Facebook Twitter Pinterest
Gebraucht kaufen
EUR 0,88
+ EUR 3,00 Versandkosten
Gebraucht: Sehr gut | Details
Verkauft von bearsandquilts2
Zustand: Gebraucht: Sehr gut
Kommentar: schöner Zustand, im Buchschnitt Stempel Mängelexemplar
Möchten Sie verkaufen?
Zur Rückseite klappen Zur Vorderseite klappen
Hörprobe Wird gespielt... Angehalten   Sie hören eine Hörprobe des Audible Hörbuch-Downloads.
Mehr erfahren
Dieses Bild anzeigen

Die Stimme des Nichts: Roman Taschenbuch – 11. November 2008

3.1 von 5 Sternen 7 Kundenrezensionen

Alle Formate und Ausgaben anzeigen Andere Formate und Ausgaben ausblenden
Preis
Neu ab Gebraucht ab
Taschenbuch
"Bitte wiederholen"
EUR 3,00 EUR 0,88
4 neu ab EUR 3,00 6 gebraucht ab EUR 0,88

Neues von Harry Potter
Harry Potter und das verwunschene Kind. Teil eins und zwei (Special Rehearsal Edition Script) Jetzt vorbestellen
click to open popover

Hinweise und Aktionen

Es wird kein Kindle Gerät benötigt. Laden Sie eine der kostenlosen Kindle Apps herunter und beginnen Sie, Kindle-Bücher auf Ihrem Smartphone, Tablet und Computer zu lesen.

  • Apple
  • Android
  • Windows Phone

Geben Sie Ihre Mobiltelefonnummer ein, um die kostenfreie App zu beziehen.

Jeder kann Kindle Bücher lesen — selbst ohne ein Kindle-Gerät — mit der KOSTENFREIEN Kindle App für Smartphones, Tablets und Computer.



Produktinformation


Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?

Kundenrezensionen

3.1 von 5 Sternen
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Top-Kundenrezensionen

Von Gert am 9. November 2008
Format: Taschenbuch Verifizierter Kauf
Der Roman versucht, die verschiedenen Handlungsfäden diverser Romane aus dem Homanx Universum miteinander zu verknüpfen (Der Kollapsar., The Tar-Aiym Krang, Die Reise zur Stadt der Toten. Ein Roman aus dem Homanx- Commonwealth. Science Fiction., Der Waisenstern.). Noch nicht klar wird, wer Flinx dazu benutzen möchte, die aus den Tiefen des Universums herannahende Gefahr zu bekämpfen. Wer die zitierten Romane gelesen hat, wird erkennen, das das Krang, die Hinterlassenschaft einer untergegangenen Rasse, die Ulru-Ujurrer und die denkenden Wälder involviert sind, es bleibt aber immer noch ein Unbekannter übrig. Jedenfalls nimmt die unbekannte Gefahr jetzt Fahrt auf in Richtung Milchstraße und die Gefahr konkretisiert sich. Eine weitere Bekannte aus einem älteren Roman (Long Tunnel. Ein Roman des Homanx- Zyklus.) erneuert die Freundschaft mit Flinx (was den Hauptteil des Romans einnimmt), doch am Ende... Aber das sollte jeder selber lesen.

Auch wenn der Roman auch meiner Ansicht nach nicht an den Charme der frühen Flinx Romane herankommt, ist er jedoch ein Muss für jeden Flinx Fan.
Kommentar 12 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Taschenbuch Verifizierter Kauf
also sucht Flinx nähe zu einen der wenigen Menschen die ihn verstehen, da sein letzter Besuch schon Jahre zurückliegt betrachtet ihn der neue Liebhaber aber als Nebenbuhler und der Nutzt seine Verbindungen um Flinx loszuwerden mit unabsehbaren folgen
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Taschenbuch Verifizierter Kauf
Flinx hat in dieser Geschichte mal wieder eine Geheimgesellschaft am Hals, die ihn gerne tot sehen will. Im Gegensatz zu den ersten Geschichten war der Autor sehr darum bemüht, die Minidrachs unschädlich und weitgehend unwichtig zu machen und das Buch erweckt bei mir leider oft den Eindruck, zu vorhersehbarund lieblos hingeklatscht worden zu sein.
Wissenschaftliche Schwierigkeiten wie genetisch abgestimmte Giftstoffe werden zur lockeren Nebensächlichkeit entwertet, die Rettungen in letzter Sekunde machen einen arg konstruierten und bemühten Eindruck und das ganze Buch erweckt leider nur den Eindruck als wäre es ein aufgeblähter Ausriss aus einer größeren Geschichte.
Wahrscheinlich muß man das Buch im Zusammenhang mit dem vorherigen und dem nachfolgenden Band lesen, für sich alleine ist es im Vergleich mit den bisherigen Homanx-Romanen unvollständiges, konfuses Stückwerk.

Schade drum.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Von G.L. am 15. November 2008
Format: Taschenbuch Verifizierter Kauf
Ich muss mich der Meinung der anderen Rezensenten anschließen, der Charme der früheren Romane über Flinx und Pip ist tatsächlich weg. Alan Dean Foster behandelt seine Schöpfung, das Homanx-Universum, in dem einige wirklich großartige Romane spielten in den letzen Jahren ziemlich lieblos.
Keiner seiner Romane der letzten Jahre reicht auch nur annähernd an die früheren Flinx-Romane oder Bücher wie "Prisma" oder "Die denkenden Wälder" heran. Dennoch werde ich auch weiterhin Fosters Bücher lesen, um zu erfahren, wie es mit den vertrauten und geschätzten Figuren weitergeht.
Kommentar 7 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden

Ähnliche Artikel finden