Facebook Twitter Pinterest
Gebraucht kaufen
EUR 1,09
+ EUR 3,00 Versandkosten
Gebraucht: Sehr gut | Details
Verkauft von MEDIMOPS
Zustand: Gebraucht: Sehr gut
Kommentar: Von Europas Nr.1 für gebrauchte Bücher und Medien. Gelesene Ausgabe in hervorragendem Zustand.
Möchten Sie verkaufen?
Zur Rückseite klappen Zur Vorderseite klappen
Hörprobe Wird gespielt... Angehalten   Sie hören eine Hörprobe des Audible Hörbuch-Downloads.
Mehr erfahren
Dieses Bild anzeigen

Straßenpizza Taschenbuch – 2002

4.0 von 5 Sternen 2 Kundenrezensionen

Alle 3 Formate und Ausgaben anzeigen Andere Formate und Ausgaben ausblenden
Preis
Neu ab Gebraucht ab
Taschenbuch
"Bitte wiederholen"
EUR 0,51
Taschenbuch, 2002
EUR 1,09
Unbekannter Einband
"Bitte wiederholen"
EUR 5,98
11 gebraucht ab EUR 1,09

Taschenbuch-Empfehlungen des Monats
Stöbern Sie jetzt durch unsere Auswahl aus verschiedenen Genres wie Frauenromane, historische Romane, Liebesromane, Krimi, Thriller, SciFi und Fantasy. Hier stöbern
click to open popover

Hinweise und Aktionen

  • Taschenbuch-Empfehlungen des Monats
    Entdecken Sie monatlich wechselnde Thriller, Krimis, Romane und mehr für je 6,99 EUR.

  • Amazon AusLese: Jeden Monat vier außergewöhnliche eBook-Neuerscheinungen für je nur 2,49 EUR und Taschenbuch-Neuerscheinungen für je 7,99 EUR. Erfahren Sie hier mehr über das Programm oder melden Sie sich gleich beim Amazon AusLese Newsletter an.
  • Entdecken Sie die aktuellen BILD Bestseller. Jede Woche neu. Hier klicken


Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?

Es wird kein Kindle Gerät benötigt. Laden Sie eine der kostenlosen Kindle Apps herunter und beginnen Sie, Kindle-Bücher auf Ihrem Smartphone, Tablet und Computer zu lesen.

  • Apple
  • Android
  • Windows Phone

Geben Sie Ihre Mobiltelefonnummer ein, um die kostenfreie App zu beziehen.

Jeder kann Kindle Bücher lesen — selbst ohne ein Kindle-Gerät — mit der KOSTENFREIEN Kindle App für Smartphones, Tablets und Computer.


Produktinformation

Produktbeschreibungen

Amazon.de

Wäre dieser Roman ein Film, würden Kritiker ihn als Roadmovie bezeichnen. Und tatsächlich liest sich die Vorlage fast wie ein Drehbuch. Ein Film läuft vor dem geistigen Auge ab, wenn Kinky von seinem durchgeknallten Leben erzählt. Seine Sprache ist direkt, cool, derb und ordinär. Bei aller Coolness handelt es sich aber nicht wie vermutet um den Zeitgeist der heutigen, jungen Generation. Es ist vielmehr die Aufbereitung einer actionreichen Hippie-Episode, die der Erzähler erlebte.

Kinky ist von Beruf Privatdetektiv und ein ehemaliger Countrysänger. Doch die Aufträge bleiben aus. Einziger Trost in seinem tristen Dasein ist seine Katze. Aber auch die kann es nicht verhindern, dass ihm eines Tages im Spiegel ein langhaariger Zigeuner namens Antonio erscheint. Er fordert Kinky auf, die Stadt und sein Loft zu verlassen und auf die Reise zu gehen. Nachdem eigenartigerweise auch seine Freunde davon Wind bekommen, gibt sich Kinky geschlagen.

Willie Nelson heißt die begnadete Country-Legende, mit der Kinky auf Tour geht. Doch Willie hat noch ein handfestes Problem, bei dem Kinky ihm helfen soll. Willie hat mit seinem Tourbus einen alten indianischen Medizinmann überfahren und fürchtet nun den Fluch des Toten. In "Hab-Acht-Stellung" lauern Willie und Kiny ständig auf jedes verdächtige Vorzeichen. Eines Tages stürzt ein Mann im Holiday Inn in Buffalo New York auf den Teppichboden. Doch erstens ist der Tote zum Glück noch kein Toter und zweitens ist es nicht Willie, wie Kinky vermutete. Sollte jedoch Willie das eigentliche Opfer sein? Es bleibt spannend. Das Buch wirkt authentisch und hat das Zeug zum Kultbuch. --Corinna S. Heyn -- Dieser Text bezieht sich auf eine vergriffene oder nicht verfügbare Ausgabe dieses Titels.

Über den Autor und weitere Mitwirkende

Kinky Friedman, geboren 1945 in Rio Duckworth, Texas, spielte als Siebenjähriger gegen den Schach-Großmeister Samuel Reshevsky, besuchte die University of Texas, trat dem Friedenskorps bei, gründete die berüchtigte Country-Band "Kinky Friedman und His Texas Jewboys", nahm sieben Lps auf und schrieb das legendäre Lied "They Ain't Makin' Jews Like Jesus Any More". Er tourte mit Bob Dylan, spielte in der Grand Ole Opry und auf der Inaugurationsfeier von Bill Clinton. Nach dem er eine weibliche Geisel aus den Händen von Bankräubern gerettet hatte, verlegte sich Kinky Friedman auf das Schreiben von Kriminalromanen.

Kinky Friedman lebt auf einer Ranch im texanischen Hill-Country (mit drei Katzen und einem Gürteltier) und im Village von Manhattan. -- Dieser Text bezieht sich auf eine vergriffene oder nicht verfügbare Ausgabe dieses Titels.


Kundenrezensionen

4,0 von 5 Sternen
5 Sterne
1
4 Sterne
0
3 Sterne
1
2 Sterne
0
1 Stern
0
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel
Alle 2 Kundenrezensionen anzeigen

Top-Kundenrezensionen

am 21. Juni 2007
Format: Taschenbuch
0Kommentar| 2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 18. Dezember 2000
Format: Taschenbuch
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
Möchten Sie weitere Produkte entdecken? Weitere Informationen finden Sie auf dieser Seite: Shampoos

Ähnliche Artikel finden

Wo ist meine Bestellung?

Versand & Rücknahme

Brauchen Sie Hilfe?