Fashion Sale Sport & Outdoor b2s Cloud Drive Photos Alles für die Schule HI_PROJECT Learn More Hier klicken Hier klicken Fire Shop Kindle PrimeMusic Autorip Summer Sale 16
oder
Inklusive kostenloser MP3-Version dieses Albums.

Weitere Optionen
Strange Pleasure
 
Zoom
Größeres Bild (mit Zoom)
 

Strange Pleasure

12. April 1994 | Format: MP3

EUR 8,29 (Alle Preisangaben inkl. MwSt.)
Kaufen Sie die CD für EUR 7,99, um die MP3-Version kostenlos in Ihrer Musikbibliothek zu speichern.
Dieser Service ist für Geschenkbestellungen nicht verfügbar. Verkauf und Versand durch Amazon EU S.à r.l.. Lesen Sie die Nutzungsbedingungen für weitere Informationen und Kosten, die im Falle einer Stornierung oder Rücksendung anfallen können.
Song
Länge
Beliebtheit  
30
1
3:55
30
2
4:20
30
3
3:43
30
4
4:18
30
5
4:33
30
6
4:54
30
7
4:23
30
8
4:07
30
9
4:24
30
10
4:14
30
11
2:29
Ihr Amazon Music-Konto ist derzeit nicht mit diesem Land verknüpft. Um Prime Music zu nutzen, gehen Sie bitte in Ihre Musikbibliothek und übertragen Sie Ihr Konto auf Amazon.de (DE).
  

Produktinformation

  • Ursprüngliches Erscheinungsdatum : 12. April 1994
  • Erscheinungstermin: 12. April 1994
  • Label: Epic
  • Erforderliche Metadaten des Labels: Musik-Datei enthält eindeutiges Kauf-Identifikationsmerkmal. Weitere Informationen.
  • Gesamtlänge: 45:20
  • Genres:
  • ASIN: B001VFEQ8K
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.0 von 5 Sternen 2 Kundenrezensionen
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 144.064 in Alben (Siehe Top 100 in Alben)

 Ist der Verkauf dieses Produkts für Sie nicht akzeptabel?
 

Kundenrezensionen

4.0 von 5 Sternen
5 Sterne
0
4 Sterne
2
3 Sterne
0
2 Sterne
0
1 Stern
0
Beide Kundenrezensionen anzeigen
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Top-Kundenrezensionen

Format: Audio CD Verifizierter Kauf
Die Rezension von "Audio" ist völlig missglückt und unzutreffend. Jimmie war der um 3 Jahre ältere Vaughan-Bruder und lernte keineswegs von Stevie Ray. Jimmie hat und hatte immer seinen völlig eignen Stil, der sich von Stevie ziemlich unterschied. Auch wenn Stevie die größeren Erfolge feierte und mehr Ausstrahlung besaß, war Jimmie sicher der technisch bessere Gitarrist. Es ist zwar Geschmacks- und Ansichtssache aber die von "Audio" getätigten Aussagen halte ich für schlichtweg falsch.
Kommentar Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Audio CD
Wie konnte der Rezensent auf die Idee kommen, Jimmy eifere dem Bruder nach? Jimmy spielt noch heute seinen Stil: einfach, solide, aber mit Gefühl. Steve Ray soll mal gesagt haben (sinngemäß): Ich weiß, dass ich technisch der Bessere bin, aber ich wünschte, ich hätte nur halb so viel Gefühl wie dieser M*** (four-letter-word).

Jimmy spielte dieses Jahr beim Moulin Blues und hatte die Grand Dame Lou Ann Barton dabei. So viel "Lazy Texas" machte einen kalten Abend im Mai in Holland zu einer heißen Nacht in Austin.

Ich hoffe, Jimmy macht so weiter. Einen Steve Ray kann sowieso niemand kopieren.
Kommentar Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden

Ähnliche Artikel finden