Ideen der einzelnen Systeme gewünscht.
Ansonsten aber ein gutes und empfehlenswertes Buch, welches sich allerdings an fortgeschrittene Spieler wendet. Für Anfänger halte ich es nicht für geeignet.
Kommentar 2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Von D.K. am 20. April 2013
Format: Taschenbuch Verifizierter Kauf
Wie von John Watson zu erwarten, ein exzellentes Buch, das ein sehr originelles Eröffnungsrepertoire für Positionsspieler beriet stellt. Die Darstellung ist dabei so detailliert dass sie auch auf Meisterniveau (>2200 ELO) standhalten kann, und zugleich mit vielen verbalen Erklärungen auch eine gute Einführung für Spieler, die auf 1.d4 umsteigen möchten, oder, wie ich, nach einem schlagkräftigen Zweitrepertoire gesucht haben.
Die meisten von Watson vorgeschlagenen Varianten werden sehr selten gespielt und bieten daher sehr gute Chancen den Schwarzspieler auf dem falschen Fuss zu erwischen.
Gut geschrieben, gut gesetzt, rundherum empfehlenswert.
Kommentar 2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
click to open popover