Facebook Twitter Pinterest
Gebraucht kaufen
EUR 18,95
+ EUR 3,00 Versandkosten
Gebraucht: Wie neu | Details
Verkauft von global_express
Zustand: Gebraucht: Wie neu
Kommentar: + + WIE NEU ! Ungelesen ! Versand in 24 Std. ! leicht best. ! + +
Möchten Sie verkaufen?
Zur Rückseite klappen Zur Vorderseite klappen
Hörprobe Wird gespielt... Angehalten   Sie hören eine Hörprobe des Audible Hörbuch-Downloads.
Mehr erfahren
Dieses Bild anzeigen

Stille im Netz: Ein Praxishandbuch zu passiver Reconnaissance und indirekten Angriffen Gebundene Ausgabe – 5. Oktober 2006

5.0 von 5 Sternen 2 Kundenrezensionen

Alle Formate und Ausgaben anzeigen Andere Formate und Ausgaben ausblenden
Preis
Neu ab Gebraucht ab
Gebundene Ausgabe, 5. Oktober 2006
"Bitte wiederholen"
EUR 19,95 EUR 18,95
1 neu ab EUR 19,95 1 gebraucht ab EUR 18,95

Die Spiegel-Bestseller
Entdecken Sie die Bestseller des SPIEGEL-Magazins aus unterschiedlichen Bereichen. Wöchentlich aktualisiert. Hier klicken
click to open popover

Hinweise und Aktionen

  • Sie suchen preisreduzierte Fachbücher von Amazon Warehouse Deals? Hier klicken.

  • Entdecken Sie die aktuellen BILD Bestseller. Jede Woche neu. Hier klicken

Es wird kein Kindle Gerät benötigt. Laden Sie eine der kostenlosen Kindle Apps herunter und beginnen Sie, Kindle-Bücher auf Ihrem Smartphone, Tablet und Computer zu lesen.

  • Apple
  • Android
  • Windows Phone

Geben Sie Ihre Mobiltelefonnummer ein, um die kostenfreie App zu beziehen.

Jeder kann Kindle Bücher lesen — selbst ohne ein Kindle-Gerät — mit der KOSTENFREIEN Kindle App für Smartphones, Tablets und Computer.



Produktinformation

Produktbeschreibungen

Pressestimmen

"Insbesondere seine Ausführungen zum Fingerprinting in der IP-Datenkommunikation sind nicht nur lehrreich, sonder auch lesenswert.Natürlich spricht Zalewski nicht nur Gefahren an, sondern gibt Ratschläge, wie man ihnen begegnet.
Trotz seines Fachwissens verliert sich der Autor nicht im Fachchinesisch, sondern führt auch weniger gut mit der Fachtermini und der Funktionsweise von Rechnern und Netzen vertrauten Lesern in die Thematik ein, um dann mit erstaunlicher Detailkenntnis tief in die Materie einzutauchen." Computerwoche, 24. November 2006

"Das Buch ist allen Nichtexperten zu empfehlen, die sich für das Thema Sicherheit interessieren. Es ist sowohl angenehm zu lesen als auch informativ. Insgesamt bildet sich damit ein Grundverständnis für das durchaus knifflige Thema." dotnetpro, April 2007

Rezension

Es gibt solche und solche Computer-Sicherheits-Bücher. Manche machen Angst und versprechen gleichzeitig absoluten Schutz. Manche sind so staub trocken, dass selbst paranoide Angsthasen lieber ohne Schutz surfen als an Langeweile zu sterben. Und einige wenige sind anders. Wie das von Michal Zalewski. Wie Stille im Netz.

Vielleicht ist ein Zitat die beste Möglichkeit Zalewskis Herangehensweise zu erklären:

"Mein Ziel besteht darin, anderen meine Sicht der Computersicherheit zu präsentieren - und nicht die, die gewöhnlich gelehrt wird. Für mich ist Sicherheit kein isoliertes Problem, das gelöst werden muss. Sie ist auch kein Prozess, den man Schritt für Schritt abarbeiten kann. Ebenso wenig steht und fällt sie mit dem Fachwissen in einem bestimmten Bereich. Unter Sicherheit verstehe ich eine Übung in der Betrachtung des gesamten Ökosystems und im Verstehen aller dazu gehörenden Komponenten."

Tatsächlich erklärt Zalewski dieses Ökosystem der Datenkommunikation, um dann zu zeigen, was man alles damit machen kann. Weit über die allgemeinen bekannten Sachen hinaus. Wer nun aber einen Einführung in das Internet und seine Geschichte im Stile von "Am Anfang war die DARPA..." erwartet, wird enttäuscht. Zum Glück. Und Zalewski unterscheidet auch gar nicht unbedingt zwischen "Gut" und "Böse", denn alles ist Technik, Wissen und Fähigkeit. Was getan werden kann, wird getan werden. Und mit etwas Technik, Wissen und Fähigkeit kann man auch was dagegen tun. Also keine Panik, sondern Know-How. Oder wie es Zalewski formuliert:

"Also müssen wir einen vernünftigen Kompromiss zwischen Sicherheit und Produktivität finden, um ein angenehmes Leben führen zu können."

Ganz am Anfang steht für Zalewski dabei das Verstehen. Was passiert, wenn wir Daten eingeben/verschicken? Angefangen beim Tippen auf der Tastatur, das keineswegs sicher ist, bis hin zum Empfänger, irgendwo. Versteht man erst einmal, was passiert, wie Daten transportiert werden und sich bewegen, versteht man auch viel besser, wo die Lücken des System liegen, an denen jeder auf die Daten schauen kann. Derartige Lücken sind jedoch keine Fehler im System, sondern Teil des Systems. Und genau das macht Zalewskis Buch aus: er zeigt das Ökosystem der Datenkommunikation als das was es ist: ein System, dessen Möglichkeiten von Menschen mit dem richtigen Wissen zu ihrem Vorteil ausgenutzt werden kann.

In Stille im Netz wiederholt Zalewski nicht, was wir eh schon alle wissen. Er geht neue Wege und zeigt neue Wege auf: "Die Kunst, Sicherheit zu verstehen, besteht einfach darin, Grenzen zu überschreiten und die Perspektiven zu wechseln." Spannend und lehrreich bis zu letzten Seite. --Wolfgang Treß

Alle Produktbeschreibungen

Kundenrezensionen

5.0 von 5 Sternen
5 Sterne
2
4 Sterne
0
3 Sterne
0
2 Sterne
0
1 Stern
0
Beide Kundenrezensionen anzeigen
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Top-Kundenrezensionen

Wer von einem Sicherheitsbuch erwartet, dass im Detail die Funktionsweise und Konfiguration einer Firewall erklärt wird, der wird mit diesem Buch nicht glücklich werden.

Wer aber ein Buch sucht, dass sehr fundiert über Sicherheitsthemen aus einer "etwas anderen Perspektive" berichtet, der wird sehr zufrieden sein. Das Buch bringt neue Denkanstöße und liest sich locker und entspannt. Dabei ist es fachlich stets kompetent, ja geradezu souverän.

Allein schon die Kapitelanfänge im Stile von "IN 80 Tagen um die Welt" sind originell.

Fazit: Ungewähnliches Sicherheitsbuch, das richtig gut ist - in allen Aspekten.
Kommentar 3 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Verifizierter Kauf
Dieses Buch ist eines der besten, die ich im Bereich IT-Sicherheit, Hacking etc. jemals gelesen habe. Es ist sehr gut geschrieben, der Autor versteht es, auch schwierige Zusammenhänge nachvollziehbar und interessant darzustellen und zu erklären. Es ist daher meiner Meinung nach auch für Laien geeignet. Aber auch ich bin im Rahmen meiner Bachelor-Arbeit in diesem Buch in vielen Bereichen fündig geworden.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden